17.04.2014, 08:32 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
sideshore
Titel:   BeitragVerfasst am: 28.11.2006, 20:24 Uhr



Anmeldung: 18. Dez 2003
Beiträge: 557
Wohnort: Schleswig Holstein
Sollten wir jetzt nicht einfach mal abwarten ?
Wenn es eine Richtungsdiskussion zwischen Kano und slh sein sollte, kann man das nicht mal so eben übers Knie brechen. Wenn wir (als Community) Glück haben, werden die beiden sich irgendwie dazu äussern, wenn wir noch mehr Glück haben, das eine oder andere sogar zur Diskussion stellen. Alles andere vorher zu vermuten schafft imho nicht konstruktive Unruhe. Und nützt allen genau garnichts.

Nun lasst die beiden und das Team doch mal in Ruhe machen, vielleicht bietet sich ja die Gelegenheit, daß die Community dem Team mal etwas zurückgeben kann. Ich zweifle keine Sekunde daran, daß allen Beteiligten nach wie vor das Projekt Kanotix ans Herz gewachsen ist. Warum sollte sich das geändert haben ? Kontroverse Diskussionen können auch genau dafür ein Beleg sein.

Für Vertauensvorschuss wirbt hiermit ein bekennender K-süchtiger Smilie


Zuletzt bearbeitet von sideshore am 28.11.2006, 20:31 Uhr, insgesamt ein Mal bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
acheronta.movebo
Titel:   BeitragVerfasst am: 28.11.2006, 20:28 Uhr



Anmeldung: 24. Aug 2006
Beiträge: 232
Wohnort: Berlin
?

Kirschstreuselkuchen, Kokain, Der schwarze Kanal? Fragen über Fragen heute wieder...

_________________
BenQ S72, Centrino Dothan 1,86 GHz, 512 MB Ram, ATI X600 128 MB Ram, 14'' WXGA (1280x768), AC'97 Audio Controller (ICH6 Family)
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
hubi
Titel:   BeitragVerfasst am: 28.11.2006, 20:45 Uhr



Anmeldung: 22. Jan 2006
Beiträge: 1296
Wohnort: Budapest
sideshore hat folgendes geschrieben::
Wenn es eine Richtungsdiskussion zwischen Kano und slh sein sollte
Es gibt eine offizielle Stellungnahme:
http://kanotix.com/index.php?name=PNphp ... 283#147283

_________________
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel:   BeitragVerfasst am: 28.11.2006, 21:04 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1401

Ähm Hubi,
das ist wohl nicht die "offizielle" Stellungnahme, sondern die Ankündigung derselben.
Es ist nur so, dass im englischen Forum die slh-kernels zuerst vermisst wurden, d.h. mir wars auch aufgefallen. Devil hat dann auch zuerst dort - also im englischen Forum - geantwortet.
Die dachten wiederum im deutschen Forum steht es schon, das hab ich dann aufgeklärt.
Kurze zeit später fiel es auch auf dem deutschen Forum auf, das war dann dieser Thread.

Es wird halt schon Veränderungen geben ..... (aber die Grabrede bleibt uns wohl erspart).

_________________
Kanotix-Hellfire on Medion Akoya
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
hubi
Titel:   BeitragVerfasst am: 28.11.2006, 21:47 Uhr



Anmeldung: 22. Jan 2006
Beiträge: 1296
Wohnort: Budapest
Daddy-G,

devil ist für mich sehr offiziell, die Kernel von slh sind vom Server, und wenn ich mir anschaue, wieviele Pakete im Kanotix-Repository von slh betreut werden, dann braucht es einen neuen Betreuer. Wenn jedoch Kano, was sein gutes Recht ist, an einer support- und damit verkaufbaren Kanotix-Version arbeitet, dann möchte ich zumindest wissen, wie es um das Projekt steht, das ich auf allen meinen Maschinen installiert habe.

