02.10.2014, 11:30 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
xuser
Titel:   BeitragVerfasst am: 23.09.2006, 19:01 Uhr



Anmeldung: 28. Jan 2006
Beiträge: 9

Zitat:

dpkg-reconfigure fontconfig-config bleibt bei mir auch wirkungslos.

hallo,
diesem Problem bin ich auch seit Tagen "hinterhergehächelt". Hier die Lösung, die ich eben fand:

http://kanotix.com/PNphpBB2-viewtopic-t-20765.html

letzer Beitrag ist es.

Grüsse vom xuser, der jetzt auch wieder mit Kanotix surfen kann
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
ockham23
Titel:   BeitragVerfasst am: 23.09.2006, 19:24 Uhr



Anmeldung: 25. Mar 2005
Beiträge: 2108

Zitat:
Habe auch RC3 installiert, mußte feststellen das ich nach jedem booten DSL neu einrichten muß.
@experimentator: Ist das ein DSL-Modem, das per Ethernetkabel an die Netzwerkkarte angeschlossen ist? Mit welchem Script hast du die Verbindung eingerichtet (my-pppoeconf aus dem Kanotix-Menü oder ADSL/PPPoE-Konfiguration aus dem Connect-Menü)? RC3 verwendet ein neues Verfahren für DSL-on-boot, aber das haben wir gleich repariert. Bitte mal die Ausgabe folgender Konsolenbefehle posten:
Code:
ifconfig -a
cat /etc/network/interfaces
cat /etc/resolv.conf
ls /etc/ppp/peers

_________________
And I ain't got no worries 'cause I ain't in no hurry at all (Doobie Brothers, "Black Water").
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
pffffffff
Titel:   BeitragVerfasst am: 23.09.2006, 19:40 Uhr



Anmeldung: 03. Aug 2005
Beiträge: 138

Zitat:

Hier die Lösung, die ich eben fand:

http://kanotix.com/PNphpBB2-viewtopic-t-20765.html

letzer Beitrag ist es.


Danke xuser! Das war es, bei mir geht fontconfig-config jetzt auch wieder.


Zuletzt bearbeitet von pffffffff am 24.09.2006, 16:09 Uhr, insgesamt 2 Male bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
hubi
Titel:   BeitragVerfasst am: 23.09.2006, 22:47 Uhr



Anmeldung: 22. Jan 2006
Beiträge: 1296
Wohnort: Budapest
Danke pffffff, dort war's, nur habe ich den vorletzten genommen, von Kano. Eine komplette Neuinstallation hätte mir den kompletten KDE und noch mehr rausgenommen.

Danke, erstes Problem gelöst Sehr glücklich

hubi

_________________
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
experimentator
Titel: @ockham23  BeitragVerfasst am: 24.09.2006, 08:50 Uhr



Anmeldung: 15. Dez 2004
Beiträge: 53

Hallo,

Mit dem DSL-Modem an Netzwerkkarte liegst du richtig, ich kann das nur mit dem Tool aus dem Debian Menü->Anwendungen->System->DSL/PPPoe configuration tool einrichten. My PPPoe Conf aus dem Kanotix-Menü funktioniert nicht.
Es kommt übrigens die Meldung wenn ich pon dsl-provider mache:
"Plugin rp-pppoe.so loaded"
Hier die Ausgaben der Befehle wenn die Verbindung nicht klappt:

ifconfig -a
eth0 Protokoll:Ethernet Hardware Adresse 00:04:61:68:76:9C
BROADCAST MULTICAST MTU:1500 Metric:1
RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:1000
RX bytes:0 (0.0 b) TX bytes:0 (0.0 b)
Interrupt:201

lo Protokoll:Lokale Schleife
inet Adresse:127.0.0.1 Maske:255.0.0.0
UP LOOPBACK RUNNING MTU:16436 Metric:1
RX packets:40 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:40 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:0
RX bytes:3152 (3.0 KiB) TX bytes:3152 (3.0 KiB)

cat /etc/network/interfaces
# /etc/network/interfaces -- configuration file for ifup(Cool, ifdown(Cool

