27.08.2014, 21:09 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Poll
Ist Security-Enhanced Linux sinvoll?
Ja
72%
 72%  [ 24 ]
Nein
27%
 27%  [ 9 ]
Stimmen insgesamt : 33


Autor Nachricht
hey_ian
Titel: SELinux  BeitragVerfasst am: 02.11.2006, 18:24 Uhr



Anmeldung: 22. Jan 2006
Beiträge: 448
Wohnort: Dresden
Hi leutz,

in vielen Distros ist Security-Enhanced Linux Standard. Bei Debian wird an der Standardimplementation noch gearbeitet.
Ist SELinux eurer Meinung nach sinnvoll?
Hab einen Poll hinzugefuegt. postet hier wenn ihr wollt das Kommentar.

_________________
Scanmetender[Soft] - Tender security solutions for your computer.
Scanmetender Standard - It is free! For GNU/Linux and Windows(R).
http://www.scanmetender.com
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Crest
Titel: RE: SELinux  BeitragVerfasst am: 02.11.2006, 18:50 Uhr



Anmeldung: 03. Okt 2006
Beiträge: 415
Wohnort: Berlin
Dann beschreib doch erstmal in möglichst verständlichen Worten, was SELinux gegenüber 'normalem' Kanotix für Vorteile hat, ohne das man lange googlen muß Smilie
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
der_kossi
Titel: RE: SELinux  BeitragVerfasst am: 02.11.2006, 19:35 Uhr



Anmeldung: 03. Jul 2005
Beiträge: 171
Wohnort: Nienburg/Weser
Hi!
Geht mir auch so:

Zusammen mit Fedora wird auch SELinux installiert. Was es aber bewirkt, habe ich aber noch nicht bemerkt????

Gruß, d_k

Edit: Vielleicht noch die Wahlmöglichkeit 'Weiß nicht' hinzufügen. Winken

_________________
Wer keine blauen Bildschirme mag, sollte es mal mit LINUX versuchen!
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
hey_ian
Titel: RE: SELinux  BeitragVerfasst am: 02.11.2006, 19:57 Uhr



Anmeldung: 22. Jan 2006
Beiträge: 448
Wohnort: Dresden
Kurze Erklaerung:
SELinux ist eine primaer zur Zeit von RedHat entwicklete Kernel Erweiterung, ab Kernel 2.6.x sogar Kernelbestandteil, die gemacht wurde um die Sicherheit des Linux Kernels zu verbessern. Deshalb auch Security-enhanced Linux.
Diese Verbesserungen sind z.B.:
Der SELinux Kernel vergibt an alle Proggies und Daemons nur die minimalen Zugriffsrechte, die sie auch wirklich zum arbeiten benoetigen. Dies vermindert Datenverlust und andere Schaeden bei Crash etc.

Hier noch ne kleine Information zu SELinux auf Deutsch: http://linuxwiki.de/SELinux

_________________
Scanmetender[Soft] - Tender security solutions for your computer.
Scanmetender Standard - It is free! For GNU/Linux and Windows(R).
http://www.scanmetender.com
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
der_kossi
Titel: RE: SELinux  BeitragVerfasst am: 02.11.2006, 20:08 Uhr



Anmeldung: 03. Jul 2005
Beiträge: 171
Wohnort: Nienburg/Weser
hey_ian:

Danke für den Link - lässt ja tief blicken, wenn in usa die nsa Linux als BS zum Testen heranziehen. War wohl der Quellcode von win$ nicht verfügbar.......

Ansonsten Dank für deinen Post, jetzt weiß ich, worum es geht.

Gruß, d_k

_________________
Wer keine blauen Bildschirme mag, sollte es mal mit LINUX versuchen!
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
gummibaerchen
Titel: RE: SELinux  BeitragVerfasst am: 03.11.2006, 00:31 Uhr



Anmeldung: 01. Nov 2006
Beiträge: 32

Ohne mir den Link angeguckt zu haben (ist spät), hat das doch nur Vorteile, warum also nicht?
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Crest
Titel: RE: SELinux  BeitragVerfasst am: 03.11.2006, 01:28 Uhr



Anmeldung: 03. Okt 2006
Beiträge: 415
Wohnort: Berlin
Ich hab' mal ja gestimmt, aber mit der Einschränkung, das Anwendungen dadurch nicht ins Straucheln geraten dürfen, nur weil sie nicht kompatibel zu SELinux sind. ReiserFS, also das defaultFS von kanotix, scheint ja zudem derzeit nur 'experimentell' unterstützt zu werden.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
hey_ian
Titel: Re: RE: SELinux  BeitragVerfasst am: 03.11.2006, 14:09 Uhr



Anmeldung: 22. Jan 2006
Beiträge: 448
Wohnort: Dresden
Crest hat folgendes geschrieben::
ReiserFS, also das defaultFS von kanotix, scheint ja zudem derzeit nur 'experimentell' unterstützt zu werden.


Allerdings. SELinux wird primaer von RedHat entwickelt und die haben auch ext3 herausgebracht. Und auch darauf wird SELinux entwickelt. Port fuer ReiserFS sind "experimentell", aber trotzdem brauchbar.

_________________
Scanmetender[Soft] - Tender security solutions for your computer.
Scanmetender Standard - It is free! For GNU/Linux and Windows(R).
http://www.scanmetender.com
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Utopien
Titel:   BeitragVerfasst am: 18.11.2006, 00:52 Uhr



Anmeldung: 15. Aug 2005
Beiträge: 140

aber wer will schon experimentell arbeiten, wenn es ums filesystem geht?
ist doch wohl das Wichtigste an einem OS ueberhaupt, denn ohne Daten-> kein OS.
Aber was das angeht, wird wohl reiser frueher oder spaeter durch ext4 ersetzt werden, da Reiser nur noch ganz bescheidenen support liefert.

zu SELinux: Also ich habe es mit RedHat genutzt und habe eigentlich keinen unterschied zum normalen betrieb gemerkt.. mir ist wichtig, dass ich bei security kram nicht eingeschraenkt werde und von daher ist SELinux ne gute Sache.

_________________
Angst ist die pure Realisation der Verletzlichkeit des Seins.
(c) utopien
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
hey_ian
Titel:   BeitragVerfasst am: 18.11.2006, 14:28 Uhr



Anmeldung: 22. Jan 2006
Beiträge: 448
Wohnort: Dresden
Utopien hat folgendes geschrieben::

zu SELinux: Also ich habe es mit RedHat genutzt und habe eigentlich keinen unterschied zum normalen betrieb gemerkt.. mir ist wichtig, dass ich bei security kram nicht eingeschraenkt werde und von daher ist SELinux ne gute Sache.


Danke fuer den Beitrag.

Utopien hat folgendes geschrieben::
Aber was das angeht, wird wohl reiser frueher oder spaeter durch ext4 ersetzt werden, da Reiser nur noch ganz bescheidenen support liefert.

Kann natuerlich sein, solange Reiser im Knast ist wird der Support wohl nicht so gross sein. Winken

_________________
Scanmetender[Soft] - Tender security solutions for your computer.
Scanmetender Standard - It is free! For GNU/Linux and Windows(R).
http://www.scanmetender.com
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.