Dann geht es darum, wie es andere, für mich sehr wichtige Leute sehen, die neben Kano und slh sehr wichtig für das Projekt und auch mich waren und sind:

devil - Support pausenlos und wichtiger Warner, wenn in Sid mal was schief lag
etorix - Crashtester und wichtiger Warner wie devil
slam - Webmaster und wichtiger Supporter
h2 - mit seinen genialen Scripts
community - wir alle, die wir im Forum und im Chat (ich weniger) waren und sind

Diese Personen plus das Debian-Projekt haben Kanotix wohl zum besten Linux-System gemacht, das ich je installiert hatte.

Was wirklich, wenn in Sid was reinkommt, was das System abschießt, keine Warnung kommt bzw. kein Fix? Die Debian-Community kenne ich überhaupt nicht, da muss ich mich erst einfinden, so die Installationen bleiben (was ich vor habe) und es Kanotix wirklich nicht mehr gibt.

Ja, ich habe heute einen contingency plan entwickelt, wie die Amis sagen, einen Notfallsplan:

- Backup von Daten und System auf neuesten Stand gebracht
- Ubunutu gebrannt, damit ich was zum Installieren habe, falls meine Systeme fubar sind
- Installation von Debiankernels und nvidia-Treibern aus dem Debian-Repository gelernt
- Beide Maschinen zu Hause getestet, dass mit Debian-Kernels die Hardware läuft

Und morgen ist mein Laptop auf Arbeit dran.

Nein, trivial ist die Situation imho nicht.

hubi

edit: typos

_________________


Zuletzt bearbeitet von hubi am 28.11.2006, 22:19 Uhr, insgesamt 2 Male bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Gnu77
Titel:   BeitragVerfasst am: 28.11.2006, 22:14 Uhr



Anmeldung: 22. Nov 2005
Beiträge: 275
Wohnort: Köln
Danke Hubi sprichst mir mit deinen Äusserungen aus Seele.
Also hoffen wir da beste,aber was wirklich wird wird sich zeigen !

MFg gnu77
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel:   BeitragVerfasst am: 28.11.2006, 22:27 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1401

@hubi: Dem ist im Prinzip nicht zu wiedersprechen.
ich hab mich auf deinen link bezogen da sagt er
Zitat:
well, there wll be some information soon

und nur bestätigt dass slh kanotix verlassen hat.
Das ist keine offizielle Erklärung was wird und wie es weitergeht

Natürlich muss jeder der nicht nur so rumspielt seinen "Notfallplan" durchziehen, das ist klar. Selbst wenn Devil im Chat sagt, dass es weitergeht, man soll sich überraschen lassen weiß man nicht wie das dann läuft bzw. funktioniert. wenn hier jemand Witze macht, dann nicht ich.
Seinen Posten als D-U-warner wird er wohl auch behalten denk ich mal.

_________________
Kanotix-Hellfire on Medion Akoya
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
hubi
Titel:   BeitragVerfasst am: 28.11.2006, 22:40 Uhr



Anmeldung: 22. Jan 2006
Beiträge: 1296
Wohnort: Budapest
Daddy-G,

natürlich hoffe ich auch das beste, dass es mit Kanotix/Sid irgendwie weiter geht, aber es kam halt alles so schnell, und devil war der einzige aus dem Team der ein Statement abgegeben hat hier, und halt auch nur eines: slh ist weg. Geschockt

Ist halt nicht nur eine Live-Distri, sondern nicht so wenige haben Kanotix ernsthaft als Desktop-System installiert, nehme ich an. Die Qualität ist umwerfend (auch wenn es manchmal hakt), und die Versionsfreiheit macht es schon zu einer sehr interessanten Sache, wenn man auf Linux am Desktop steht.

Und dass einige hier im luftleeren Raum hängen, wird doch sicher auch vom Team wahrgenommen. Aber das Team scheint in demselben zu hängen.

