18.12.2014, 13:42 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
mork
Titel: Netzwerkdrucker einrichten  BeitragVerfasst am: 12.09.2005, 13:14 Uhr



Anmeldung: 01. Apr 2005
Beiträge: 67

Hi!

Ich versuche mich wieder einmal an der Einrichtung eines Netzwerdruckers:
is'n HP Laserjet 5M mit Netzwerkkarte (IP 192.168.0.4), der am Router hängt.
Irgendwie bin ich total planlos was ich wie einstellen muß Verlegen ...
Vor einiger Zeit hat's schonmal funktioniert, allerdings recht hakkelig und ich weiß nicht mehr wie.

Weiß von Euch jemand Rat?

Gruß mork
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
mork
Titel:   BeitragVerfasst am: 13.09.2005, 23:45 Uhr



Anmeldung: 01. Apr 2005
Beiträge: 67

hmmm, stelle ich mich einfach nur blöde an??
hier jetzt mal meine Konfigurations-Spiele unter CUPS:

AppSocket/HP JetDirect
Geräte URI: socket://192.168.0.4 -->nix
Geräte URI: socket://192.168.0.4:9100 --> nix
Geräte URI: http://192.168.0.4:631/ipp -->nix

Internet Printing Protocol (http)
auch nüscht Weinen

Ich muß doch die IP der Netzwerkkarte des Druckers verwenden oder?
Irgendjemand da draussen weiß doch sicherlich Rat, oder?
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
darktiger
Titel:   BeitragVerfasst am: 14.09.2005, 09:47 Uhr



Anmeldung: 13. Apr 2004
Beiträge: 744
Wohnort: Essen
Also eigentlich müsste dass ja mit dem Kanotix --> Konfiguration --> Drucker --> hinzufügen --> Netzwerkdrucker klappen. Da kannste dann Dein Netzwerk durchsuchen. Ich hatte da auch mal meine Problemchen, da er bei mir das 127er Subnetz nehmen wollte. Hast Du schon mal geschaut, obs daran liegt. Kann's im Augenblick nicht nachvollziehen, da ich auf meine wlan-Karte warte, dann ahb ich hier auch wieder Netz *freu*

_________________
dg darktiger

Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann. (Francis Picabia)
Man muss nicht alles wissen, sondern nur wissen wo es steht!
Kanotix is not Windows - it's a complete House.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
mork
Titel:   BeitragVerfasst am: 14.09.2005, 12:49 Uhr



Anmeldung: 01. Apr 2005
Beiträge: 67

Genau, gesucht wird nur im Subnet 127.0.0.* Alle versuche dies zu ändern wurden mit einer Meldung "ungültige Subnetz-Angabe" abgeblockt.

ratlos...

Naja, irgendwann/irgendwie wird's schon klappen
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
darktiger
Titel:   BeitragVerfasst am: 14.09.2005, 13:20 Uhr



Anmeldung: 13. Apr 2004
Beiträge: 744
Wohnort: Essen
hmmh, bei mir kann ich das subnetz ändern...

192.168.0 müsste es bei dir doch sein...

url wäre dann: ipp://192.168.0.4:631/ipp

_________________
dg darktiger

Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann. (Francis Picabia)
Man muss nicht alles wissen, sondern nur wissen wo es steht!
Kanotix is not Windows - it's a complete House.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
mork
Titel:   BeitragVerfasst am: 14.09.2005, 15:19 Uhr



Anmeldung: 01. Apr 2005
Beiträge: 67

ich dachte jas immer, das Subnetz wäre 255.255.255.0 oder so...?
Auf jeden Fall habe ich's nun auch mal 192.168.0. versucht bekomme dann aber nur eine Meldung, dass diese IP nicht zum Subnetz gehört. Der Drucker wird dann auch nicht erkannt.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
darktiger
Titel:   BeitragVerfasst am: 14.09.2005, 18:12 Uhr



Anmeldung: 13. Apr 2004
Beiträge: 744
Wohnort: Essen
mork hat folgendes geschrieben::
ich dachte jas immer, das Subnetz wäre 255.255.255.0 oder so...?


Nö, dass ist die Netzwerkmaske. Du brauchst schon das subnet oder broadcast. Ist denn Dein Rechner im gleichen subnet tätig? inner konsole ifconfig gibt dir den bcast an.

