kanotix.com

Laufwerke - Kein Zugriff auf Windows Partitions als normaler User

pwippel - 24.09.2011, 09:27 Uhr
Titel: Kein Zugriff auf Windows Partitions als normaler User
Hab seit gestern das neue Kanotix installiert und hab eine Frage, mit der ich mich bestimmt furchtbar blamiere, aber ich hab echt keine Ahnung: Verlegen

Bei der alten 2007er Version konnte ich sofort auf alle Partitions zugreifen, die waren auch als Symbole auf dem Desktop, eine feine Sache. Bei der neuen Version ist das nicht so. Wenn ich mit dem Dateimanager auf eine FAT32 oder NTFS Partition zugreifen will muss ich immer vorher das Kennwort von root eingeben. Der Fehler ist "Permission. Refusing to mount device /Dev/sda5 for uid=1000". Das ist der Benutzer peter.

Wie kann ich dieses Berechtigungsproblem lösen?
Kano - 24.09.2011, 10:24 Uhr
Titel: Kein Zugriff auf Windows Partitions als normaler User
Da is noch ein Fehler im installer, wennst schon fstab einträge drin hast (also wenn man über den erweiterten mode installiert hat), dann langt es die fehlenden Verzeichnisse anzulegen, sonst braucht man auch die fstab einträge.

mount -a

wenn keine fehler auswirft braucht man auch neue fstab einträge. Die sind aber nicht allzuschwer selbst anzulegen.
pwippel - 24.09.2011, 17:26 Uhr
Titel: Kein Zugriff auf Windows Partitions als normaler User
Vielen Dank, ich habe es hinbekommen!

Die letzten zwei Zeilen der fstab habe ich hinzugefügt:

# /etc/fstab: static file system information.
#
# <file system> <mount point> <type> <options> <dump> <pass>
proc /proc proc defaults 0 0
# /dev/sda3
/dev/sda3 / ext4 errors=remount-ro 0 1
/dev/sr0 /media/cdrom0 udf,iso9660 user,noauto 0 0
/dev/fd0 /media/floppy0 auto rw,user,noauto 0 0
/dev/sda5 /media/sda5 vfat errors=remount-ro 0 1
/dev/sda1 /media/sda1 ntfs errors=remount-ro 0 1

Dann musste ich noch die Ordner sda5 und sda1 in media anlegen. Nach einem Neustart des Rechners war dann alles OK.
TheOne - 24.09.2011, 18:36 Uhr
Titel: Kein Zugriff auf Windows Partitions als normaler User
Gibt es einen speziellen Grund, wieso du keine UUIDs in deiner fstab nutzt?

Falls nicht, dann stell die doch bitte mal auf UUIDs um. Das ganze sieht dann z.B. so aus.
Code:
# /dev/sda5
UUID=5F76D7A66A61B554 /media/daten ntfs defaults 0 0
Die UUIDs für deine Partitionen bekommt du mit folgendem Befehl als Root aufgelistet
Code:
blkid
Gruß TheOne
Mishima01 - 29.01.2015, 12:13 Uhr
Titel: sultan
IM BIOS wird die Platte erkannt, aber selbst mit einem Live-Stick, der zwar irgendwann tatsächlich bootet, kann ich die Platte nicht einbinden.
Booten mit abgezogener Platte geht, aber ein nachträglichen anstecken bringt auch nichts. [/list]
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
PNphpBB2 © 2003-2007