24.11.2014, 14:10 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
B47KT
Titel: [SOLVED] QT library not found...  BeitragVerfasst am: 27.09.2006, 15:58 Uhr



Anmeldung: 08. Dez 2004
Beiträge: 286

Hallo!

Ich versuche seit Stunden das Programm "djplay" nach der Anleitung http://sp0rky-n00b.co.uk/djplay/2.html zu installieren. Bei ./configure kommt als Fehlermeldung

Code:

checking whether QTDIR environment variable is set... /usr/lib
checking for main in -lqt-mt... no
configure: error: Qt library not found. Maybe QTDIR isn't properly set.


Selbst wenn die QTDIR environment Variable auf /usr/share/qt3 gesetzt ist, das gleiche. Google habe ich schon bemüht und auch die Variable in /etc/profile gesetzt. Dennoch erhalte ich den Fehler. Das Paket libqt3-mt (wegen "checking for main in -lqt-mt... no") ist installiert. Nun weiss ich nicht mehr weiter.

_________________
MfG B47KT

2.6.26-4-generic i686 [ KANOTIX 2007 Thorhammer ]
AMD Athlon XP2400+ clocked at [ 2014.680 MHz ]
Videocard nVidia G73 [GeForce 7600 GS] X.Org 7.1.1 [ 1280x1024 @76hz ]


Zuletzt bearbeitet von B47KT am 27.09.2006, 20:13 Uhr, insgesamt ein Mal bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
Hack-o-Master
Titel:   BeitragVerfasst am: 27.09.2006, 16:18 Uhr



Anmeldung: 05. Apr 2005
Beiträge: 499
Wohnort: Bielefeld <:-P
Für die Übersetzung brauchst du auch noch die Developing-Pakete (Headerdateien) in dem Fall (mindestens) libqt3-mt-dev (per apt-get install libqt3-mt-dev und was das zu übersetzende Programm sonnst noch an Headerdateien benötigt).
Standardmässig sind normalerweise keine Headerdateien in Kanotix installiert.

[Ein fertig übersetztes *.deb Paket gibts davon noch nicht oder ?, wäre wegen der Deinstallierbarkeit per apt vorteilhafter]

Vieleicht auch noch interessant: Debian-Konforme Pakete aus Sourcen erstellen .

mfg. Hack-o-Master

_________________
sidux2007-02 64Bit, Kernel 2.6.23rc..(Crypto-root), X.org 7.3, KDE 3.5.7
http://bernd-das-brot.de.be | Gästebuch , certified B.O.F.H.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
B47KT
Titel:   BeitragVerfasst am: 27.09.2006, 17:32 Uhr



Anmeldung: 08. Dez 2004
Beiträge: 286

Leider gibt es das Programm nicht als Debian-Paket, sonst wärs ja einfach Winken Für Gentoo hab ich was gefunden und ansonsten nur RPM-Pakete. Den Link habe ich mir aber mal abgespeichert. Vielleicht bekomme ich ja ein deb-Paket gebacken und kann die 47 dev-Pakete wieder runterkratzen die ebend installiert wurden.

Jedenfalls hat es funktioniert, der Fehler tritt nicht mehr auf. Dafür ein anderer:

Code:

checking for glib >= 1.2.0... sh: glib-config: command not found
sh: glib-config: command not found
sh: glib-config: command not found
sh: glib-config: command not found
sh: glib-config: command not found
sh: glib-config: command not found
Requested 'glib >= 1.2.0' but version of GLib is
configure: error: Library requirements (glib >= 1.2.0) not met; consider adjusting the PKG_CONFIG_PATH environment variable if your libraries are in a nonstandard prefix so pkg-config can find them.


Jetzt habe ich schon gesucht aber ein Paket namens "glib" gibts nicht und ein

Code:

dpkg -l | grep glib
ii  libavahi-glib1                               0.6.10-1                        Avahi glib integration library
ii  libdbus-glib-1-2                             0.62-4                          simple interprocess messaging system (GLib-based
ii  libglib-perl                                 1.120-1                         Perl interface to the GLib and GObject libraries
ii  libglib1.2                                   1.2.10-10.1                     The GLib library of C routines
ii  libglib2.0-0                                 2.10.2-2                        The GLib library of C routines
ii  libstdc++2.10-glibc2.2                       2.95.4-24                       The GNU stdc++ library


sagt mir das libglib installiert ist. Wo ist jetzt mein Denkfehler?

//Edit

Das existierende RPM habe ich mit alien gewndelt und dpkg instzalliert. Ein Symlink auf die existierende libjack-0.100.0.so.0 konnte bewirken das djplay versucht zu starten:

Code:

$ djplay
*** glibc detected *** free(): invalid pointer: 0x081c1ad8 ***
Abgebrochen


Vielleicht hilft das weiter?

_________________
MfG B47KT

2.6.26-4-generic i686 [ KANOTIX 2007 Thorhammer ]
AMD Athlon XP2400+ clocked at [ 2014.680 MHz ]
Videocard nVidia G73 [GeForce 7600 GS] X.Org 7.1.1 [ 1280x1024 @76hz ]
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
Hack-o-Master
Titel:   BeitragVerfasst am: 27.09.2006, 18:18 Uhr



Anmeldung: 05. Apr 2005
Beiträge: 499
Wohnort: Bielefeld <:-P
Auch hier wieder nicht installierte Headerdateien... (dpkg -l zeigt nur die installierten Pakete an)

lt. Suche mit kpackage [suche alle] (oder synaptic) gibt es
    libglib1.2-dev
    libglib2.0-dev
evtl. können aber noch weitere fehlen, dann anhand der Fehlermeldung die Library ermitteln und per kpackage/synaptic das devel-Paket nachinstallieren.