_________________
dg darktiger

Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann. (Francis Picabia)
Man muss nicht alles wissen, sondern nur wissen wo es steht!
Kanotix is not Windows - it's a complete House.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
mork
Titel:   BeitragVerfasst am: 14.09.2005, 19:31 Uhr



Anmeldung: 01. Apr 2005
Beiträge: 67

ifconfig gibt bei mir folgendes aus:
Code:
eth0      Protokoll:Ethernet  Hardware Adresse 00:11:43:71:28:61
          inet Adresse:192.168.0.5  Bcast:192.168.0.255  Maske:255.255.255.0
          UP BROADCAST RUNNING MULTICAST  MTU:1492  Metric:1
          RX packets:446 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:557 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:1000
          RX bytes:265944 (259.7 KiB)  TX bytes:84181 (82.2 KiB)
          Interrupt:11

lo        Protokoll:Lokale Schleife
          inet Adresse:127.0.0.1  Maske:255.0.0.0
          UP LOOPBACK RUNNING  MTU:16436  Metric:1
          RX packets:127 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:127 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:0
          RX bytes:13382 (13.0 KiB)  TX bytes:13382 (13.0 KiB)


Ich habe die Druckerinstallation noch einmal von vorne begonnen:
K-Menü->Kanotix->Konfiguration->Drucker konfigurieren
->Drucker hinzufügen->Netzwerkdrucker (IPP/HTTP)
->Subnetz auf 192.168.0 gestellt->Durchsuchen
-> Gemecker, dass das Subnet nicht zum Subnet des Rechners gehört
->gefunden wird nur 192.168.0.5, also meine eigene IP
->der so eingerichtete Drucker tut nix...

hmmm, diese Netzwerkgeschichten lassen mich immer etwas planlos rumstehen.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
darktiger
Titel:   BeitragVerfasst am: 14.09.2005, 20:57 Uhr



Anmeldung: 13. Apr 2004
Beiträge: 744
Wohnort: Essen
dann muss ich leider erst mal passen, ich weiß nur, dass ich damit auch schon Probleme hatte, es aber irgendwie hinbekommen habe. Ich kann es leider nicht nachvollziehen, da ich z.Zt. kein Netzwerk aktiv habe...

_________________
dg darktiger

Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann. (Francis Picabia)
Man muss nicht alles wissen, sondern nur wissen wo es steht!
Kanotix is not Windows - it's a complete House.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Treito
Titel:   BeitragVerfasst am: 14.09.2005, 21:16 Uhr



Anmeldung: 28. Jan 2005
Beiträge: 563

Das Problem habe ich auch, allerdings findet nicht einmal Windows den Drucker dann im Netz.

_________________
1. Desktop: AMD 64 3500+, Kanotix 64 2005-04 RC1, Kernel 2.6.13-Kanotix64-3
2. Notebook: AMD Mobile XP 2600+, Kanotix 2005-03, Kernel 2.6.11-Kanotix-11
3. Server: AMD XP 1800+, Kanotix 2005-03, Kernel 2.6.11-Kanotix-11
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
mork
Titel:   BeitragVerfasst am: 15.09.2005, 18:01 Uhr



Anmeldung: 01. Apr 2005
Beiträge: 67

unter windows ist das alles überhaupt kein Problem gewesen....nicht so schön.
Ich bin der Meinung, dass ich da irgendwas netzwerktechnisches nicht gerafft habe, und die Kiste deswegen nicht läuft. So schön die Kontrolle bei einer Konfiguration per Hand, so ratlos steht man da wenn man keine Ahnung von der Materie hat... Verlegen

aber das wird schon werden!

gruß,
mork
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
darktiger
Titel:   BeitragVerfasst am: 15.09.2005, 19:18 Uhr



Anmeldung: 13. Apr 2004
Beiträge: 744
Wohnort: Essen
ich weiß jetzt nicht, ob ich totalen quatsch red, aber kannst du denn den drucker wenigstens anpingen?
Code:
ping 192.168.0.4

_________________
dg darktiger

Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann. (Francis Picabia)
Man muss nicht alles wissen, sondern nur wissen wo es steht!
Kanotix is not Windows - it's a complete House.


