24.11.2014, 05:13 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
winfrei
Titel: Lesefehler Festplatte  BeitragVerfasst am: 08.06.2006, 07:44 Uhr



Anmeldung: 01. Dez 2004
Beiträge: 17

Meine IDE-Platte hat Lesefehler auf dem Root-Laufwerk, weshalb der durch kdm gestartete Anmeldebildschirm für die graphische Oberfläche immer wieder abgeschossen wird. Umgehen kann ich das Problem, indem ich als Benutzer "startx" benutze.

Wie gehe ich mit den Fehlern auf meiner Festplatte um? Mit einem über CD gestarteten System habe ich bereits fsck (reiserfs) über die Partition laufen lassen. Kann ich die Platte veranlassen, fehlerhafte Sektoren sich zu merken und diese vom Lesen auszuschließen?

Code:
Jun  8 08:26:44 computer kernel: hda: dma_intr: status=0x59 { DriveReady SeekComplete DataRequest Error }
Jun  8 08:26:44 computer kernel: hda: dma_intr: error=0x40 { UncorrectableError }, LBAsect=212371008, high=12, low=11044416, sector=212371003
Jun  8 08:26:44 computer kernel: ide: failed opcode was: unknown
Jun  8 08:26:44 computer kernel: end_request: I/O error, dev hda, sector 212371003
Jun  8 08:26:44 computer kernel: Buffer I/O error on device hda5, logical block 1444805
Jun  8 08:26:45 computer kernel: hda: dma_intr: status=0x59 { DriveReady SeekComplete DataRequest Error }
Jun  8 08:26:45 computer kernel: hda: dma_intr: error=0x40 { UncorrectableError }, LBAsect=212371008, high=12, low=11044416, sector=212371003
Jun  8 08:26:45 computer kernel: ide: failed opcode was: unknown
Jun  8 08:26:45 computer kernel: end_request: I/O error, dev hda, sector 212371003
Jun  8 08:26:45 computer kernel: Buffer I/O error on device hda5, logical block 1444805
Jun  8 08:25:18 computer kdm: :0[2126]: Abnormal termination of greeter for display :0, code 0, signal 7
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Hack-o-Master
Titel:   BeitragVerfasst am: 08.06.2006, 08:14 Uhr



Anmeldung: 05. Apr 2005
Beiträge: 499
Wohnort: Bielefeld <:-P
Ist noch Garantie auf der Platte? Backup der (wichtigen) Inhalte und umtauschen/Herstellergarantie in Anspruch nehmen...

Oder auch mal die Festplatte mittels S.M.A.R.T. checken, wie es um den Gesundheitzustand der Platte bestellt ist:
http://kanotix.com/index.php?name=PNphp ... 4445#64445

Eine Möglichkeit def. Sektoren vom Lesen auszuschliessen ist mir leider nicht bekannt. Im 'Testrechner' habe ich eine Platte mit (lt. SMART) ein paar def. Sektoren so Partitioniert, das der Bereich wo sich die defekten Sektoren befinden unpartitioniert blieb.

mfg. Hack-o-Master

_________________
sidux2007-02 64Bit, Kernel 2.6.23rc..(Crypto-root), X.org 7.3, KDE 3.5.7
http://bernd-das-brot.de.be | Gästebuch , certified B.O.F.H.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel:   BeitragVerfasst am: 08.06.2006, 08:44 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16295

Lowlevelformat mit Herstellertool korrigiert das normalerweise, wenn genug Reservesektoren übrig sind.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
captagon
Titel: Re: Lesefehler Festplatte  BeitragVerfasst am: 08.06.2006, 14:21 Uhr



Anmeldung: 06. Feb 2005
Beiträge: 1194
Wohnort: Mecklenburg
winfrei hat folgendes geschrieben::
Meine IDE-Platte hat Lesefehler auf dem Root-Laufwerk, weshalb der durch kdm gestartete Anmeldebildschirm für die graphische Oberfläche immer wieder abgeschossen wird. Umgehen kann ich das Problem, indem ich als Benutzer "startx" benutze.

Wie gehe ich mit den Fehlern auf meiner Festplatte um? Mit einem über CD gestarteten System habe ich bereits fsck (reiserfs) über die Partition laufen lassen. Kann ich die Platte veranlassen, fehlerhafte Sektoren sich zu merken und diese vom Lesen auszuschließen?


Du kannst, nachdem du deine wichtigen Daten gesichert hast, mal die Kanotix-CD booten und mit:

STRG+Alt+F1
-> sudo su
-> reiserfsck --rebuild-tree /dev/hda

(falls nach Durchlaufenlassen von reiserfsck derartiges empfohlen wurde)

mal etwas reparieren lassen, hilft in vielen Fällen schon.

Obwohl deine Festplatte an der Stelle ziemlich kaputt aussieht, wichtige Daten würde ich da unter Umständen nicht mehr ablegen, da du nicht weißt,wie es zu den defekten Sektoren gekommen ist. Mitunter bahnt sich mit solchen Fehlermeldungen ein Totalausfall an.

MfG T.

_________________
Notebook: Kanotix2006-1-rc1, Kernel 2.6.17.13-kanotix-2, ECS A531,Transmeta-Crusoe 1GHz,256MB, IceWM,
PC: Kanotix2006-1-rc1, Kernel 2.6.17.13-kanotix-2, VIA-Ezra 933MHz, 256MB, XFCE4
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.