Vielleicht sollte ich ungarischen Schnaps ans Team posten Mr. Green

hubi

_________________
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
maia
Titel:   BeitragVerfasst am: 29.11.2006, 01:45 Uhr



Anmeldung: 19. Nov 2006
Beiträge: 29
Wohnort: frankfurt
nicht nur ans team, hubi. koennte jetzt auch 1, 2, 3 ungarische schnaepse gebrauchen.

kanubuntu. daran muss man sich erst mal gewoehnen. debian - und ubuntu hat damit ja nur peripher zu tun - ist eigentlich fuer mich die einzig wahre linux-distri . und kanotix-sid die beste moeglichkeit diese ohne groessere verrenkungen topaktuell zu nutzen. vielleicht ueberrascht uns kano ja doch noch mit einem grandiosen neuen konzept. man sollte fuer neues offen sein, sagt er zur ubuntu-idee. aber die skepsis ueberwiegt doch. kommerzielle projekte wie ubuntu scheren sich letztlich doch einen dreck um den gnu-gedanken und gehen, wenn's sein muss auch schon einmal einen pakt mit dem teufel persoenlich ein. siehe $u$e. ein um live-cd funktionen und ein paar scripts aufgepepptes kanubuntu ist eigentlich nicht das, was ich bislang vermisst haette.

kohle koennte kano auch anders machen. bspw eine kanotix-dvd oder einen kanotix-usb-stick verkaufen oder 'ne version mit voll linzensiertem multimedia-gedoens, fuer leute, die das nicht selbst nachinstallieren wollen oder koennen, usw, usf. alles dinge, die den gnu-ansatz voellig unberuehrt liessen.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
KR
Titel:   BeitragVerfasst am: 29.11.2006, 06:01 Uhr



Anmeldung: 30. Mar 2006
Beiträge: 20
Wohnort: Bonn
hubi: hast neben anderen sicher auch noch
hack-o-master vergesessen... er ist immer fürn code gut Smilie
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
shadowcr
Titel:   BeitragVerfasst am: 29.11.2006, 08:00 Uhr



Anmeldung: 17. Apr 2005
Beiträge: 339

Allen Vorbehalten Ubuntu gegenüber zum Trotz, und obwohl der momentan wenig anwenderfreundliche Zustand von Sid direkt auf Ubuntu (viele Sid-Entwickler von Ubuntu gekauft) zurückzuführen sein mag, halte ich für Kanotix einen Wechsel zu Ubuntu-Quellen für sehr sinnvoll.

Mit Sid hat man die Wahl: entweder kümmert man sich ständig um die Aktualisierung des Systems und investiert viel Zeit und Bandbreite, und nimmt laufend Ärger in Kauf, oder man hat ein völlig statisches System, das solange funktioniert, bis man ein neues Paket installieren oder ein altes in neuer Version haben will.

Mit Ubuntu hat man auch ein statisches System, das aber alle 6 Monate aktualisiert werden kann. Für mich als Anwender, der sich nicht ständig um sein Betriebssystem kümmern will, ist der Wechsel zu Ubuntu (oder auch Debian stable) sehr willkommen, wobei Ubuntu den Vorteil hat, aktueller zu sein, Debian stable hingegen ideologisch (Debian-Gemeinschaftsprojekt, Hüter der freien Software etc.) vorzuziehen ist.
Falls Ubuntu eines Tages den Weg des Bösen beschreiten sollte, wie Corel Linux oder SuSE, dann kann man immer noch wechseln, am besten zurück zum reinen Debian, womöglich wechseln dann auch viele Ubuntu-Maintainer zurück und sorgen für einen stabileren Unterbau.

Noch bevor ich von den anstehenden Änderungen bei Kanotix gelesen habe, habe ich mich auf eine heute nachmittag anstehende Installation von Linux auf einem Thinkpad eines Kollegen vorbereitet, und neben der Kanotix RC4 auch Kubuntu 6.10 eingepackt. Hatte mich noch nicht entschieden, welches System ich aufsetzen soll (auf meinem Thinkpad ist RC1 installiert), aber eher zu Kubuntu tendiert, obwohl ich das noch nie installiert habe. Allein die Nachinstallation von Openoffice bei Kanotix hat mir Bauchweh bereitet, weil openoffice.org-kde mit aller Wahrscheinlichkeit nicht nur einen Gutteil der Pakete aktualisieren will, sondern wahrscheinlich noch irgendwelche Schriftdarstellungsprobleme einschleppt, oder sonstige mir nicht bekannte Probleme.