Zuletzt bearbeitet von darktiger am 15.09.2005, 19:18 Uhr, insgesamt ein Mal bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Treito
Titel:   BeitragVerfasst am: 15.09.2005, 19:18 Uhr



Anmeldung: 28. Jan 2005
Beiträge: 563

Na dann mach doch mal ein paar Printscreens von der Konfiguration unter Windows...

Mein Router arbeitet sogar mit LPR, allerdings no reaktion, vermutlich ist mein Drucker inkompatibel Traurig
Naja der Drucker soll eh noch irgendwann an den Server-Rechner, dann klappts auch mit dem Drucken über Netzwerk. Sehr glücklich

_________________
1. Desktop: AMD 64 3500+, Kanotix 64 2005-04 RC1, Kernel 2.6.13-Kanotix64-3
2. Notebook: AMD Mobile XP 2600+, Kanotix 2005-03, Kernel 2.6.11-Kanotix-11
3. Server: AMD XP 1800+, Kanotix 2005-03, Kernel 2.6.11-Kanotix-11
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Treito
Titel:   BeitragVerfasst am: 15.09.2005, 19:34 Uhr



Anmeldung: 28. Jan 2005
Beiträge: 563

darktiger hat folgendes geschrieben::
ich weiß jetzt nicht, ob ich totalen quatsch red, aber kannst du denn den drucker wenigstens anpingen?
Code:
ping 192.168.0.4


Damit würde er aber nicht den Drucker anpingen sondern den Router! Geschockt

_________________
1. Desktop: AMD 64 3500+, Kanotix 64 2005-04 RC1, Kernel 2.6.13-Kanotix64-3
2. Notebook: AMD Mobile XP 2600+, Kanotix 2005-03, Kernel 2.6.11-Kanotix-11
3. Server: AMD XP 1800+, Kanotix 2005-03, Kernel 2.6.11-Kanotix-11
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
mork
Titel:   BeitragVerfasst am: 25.09.2005, 18:36 Uhr



Anmeldung: 01. Apr 2005
Beiträge: 67

Nach längerer Abstinenz sitze ich mal wieder vor'm Rechner...

@darktiger: pingen kann ich die Kiste ohne Probleme
@Treito: naja, wenn der Drucker eine Netzwerkkarte mit dieser IP hat, pinge ich ihn dann nicht direkt??

Hier die Einstellungen unter Windows:
http://img72.imageshack.us/img72/4590/netzwerkdruckeranschluesse6pw.jpg
http://img195.imageshack.us/my.php?image=netzwerksruckereinstellungen9q.jpg

Falls hier noch jemand Rat weiß...
Ich werde den Rechner jetzt wieder für einige Zeit in Ruhe lassen, und mich dann wieder in den ersten Oktoberwochen mit dem Problem befassen.

gruß,
mork
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
harry4bo
Titel:   BeitragVerfasst am: 03.10.2005, 10:19 Uhr



Anmeldung: 08. Jun 2004
Beiträge: 179
Wohnort: Nürnberg
Moin,
hatte auch Probleme meinen brother Drucker am Netzwerk anzusprechen.
Jetzt funzt es.
Der Tipp vom Brother Thread über LPD/LPR zu gehen hat es gebracht.
Mein Drucker hängt auch am Router es wurde über DHCP eine IP vergeben und ich konnte ihn auch anpingen. Jedoch wenn ich eine Testseite drucken wollte ging nix. Mit http://localhost:631/ habe ich alles eingestellt, Druckertreiber wurde gefunden und es war alles im grünen Bereich. Aber gedruckt hat er ums verrecken nicht. Komischerweise kam beim Abfragen der Druckereigenschaften die Meldung das der Zugriff verweigert wurde. Nun habe ich mich erinnert, daß der generelle Zugriff des Druckers ein Paßwort braucht. Aber wie eingeben?
Also letztendlich hat es so gefunzt:
mit
Code:
http://localhost:631/
den Drucker einrichten (wenn der treiber richtig installiert ist sollte cups den Drucker schon aufgeführt haben).
Bei mir war aber wie in der Anleitung erwähnt USB als Pfad voreingestellt was zu ändern war und ich bis dato nicht hinbekommen hatte.
Also unter Druckerverwaltung-->Drucker modifizieren LPD/LPR einstellen und dann als Pfad
Code:
lpd://192.168.123.100/Password
eingeben. Wenn du kein Password brauchst nur mit IP probieren.
Damit hat es mit der Testpage sofort funktioniert. Topp Qualität.


