22.10.2014, 15:06 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
grefabu
Titel: Script nach resume ausführen  BeitragVerfasst am: 22.10.2006, 10:55 Uhr



Anmeldung: 23. Mar 2005
Beiträge: 24

Hallo,

ich habe das Problem, dass ich nach einem Resume immer keinen Sound habe.
Ich muss immer im Master und PCM Kanal das Volume verändern, dann geht es wieder.

Dazu habe ich mir ein kleines Script mit amixer geschrieben, dass würde ich jetzt gerne nach dem Aufwecken des Rechners automatisch ausführen lassen.

Wo muss ich das Script denn eintragen, damit es automatisch ausgeführt wird?

Grüße

Gregor

_________________
Ich weis nicht was soll es bedeuten...
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
John
Titel: RE: Script nach resume ausführen  BeitragVerfasst am: 22.10.2006, 13:44 Uhr



Anmeldung: 10. Dez 2004
Beiträge: 489
Wohnort: Stuttgart / Kulmbach
geht es nicht, dass du nachdem du die einstellungen vorgenommen hast diese mit alsactl store speicherst?
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
John
Titel: RE: Script nach resume ausführen  BeitragVerfasst am: 22.10.2006, 13:47 Uhr



Anmeldung: 10. Dez 2004
Beiträge: 489
Wohnort: Stuttgart / Kulmbach
ansonsten denk ich in die /etc/rc.S/bootmisc.sh

oder in /home/deinbenutzer/.kde/autostart
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
grefabu
Titel:   BeitragVerfasst am: 22.10.2006, 16:53 Uhr



Anmeldung: 23. Mar 2005
Beiträge: 24

Hi John,

was alsactl macht, weiß ich nicht, aber /etc/rc.S/bootmisc.sh bzw. .kde/Autostart wird ja nur beim neuen anmelden ausgeführt, oder?

Ich muss das Script nach dem Aufwecken meines Laptops aus S2disk oder s2ram ausführen...

Auf dem selben weg sollte ich evtl. meine WLAN-Karte vor bzw. nach s2XXX entladen bzw. laden. Nach dem Aufwachen läuft Sie leider auch nicht stabil!

Grüße

Gregor

P.S.

In /etc/powersave/sleep kann man ja Module vor dem s2XXX entladen, nur klappt das noch nicht so richtig, nach dem Aufwachen muss ich noch mal modprobe -r wlan machen, dann meckert er zwar, das das Modul aktiv ist, aber danach kann ich dann über ifup die Karte wieder initialisieren...

_________________
Ich weis nicht was soll es bedeuten...
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
John
Titel:   BeitragVerfasst am: 22.10.2006, 18:05 Uhr



Anmeldung: 10. Dez 2004
Beiträge: 489
Wohnort: Stuttgart / Kulmbach
also wenn du nur die lautstärke sichern möchtest sollte als root ein alsactl store funktionieren. grundsätzöich auch bei einem reboot
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
John
Titel:   BeitragVerfasst am: 22.10.2006, 18:06 Uhr



Anmeldung: 10. Dez 2004
Beiträge: 489
Wohnort: Stuttgart / Kulmbach
oder als idee noch einen cronjob anlegen? z.B. über anacron oder ienfach nur cron
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
John
Titel:   BeitragVerfasst am: 22.10.2006, 18:07 Uhr



Anmeldung: 10. Dez 2004
Beiträge: 489
Wohnort: Stuttgart / Kulmbach
http://kanotix.com/index.php?name=PNphp ... highlight=
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.