Also wenn's nicht nur ein Gerücht ist: Kanotix Sid ist tot, lang lebe Kanotix Ubuntu! Mein Dank an alle Entwickler und Helfer, die Kanotix bisher, und das seit Jahren, zum System meiner Wahl gemacht haben.

Edit: Wie kann sich Kanotix Ubuntu von Kubuntu absetzen? Durch bessere Hardwareerkennung, die vielen hilfreichen Treiberinstallationsskripts, den tollen Pinguinhintergrund, andere Paketauswahl auf der LiveCD, etc.
Und wenn Kubuntu eines Tages genauso gut sein wird wie Kanotix, dann umso besser.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
bluelupo
Titel:   BeitragVerfasst am: 29.11.2006, 08:11 Uhr



Anmeldung: 17. Sep 2004
Beiträge: 1600
Wohnort: Nahe der bayerischen Voralpen
maia hat folgendes geschrieben::
wenn ich's im chat richtig mitgeschnitten habe, geht es kano wohl darum, kanotix kuenftig auf den ubuntu-repos aufzubauen...

...wieso denn auf Ubuntu aufbauen es klappt doch mit SID. Kann mich da mal jemand aufklären. Mir fehlen echt die Worte ????
Weinen

_________________
Ciao bluelupo
SIDux Kernel 2.6.19.1-slh-up-1, tagesaktuell
AMD Athlon XP 2600+ | Memory 2048 MByte
GLX Renderer GeForce 7600 GT/AGP | GLX Version 2.1.0 NVIDIA 97.42
DSL6000 De-FLAT FRITZ!Box Fon WLAN 7050
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
billy
Titel:   BeitragVerfasst am: 29.11.2006, 10:01 Uhr



Anmeldung: 05. Dez 2005
Beiträge: 190

Hallo!

Mit Hilfe von Kanotix, dem Forum u. dem Wiki hier, habe ich doch einige grundsätzliche Kenntnisse in Linux erworben, so dass ich einigermaßen ganz ordentlich mit Linux umgehen kann, dafür möchte ich mich bei Kanotix, dem Team u. den Forenteilnehmern recht herzlich bedanken. Aber wie schon bei shadowcr, hat mich auch manches Dist-upgrade ziemlich geärgert u. viel Zeit gekostet. Seit ich Ubuntu-Dapper installiert habe ist Ruhe auf meinem PC, ich habe ein beständiges Linux mit dem man wirklich arbeiten kann, bei dem gelegentlich auch Upgrades erfolgen, ohne Angst zu haben, dass hinterher das eine oder andere nicht mehr funktioniert. Ich fände es gut wenn Kano tatsächlich zu Ubuntu wechseln würde oder ein auf Ubuntu (wahrscheinlich Kubuntu) aufbauende Distri herausbringen würde.

Grüße, billy

Edit: Natürlich wäre es für diejenigen die gerne die neueste Software testen u. haben wollen ein herber Verlust, hatte man mit Kanotix doch immer ein gutes Debian-Sid u. wenn mal das System zu Bruch ging, hat man hier meistens Hilfe gefunden.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
curly
Titel:   BeitragVerfasst am: 29.11.2006, 10:26 Uhr



Anmeldung: 09. Apr 2005
Beiträge: 166

Eigentlich wollte ich mich nicht äußern hier, aber vielleicht helfen die Äußerungen ja bei der zukünftigen Konzeptfindung. Diese ist sicher nicht in ein paar Stündchen durch und bedarf wahrscheinlich auch eines hoffentlich nicht allzulangen Entwicklungsprozesses. Es sollte möglichst bald entschieden werden, wie es weitergeht.
Für mich gelten eigentlich "beide" Szenarien:

- Kanotx auf Basis von SID: Das nutze ich privat mit tagesaktuellem d-u. Macht mir Spaß und evtl. auftretende Fehler auf einer Kiste sind immer schnell ausgebügelt. Ich habe mit das aktuellste an Software, kann auch auf aktueller Hardware glänzen. Aber das ist Privatvergnügen, das ich durch Einbringen in die Community versuche abzugelten.