Gruß
harry4bo

_________________
Man sollte beim Wandern immer eine kleine Flasche Whiskey dabei haben wegen der Schlangen. Und man sollte immer eine kleine Schlange dabeihaben.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
gsb
Titel:   BeitragVerfasst am: 04.10.2005, 14:05 Uhr



Anmeldung: 23. Sep 2005
Beiträge: 488

Es ist **censored**, ich habe noch nie eine Antwort, außer in eigener Sache geschrieben Winken
Ich schreibe für ein KANOTIX 2005 3 32 (oder auch 64) bit System. Wobei ich die Systeme vor etwa drei Wochen vom Netz geholt habe, ISO CD s gebrannt und ab ging die Post. für ältere Versionen kann ich nichts schreiben, ich bin erst seit Ende August KANOTIXER Winken
Wenn der Drucker tatsächlich unter der Adresse 192.168.0.4 oder so, erreichbar ist (ping ....) dann sollte der Installation über KANOTIX/Konfiguration/Drucker konfigurieren nichts mehr im Wege stehen.
MfG
Josef
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
archy
Titel:   BeitragVerfasst am: 04.10.2005, 20:16 Uhr



Anmeldung: 05. Aug 2004
Beiträge: 115

hallo ...

Handbuch zum Drucker lesen !! Die wenigsten Netzwerkdrucker arbeiten auf Port 9100, warum CUPS das als Vorgabe hat, das wissen nur die Linux-Götter. Mein Minolta z.B. hat den Port 35, wäre aber wenn ich nicht zu faul wäre mich über 100 Tastenkombinationen zu hangeln auch anders konfigurierbar.
Also nachlsesen ob der Port an deinem Drucker auf 9100 eingestellt werden kann, ansonsten beim Einrichten des Druckers in CUPS den Richtigen Port lt. Handbuch angeben ( musst du übrigens auch unter Windows) und alles müsste laufen.

Gruß

archy
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
mork
Titel:   BeitragVerfasst am: 09.10.2005, 17:59 Uhr



Anmeldung: 01. Apr 2005
Beiträge: 67

Erstmal einen ganz großen Dank für die vielen Tips!!

@harry4bo: Der Drucker ist mit CUPS jetzt auf lpd://192.168.0.4/ eingestellt, Druckaufträge verschwinden aber immer noch in den ewigen Jagdgründen...
Über die Sache mit dem Passwort bin ich auch schon mal gestolpert, konnte damit aber nicht wirklich was anfangen

@Treito: mit
Code:
ping 192.168.0.4
sollte ich doch aber den Drucker, bzw. seine Netzwerkkarte erreichen, oder liege ich da komplett falsch??

@gsb: eine Konfiguration via KDE Druckerverwaltung ist mir auch vorgeschwebt, hat aber leider überhaupt nicht geklappt...

@archy: ich werde mich mal nach einem Handbuch umsehen, hier habe ich leider keines. Ich bin der Meinung irgendwo nach wildem Tastendrücken am Drucker auch mal etwas zum Port gefunden zu haben, weiß jetzt aber leider nicht mehr wo. Na, ich werde mich in einer ruhigen Minute (Stunde?) mal vor den Kasten setzen..

Schon ärgerlich zum Drucken auf Windows zurückgreifen zu müsssen. Besonders ärgerlich, wenn ees schonmal ging... Verlegen Böse
Na, dieses Prolem wird sich demnächst sicherlich auch lösen!

gruß,
mork
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
darktiger
Titel:   BeitragVerfasst am: 09.10.2005, 19:30 Uhr



Anmeldung: 13. Apr 2004
Beiträge: 744
Wohnort: Essen
Das Druckerhandbuch kannst Du evtl. auch von der HP downloaden, wenn du glück hast...