Hier steht doch (zum grossen Teil) was and *-dev Paketen benötigt wird. (für Debian/unstable evtl. in neueren Versionen)

mfg. Hack-o-Master

_________________
sidux2007-02 64Bit, Kernel 2.6.23rc..(Crypto-root), X.org 7.3, KDE 3.5.7
http://bernd-das-brot.de.be | Gästebuch , certified B.O.F.H.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
B47KT
Titel:   BeitragVerfasst am: 27.09.2006, 20:13 Uhr



Anmeldung: 08. Dez 2004
Beiträge: 286

Danke, das war eine große Hilfe! Inzwischen läuft das Programm. Die dev-Pakete die im HowTo aufgelistet sind reichten ebend nicht aus. Die hatte ich schon installiert gehabt. Dennoch gab es die Probleme. Erst als noch die dev's zu ogg und vorbis installiert waren, konnte ich den "Dreisprung" machen.

_________________
MfG B47KT

2.6.26-4-generic i686 [ KANOTIX 2007 Thorhammer ]
AMD Athlon XP2400+ clocked at [ 2014.680 MHz ]
Videocard nVidia G73 [GeForce 7600 GS] X.Org 7.1.1 [ 1280x1024 @76hz ]
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
Filhote
Titel:   BeitragVerfasst am: 16.04.2007, 12:43 Uhr



Anmeldung: 01. Nov 2006
Beiträge: 5

was hast du den nun gemacht? bzw. was für module hast du genommen?
Bei mir gehts nicht
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
dirkmitt
23 Titel:   BeitragVerfasst am: 06.01.2008, 17:09 Uhr



Anmeldung: 18. Okt 2006
Beiträge: 134

Meine Kanotix-Installation habe ich seit einigen Tagen auf neuem gebracht, durch ein erfolgreiches dist-upgrade. Jedoch sehe ich, daß ich Projekte auch nicht kompilieren kann, die die Qt-Header-Dateien erfordern, was alle Programme bedeutet, die ein Linux-normales GUI verwenden.

Was ich jetzt aber tat, war erst zu sehen daß ich das Laufzeit-Packet 'libqt3-mt' schon installiert und tagesaktuell habe, und dann einfach 'libqt3-headers' zu installieren.

Das ergab aber den gravierenden Fehler, daß alle angezeigte Fenster nicht richtig angezeigt wurden. Minimisierte Fenster sind plötzlich normalgroß geworden, und reagierten auf die Maus nicht mehr. Das K-Menü lies sich nicht mehr hoch ziehen, usw..

Auch ein Neustart hat das Problem nicht behoben.

Ich mußte also im Textmodus 'apt-get remove libqt3-headers' geben, und den Computer wieder neu starten, bevor ich überhaupt wieder das K-Menü verwenden konnte.

Das dürfte alles wegen einem Packet mit Headern nicht passieren, aber ich konnte ja auch die installierte Dateien die zu diesem Packet gehören nicht lesen, weil sich die Fenster alle nicht mehr benommen haben, auch nicht mehr von Synaptic.

Kennt Ihr faktisch, daß so ein Fehler auftreten kann, weil ich nicht ganz 'libqt3-mt-dev' installiert habe, was ein Meta-Packet ist das andere Entwickelungspackete mit bedingt?

Ich habe jetzt nehmlich Angst, ganz 'libqt3-mt-dev' zu installieren, weil dieses Packet ja automatisch wieder 'libqt3-headers' installiert.

Dirk
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
dirkmitt
15 Titel: Antwort: Ja.  BeitragVerfasst am: 06.01.2008, 17:47 Uhr



Anmeldung: 18. Okt 2006
Beiträge: 134

Laut meiner letzten Erfahrung, war die Antwort Ja.

Dieses Mal bin ich im Textmodus auf init-Stufe 3 gegangen, und habe ich 'libqt3-mt-dev' vollständig installiert.

Und dieses GUI-Problem trat nicht wieder auf.

Jetzt verblüfft mich aber doch, daß zu dem Packet 'libqt3-headers' laut funktionierendem Synaptic wirklich nur .h-Dateien gehören. Vielleicht kann es mir passsiert sein, daß ich gestern noch ein korruptiertes Packet runtergeladen hatte? Oder Synaptic hat sich gestern falsch verhalten? Oder es hat wirklich einen Hardware-Fehler mit der Maus gegeben, obwohl der dann wieder verschwunden war, als ich das ?kaputte? 'libqt3-headers' wieder entfernte. Auf jedem Fall habe ich gestern noch 'apt-get clean' gegeben, weil ich eben diese Version de Packets auch nicht im Cache haben wollte. Und so kann es an einem korruptierten Packet gelegen haben, das ich ja heute neu runterladen ließ.

Auf jedem Fall habe ich auch das beschriebene Problem von gestern so nicht mehr, wie empfohlen wurde 'libqt3-mt-dev' von der Befehlszeile zu installieren, und bei mir dann noch in 'init 3' .

Dirk

P.S. Jetzt bleibt mir nur noch das Problem, daß bei dem 'configure' von 'kfourier-1.1' ausdrücklich nach Version 1.3 von den QT-Dateien gefragt wird, aber diese immer noch nicht gefunden werden. Aber andere Projekte stehen mir jetzt eventuell offen.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.