- Auch ein stabileres Kanotix - auf welcher Basis auch immer (ob debian stable oder ubuntu wär mir egal) - hat meiner Meinung nach seine Berechtigung. 3 Rechner in des Weibes Tierarztpraxis mit d-u aktuell zu halten, ist zuviel Aufwand. Hab immer nur die sicherheitsrelevanten Programme upgedatet: firefox (iceweasel), thunderbird, ssh ...
Das geht aber nur begrenzt. Genau hier wäre die stabilere Version besser. Diese wird auch monetär supportet.

So, das wär es im Groben ...

Gruß
Dirk

_________________
Auf die Dauer hilft nur Power
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Hadschi
Titel:   BeitragVerfasst am: 29.11.2006, 10:32 Uhr



Anmeldung: 06. Mai 2004
Beiträge: 216

Ist schade, es sei denn die jetzige Harwareerkennung bleibt erhalten.
Bisher war Kanotix die einzige Distro die sich auf allen Rechnern problemlos installieren ließ, während von alle getesteten Ubuntu-Versionen keine auf allen Sytemen lief!
Getestet auf inzwischen 11 verschiedenen Sytemen!
kanotix lief immer so problemlos das der Lerneffekt nicht allzu groß war, aber dass wird scih bei Ubuntu sicher ändern!
mfg
Hadschi

_________________
Kanotix aktuell m Kernel 2.6.25-trunk-686
Mainbord ASUS M2NPV-MV, AMD Athlon64 AM2 X2 4200, Nvidia Geforce 430/6150
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel:   BeitragVerfasst am: 29.11.2006, 10:54 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1401

Zitat:
..wieso denn auf Ubuntu aufbauen es klappt doch mit SID. Kann mich da mal jemand aufklären.

Na ja möglicherweise eben nicht. Es war vermutlich nie einfach, aber möglicherweise ist Debian SID jetzt zu aufwändig zu pflegen und zu fixen, dass 12 slh's schon Mühe hätten, also ich meine nicht von den Fähigkeiten, sondern vom (Zeit-) Aufwand her..

Habe wie Billy und viele andere Kanotix benutzt, um überhaupt mit Linux vertraut zu werden und ein fuunktionierendes System zu erhalten; was Sid konkret bedeutet und was ein stabiles Debian Sid bedeutet hab ich jetzt erst halbwegs verstanden.
Das in vielen Zeitschriften u.a. ct' angepriesene Ubuntu 6.10 hat den "aktuellen" Kernel 2.6.17.!
Bei Kanotix gibts 2.6.18 stable und 2.6.19 slh ohne probs

Wenn halt Kanotix-auf Basis Debian-Sid nicht mehr geht würde ein Kanotix mit Ubuntu-Quellen immer noch Kanotix sein.
Es gibt vieles was Kanotix zu einem "besseren Kubuntu" machen würde, da sind die cheatcodes u.a. screen= , fromiso= usw. eigentlich alle cheatcodes
Dann ist Kubuntu gegenüber Kanotix bei Installation doch ziemlich lahm, ebenso braucht es "ewig" beim booten, weiß nicht wieso.
Also Kanotix das z.T. auf ubuntu basiert wäre somit keineswegs überflüssig. (K)ubuntu kann ein Tuning brauchen, da hätten wir Laien und auch die Freaks was davon.

Wenn Kano das jetzt unter den gegebenen Umständen erwägt ist es naheliegend, dass ers zuerst die Möglichkeiten prüft bevor er was ankündigt.

