23.09.2014, 09:27 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
PitTux
21 Titel: Feedback 2.6.27-9  BeitragVerfasst am: 09.11.2008, 13:31 Uhr



Anmeldung: 26. Aug 2004
Beiträge: 1066
Wohnort: Hessen/Kassel-Fuldatal
2.6.27-9 basierend auf 2.6.27.5

_________________
ich habe zwar keine Lösung, bewundere aber das Problem
AMD X3 - 3.6.1-030601-generic x86_64 D-U 05.05.13 dragonfire - GF 9600 GT - NVIDIA 313.30;Kanotix/Jessi d-u 22.08.2013 - KDE SC 4.10.5/GeForce 9600 GT - NVIDIA 325.15
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger  
Antworten mit Zitat Nach oben
Bendemann
Titel:   BeitragVerfasst am: 09.11.2008, 15:18 Uhr



Anmeldung: 20. Jan 2008
Beiträge: 216

Hab hier gerade so einen USB-Wlan-Stick, Zyxel 1210 (oder so ähnlich). Unter dem Kernel von RC7 wurde der noch so erkannt.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel:   BeitragVerfasst am: 09.11.2008, 18:33 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16253

Guck dir dmesg an, normalerweise sollte der gehen.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
TheOne
Titel:   BeitragVerfasst am: 14.11.2008, 23:04 Uhr



Anmeldung: 15. Mar 2008
Beiträge: 610

Hab eben mal ein Update von 2.6.24-16 auf den 2.6.27-9er gemacht.
1. bootet schneller (kommt mir zumindest schneller vor)
2. sound ist noch besser erkannt worden als vorher (z.B. nun auch pcspkr-Regler bei HDA Intel ICH8 Realtek ALC 262)
aber
3. keine Displayhelligkeitssteuerung mehr
4. Keytouch Fn-Tasten Belegung geht nicht mehr (Mute, Vol-up, Vol-down)

naja war ein Versuch, ich bleib beim alten, der läuft super Winken

(PS: das Interne Micro hab ich bei bisher keinem Kernel zum laufen bekommen)

_________________
Lenovo ThinkPad X220 | Core i7-2640M 16GB | Hellfire 3.6
FSC Tablet T4220 | Core2 Duo T7250 2GHz 3GB | Intel GMA X3100 | Hellfire 3.6
Clevo M570U | Core2 T7200 2GHz 2GB | Geforce Go 7950gtx | Hellfire 3.2
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Bendemann
Titel:   BeitragVerfasst am: 14.11.2008, 23:22 Uhr



Anmeldung: 20. Jan 2008
Beiträge: 216

Ich hatte jetzt wieder ein Dell Vostro 1000 in den Fingern. Der letzte Kernel von Kano, der damit ging, war glaube ich der 2.6.24. Danach hatte ich immer wieder den 2.6.27 versucht, was aber nie ging (Wenn ich ACPI anließ. Was anderes kommt für mich nicht in Frage, sonst brauche ich mir kein Notebook zu kaufen.).

Jedenfalls brauchte ich dringend einen neueren Kernel als den 2.6.24, da bei dem die Helligkeitssteuerung nicht geht. Ich hatte auch schon bei Bugzilla gemeldet, daß der 2.6.27 nicht geht. Die meinten jedoch nur, daß ich das dann doch bitte auch mit *buntu verifizieren soll, d.h. ich solle mal mit einer Live-CD den Rechner starten.

Das habe ich jetzt, nachdem Kubuntu final geworden ist, auch gemacht. Und es geht. Keine Probleme dort mit dem 2.6.27. Da blieb mir nichts anderes übrig, als mit einem unguten Gefühl dort Kubuntu raufzupacken, denn ohne Helligkeitssteuerung ist es im Akkubetrieb Mist, da zu dunkel.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
DL5OBG
Titel:   BeitragVerfasst am: 16.11.2008, 18:59 Uhr



Anmeldung: 06. Okt 2004
Beiträge: 8
Wohnort: Hannover
Habe gerade auf den aktuelle Kernel upgedatet. Es läuft auf meinem EeePc 701 alles exelent und shnell ...


Hardwaremods: Arbeitsspeicherupdate auf 2GB, intern 2 USB-Schnittstellen nachbastückt und mit jeweils 16GB USB-Sticks bestückt, Thorhammer ...
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
retabell
Titel:   BeitragVerfasst am: 17.11.2008, 10:22 Uhr



Anmeldung: 04. Sep 2006
Beiträge: 140

prob mit wine 1.1.8
failed to open /dev/snd/seq --no such file or directory


irgendwo im buntu forum gabs nen fix
/sbin/modprobe --ignore-install snd_seq_device; /sbin/modprobe snd_seq

gruss retabell
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel:   BeitragVerfasst am: 17.11.2008, 12:23 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16253

Das ist kein echter Fehler, diese Art von Hardware ist einfach nicht eingebaut, ist wirklich belanglos für Wine.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
retabell
Titel:   BeitragVerfasst am: 17.11.2008, 12:42 Uhr



Anmeldung: 04. Sep 2006
Beiträge: 140

Fiel mir halt unter wine mit ner Audio-App auf
unter der 2.6.24 wars wohl noch eingebaut.
zumindest funktioniert der fix

die Hardware fällt bei mir auch unter "historisch"
Gruss retabell
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.