17.12.2017, 10:11 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
mcoffee
14 Titel: Kanotix als VM für VMware-Player unter Windows  BeitragVerfasst am: 16.01.2006, 16:58 Uhr



Anmeldung: 16. Jan 2006
Beiträge: 3

Habe gerade mal bei freenet gestöbert und im DL-Bereich Kanotix gefunden. Aber nicht, wie man vielleicht annehmen möchte als CD, nein als fertig installiertes Paket zur Verwendung in dem neuen VMware-Player
http://download.freenet.de/archiv_v/vmware_player_7745.html

Die Machine ist knapp ein GB groß, basiert auf Kanotix-2005-04 und wurde mit KDE 3.5, dem Kernel 2.6.15 und den VMware Tools "aufgepeppelt".

http://download.freenet.de/archiv_f/freenet_vmware_image_7774.html

Habe das ganze geladen und im Vmware-Player probiert, bin schlicht begeistert. Kanotix läuft extrem schnell, im Vollbilmodus mekrt man gar nicht, dass eigentlich Windoof XP das Hauptbetriebssystem ist.

Für Newbies und Probierwillige, die Kanotix nicht von CD betreiben wollen, oder das Setup auf die HDD nicht hinbekommen eine wirklich feine angelegenheit!

Somit läuft Kanotix jetz auch als "Windows-Applikation"


Zuletzt bearbeitet von mcoffee am 17.01.2006, 12:46 Uhr, insgesamt ein Mal bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
ockham23
Titel:   BeitragVerfasst am: 16.01.2006, 21:50 Uhr



Anmeldung: 25. Mar 2005
Beiträge: 2124

Ist das die Lite-Version mit Koffice? Sind in der virtuellen Maschine die VMware-Tools für Linux installiert?

_________________
And I ain't got no worries 'cause I ain't in no hurry at all (Doobie Brothers, "Black Water").
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
slam
Titel:   BeitragVerfasst am: 17.01.2006, 09:33 Uhr



Anmeldung: 05. Okt 2004
Beiträge: 2069
Wohnort: w3
Ja, es ist die 2005-04-lite, hochgepflegt mit dist-upgrade bis 13.1.2006 (kde 3.5), einem kernel 2.6.15-kanotix-1 sowie einigen kleine optischen Adaptierungen. All das gibt 1Gb zum Downloaden bzw. 2,3Gb entpackt.
Wenn ich das selber nachbaue, brauche ich max. 500Mb auf der Festplatte und rund 250Mb Download ...
Auch ist das VM-Konfigfile etwas schlampig gemacht und die Internetverbindung geht daher nicht immer gleich.
Wenn ich mal Zeit habe, mache ich das nochmal sauber und stelle es zum Download frei.
Alle die so ein Kanotix-Image wollen, bitte hier Paketwünsche äussern.
Greetings,
Chris

_________________
"An operating system must operate."
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
Georgy
Titel:   BeitragVerfasst am: 17.01.2006, 11:03 Uhr



Anmeldung: 01. Jan 2004
Beiträge: 1377
Wohnort: Schwabenländle
hab grade gedacht beim lesen des oberen postings ich hätte was verpasst.
Kanotix 2005-05 war mir echt neu! Winken

Müsste auch n interessantes release gewesen sein, wo doch die 04er grade noch rechtzeitig zu silvester fertig wurde....

naja, slam hats ja aufgeklärt Smilie

tzzh...imaginäre kanotixversionen Winken

grüßchen
Geo

_________________
Manche Menschen haben einen Horizont mit dem Radius null, das nennen sie dann ihren Standpunkt.

Die Realität ist nur der lanweiligste Teil des Vorstellbaren...

---- Freie Software für freie Bürger! ----
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
Murdoc
Titel:   BeitragVerfasst am: 18.01.2006, 09:53 Uhr



Anmeldung: 25. Jan 2005
Beiträge: 93
Wohnort: Paderborn, Germany
Hi Slam,

dann fange ich mal an.
Ich hätte gerne eine recht "normale" Kanotix Version, aber mit XFCE, damit es weniger RAM verbraucht. Schön wäre, wenn man irgendwie selbst die lib für DigitaleVersatileDisks einstellen könnte, damit man seine eigenen originalen Silberscheiben trots CSS lesen kann. Ich hoffe, ich kann das in dieser Form hier hereinstellen, ohne das jemand Ärger bekommen könnte.
Dann natürlich Firefox, Thunderbird, Skype, einen Instant Messenger, ...