# The loopback interface
# automatically added when upgrading
auto lo
iface lo inet loopback

auto eth0

iface eth0 inet manual

iface dsl-provider inet ppp
pre-up /sbin/ifconfig eth0 up # line maintained by pppoeconf
provider dsl-provider

cat /etc/resolv.con
# Insert nameservers here
# nameserver 127.0.0.1

cat /etc/ppp/peers

dsl-provider isdn provider wvdial
gprs kppp-options sprint wvdial-pipe

mfg Gert
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
ockham23
Titel: RE: @ockham23  BeitragVerfasst am: 24.09.2006, 09:34 Uhr



Anmeldung: 25. Mar 2005
Beiträge: 2108

Zitat:
Plugin rp-pppoe.so loaded
Die Meldung ist o.k.
Die Zeile "auto eth0" in der Datei "interfaces" stört, daher komplett löschen:
Code:
su
mcedit /etc/network/interfaces
Zeile löschen, dann F2 (Speichern) und F10 (Beenden).

Dann Neustart des Computers, und die DSL-Verbindung müsste automatisch gestartet werden. Manuelles Verbinden/Trennen wie bisher mit pon/poff dsl-provider. Zusätzlich funktioniert auch der Befehl ifup/ifdown dsl-provider, da die Schnittstelle in der Datei "interfaces" definiert ist.

Bitte beachte den Zusammenhang zwischen den Schnittstellen eth0 und dsl-provider: dsl-provider benötigt ein aktives eth0 und schaltet es selbst mit "pre-up" ein. Wenn eth0 schon davor mit "auto" gestartet worden ist, erzeugt das nochmalige Einschalten mit "pre-up" eine Fehlermeldung und dsl-provider bricht ab. Falls du in Zukunft eth0 auch für dein LAN verwenden willst und es mit einer statischen IP-Adresse konfigurierst, ist "auto eth0" dagegen sinnvoll. Du musst dann aber das "pre-up" bei dsl-provider herausnehmen, um die o.g. Fehlermeldung zu verhindern. Beispiel für diese alternative Einrichtungsmöglichkeit:
Code:
# /etc/network/interfaces -- configuration file for ifup(8), ifdown(8)

# The loopback interface
# automatically added when upgrading
auto lo eth0 dsl-provider wlan0
iface lo inet loopback

iface eth0 inet static
   address 192.168.0.2
   netmask 255.255.255.0
   network 192.168.0.0
   broadcast 192.168.0.255

iface dsl-provider inet ppp
provider dsl-provider

iface wlan0 inet static
   address 192.168.1.1
   netmask 255.255.255.0
   network 192.168.1.0
   broadcast 192.168.1.255
 wireless-mode Ad-Hoc
 wireless-channel 7
 wireless-essid kanzler
Diese Konfiguration läuft bei mir in einer virtuellen Kanotix-Maschine auf einem W2K-Host mit VMware Workstation für Windows. Das Kanotix-Gastsystem greift mittels bridged networking auf die Netzwerkkarte des Windowsrechners zu und findet dort (!) das DSL-Modem. eth0 ist das Internetgateway für den Windowsrechner und wlan0 der wireless accesspoint für die anderen Rechner im WLAN.

_________________
And I ain't got no worries 'cause I ain't in no hurry at all (Doobie Brothers, "Black Water").
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
experimentator
Titel: Danke @ockham23  BeitragVerfasst am: 24.09.2006, 10:56 Uhr



Anmeldung: 15. Dez 2004
Beiträge: 53

Hallo,

Danke für den Tip, jetzt funzelioniert es.

mfg Gert
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
tom2020
Titel:   BeitragVerfasst am: 24.09.2006, 14:38 Uhr



Anmeldung: 26. Mar 2005
Beiträge: 19

Hallo,

ich habe eine PCMCIA Netzwerkkarte in meinem Laptop, wird aber leider nicht erkannt.

