16.04.2014, 20:38 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
FreediX
22 Titel: php software-umgebung  BeitragVerfasst am: 29.09.2006, 13:07 Uhr



Anmeldung: 02. Jan 2006
Beiträge: 97

hi kanoten!

ich würde gerne anfangen php zulernen. gibt es hierfür eine spezielle software-umgebung für debian, ähnlich wie eclipse für java?

wie (also mit welcher software) programmiert ihr php-scripte, webseiten etc?

mfg
FreediX

_________________
kostenlose mp3 downloads auf cluby-music.com!
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
indro
Titel: Re: php software-umgebung  BeitragVerfasst am: 29.09.2006, 13:34 Uhr
Developer
Developer


Anmeldung: 21. Feb 2006
Beiträge: 2

FreediX hat folgendes geschrieben::
hi kanoten!

ich würde gerne anfangen php zulernen. gibt es hierfür eine spezielle software-umgebung für debian, ähnlich wie eclipse für java?

wie (also mit welcher software) programmiert ihr php-scripte, webseiten etc?

mfg
FreediX


Es gibt ein PHP Plugin für Eclipse:

http://www.phpbar.de/w/Eclipse_PHP_IDE_Project

HTML/PHP Editoren in Debian:

Quanta & Bluefish

Greetz...
... Indro
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
hey_ian
Titel: RE: Re: php software-umgebung  BeitragVerfasst am: 01.10.2006, 21:12 Uhr



Anmeldung: 22. Jan 2006
Beiträge: 448
Wohnort: Dresden
Nimm Quanta Plus, PHP gehoert zu HTML und Quanta Plus ist ein universeller HTML Editor mit WYSIWYG support, css, php und vielem mehr. Quanta integriert sich auch perfekt ins KDE, da es vom KDE Projekt kommt und da kannste PHP Dokumentation integrieren.

Code:
apt-get install quanta

_________________
Scanmetender[Soft] - Tender security solutions for your computer.
Scanmetender Standard - It is free! For GNU/Linux and Windows(R).
http://www.scanmetender.com
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
hey_ian
Titel: RE: Re: php software-umgebung  BeitragVerfasst am: 01.10.2006, 21:14 Uhr



Anmeldung: 22. Jan 2006
Beiträge: 448
Wohnort: Dresden
Aber vorher nicht vergessen Apache und PHP zu installieren mit APT, sonst kannste nix mit deinen scripten auf dem System anfangen!

_________________
Scanmetender[Soft] - Tender security solutions for your computer.
Scanmetender Standard - It is free! For GNU/Linux and Windows(R).
http://www.scanmetender.com
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Dannyboy
Titel:   BeitragVerfasst am: 02.10.2006, 04:26 Uhr



Anmeldung: 30. Jun 2005
Beiträge: 449

Hola,
ich häng' mich hier mal einfach ans Topic ran (schön brav die Suchfunktion benutzt Sehr glücklich).
Alright, hab' die Pakete <apache> und <php5> mit APT installiert und den Prozess <apache> mal laufen lassen. Hiervon laufen dann automatisch mehrere Instanzen:
Zitat:
root@protector:/home/dannyboy# ps -A | grep apache
3273 pts/1 00:00:00 apache
3274 pts/1 00:00:00 apache
3275 pts/1 00:00:00 apache
3276 pts/1 00:00:00 apache
3277 pts/1 00:00:00 apache
3278 pts/1 00:00:00 apache
root@protector:/home/dannyboy#

Quanta zeigt in der Vorschau zwar an, dass es PHP-Statements gefunden hat, aber führt keine PHP-Anweisung (nicht mal ein echo "hello world") aus. Was muss nach der Installation der oben erwähnten Pakete noch getan werden, damit Quanta den PHP-Code ausführt?

Greetz
DANNY
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
hey_ian
Titel:   BeitragVerfasst am: 03.10.2006, 20:33 Uhr



Anmeldung: 22. Jan 2006
Beiträge: 448
Wohnort: Dresden
Dannyboy hat folgendes geschrieben::
Hola,
ich häng' mich hier mal einfach ans Topic ran (schön brav die Suchfunktion benutzt Sehr glücklich).
Alright, hab' die Pakete <apache> und <php5> mit APT installiert und den Prozess <apache> mal laufen lassen. Hiervon laufen dann automatisch mehrere Instanzen:
Zitat:
root@protector:/home/dannyboy# ps -A | grep apache
3273 pts/1 00:00:00 apache
3274 pts/1 00:00:00 apache
3275 pts/1 00:00:00 apache
3276 pts/1 00:00:00 apache
3277 pts/1 00:00:00 apache
3278 pts/1 00:00:00 apache
root@protector:/home/dannyboy#

Quanta zeigt in der Vorschau zwar an, dass es PHP-Statements gefunden hat, aber führt keine PHP-Anweisung (nicht mal ein echo "hello world") aus. Was muss nach der Installation der oben erwähnten Pakete noch getan werden, damit Quanta den PHP-Code ausführt?

Greetz
DANNY


Ja das Problem ist mir bekannt. Ich wuerde dir raten apache 1.3 mit PHP4 zu kombinieren anstatt apache2 und PHP5. Wenn du das mit apt-get installierst, duerfte es danach auch laufen. Wenn nicht, versuche die einzelnen Services zu starten mit dem start Befehl in der Konsole.

_________________
Scanmetender[Soft] - Tender security solutions for your computer.
Scanmetender Standard - It is free! For GNU/Linux and Windows(R).
http://www.scanmetender.com
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Dannyboy
Titel:   BeitragVerfasst am: 04.10.2006, 03:54 Uhr



Anmeldung: 30. Jun 2005
Beiträge: 449

Moin,
hab' nun mal das apache2 und php5 relöscht und stattdessen
Zitat:
root@protector:/home/dannyboy# apt-get install apache php4

installiert.