Sowieso toll, dass man überhaupt Kanotix nutzen kann, danke für solche Sondersachen!

Gruß,
Matthias
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
archy
Titel:   BeitragVerfasst am: 17.02.2006, 17:26 Uhr



Anmeldung: 05. Aug 2004
Beiträge: 115

hallo slam,

da hätt ich einen Wunsch,
das schmalst mögliche Kanotix, ohne weitere Applicationen als ein Fenstermanager ( möglichst schnell und schmal) Firefox und Thunderbird und einen FTP-Client, dazu alle notwendigen Tools um ins Internet zu gelangen ( WLAN, Wireless, Netzwerk,DSL, ISDN), sonst wirklich gar nichts, nur ein Surfterminal, vielleicht hat da ja schon mal jemand was angedacht. Also auch nicht die vielen Debian-Tools, die man sonst mit auf die Platte gemüllt kriegt, nur die um das System warten zu können.

gruß

archy
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
TeddY89h
Titel:   BeitragVerfasst am: 15.07.2006, 20:34 Uhr



Anmeldung: 15. Jul 2006
Beiträge: 9

Hi,

finde für den Anfang diese Version gar nicht so schlecht (find ich besser als CD und risikoloser als HDD). Lade sie gerade bei Freenet.

Oder gibts schon ne optimierte?

Und: Ist denn in dem Image noch Platz für Programme? Oder vergrößert sich dann die Datei? Oder worst case: Es wird gar nichts gespeichert, weil VMware nur wie ne LIVE CD ist? Will doch nachinstallieren Traurig .
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
d2kx
Titel:   BeitragVerfasst am: 15.07.2006, 22:04 Uhr



Anmeldung: 06. Jul 2006
Beiträge: 93

Hallo Teddy, willkommen in der Kanotix-Community!

Das Image kannst du mit dem kostenlosen VMWare Player leider nicht mehr verändern. Auf Festplatte installieren ebenso wenig - warum nicht einfach die aktuelle(re) RC4 Easter von Kanotix mit 700 MB saugen. Eine CD gebrannt - dafür aktueller, schneller und mit der Möglichkeit es zu installieren.

PS: Wer ist das Mädchen in deinem Avatar? ^^

_________________
Mit freundlichen Grüßen,
- d2kx
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
TeddY89h
Titel:   BeitragVerfasst am: 15.07.2006, 22:57 Uhr



Anmeldung: 15. Jul 2006
Beiträge: 9

d2kx hat folgendes geschrieben::
Hallo Teddy, willkommen in der Kanotix-Community!

Das Image kannst du mit dem kostenlosen VMWare Player leider nicht mehr verändern. Auf Festplatte installieren ebenso wenig - warum nicht einfach die aktuelle(re) RC4 Easter von Kanotix mit 700 MB saugen. Eine CD gebrannt - dafür aktueller, schneller und mit der Möglichkeit es zu installieren.

PS: Wer ist das Mädchen in deinem Avatar? ^^


Hi d2kx,

ich hab aber eben gelesen, daß ich auch mit dem Player Programme in ein von VMware virtualisiertes Linux installieren kann. Finde das spannend und so könnte ich Kanotix nicht nur von CD laufen lassen. So könnte ich ja auch was am System verändern. Richtig auf die HD hauen kann ich das nicht, is der Rechner von meinem Vater. :/.

Hab mir mal nen muster_vmx-Datei gesucht. Da kann ich angeblich direkt was rein installieren, wie bei einem PC ohne OS. Werd ich dann mal mit Kanotix versuchen.


