23.10.2017, 23:47 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Regenbogen
Titel: gelöst:Musik von USB-Platte, angeschlossen an Router WGT634U  BeitragVerfasst am: 23.10.2006, 19:33 Uhr



Anmeldung: 27. Apr 2006
Beiträge: 66

Liebe Foren Mitglieder der Kanotixuser und Kanotix-Team,
ich möchte Musik von meiner USB-Festplatte, welches an den Router WGT634U angeschlossen ist, hören. Wenn ich Versuche es mit Amarok oder Kaffeine zu öffnen, dann stürzen die Programme sofort ab. Ich weiß, nicht woran es liegt.
Mein bevorzugter Player wäre der Amarok...
Mein System:
- Kanotix RC4 mit den aktuellen Kernel und dist-upgrade


Ich kenne 3 Wege, wie man die Musik zum laufen kriegt:

1. man öffnet Konqueror, drückt auf "Netzwerkordner", drückt auf "Samba-Freigaben" usw.
Leider ist nach dem dist-upgrade der Ordner"smb:/" leer. Traurig
Also dieser Weg geht nicht mehr und durch mein Unwissen komme ich auch nicht weiter.

2. man öffnet Konqueror, drückt auf "Netzwerkordner", drückt auf "Netzwerkordner-hinzufügen", richtet alles ein usw.
Ein neuer Ordner mit den besagten Namen des eingerichteten Ordner taucht auf.
Man klickt sich durch bis zur Musik-Datei und öffnet dieser mit Doppelklick oder rechte Maustaste. Amarok und Kaffeine stürzt sofort ab.

3. man öffnet das Program, welches man zum abspielen nutzen möchte und versucht mit Datei hinzufügen sich durch zu klicken. Program stürzt ab.


Ich bin für Hilfen sehr dankbar!

LG,
Regenbogen


Zuletzt bearbeitet von Regenbogen am 23.10.2006, 22:01 Uhr, insgesamt ein Mal bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Andreas
Titel:   BeitragVerfasst am: 23.10.2006, 20:38 Uhr



Anmeldung: 04. Feb 2004
Beiträge: 92

@Regenbogen
überprüfe einmal ob der Samba server läuft mit
Code:

$ /etc/init.d/samba start


wie du den server jedesmal bei booten startest steht sicher auch irgendwo im forum
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Regenbogen
Titel:   BeitragVerfasst am: 23.10.2006, 20:42 Uhr



Anmeldung: 27. Apr 2006
Beiträge: 66

Dann kommt:
Code:

# /etc/init.d/samba start
Starting Samba daemons: nmbd.


Dass heißt doch, dass alles in Ordnung ist oder?

Code:

# smbclient -L "USB-FESTPLATTENNAME" -I "IPAdresse" -U "USERNAME"
Domain=["DOMAINNAME"] OS=[Unix] Server=[Samba 1.9.16]

        Sharename       Type      Comment
        ---------       ----      -------
cli_rpc_pipe_open: cli_nt_create failed on pipe \srvsvc to machine "USB-FESTPLATTENNAME"  Error was ERRSRV - 22
        share           Disk
        samples         Disk
        IPC$            IPC       IPC Service (WGT634U)
Domain=["DOMAINNAME"] OS=[Unix] Server=[Samba 1.9.16]

        Server               Comment
        ---------            -------
        "ANDERE COMPUTER"
        "DOMAINNAME"                 WGT634U

        Workgroup            Master
        ---------            -------
        "DOMAINNAME"           "USB-FESTPLATTENNAME"



Was heißt dabei:
cli_rpc_pipe_open: cli_nt_create failed on pipe \srvsvc to machine "USB-FESTPLATTENNAME" Error was ERRSRV - 22

Code:
~$ smbmount //"USB-FESTPLATTENNAME" /share /mnt/"USB-FESTPLATTENNAME"  "USERNAME"
9046: Connection to "USB-FESTPLATTENNAME"  failed
SMB connection failed
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Regenbogen
Titel:   BeitragVerfasst am: 23.10.2006, 21:25 Uhr



Anmeldung: 27. Apr 2006
Beiträge: 66

So habe es selber gelöst, scheinbar wurde meine host und host.conf Datei geändert.

Habe folgende Änderung gemacht:
Code:

# cat /etc/host.conf
order hosts nis bind
multi on


und

Code:

# cat /etc/hosts
127.0.0.1       localhost
192.168.1.1     "USB-FESTPLATTE"
192.168.1.2     "ANDERER RECHNER"

# The following lines are desirable for IPv6 capable hosts
# (added automatically by netbase upgrade)

::1     ip6-localhost ip6-loopback
fe00::0 ip6-localnet
ff00::0 ip6-mcastprefix
ff02::1 ip6-allnodes
ff02::2 ip6-allrouters
ff02::3 ip6-allhosts




Code:

# smbmount //"USB-FESTPLATTE"/share /mnt/"USB-FESTPLATTE" "USERNAME"


Nun weiß ich noch nicht, wie Kanotix jedesmal beim Starten die Platte mit Passwort abfrage mounten kann....
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
slh
Titel:   BeitragVerfasst am: 23.10.2006, 21:38 Uhr



Anmeldung: 16. Aug 2004
Beiträge: 1905

http://en.opensuse.org/SDB:Access_to_Windows_Shares
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Regenbogen
Titel:   BeitragVerfasst am: 23.10.2006, 21:53 Uhr



Anmeldung: 27. Apr 2006
Beiträge: 66

Habe es so gelöst:
http://kanotix.com/PNphpBB2-viewtopic-t ... mount.html
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.