_________________
Kanotix-Hellfire on Medion Akoya
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
hubi
Titel:   BeitragVerfasst am: 29.11.2006, 11:03 Uhr



Anmeldung: 22. Jan 2006
Beiträge: 1296
Wohnort: Budapest
Daddy-G,

so ganz kann ich mir es nicht vorstellen, dass die Debianer im Team nun Anhänger des "Selbsternannten gutherzigen Diktators mit Weltraumerfahrung" werden. Ich hoffe auf etwas Mehrschieniges, bei dem Sid noch Platz hat.

hubi

_________________
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
butter
Titel:   BeitragVerfasst am: 29.11.2006, 11:12 Uhr



Anmeldung: 13. Apr 2006
Beiträge: 75

@hubi,

ware gestern Abend im Chat um mir von Kano eine einzufangen..... grumml..... Devil meinte es wird etwas mit sid geben. Weiss auch nicht was.

gruß butter

_________________
Laptop AMD64 3200, 512MB Ram, ATI9700
kanotix-2006-01-RC4, up-to-date
2.6.18.3-slh-smp-1 mit Gnome 2.14
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel:   BeitragVerfasst am: 29.11.2006, 11:19 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1401

hubi hat folgendes geschrieben::
Daddy-G,

so ganz kann ich mir es nicht vorstellen, dass die Debianer im Team nun Anhänger des "Selbsternannten gutherzigen Diktators mit Weltraumerfahrung" werden. Ich hoffe auf etwas Mehrschieniges, bei dem Sid noch Platz hat.

hubi
Hi hubi
ich hoffe, dass sich Kano genauso eiskalt und unverfroren bei Ubuntu bedient und sich das holt was er für Kanotix gebrauchen kann - sofern er was gebrauchen kann, wie der Weltraumshuttle sich bei den Debian bedient und sich holt was er gebrauchen kann.
Winken

_________________
Kanotix-Hellfire on Medion Akoya
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
bluelupo
Titel:   BeitragVerfasst am: 29.11.2006, 11:42 Uhr



Anmeldung: 17. Sep 2004
Beiträge: 1600
Wohnort: Nahe der bayerischen Voralpen
Daddy-G hat folgendes geschrieben::
Zitat:
..wieso denn auf Ubuntu aufbauen es klappt doch mit SID. Kann mich da mal jemand aufklären.

Na ja möglicherweise eben nicht. Es war vermutlich nie einfach, aber möglicherweise ist Debian SID jetzt zu aufwändig zu pflegen und zu fixen, dass 12 slh's schon Mühe hätten, also ich meine nicht von den Fähigkeiten, sondern vom (Zeit-) Aufwand her..

...okay das es viel Aufwand gibt glaube ich auch aber Kanotix mit Ubuntubasis das ist so ne Sache. Debian und Ubuntu entwickeln sich z.Zt. immer weiter auseinander (wenig Erfahrungsaustausch). Über kurz oder lang wird Ubuntu so ziemlich inkompatibel zu Debian sein und somit dann vielleicht auch Kanotix - Nein Danke !

Zitat:

[...]
Wenn halt Kanotix-auf Basis Debian-Sid nicht mehr geht würde ein Kanotix mit Ubuntu-Quellen immer noch Kanotix sein.

...ja das schon aber wie gesagt nicht mehr kompatibel zu Debian.

Zitat:

Es gibt vieles was Kanotix zu einem "besseren Kubuntu" machen würde, da sind die cheatcodes u.a. screen= , fromiso= usw. eigentlich alle cheatcodes

...meine Hauptgründe bei Kanotix zu sein sind die aktuellen Kernel. Angepasster KDE ist eine nette Dreingabe aber die bekomme ich auch mit Debiandistris hin.

Zitat:

Wenn Kano das jetzt unter den gegebenen Umständen erwägt ist es naheliegend, dass ers zuerst die Möglichkeiten prüft bevor er was ankündigt.

...ja richtig. Aber die treuen Kanotixler tagelang in der Luft hängen zu lassen ist auch nicht schön Traurig

_________________
Ciao bluelupo
SIDux Kernel 2.6.19.1-slh-up-1, tagesaktuell
AMD Athlon XP 2600+ | Memory 2048 MByte
GLX Renderer GeForce 7600 GT/AGP | GLX Version 2.1.0 NVIDIA 97.42
DSL6000 De-FLAT FRITZ!Box Fon WLAN 7050
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel:   BeitragVerfasst am: 29.11.2006, 12:05 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1401

Dass Debian und Ubuntu sukzessive auseinderdriftet ist ein Problem und ein Grund die Ubuntu-Karte nicht zu ziehen. Schließlich wurde dieser Punkt hier schon diskutiert als die Kanotix-Welt noch in Ordnung war.
Ubuntu-Fans gibts hier wohl keine, nicht bei den Entwicklern nicht bei den Usern. Ich denke dass beim Auseinderdriften Ubuntu vs. Debian Kano auf der Debianseite bleibt auch wenn mal andere pragmatische Lösungen gecheckt werden.