Unter WindowsXP und unter Kubuntu wird sie einwandfrei erkannt und ich kann sie
auch einbinden.

Frage : Wie schaffe ich es das die PCMCIA Karte unter lspci -n gelistet wird ?

Wie gesagt, Kubuntu erkennt sie einwandfrei, da aber Kanotix mein Standard - Betriebssystem
werden soll, suche ich hier nach einer Lösung.

Powermanagement bzw. Batterieanzeige habe ich seit RC3 auch nicht mehr, unter
RC1 lief das perfekt.

Vielen Dank im voraus für Eure antworten.

Gruß

Tom
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
master67
Titel:   BeitragVerfasst am: 24.09.2006, 19:43 Uhr



Anmeldung: 30. Apr 2006
Beiträge: 13

Ich glaube der Server http://debian.tu-bs.de/project/kanotix/preview/
ist down.
Weinen Bei 93 % war Schluß mit lustig Weinen

Hat jemand Informationen??

Besten Dank
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
ockham23
Titel:   BeitragVerfasst am: 24.09.2006, 20:02 Uhr



Anmeldung: 25. Mar 2005
Beiträge: 2108

Der Server ist down. Vielleicht zu viel Traffic?

_________________
And I ain't got no worries 'cause I ain't in no hurry at all (Doobie Brothers, "Black Water").
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
captagon
Titel:   BeitragVerfasst am: 24.09.2006, 20:25 Uhr



Anmeldung: 06. Feb 2005
Beiträge: 1194
Wohnort: Mecklenburg
tom2020 hat folgendes geschrieben::

ich habe eine PCMCIA Netzwerkkarte in meinem Laptop, wird aber leider nicht erkannt.


An der Konsole:

-> su
-> unfreeze-rc.d
-> rcconf
ein Sternchen bei pcmciautils setzen
-> freeze-rc.d

-> /etc/init.d/pcmciautils

?

MfG T.

_________________
Notebook: Kanotix2006-1-rc1, Kernel 2.6.17.13-kanotix-2, ECS A531,Transmeta-Crusoe 1GHz,256MB, IceWM,
PC: Kanotix2006-1-rc1, Kernel 2.6.17.13-kanotix-2, VIA-Ezra 933MHz, 256MB, XFCE4
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
BoS
Titel:   BeitragVerfasst am: 24.09.2006, 20:35 Uhr



Anmeldung: 06. Mar 2005
Beiträge: 36

ockham23 hat folgendes geschrieben::
Der Server ist down. Vielleicht zu viel Traffic?


Alternative: BitTorrent!
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
pffffffff
Titel: Debian-Menü fehlt  BeitragVerfasst am: 24.09.2006, 20:41 Uhr



Anmeldung: 03. Aug 2005
Beiträge: 138

Eines ist mir gerade noch aufgefallen: Im KDE-Menü fehlt das Untermenü "Debian". Wenn ich auf "Menü bearbeiten" gehen wird es dort allerdings ganz normal angezeigt.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
spacepenguin
Titel:   BeitragVerfasst am: 24.09.2006, 20:43 Uhr



Anmeldung: 10. Dez 2004
Beiträge: 597
Wohnort: Schleswig-Holstein
Also bei mir siehts mit der RC3 folgendermaßen aus:

Mein iPod kann nicht mehr sicher entfernt werden. Also er wird schon unmounted und das IPOD Verzeichnis in /media entfernt, allerdings bekommt der iPod selbst davon nichts mehr mit und meldet trotzdem immer noch "Bitte nicht trennen". Dabei ist egal, wie ich ihn umounte: per Rechtsklick auf das Desktop-Icon oder per Konsole und umount.