PS: Wieso? Mit den Augen rollen
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
slam
Titel:   BeitragVerfasst am: 16.07.2006, 08:17 Uhr



Anmeldung: 05. Okt 2004
Beiträge: 2069
Wohnort: w3
Du kannst auch statt von CD "fromiso" verwenden - und so vom runtergeladenen iso-File booten. Das ist sauschnell, sicher und lässt auch das Verändern und Speichern zu. Mehr dazu z.B. hier: http://kanotix.com/index.php?module=pnWikka&tag=UltraPoorMansInstall.
Greetings,
Chris

_________________
"An operating system must operate."
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
d2kx
Titel:   BeitragVerfasst am: 18.07.2006, 20:18 Uhr



Anmeldung: 06. Jul 2006
Beiträge: 93

Teddy:

Das habe ich noch probiert. Soweit ich weiß, kann man das Image selber aber nicht verändern, sondern nur, wie in Spielen "Speicherstände" (Snapshots) erstellen und diese dann laden.

PS: Sieht nett aus Smilie

_________________
Mit freundlichen Grüßen,
- d2kx
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
libra
Titel:   BeitragVerfasst am: 19.07.2006, 14:57 Uhr



Anmeldung: 14. Mai 2005
Beiträge: 92
Wohnort: Dortmund
Hi TeddY89h,

meine vmwareplayerversion von Freenet-Kanotix ist auf dem heutigen Stand dist-upgrade. Programme kann man auch mit apt installieren, man kann halt nur nicht mehr Platz verbrauchen, als das 4GB image her gibt. Kernel-Upgrade ist auch möglich.

MfG libra

_________________
Zitat von Dieter Hildebrandt: Die Menschen muß man vor den Kopf stoßen, damit sie lernen ihn zu gebrauchen.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
captagon
Titel:   BeitragVerfasst am: 19.07.2006, 15:51 Uhr



Anmeldung: 06. Feb 2005
Beiträge: 1194
Wohnort: Mecklenburg
[quote="TeddY89h"]
d2kx hat folgendes geschrieben::
Richtig auf die HD hauen kann ich das nicht, is der Rechner von meinem Vater. :/.


Was hat dein Vater gegen Kanotix (Dualboot)?

MfG T.

_________________
Notebook: Kanotix2006-1-rc1, Kernel 2.6.17.13-kanotix-2, ECS A531,Transmeta-Crusoe 1GHz,256MB, IceWM,
PC: Kanotix2006-1-rc1, Kernel 2.6.17.13-kanotix-2, VIA-Ezra 933MHz, 256MB, XFCE4
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
d2kx
Titel:   BeitragVerfasst am: 20.07.2006, 13:33 Uhr



Anmeldung: 06. Jul 2006
Beiträge: 93

"Was hat dein Vater gegen Kanotix (Dualboot)?":

Lass mich raten: er weiß nicht, was Kanotix ist und möchte nicht, dass sie etwas auf seinem heiligen Rechner installiert (Stichwort: zumüllen). Das kenne ich irgendwoher Smilie

_________________
Mit freundlichen Grüßen,
- d2kx
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
CaCO3
Titel:   BeitragVerfasst am: 20.07.2006, 22:22 Uhr



Anmeldung: 11. Aug 2004
Beiträge: 84

Also ich habe in den letzten 2 Monaten intensiv mit diesem vmware-image gearbeitet.
Und zwar in der Schule, da ich dort meine Projektarbeit in LaTeX schreiben wollte und dafür kile der beste aller Editoren ist.
Nach wenigen Minuten war das Image heruntergeladen, gestartet und konfiguriert.
Einzige grössere Änderung, die ich machen musste:
Die VMWare-Tools installieren, damit ich die Auflösung anpassen konnte.
Diese liesen sich ganz einfach aus der trialversion als iso extrahieren, mounten und ausführen.

Danach lies sich ganz flott im Fullscreen-Modus arbeiten.
Lediglich der knappe Arbeitspeicher (512MB) lies Kanotix manchmal kurz stocken.
Das lag aber ev. auch daran, dass ich mehrheitlich auf dem mit smb gemounteten Netzlaufwerk arbeitete.

