20.08.2014, 16:25 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
lastweb
15 Titel: USB Devices auf dem Desktop  BeitragVerfasst am: 23.12.2006, 18:03 Uhr



Anmeldung: 30. Jul 2004
Beiträge: 59

Hallo,

Es werden nach dem Anstecken von USB-Geräten die geräte nicht im system eingebunden, also es kommt weder etwas unter /media/ zum vorschein noch erscheint ein icon am Desktop.

dmesg sagt:
Code:
karl@teuschler:~$ dmesg
usb 1-2: new full speed USB device using uhci_hcd and address 6
usb 1-2: not running at top speed; connect to a high speed hub
usb 1-2: configuration #1 chosen from 1 choice
scsi5 : SCSI emulation for USB Mass Storage devices
usb-storage: device found at 6
usb-storage: waiting for device to settle before scanning
  Vendor: IBM-DJNA  Model: -351520           Rev: J56O
  Type:   Direct-Access                      ANSI SCSI revision: 00
SCSI device sda: 30033360 512-byte hdwr sectors (15377 MB)
sda: Write Protect is off
sda: Mode Sense: 03 00 00 00
sda: assuming drive cache: write through
SCSI device sda: 30033360 512-byte hdwr sectors (15377 MB)
sda: Write Protect is off
sda: Mode Sense: 03 00 00 00
sda: assuming drive cache: write through
 sda: sda1
sd 5:0:0:0: Attached scsi disk sda
sd 5:0:0:0: Attached scsi generic sg0 type 0
usb-storage: device scan complete


Diese Festplatte habe ich nur als Beispiel genommen, ich habe auch andere Geräte versucht, es ist immer dasselbe.

Danke und frohe Weihnachten
Karl

_________________
System: Kanotix 2006-01 RC4, Kernel: 2.6.18-kanotix-1
lenovo R52 Intel Pentium M Linux , ASUS P3B-f


Zuletzt bearbeitet von lastweb am 24.02.2007, 08:39 Uhr, insgesamt ein Mal bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
jokobau
Titel: Re: USB Devices auf dem Desktop  BeitragVerfasst am: 23.12.2006, 20:21 Uhr



Anmeldung: 08. Jul 2006
Beiträge: 937
Wohnort: Stuttgart
lastweb hat folgendes geschrieben::


Diese Festplatte habe ich nur als Beispiel genommen, ich habe auch andere Geräte versucht, es ist immer dasselbe.
Karl


Also Sticks funktionieren auch nicht ???

Mach mal

rebuildfstab
Wenn du das nicht hast, mach vorher:
apt-get install rebuildfstab-kanotix

Grüße
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
lastweb
Titel: Re: USB Devices auf dem Desktop  BeitragVerfasst am: 24.12.2006, 00:45 Uhr



Anmeldung: 30. Jul 2004
Beiträge: 59

Zitat:
Also Sticks funktionieren auch nicht ???

Nein auch nicht.
Zitat:
rebuildfstab

Ist vorhanden, wird ausgeführt, hilft leider auch nicht.

frohe Weihnachten
Karl

_________________
System: Kanotix 2006-01 RC4, Kernel: 2.6.18-kanotix-1
lenovo R52 Intel Pentium M Linux , ASUS P3B-f
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
devil
Titel: Re: USB Devices auf dem Desktop  BeitragVerfasst am: 24.12.2006, 08:25 Uhr
Team Member
Team Member


Anmeldung: 06. Mai 2005
Beiträge: 3087
Wohnort: berlin
dein post sagt leider nichts aus über den stand deines systems, was dist-upgrades angeht.
vor ein paar tagen gab es ein neues kde, und für einen tag gab es probleme mit dem mounten von externen devices. das war mit nächstem dist-upgeade behoben.

greetz
devil

_________________
<<We are Xorg - resistance is futile - you will be axximilated>>

Host/Kernel/OS "devilsbox" running[2.6.19-rc1-git5-kanotix-1KANOTIX-2006-01-RC4 ]
CPU Info AMD Athlon 64 3000+ clocked at [ 803.744 MHz ]
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
lastweb
Titel: Re: USB Devices auf dem Desktop  BeitragVerfasst am: 24.12.2006, 09:35 Uhr



Anmeldung: 30. Jul 2004
Beiträge: 59

devil hat folgendes geschrieben::
[...]das war mit nächstem dist-upgeade behoben.