Beim Laptop will die USB-Maus nicht mehr. Sie leuchtet, hat also Saft und unter Windows funktioniert sie nach wie vor parallel zum Touchpad, ebenso im noch installierten Kanotix 2005-04. Beim KDE-Start der Live-CD bekomme ich die Meldung "Der DBUS Daemon ist nicht aktiv. Der Aufruf von /etc/init.d/dbus start sollte helfen." Tuts aber nicht, trotzdem keine Maus. Krise - mit dem Touchpad arbeite ich extrem ungerne, zu nervig und unbequem. lsusb gibt gar nichts aus, sondern beendet den Befehl einfach nicht und hängt so in der Konsole rum.

BTW: Was bedeutet "Fellschreiben"? Das steht in der DSL-Konfiguration (das Teil aus dem Kanotix-Menü, das keine funktionierende DSL-Verbindung zustande bringt - pppoeconf dagegen tuts) unter "PPPoE password", ist zum Ankreuzen und zeigt das Paßwort beim Tippen an.

Was ich mir wünsche:
- Die gut gemachte FAQ per Auswahlknopf auch auf Deutsch - aus meinem Bekanntenkreis können viele kein Englisch. Und bevor ich mich an die Übersetzung mache - gibts da schon was, ist da wer bei?
Und kosmetischerweise, wo doch jetzt alles so schön geworden ist Smilie
- Den Bildschirmhintergrund auch in höheren Auflösungen: wenn als cheatcode z.B. 1600x1200 angegeben wird, daß man dann auch ein entsprechend großes Wallpaper hat und eines in widesscreen für 1280x800 und 1920x1200 (wobei bei letzterem akzeptabel wäre, 1280x800 zu verwenden, dann hätte es zumindest das richtige Seitenverhältnis).
- Das goldene "Kanotix" auf dem Wallpaper vielleicht auf der anderen Seite des Wallpapers? Weil doch alle Icons per default links sind.
Und was wohl nie kommen wird Winken :
- Ein aufgeräumteres Startmenü (das hat bisher ausnahmslos jede/r moniert, dem ich Kanotix gezeigt habe), z.B. so (ein paar Untermenüs wirken Wunder):



- und einen aufgeräumteren Desktop ohne Festplattenlaufwerke und vielleicht statt dessen mit einem system:/ Link, erweitert um Einstellungen und / und dann nur noch die Wechsellaufwerke bei Bedarf auf dem Desktop.

Das Debian-Menü ist bei mir übrigens da, pfffff[ff].

Edit: ImageShackLink entschärft.

Gruß
Susan

_________________
Linux-Userin #213445
LastFM-Musikstatistik für Kanoten
Kanotix, siduction, Kubuntu, antiX


Zuletzt bearbeitet von spacepenguin am 24.09.2006, 20:59 Uhr, insgesamt ein Mal bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
hubi
Titel:   BeitragVerfasst am: 24.09.2006, 20:50 Uhr



Anmeldung: 22. Jan 2006
Beiträge: 1296
Wohnort: Budapest
spacepinguin,
bitte link nur die Bilder bei imageshack, nicht die html-Site, die Werbepopups sind nicht jugendfrei.

Danke,
hubi

_________________
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
spacepenguin
Titel:   BeitragVerfasst am: 24.09.2006, 20:52 Uhr



Anmeldung: 10. Dez 2004
Beiträge: 597
Wohnort: Schleswig-Holstein
Danke für den Hinweis hubi, wußte ich nicht, daß die Seite Werbepopups hat (bei mir ist halt nur das Bild zu sehen, wohl dank einer gut sortierte hosts-Datei).

BTW: Nächster Bug: Klicke ich auf eins der Laufwerkssymbole auf dem Desktop, öffnet sich zwar das entsprechende Fenster, ich erhalte aber gleichzeitig die Meldung "Ungültige Adresse (URL):." Das Fenster ist dann leer, obwohl die Laufwerke lt. mc eingehängt sind.

