21.09.2014, 03:47 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Bude
Titel: Lan wird nicht erkannt  BeitragVerfasst am: 21.05.2006, 03:45 Uhr



Anmeldung: 21. Mai 2006
Beiträge: 13

Hi,

über die Live-CD wurde es bei Kontrollzentrum-->Internet & Netzwerk-->Network Settings angezeigt (als eth0). Konnte es aber da schon nicht aktivieren.

Jetzt, wo ich Kanotix auf Festplatte installiert habe, wird es garnicht mehr angezeigt. Nur ppp0 (inaktiv).

KANOTIX-->Netzwerk/Internet-->Netzwerkkarte konfigurieren bringt auch nichts...

Irgendwas ist da komisch.

Da ich ABSOLUTER Anfänger bin, habe ich leider null Anhaltspunkte...

Wär cool, wenn jemand helfen könnte.

Achja: Ich habe ein Asus A6Jm Notebook. Kanotix, Kernel 2.6.14


Zuletzt bearbeitet von Bude am 21.05.2006, 15:19 Uhr, insgesamt 2 Male bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
devil
Titel: Lan wird nicht erkannt  BeitragVerfasst am: 21.05.2006, 07:24 Uhr
Team Member
Team Member


Anmeldung: 06. Mai 2005
Beiträge: 3087
Wohnort: berlin
bude,
nimm mal my ppp conf aus dem kanotix menue. wenns dann nicht geht, zeig mal bitte die ausgabe von ifconfig und den inhalt von /etc/network/interfaces.

2.6.14 ist übrigens uralt, über ein jahr. was für ein kanotix hast du denn installiert?

greetz
devil

_________________
<<We are Xorg - resistance is futile - you will be axximilated>>

Host/Kernel/OS "devilsbox" running[2.6.19-rc1-git5-kanotix-1KANOTIX-2006-01-RC4 ]
CPU Info AMD Athlon 64 3000+ clocked at [ 803.744 MHz ]
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Bude
Titel:   BeitragVerfasst am: 21.05.2006, 13:55 Uhr



Anmeldung: 21. Mai 2006
Beiträge: 13

Ich habe dieses Kanotix installiert:
http://www.kanotix.com/Downloads-req-vi ... cid-1.html

Wenn ich myppp conf nehme, will er mir direkt ne Internetverbindung (?) einrichten, also er will Providername, User, passwd, usw.
Hab das an der Stelle abgebrochen:
Device
/dev/ttyS0

ich weiß nämlich nicht, was er hier von mir will...


ifconfig -a

firewire0 Protokoll:UNSPEC
Hardware Adresse 00-E0-18-00-03-54-FA-AD-00-00-00-00-00-00-00-00

UP BROADCAST RUNNING MULTICAST
MTU:1500 Metric:1

RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0

TX packets:0 errors:6 dropped:6 overruns:0 carrier:0

Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:1000

RX bytes:0 (0.0 b) TX bytes:0 (0.0 b)

lo
Protokoll:Lokale Schleife

inet Adresse:127.0.0.1
Maske:255.0.0.0

UP LOOPBACK RUNNING
MTU:16436 Metric:1

RX packets:58 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0

TX packets:58 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0

Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:0

RX bytes:4196 (4.0 KiB)
TX bytes:4196 (4.0 KiB)

sorry, der Zeilenumbruch ist versaut. Es war schon ne Herausforderung für mich den Log auf diesen Rechner hier zu übertragen Smilie Mit Kanotix komm ich ja nicht ins Internet...

Den neuen Kernel versuch ich jetzt mal zu installieren.



----
Edit:

neuer Kernel ist installiert, problemlos. Problem besteht aber wie vorher.

Achja, vielleicht wäre es noch hilfreich zu sagen, dass ich scheinbar eine Realtek RTL 8168/8111 karte in meinem Notebook habe.
Jedenfalls wird es als "Realtek Semiconductor Co., Ltd.: Unknown device 8168 (rev 01)" bei lspci aufgeführt.

Bei http://tuxmobil.org/asus.html und bei http://www.linux-on-laptops.com/asus.html ist mein laptop leider nicht in der Liste.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Bude
Titel:   BeitragVerfasst am: 21.05.2006, 16:52 Uhr



Anmeldung: 21. Mai 2006
Beiträge: 13

Habe herausgefunden, dass man für diese Karte wohl andere Treiber braucht.

Leider ist http://www.realtek.com.tw/ down... *ätz

Allerdings habe ich eine Anleitung gefunden wie man die Karte unter SUSE 10.0 ans Laufen kriegt.