Geht net, weder Quanta, noch Firefox, noch Konqueror zeigen die PHP-Daten an, obwohl der apache-Service läuft.


Muss nicht irgend ein PHP-Plugin in Quanta angegeben werden?
Welches "start" auf der Konsole und welche Services außer apache müssen laufen?

Greetz
DANNY
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
slam
Titel:   BeitragVerfasst am: 04.10.2006, 08:03 Uhr



Anmeldung: 05. Okt 2004
Beiträge: 2069
Wohnort: w3
Ältere Versionen solltest Du auf keinen Fall nicht mehr verwenden, ausser Du hast ganz spezielle Gründe dafür und weisst was Du tust!

Sowohl Apache2, als auch PHP5 sind modular aufgebaut, und werden auch miteinander mittels Modulen verknüpft. Also brauchst Du zumindest libapache2-mod-php5 und Apache2 muss so eingerichtet werden, dass das modul auch geladen wird:

Code:
apt-get update && apt-get install libapache2-mod-php5
ln -s /etc/apache2/mods-available/php5.conf /etc/apache2/mods-enabled/php5.conf
ln -s /etc/apache2/mods-available/php5.load /etc/apache2/mods-enabled/php5.load
/etc/init.d/apache2 restart


Tipp: Diese Vorgangsweise installiert übrigens gleich die kompletten Basispakete für Apache2 und PHP5 als Abhängigkeit mit. Nach dem selben Muster werden auch alle anderen eventuell benötigten Apache-Module installiert und aktiviert (z.B. rewrite, deflate, ssl, ...). Der Apache2-Server kommt fertig vorkonfiguriert, in den meisten Fällen sollte man da aber manuell noch anpassen, /etc/apache2/apache2.conf ist da erste Anlaufstelle.

PHP5 kommt mit eigenen Modulen für spezielle Bedürftnisse, die separat installiert werden. Wenn wir z.B. den MySQL-Server wollen:

Code:
apt-get install php5-mysql mysql-server
/etc/init.d/apache2 restart


Auch PHP5 und MySQL-Server kommen bei Kanotix/Debian vorkonfiguriert, ich empfehle aber jedem dringend sich mit der Konfiguration zu beschäftigen und sie an eigene Gegebenheiten anzupassen. Die Dateien /etc/php5/apache2/php.ini sowie /etc/mysql/my.cnf sind hier die Haupt-Schaltstellen.

Anmerkung: Aktuell fand gestern ein wesentliches Update auf Apache 2.2 statt, und es sind noch nicht alle Pakete komplett. Insbesondere das neue libapache2-mod-php5 ist noch in Arbeit. Ich würde also 1-2 Tage mit der Installation warten. Wenn es sehr dringend ist, bitte im IRC melden, es gibt auch einen (etwas komplexeren) sofortigen Weg.

Greetings,
Chris

_________________
"An operating system must operate."
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
Dannyboy
Titel:   BeitragVerfasst am: 05.10.2006, 04:24 Uhr



Anmeldung: 30. Jun 2005
Beiträge: 449

Moin Chris,
hab' nun Deine Variante ausprobiert, das Package installiert, die Links erfolgreich gesetzt und apache2 neu gestartet:
Code:
root@protector:/home/dannyboy# /etc/init.d/apache2 restart
Forcing reload of apache 2.0 web server...apache2: Could not determine the server's fully qualified domain name, using 127.0.0.1 for ServerName
apache2: Could not determine the server's fully qualified domain name, using 127.0.0.1 for ServerName

Hier der Quelltext:
Code:
<!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.01 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/html4/loose.dtd">
<html>
  <head>
      <title>first php</title> 
  </head>
  <body>
   <?php
      echo "Hello world";
   ?>
  </body>
</html>


Apache2 läuft wieder mit mehreren Instanzen. PHP-Anweisung wird nach wie vor nicht von Quanta oder anderen Browsern angezeigt.

Greetz
DANNY
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
mr.mc.mauser
Titel:   BeitragVerfasst am: 10.10.2006, 21:38 Uhr



Anmeldung: 17. Feb 2006
Beiträge: 136
Wohnort: Loreley
Hallo,

also ich habe php und apache mittels xammp installiert, da kannst nix falsch machen und es ist vorkonfiguiert !
zu finden unter www.apachefriends.org
zum Coden verwende ich KDevelop, und Eclipse mit phpplugin !
Darauf läuft auch typo3 ohne Probleme !

Gruß
Robert

_________________
Schreibfehler sind beabsichtigt, Sie sollen der allgemeinen Erheiterung dienlich sein !!
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
slam
Titel:   BeitragVerfasst am: 10.10.2006, 21:49 Uhr



Anmeldung: 05. Okt 2004
Beiträge: 2069
Wohnort: w3
Zitat:
also ich habe php und apache mittels xammp installiert, da kannst nix falsch machen und es ist vorkonfiguiert !

Schon, nur nicht zwingend so wie der Server auf dem Deine Entwicklung dann laufen soll. Wenn Du einen echten Webserver selber konfigurierst, kannst Du genau die Umgebung nachbauen, die Deine Applikationen dann im echten Leben vorfinden.
Abgesehen davon ist Xampp wirklich auf Debian nicht nötig - das ist was für Windows-User, die Angst davor haben zu verstehen, was 10 Einstellungen in apache2.conf, php.ini und my.conf bedeuten .... Als Entwickler sollte man das aber wissen - besonders auch bei Typo3. Winken
Greetings,
Chris

_________________
"An operating system must operate."
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.