_________________
Linux-Userin #213445
LastFM-Musikstatistik für Kanoten
Kanotix, siduction, Kubuntu, antiX
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
CaCO3
Titel:   BeitragVerfasst am: 24.09.2006, 21:48 Uhr



Anmeldung: 11. Aug 2004
Beiträge: 84

Die Einstiegsseite, welche nach dem cd start aufgerufen wird ist sehr gut.
jedoch scheint sie nicht mehr auf dem aktuellen stand zu sein:
Kanotix-Icon ist in der Kontrollleiste nicht mehr vorhanden
(ein laye würde hier woll vergeblich suchen.)

Ausserdem würde ich die themen in einzelne seiten auslagern, und nicht wie jetzt alles auf einer Seite + Scrollen.

_________________
mein $HOME: www.ruinelli.ch
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
spacepenguin
Titel:   BeitragVerfasst am: 24.09.2006, 22:01 Uhr



Anmeldung: 10. Dez 2004
Beiträge: 597
Wohnort: Schleswig-Holstein
Nachdem die Live-CD bis auf daß kein USB geht gut funktioniert, habe ich sie auf dem Laptop auf HD installiert. Nur leider ist ein Start nicht möglich:

In rot: mounting proc filesystems fialed with error code 32
Und der Laptop hängt bei:
Starting bluetooth: hcid sdpd sdp_options
Hilft nur Alt-SysRq-E...

Kann ich Kanotix erstmal per cheatcode oder so beibringen, NICHT nach bluetooth zu suchen? Damit ich überhaupt einen Erststart hinbekomme und vielleicht das Netzwerk einrichten kann, FALLS die Netzwerkkarte erkannt wird und dann evtl. versuchen kann, ein Update (falls verfügbar) per apt zu machen?

Da ist irgendwo voll der Wurm drin, das neue Kanotix (kernel, hal, dbus, udev was auch immer) kommt offenbar mit der Notebook interne Hardware nicht mehr klar... dafür funktioniert die GraKa via Live-CD jetzt ohne Cheatcode xmodule=vesa...

Über cheatcode "failsafe" komme ich auch nicht weiter, sondern bis genau zu der selben Stelle... Hülfe...

_________________
Linux-Userin #213445
LastFM-Musikstatistik für Kanoten
Kanotix, siduction, Kubuntu, antiX
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Posbi
Titel:   BeitragVerfasst am: 24.09.2006, 22:39 Uhr



Anmeldung: 19. Okt 2005
Beiträge: 63

GA-K8U, AMD-64 3000+, 1GB RAM, Ati X700, Monitor AOC

Und was wohl nie kommen wird Winken :
- Ein aufgeräumteres Startmenü (das hat bisher ausnahmslos jede/r moniert, dem ich Kanotix gezeigt habe)

Och, das geht doch noch. Knoppix schlägt alles, da braucht man einen dreißig-Zöller. Mr. Green

Der Ati-Treiber macht Probleme. Größere Auflösungen als 1024x768 sind nicht möglich, probiert mit dem Kanotix-Menü, beim booten mit screen=xxx vsync60 und in der Konsole mit fix-res. Mit VESA gehts. Der ist aber zu langsan (Goom ruckelt). Hat Knoppix auch VESA? Da ist es schneller. (KDM)

My pppoeconf wurde schon angesprochen. ADSL/PPPoe geht.

Der Systemverwaltungsmodus bei der Druckereinrichtung will mein root-PW nicht akzeptieren.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
TuxDEB
Titel:   BeitragVerfasst am: 25.09.2006, 18:55 Uhr



Anmeldung: 25. Sep 2006
Beiträge: 5

Hallo.

was mir auffiel, ist aber nicht wirklich wichtig Winken, Hintergrundbilder ändern via dem entsprechenden KDE-Einrichtungsprog funktioniert nicht fürWallpaper-Höchste Wertung und neueste Wallpaper (HD-Install, falls wichtig).