_________________
mein $HOME: www.ruinelli.ch
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
Windhund
Titel:   BeitragVerfasst am: 21.07.2006, 08:26 Uhr



Anmeldung: 28. Dez 2003
Beiträge: 210
Wohnort: Gondelsheim/Baden
Hallo zusammen,

ich habe mit der VMware-Workstation 5.5.1 unter Windows XP Professional Kanotix-Easter-Edition installiert.

Nach Installation der VMware-Tools hab ich das ganze beendet und dann alles im VMplayer gestartet.

Auflösung 1280x1024 (so mein Monitor) und kleiner Klick auf die Umrandung vom Player - und das Bild ist so, dass man nicht sehen kann, dass dahinter Windows XP läuft.

Meine Ausstattung: 512 MB RAM, davon hat Kanotix 260 MB bekommen.

Verhältnismässig flott geht alles.

Gruss
Windhund

_________________
Kanotix 2005.1 (32) mit kernel-2.6.11-kanotix-2
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Georgy
Titel:   BeitragVerfasst am: 22.07.2006, 12:10 Uhr



Anmeldung: 01. Jan 2004
Beiträge: 1377
Wohnort: Schwabenländle
der player ist ne nette sache.

wenn man ein vmx suagt (gabs vor einiger zeit glubsch sogar vorkonfigurierte im netz) und damit die VM startet, kann man anch druck auf F2 das "bootmedium" auswählen.
also das VMX so konfigurieren dass er das "richtige" CD-ROM nutzt oder das kanotix-image als CD mappen, Beim VM-booten F2 drücken, und dann ganz einfach installieren, als wäre es ein "echter" PC.
sollte dann auhc mit dem allerneuesten Kanotix gehen. (evtl. sogar mit der freenet-VMX und dann Easter-RC4 als update-installation drübersemmeln oder so.)
Anschließend sollte man das sys ganz normal nutzen können und wenn die config stimmt auch mit Kanotix ins internet gehen und z.b. kernel- oder dist-upgraden.

Wer gerne experimentiert kann sich auch VMware workstation als trial herunterladen von VM-Ware, kann damit die VMX-dateien selber erstellen und modifizieren, und die dann beispielsweise im player laufen lassen. (die ausführen-funktion in VMware worktation deaktiviert sich nach ablauf des trial-zeitfensters)
Hat zwar den anchteil dass man mit 2 proggis arbeiten muss, jedoch kann man die meisten einstellungen grafisch machen und spart dennoch die VMWare-lizenz.
Sanpshots gehen jedoch AFAIK nicht.
Ausser man kopiert die VMX.

grüßchen
ich

_________________
Manche Menschen haben einen Horizont mit dem Radius null, das nennen sie dann ihren Standpunkt.

Die Realität ist nur der lanweiligste Teil des Vorstellbaren...

---- Freie Software für freie Bürger! ----
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
glurak
Titel:   BeitragVerfasst am: 25.07.2006, 14:04 Uhr



Anmeldung: 09. Mar 2005
Beiträge: 30

Hi

Slam falls dein Angebot noch aktuell ist, ich würde mir TrueCrypt wünschen.

Danke.

Auf den Arm nehmen
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kraehe
Titel:   BeitragVerfasst am: 25.07.2006, 18:52 Uhr



Anmeldung: 29. Dez 2003
Beiträge: 29

Ich habe ich das Freenet Kanotix schon vor einiger Zeit auf dem Vmwareplayer unter XP ausprobiert, konnte aber keine Verbindung ins Internet aufbauen und auch der Druckeranschluss funktionierte nicht. Ganz im Gegensatz zu Ubuntu, wo dies kein Problem ist und mir ermöglicht, blitzschnell zwischem Windows und Linux zu wechseln. Hätte aber lieber Kanotix.
Bin auf Slams Version gespannt. Wann ist's denn soweit?
Kraehe
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
TeddY89h
Titel:   BeitragVerfasst am: 25.07.2006, 20:28 Uhr



Anmeldung: 15. Jul 2006
Beiträge: 9

Hi,

so, wieder da Smilie.