Ich habe kein dist-upgrade gemacht.

Es hat alles zu meiner zufriedenheit funktioniert bis ich auf einen USB-Stick lesend zugegriffen hatte, und dieser während dessen kurz vom System verschwand und wider auftauchte, und auf eine USB Festplatte schreibend zugriff welches aber im system stabil war.

Danach tauchte kein USB-Gerät mehr am Desktop auf und nicht unter /media/.

grüße
Karl

_________________
System: Kanotix 2006-01 RC4, Kernel: 2.6.18-kanotix-1
lenovo R52 Intel Pentium M Linux , ASUS P3B-f
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
devil
Titel: Re: USB Devices auf dem Desktop  BeitragVerfasst am: 24.12.2006, 09:47 Uhr
Team Member
Team Member


Anmeldung: 06. Mai 2005
Beiträge: 3087
Wohnort: berlin
dein post sagt leider nichts aus über den stand deines systems, was dist-upgrades angeht.
vor ein paar tagen gab es ein neues kde, und für einen tag gab es probleme mit dem mounten von externen devices. das war mit nächstem dist-upgeade behoben.

greetz
devil

_________________
<<We are Xorg - resistance is futile - you will be axximilated>>

Host/Kernel/OS "devilsbox" running[2.6.19-rc1-git5-kanotix-1KANOTIX-2006-01-RC4 ]
CPU Info AMD Athlon 64 3000+ clocked at [ 803.744 MHz ]
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
blauweiss
Titel:   BeitragVerfasst am: 24.12.2006, 11:25 Uhr



Anmeldung: 12. Mar 2005
Beiträge: 366

Gleiche Problematik hier,
gelöst mit update der kdebase-bin, das war es aber offensichtlich nicht,
hat nichts gebracht,
noch ein update der 'libhal1' und 'libhal-storage1' gemacht
und nun erscheinen die Icons wieder auf dem Desktop.
Frohe Weihnachten allerseits.

_________________
Gruss an alle Kanotix-Fans, blauweiss
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
lastweb
Titel:   BeitragVerfasst am: 24.12.2006, 12:41 Uhr



Anmeldung: 30. Jul 2004
Beiträge: 59

blauweiss hat folgendes geschrieben::
[...] mit update der kdebase-bin, 'libhal1' und 'libhal-storage1' gemacht.


libhal1, libhal-storage1, kdebase-bin installiert...
Bei kdebase habe ich die Konfiguration überschreiben lassen.

Neustart des Computers.

leider immer noch selbes verhalten unter /media/ und am Desktop.

mfG
Karl

_________________
System: Kanotix 2006-01 RC4, Kernel: 2.6.18-kanotix-1
lenovo R52 Intel Pentium M Linux , ASUS P3B-f
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
blauweiss
Titel:   BeitragVerfasst am: 24.12.2006, 17:12 Uhr



Anmeldung: 12. Mar 2005
Beiträge: 366

Schade, bei mir hats halt so geklappt.
Aktueller Stand hier:
K2005-4, Vanilla-Kernel 2.6.19.1, KDE 3.5.5
Kein Neustart erforderlich nach Update von libhal...
Ist denn wohl ein KDE Problem, mach mal ein paar andere
Updates bei KDE.
ps: dist-upgrades hab ich auch noch nicht gemacht, das muß alles so gehn.

_________________
Gruss an alle Kanotix-Fans, blauweiss
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
lastweb
Titel:   BeitragVerfasst am: 26.12.2006, 22:06 Uhr



Anmeldung: 30. Jul 2004
Beiträge: 59

[...]
blauweiss hat folgendes geschrieben::
Schade, bei mir hats halt so geklappt.

Alles formatiert, und neu mit Live-CD installiert...
Jetzt geht's wider.

Währe mir anders lieber gewesen... aber wenn's nicht geht.

Danke an Alle
Karl

_________________
System: Kanotix 2006-01 RC4, Kernel: 2.6.18-kanotix-1
lenovo R52 Intel Pentium M Linux , ASUS P3B-f
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.