Das geht so:

Code:
/usr/src/linux-2.6.16.13-4/r1000 # make clean modules
make -C src/ clean
make[1]: Entering directory `/usr/src/linux-2.6.16.13-4/r1000/src'
rm -f *.o *.ko *~ core* .dep* .*.d .*.cmd *.mod.c *.a *.s .*.flags
make[1]: Leaving directory `/usr/src/linux-2.6.16.13-4/r1000/src'
make -C src/ modules
make[1]: Entering directory `/usr/src/linux-2.6.16.13-4/r1000/src'
make -C /lib/modules/2.6.16.13-4-default/build SUBDIRS=/usr/src/linux-2.6.16.13-4/r1000/src modules
make[2]: Entering directory `/usr/src/linux-2.6.16.13-4-obj/i386/default'
make -C ../../../linux-2.6.16.13-4 O=../linux-2.6.16.13-4-obj/i386/default modules
  CC [M]  /usr/src/linux-2.6.16.13-4/r1000/src/r1000_n.o
/usr/src/linux-2.6.16.13-4/r1000/src/r1000_n.c:378: error: expected ‘)’ before string constant
make[5]: *** [/usr/src/linux-2.6.16.13-4/r1000/src/r1000_n.o] Fehler 1
make[4]: *** [_module_/usr/src/linux-2.6.16.13-4/r1000/src] Fehler 2
make[3]: *** [modules] Fehler 2
make[2]: *** [modules] Fehler 2
make[2]: Leaving directory `/usr/src/linux-2.6.16.13-4-obj/i386/default'
make[1]: *** [modules] Fehler 2
make[1]: Leaving directory `/usr/src/linux-2.6.16.13-4/r1000/src'
make: *** [modules] Fehler 2


Der Fehler aus Zeile 378 lässt sich beheben, indem man sie abändert:

aus
Code:
MODULE_PARM (media, "1-" __MODULE_STRING(MAX_UNITS) "i");


mach
Code:
MODULE_PARM_DESC (media, "1-" __MODULE_STRING(MAX_UNITS) "i");


Meine Frage jetzt:
Kann ich das 1 zu 1 auf Kanotix übertragen?
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
devil
Titel:   BeitragVerfasst am: 21.05.2006, 17:47 Uhr
Team Member
Team Member


Anmeldung: 06. Mai 2005
Beiträge: 3087
Wohnort: berlin
bude, du brauchst keinen anderen treiber, du musst die entsprechenden angaben bei my ppp conf oder my ppoe conf machen.

greetz
devil

_________________
<<We are Xorg - resistance is futile - you will be axximilated>>

Host/Kernel/OS "devilsbox" running[2.6.19-rc1-git5-kanotix-1KANOTIX-2006-01-RC4 ]
CPU Info AMD Athlon 64 3000+ clocked at [ 803.744 MHz ]
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Bude
Titel:   BeitragVerfasst am: 21.05.2006, 18:01 Uhr



Anmeldung: 21. Mai 2006
Beiträge: 13

hm, also da meine karte überhaupt nicht erkannt wurde, dachte ich ich bräuchte neue treiber.

habe diese auch schon installiert und jetzt hat er sie erkannt!

danach ins internet zu kommen war ein kinderspiel Smilie

danke trotzdem für deine hilfe!

P.S.: Für alle, die das gleiche Problem mit der Realtek haben:
http://www.realtek.com.tw/downloads/dow ... tware=True

--> und einfach installieren, wie in der Readme beschrieben.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
devil
Titel:   BeitragVerfasst am: 21.05.2006, 18:31 Uhr
Team Member
Team Member


Anmeldung: 06. Mai 2005
Beiträge: 3087
Wohnort: berlin
hm, wär mir neu, dass ne realtec-nic andere treiber als die integrierten braucht.

greetz
devil

_________________
<<We are Xorg - resistance is futile - you will be axximilated>>

Host/Kernel/OS "devilsbox" running[2.6.19-rc1-git5-kanotix-1KANOTIX-2006-01-RC4 ]
CPU Info AMD Athlon 64 3000+ clocked at [ 803.744 MHz ]
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Bude
Titel:   BeitragVerfasst am: 21.05.2006, 18:49 Uhr



Anmeldung: 21. Mai 2006
Beiträge: 13

tja, ich kann dir da nichts zu sagen. ich bin ein voll-noob Lachen

bin hierdurch auf die idee gekommen:
http://lists.debian.org/debian-boot/200 ... 00049.html
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.