Ich hab mir mit VMware nen neues Kanotix installiert! Geht alles super mit dem Player wenn man dieser hier nimmt:

Drei kommentierte Muster VMX-Dateien und eine leere 100gb IDE-Platte für den VMware Player.
http://www.vmaschinen.de/cgi-bin/vmware.cgi?xdown-100000151037

Man kann am Anfang vom VMplayer einfach sagen, von wo man booten moechte und schon isses so, als wenn man nen nacksten Rechner vor sich hat.

Wenn mein eine eigene VMX erstellen moechte, geht das hiermit umsonst:
http://petruska.stardock.net/software/V ... %20Builder

Is ne coole Sache Smilie.

Allerdings teste ich gerade Puppy Linux direkt vom USB-Stick. Is auch ne feine Sache Sehr glücklich. Und fuer den absoluten Anfaenger ganz gut geeignet Smilie.

Aber Kanotix werde ich mich die Tage auch wieder widmen.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
slam
Titel:   BeitragVerfasst am: 25.07.2006, 21:27 Uhr



Anmeldung: 05. Okt 2004
Beiträge: 2069
Wohnort: w3
Die mache ich unmittelbar nach der bevorstehenden Kanotix-2006 Release. Da ich sowieso etliche Meta-Pakete drauf testen muss, und der download klein bleiben soll, wird es eher eine schlanke Lite-Version werden. Auf der kann dann jeder nachinstallieren, was sie/er so will.
Greetings,
Chris

_________________
"An operating system must operate."
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
d2kx
Titel:   BeitragVerfasst am: 25.07.2006, 21:36 Uhr



Anmeldung: 06. Jul 2006
Beiträge: 93

Hallo slam!

Das mit "unmittelbar bevorstehenden Release" klingt doch schonmal ganz gut. Wenn ich mich nicht täusche, habe ich auch vor kurzem ein cups-Update gesehen, evtl. half das ja bei den bekannten Problemen. Und mit KDE hatte ich auch keines...

Und hallo Teddy!

Mich würden zwei Dinge interessieren:

1. Wie schnell läuft das VM-System im Vergleich zum nativ-installiertem Betriebssystem?

2. Wie bist du zu Linux allgemein gekommen? In meinem Umkreis ist es leider unmöglich vor allem Mädchen/Frauen für Linux zu begeistern ("wozu?" heißt es dann).

MfG,

d2kx

_________________
Mit freundlichen Grüßen,
- d2kx
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
TeddY89h
Titel:   BeitragVerfasst am: 27.07.2006, 12:24 Uhr



Anmeldung: 15. Jul 2006
Beiträge: 9

Neee, mein Papa kennt sich ziemlich gut mit Computern und auch Linux aus (daher hab ich das wohl auch Sehr glücklich ). Er kennt auch Kanotix, aber er meinte, dass ich erst einmal ohne installiertes Linux rumspielen soll. Eigentlich wollte er auch nur, daß ich in VMware rumspiele, aber nicht mit gebootetem Linux. Er hat wohl schon nen bischen Panik, dass ich sein System zerstöre (Ich kann sowas gut Sehr glücklich )

In der VMware läuft es gut, klar nicht so wirklich blitzschnell, aber reicht zum testen locker (PC: Athlon 3000+, 512MB RAM).

Ich warte auch sensüchtig auf das neue Kanotix, vielleicht kann ich meinen Papa dann zum DualBoot überreden Winken . Aber solange nehme ich noch Puppy. Finde den Hund auch süß Mit den Augen rollen
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
eislon
Titel:   BeitragVerfasst am: 01.08.2006, 09:31 Uhr



Anmeldung: 18. Apr 2006
Beiträge: 17

TeddY89h hat folgendes geschrieben::
Hi,

Wenn mein eine eigene VMX erstellen moechte, geht das hiermit umsonst:
http://petruska.stardock.net/software/V ... %20Builder

Is ne coole Sache Smilie.


Sicher eine gute sache, ist ein guter program.
danke fur denn link.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
eislon
Titel:   BeitragVerfasst am: 01.08.2006, 09:36 Uhr



Anmeldung: 18. Apr 2006
Beiträge: 17

Ich habe einen Kanotix vmware image installiert, und gebrauche diese als test fur denn apt-get dist-upgrade (zum testen des software packages nicht fur hardware dies ist ja nicht gleich :- )
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.