21.10.2014, 12:21 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Ron.W
Titel: USB läuft nicht unter 2006-easter-RC4 (gelöst)  BeitragVerfasst am: 06.07.2006, 22:31 Uhr



Anmeldung: 13. Mar 2006
Beiträge: 83

Hallo,

ich mal wieder Smilie

...so wirklich bin ich noch immer nicht vertraut mit Linux, obwohl ich ja nun doch schon einige Zeit mit Kanotix arbeite.

Vielleicht kann mir jemand einen Tip geben, wie ich das Problem angehen kann; beim Stöbern hier im Forum und im Wiki habe ich nichts passendes entdeckt.

Bisher verwende ich die 2005-04 auf einem RIM2000 Notebook als Ultra-Poor-Man-Install mit UnionFS. Da ich trotz allen möglichen Experimenten mit dieser Version mein ACPI offenbar nicht vollständig zum laufen bekomme, wacht der Rechner aus dem Standby-Modus nicht mehr richtig auf, und wenn die Batterie leer wird, wird die KDE in einer Endlosschleife pausenlos neu gestartet, anstatt daß der Rechner aus geht. Herunterfahren geht auch nicht, er bleibt mit der letzten Zeile "Kanotix halted" stehen, und läßt sich nur durch sehr langes Drücken des Ausschaltknopfes endgültig abschalten.
Das soll aber hier in diesem Thread alles nicht weiter interessieren, das alles ist nur der Grund, warum ich es mit der Easter-RC4 versuchen möchte.


Zu meiner Überraschung funktioniert in der Easter-RC4 kein USB mehr, beim Starten wartet das System auf den USB-Core, und nach Ablauf der vorgesehenen Zeit wird einfach ohne weitergemacht. Auch der Cheatcode "usbwait=" mit Werten von 10 bis 60 bringt nichts, die Zeit wird einfach nur heruntergezählt. Tragisch, denn dadurch funktionieren weder Maus noch Touchpad. Mit den Tastaturshortcuts in der KDE bin ich noch nicht wirklich auf Du und Du, sodaß es etwas unhandlich ist, den Rechner zu steuern. Immerhin komme ich in die Shell, und könnte da Befehle zum Starten von USB oder nachinstallieren von Systemkomponenten eingeben -- wenn ich nur wüßte, welche.

Jedenfalls startete die 2005-04 stets ohne überhaupt auf USB warten zu müssen... Was ist da jetzt anders, und was kann ich machen, damit ich unter der 2006-Easter-RC4 wieder USB zur Verfügung habe?

Danke!
Grüße
Ron.W


Zuletzt bearbeitet von Ron.W am 10.07.2006, 00:20 Uhr, insgesamt 2 Male bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Ron.W
Titel:   BeitragVerfasst am: 07.07.2006, 01:39 Uhr



Anmeldung: 13. Mar 2006
Beiträge: 83

...achso, ich sollte jetzt noch ergänzen:

Code:
modprobe usbcore
als root in der Konsole liefert mir nur die Fehlermeldung:
Code:
FATAL: Could not load /lib/modules/2.6.14-kanotix-9/modules.dep: No such file or directory

Schön, aber wo bekomme ich die gesuchte Datei oder das Verzeichnis nun her? Und warum sucht modprobe nicht in den beiden vorhandenen Verzeichnissen unter /lib/modules? Da finde ich nur 2.6.16.16-kanotix-1 und 2.6.16-rc5-git8-slh-1

Grüße
Ron.W
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
danone
Titel:   BeitragVerfasst am: 07.07.2006, 07:28 Uhr



Anmeldung: 13. Feb 2004
Beiträge: 373

Hab ein ähnliches Problem: Auf meinem etwas betagten 2. Rechner (auf dem bisher 2005/04 läuft) kommt auch der usbcore Fehler von udev beim Booten. Auf jeden Fall hab ich (deswegen?) kein WLAN (ath0) mit Easter.

Allerdings hab ich "usbwait=..." noch nicht probiert - werde ich nachher mal versuchen!

danone
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
danone
Titel:   BeitragVerfasst am: 07.07.2006, 18:41 Uhr



Anmeldung: 13. Feb 2004
Beiträge: 373

also usbwait=10 hat bei mir auch nix genützt...
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Schultheiss
Titel:   BeitragVerfasst am: 07.07.2006, 19:44 Uhr



Anmeldung: 11. Dez 2004
Beiträge: 248
Wohnort: Essen
hi Ron.W

Ron.W hat folgendes geschrieben::
Code:
FATAL: Could not load /lib/modules/2.6.14-kanotix-9/modules.dep: No such file or directory

Du hast dir da irgendeinen Versionssalat angerichtet Winken
die Meldung ist normalerweise ein Zeichen für fehlgeschlagene Experimente mit remove-all-kernels-completely.sh Smilie
scheinbar sind da noch Reste von 2005-4 am Werk, was sagt denn uname -r ?
Hast du das Problem auch wenn du von der Live-CD startest ?

Gruß Schultheiss

_________________
sidux 2007-1 Kernel 2.6.21.1-pmx-2 NV 9631
-------
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Ron.W
Titel:   BeitragVerfasst am: 08.07.2006, 15:36 Uhr



Anmeldung: 13. Mar 2006
Beiträge: 83

Danke, Schultheiss!

Das hier:
Zitat:
Du hast dir da irgendeinen Versionssalat angerichtet
habe ich mir ja auch fast schon gedacht, konnte mir aber nicht erklären wie das zugegangen war. Denn ich habe ja nichts weiter getan, als das ISO auf der HD abzulegen und dann in Grub einzutragen, natürlich mit dem Cheatcode "fromiso=" zum mounten. Andererseits konnte ich auch nicht glauben, daß das Versionschaos so schon auf Kanos ISO stecken sollte

Zitat:
Hast du das Problem auch wenn du von der Live-CD startest ?

Guter Tip! Jetzt hab ich mir die exta mal gebrannt Smilie Und was soll ich sagen: in der gebrannten Fassung (exakt von dem ISO, das auf der HD liegt, md5 stimmt) ist USB auch mit der easter-rc4 sofort startbereit.

Nun ist mir auch klar, was ich da verbockt habe: Beim Eintrag in Grub habe ich die vorhandene Zeile mit den Cheatcodes vom EIntrag für die 2005-4 kopiert, und darin dann einfach nur den Namen des ISOs geändert. Soweit richtig, aber was ich natürlich nicht gemacht habe war, den richtigen Kernel (oder was auch immer in der Datei vmlinuz steckt?) auf die Festplate zu kopieren, der Eintrag verweist also auf ein vmlinuz im Boot-Ordner von der 2005-4. Daher wohl die Versionskonflikte, die dann auch den USB-Start verhindert haben. Erstaunlich, daß das System damit trotzdem weitgehend normal läuft... Jetzt ist es keine Zauberei mehr, das zu korrigieren Smilie

Und ich dachte, dieses vmlinuz sei nur zum starten des richtigen Kernels im Image auf der CD da... Ist das tatsächlich der Kernel?

Danke & Grüße
Ron.W.


P.S.: Abschalten beim Herunterfahren funktioniert leider auch mit 2006-easter-rc4 nicht. Schade, ich hatte so gehofft... Aber dieses Problem sprche ich nachher in einem neuen Thread an Sehr glücklich
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.