_________________
dg darktiger

Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann. (Francis Picabia)
Man muss nicht alles wissen, sondern nur wissen wo es steht!
Kanotix is not Windows - it's a complete House.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
gsb
Titel:   BeitragVerfasst am: 10.10.2005, 07:19 Uhr



Anmeldung: 23. Sep 2005
Beiträge: 488

Das kann ja nicht sein, dass das nicht geht.
ICh habe nun Drucker auf 40 Rechnern in meiner Schule eingerichtet und keine Probleme gehabt.
ICh habe dort das KANOTIX 2005 3 32 bit System installiert. ICh verwende dort LPD ähnliche (über Printserver) und auch Drucker, die eigene IP Nummern haben. (z.B. HP LAserJEt 5000).
Folgender Vorgang: K-MENÜ - KANOTIX - Konfigurwtion -Drucker konfigurieren - Root PWD eingeben - Hinzufügen - Drucker/Klasse hinzufügen - Weiter - Netzwerkdrucker (TCP) - Drcukeradresse [bei dir 192.168.0.4] - dann das Druckermodell aussuchen - und irgenwnn einmal einen Namen, den dann die einzelnen Programme in ihren Druckmenüs verwenden . aus fertig!

ICh habe auch schon über den Konqueror mit
localhost:631 installiert, das hab ich aber nicht mehr so im Kopf ...
Damals hatte ich meinen privaten REchner über das KDE -MEnü KAnotiX - Konfiguration .... keinen Erfolg. Aus mir unerklärlichen Gründen war der MEnüpunkt Drucker/Klasse hinzufügen deaktiviert - NAch einer Neuinstallation von KANOTIX lief aber alles wie am Schnürchen ....
MfG
Josef
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
mork
Titel:   BeitragVerfasst am: 11.10.2005, 16:32 Uhr



Anmeldung: 01. Apr 2005
Beiträge: 67

OK, über K-Menü > Kanotix > Konfiguration > Drucker konfigurieren habe ich's nochmal mit einem Netzwrkdrucker (TCP) versucht:
Unter Einstellungen das Subnetzwerk auf 192.168.0.* gestellt und den Port bei 9100 gelassen (scheint für eine JetDirect-Karte zu stimmen). Dann auf Durchsuchen geklickt und siehe da, ein Drucker (192.168.0.4) wird gefunden!!!
Im nächsten Schritt habe ich dann das Druckermodell eingestellt. Statt dem empfohlenen Treiber habe ich mal den LaserJet 5MP (Foomatic + gutenprint-ijs 5.0) gewählt.
Großes Zittern.......auf Testen geklickt......hoffenhoffenhoffen.....da tut sich was! Der Drucker spuckt ein korrekt bedrucktes Blatt Papier aus!!

Im KDE Kontrollmodul läuft Drucker jetzt unter der URL
Code:
ipp://schachtel:631/printers/Druckerle
und als Gerät
Code:
socket://192.168.0.4:9100


So läuft die Kiste jetzt erstmal rund Auf den Arm nehmen
VIEEEEELEN DANK AN ALLE HELFER!!

gruß,
mork
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
gsb
Titel:   BeitragVerfasst am: 24.07.2006, 17:18 Uhr



Anmeldung: 23. Sep 2005
Beiträge: 488

Seit der Easter 2006 habe ich damit keine Probleme mehr! Auch nicht mit einem schon eher altertümlichen PRintserver ...
MfG
Josef
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
schubma
Titel:   BeitragVerfasst am: 13.05.2007, 21:18 Uhr



Anmeldung: 17. Okt 2004
Beiträge: 100
Wohnort: Dresden
Wir haben jetzt 2007 und falls es jemand interessiert- auch ich habe einen Canon i550 an der Fritz.box zum Laufen gebracht! Jaja. Ich habe ziemlich viele Forenseiten gelesen und viel probiert. Es ist traumhaft dass es am Ende immer dank Eurer Hilfe irgendwie geht, aber im Grunde ist es eine peinliche Nummer! Wenn sich jemand mit Netzwerk nicht auskennt und dazu gehören ausser mir noch viele ist es fast unmöglich so etwas einfaches zu machen. Mein Trost ist nur das es mit Windows auch und immer noch nicht funzt. Also jedenfalls viel Dank!
martin

_________________
TAPE!
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.