30.09.2014, 10:57 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
michaa
Titel: /dev/modem (seriel) nach jedem neustart weg  BeitragVerfasst am: 24.07.2006, 13:57 Uhr



Anmeldung: 01. Jun 2004
Beiträge: 1398

das einrichten meines externen faxmodems klappt mit dem kanotix /dev/modem setup ohne probleme. Anschliessend ist /dev/modem im konqueror vorzufinden und ist auch nutzbar.
Nach einem neustart ist jedoch /dev/modem verschwunden. Das kann eigentlich nicht sinn der übung sein.

1. Ist dies ein bug des setups?
2. Was muß ich tun um /dev/modem inkl. link auf ttyS0 dauerhaft einzurichten?

_________________
Gruß

michaa
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
p500xl
Titel: /dev/modem (seriel) nach jedem neustart weg  BeitragVerfasst am: 24.07.2006, 14:15 Uhr



Anmeldung: 05. Jul 2006
Beiträge: 127

kannst du es nicht auf /dev/ttyS0 dauerhaft einrichten?

_________________
astalavista == BSD is dying
http://talks.dixongroup.net/nycbsdcon2006/
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
michaa
Titel: /dev/modem (seriel) nach jedem neustart weg  BeitragVerfasst am: 24.07.2006, 14:23 Uhr



Anmeldung: 01. Jun 2004
Beiträge: 1398

verstehe nicht was du meinst.

Ich habe das kanotix /dev/modem setup genutzt. DIESES richtet mir /dev/modem ein. Warum wird es wieder gelöscht? Zudem greift eine applikation (tkusr) auf /dev/modem zu. Da kann ich nichts dran ändern. /dev/modem ist wohl sowieso nur ein symlink. Wie auch immer, das problem ist ja nicht dass es nicht funktionieren würde, sondern dasss die modem einrichtung nicht dauerhaft abgespeichert wird. Hat ja früher auch geklappt.

_________________
Gruß

michaa
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
p500xl
Titel: Re: /dev/modem (seriel) nach jedem neustart weg  BeitragVerfasst am: 24.07.2006, 14:45 Uhr



Anmeldung: 05. Jul 2006
Beiträge: 127

michaa hat folgendes geschrieben::
verstehe nicht was du meinst.

Ich habe das kanotix /dev/modem setup genutzt. DIESES richtet mir /dev/modem ein. Warum wird es wieder gelöscht?


kann ich nicht sagen, aber du kannst ja den link jederzeit wieder anlegen
bootscript
ln -s /dev/ttyS0 /dev/modem
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
schnorrer
Titel: Re: /dev/modem (seriel) nach jedem neustart weg  BeitragVerfasst am: 24.07.2006, 14:50 Uhr



Anmeldung: 09. Jan 2006
Beiträge: 1721

Dein Externes Modem ist ausgeschalted gewesen und du hast es erst später(nach dem Booten) wieder eingeschaltet. Udev und hal merken das beim boot.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
michaa
Titel: Re: /dev/modem (seriel) nach jedem neustart weg  BeitragVerfasst am: 24.07.2006, 17:07 Uhr



Anmeldung: 01. Jun 2004
Beiträge: 1398

@Schnorrer:

Nein, da hast du unrecht. Mein modem war an und ist IMMER an, eben weil es jedezeit faxe empfängt. Es MUSS also an etwas anderem liegen. War auch meine vermutung, dass dies nun nihct mehr funktioniert, weil udev nun mitmischt. Es scheint aber wirklich nur am fehlenden link zu liegen. Liese sich der auch übere eine udev rule erzeugen? Oder doch besser startscript? Welches startscript?

@p500xl:

Das mit dem bootscript habe ich mir auch schon überlegt. Wäre jedoch nur ein notbehelf.

_________________
Gruß

michaa
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Hack-o-Master
Titel:   BeitragVerfasst am: 24.07.2006, 17:23 Uhr



Anmeldung: 05. Apr 2005
Beiträge: 499
Wohnort: Bielefeld <:-P
Wie wäre es in /etc/udev/links.conf die Zeile
Code:
L modem /dev/ttyS0
zuzufügen.

Beachte aber den 'Kommentar' am Anfang der Datei.... Mit den Augen rollen

mfg. Hack-o-Master

_________________
sidux2007-02 64Bit, Kernel 2.6.23rc..(Crypto-root), X.org 7.3, KDE 3.5.7
http://bernd-das-brot.de.be | Gästebuch , certified B.O.F.H.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
michaa
Titel:   BeitragVerfasst am: 24.07.2006, 17:35 Uhr



Anmeldung: 01. Jun 2004
Beiträge: 1398

Hack-o-Master hat folgendes geschrieben::
Wie wäre es in /etc/udev/links.conf die Zeile
Code:
L modem /dev/ttyS0
zuzufügen.
Beachte aber den 'Kommentar' am Anfang der Datei.... Mit den Augen rollen


danke, das tut es so...wobei besagter kommentar natürlich neugierig macht

_________________
Gruß

michaa
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.