Ist zwar nicht wirklich wichtig, wenn es aber easy zu fixen wäre, wäre es noch ein nettes Schmankerl für potentielle Linuxumsteiger Smilie
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Deppsche
Titel:   BeitragVerfasst am: 25.09.2006, 20:07 Uhr



Anmeldung: 19. Jun 2005
Beiträge: 398
Wohnort: Hessen/Geinsheim
Soweit ist mir nichst schlechtes aufgefallen, ausser das nach HD-Inst. Probleme mit dem Netzwerk hatte. Aber mit Hilfe aus dem IRC, läuft das auch problemlos.
Und Grub musste ich wieder anpassen, aber das muss ich bei jeder Neuinstallation.
Da ich als Prim.Master+Slave je eine IDE-Platte und als Third Master eine S-ATA mit WinXP
Code:
title Windows XP
map (hd2) (hd0)
root (hd2,0)
makeactive
chainloader (hd2,0)+1


Zitat:
Der Ati-Treiber macht Probleme. Größere Auflösungen als 1024x768 sind nicht möglich, probiert mit dem Kanotix-Menü, beim booten mit screen=xxx vsync60 und in der Konsole mit fix-res.


Bei mir gibt es keine Probleme, aber ich habe auch ne andere Karte.
Code:
Videocard       ATI Radeon R350 [Radeon 9800 Pro]  X.Org 7.1.1  [ 1280x1024 @85hz ]
...GLX Renderer RADEON 9800 Pro Generic | GLX Version 2.0.6065 (8.29.6) |


Mit VDR habe ich noch ein paar Probleme, aber da muss ich mich erst durchwühlen

Good work

So long Eddi_

_________________
Samsung R510 4GB Ram GF9200GS M 1280x800 Win7 32bit
HP Mini 311 3 GB Ram Nvidia ION 1368x768 Linux Mint 10 KDE
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
dekunix
Titel:   BeitragVerfasst am: 25.09.2006, 23:48 Uhr



Anmeldung: 18. Mar 2004
Beiträge: 56
Wohnort: München
Hi to all,
mochte mich hier einfach anhängen mit einem Problembericht:

Ist eigentlich noch niemand aufgefallen, dass mit 2006-01-RCx (bereits mit der Live CD) keine Bildschirmauflösungen per CTRL ALT und Num + - durchgeschaltet werden können?

Ich habe alles mögliche installiert, dachte es wäre der Nvidia-Treiber, hab sogar das unsägliche compiz installiert (und ziemlich bald wieder deinstalliert) bis ich schliesslich die verschiedenen Kanotix-Versionen mittels CD durchprobiert habe.

Alle Versionen, einschliesslich Easter-Version haben dieses einzigartige Linux Feature.

Woran könnte es liegen?
Vielleicht die neue XOrg Version?

Greetings dekunix
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
pffffffff
Titel: Drucker geht nicht  BeitragVerfasst am: 26.09.2006, 10:52 Uhr



Anmeldung: 03. Aug 2005
Beiträge: 138

Ich wollte gerade mit 2006-01 RC3 zum ersten mal Drucken: Schon beim Einrichten des Druckers wird die Testseite nicht gedruckt: Der Drucker reagiert überhaupt nicht. Er springt sogar in den angehaltenen Zustand und muss neu gestartet werden.

Ich habe eine Kyocera Laserdrucker an LPT #1 angeschlossen. Als Treiber benutze ich die *.ppd-Datei des Herstellers.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: RE: Drucker geht nicht  BeitragVerfasst am: 26.09.2006, 11:44 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16261

Kannst es mal per USB anschliessen?
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
pffffffff
Titel: kein USB  BeitragVerfasst am: 26.09.2006, 12:56 Uhr



Anmeldung: 03. Aug 2005
Beiträge: 138

Hallo Kano,

ich hab leider nicht das Kabel dafür...

Ist es denn generell besser den Drucker per USB anzuschliessen? Dann würde ich das Kabel einfach noch kaufen.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.