_________________
Kanotix-Hellfire on Medion Akoya
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
bluelupo
Titel:   BeitragVerfasst am: 29.11.2006, 12:36 Uhr



Anmeldung: 17. Sep 2004
Beiträge: 1600
Wohnort: Nahe der bayerischen Voralpen
Daddy-G hat folgendes geschrieben::
Dass Debian und Ubuntu sukzessive auseinderdriftet ist ein Problem und ein Grund die Ubuntu-Karte nicht zu ziehen. Schließlich wurde dieser Punkt hier schon diskutiert als die Kanotix-Welt noch in Ordnung war.
Ubuntu-Fans gibts hier wohl keine, nicht bei den Entwicklern nicht bei den Usern. Ich denke dass beim Auseinderdriften Ubuntu vs. Debian Kano auf der Debianseite bleibt auch wenn mal andere pragmatische Lösungen gecheckt werden.

...ich will hier Ubuntu nicht verteufeln aber mir würde eine Lösung die auf einer reinen Debianbasis beruht viel besser gefallen schon wegen Arbeit/Lösungen die in Debian zurückfließen. Ich finde das hat Debiangemeinde verdient.

_________________
Ciao bluelupo
SIDux Kernel 2.6.19.1-slh-up-1, tagesaktuell
AMD Athlon XP 2600+ | Memory 2048 MByte
GLX Renderer GeForce 7600 GT/AGP | GLX Version 2.1.0 NVIDIA 97.42
DSL6000 De-FLAT FRITZ!Box Fon WLAN 7050
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
PeterG
Titel:   BeitragVerfasst am: 29.11.2006, 14:56 Uhr



Anmeldung: 29. Apr 2004
Beiträge: 375
Wohnort: Berlin
Hi,

sollte ich mich zu spät entschieden haben, mich mit Linux- Kanotix ernsthaft zu beschäftigen???????

Macht doch mal nicht solche Panik!!!! Ihr verschreckt mich!

mfG
Peter
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
butter
Titel:   BeitragVerfasst am: 29.11.2006, 15:07 Uhr



Anmeldung: 13. Apr 2006
Beiträge: 75

@PeterG

http://www.kanotix.de/PNphpBB2-viewtopic-t-22868.html

_________________
Laptop AMD64 3200, 512MB Ram, ATI9700
kanotix-2006-01-RC4, up-to-date
2.6.18.3-slh-smp-1 mit Gnome 2.14
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
bluelupo
Titel:   BeitragVerfasst am: 29.11.2006, 15:11 Uhr



Anmeldung: 17. Sep 2004
Beiträge: 1600
Wohnort: Nahe der bayerischen Voralpen
PeterG hat folgendes geschrieben::
Hi,
sollte ich mich zu spät entschieden haben, mich mit Linux- Kanotix ernsthaft zu beschäftigen???????
Macht doch mal nicht solche Panik!!!! Ihr verschreckt mich!

mfG
Peter

Hi Peter,
nein du hast dich bestimmt nicht zu spät entschieden. Meiner Meinung nach wird es Kanotix weiterhin geben auf welcher Basis (Ubuntu/SID ???) auch immer. Das wird den "gewöhnlichen" Anwender sehr wahrscheinlich nicht sonderlich auffallen. Bis jetzt gibt nur Gerüchte und kein offizielles Statement von slh bzw. Kano.

_________________
Ciao bluelupo
SIDux Kernel 2.6.19.1-slh-up-1, tagesaktuell
AMD Athlon XP 2600+ | Memory 2048 MByte
GLX Renderer GeForce 7600 GT/AGP | GLX Version 2.1.0 NVIDIA 97.42
DSL6000 De-FLAT FRITZ!Box Fon WLAN 7050
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.