29.07.2014, 16:10 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
brummer
Titel: Soundfont *.SF2 verwaltungs GUI  BeitragVerfasst am: 24.01.2007, 11:41 Uhr



Anmeldung: 11. Jul 2006
Beiträge: 117

das Soundfontverwaltungs-script ist inzwischen zu einem script-set gewachsen und hat mit dem ersten tread nich mehr viel zu tun.
deswegen mach ich hier nen neuen auf.

TiMidity++ wird jetzt voll unterstützt, incl. Midi-Player und Konfigurations-Wizard.
Neu :mit Multiload soundfont kann aus mehrern Soundfonts ein Instrumentenset zusammengestellt und geladen werden.
Designdialog zum einrichten der sf2find widgets
Panic-button trent kurz (1sec) die Verbindung zwischen vkeybd und TiMidity++ um Rückkoplungen
und Overflows zu beenden.
jackd wird zur Soundausgabe verwendet, wenn er läuft.
RT-Kernel werden erkannt und genutzt (Sched_FiFo)

hier die funktionen im einzelnen:
1)überprüfen ob Xdialog installiert ist (GUI)
2)sprachauswahl (deutsch/english)
3)überprüfen ob WaveTable vorhanden sind (Emu10k)
4)überprüfen ob der ALSA Soundsequenzer snd_seq geladen ist (Emu10k/TiMidity)
5)überprüfen ob vkeybd installiert ist (instrumentenliste)
6)soundfonts suchen im gesamten system, im homeverzeichnis oder in einem ausgewähltem ordner
7)liste der soundfonts erstellen, auf leerzeichen im dateinamen überprüfen, gegebenenfals dateinamen reparieren, formatieren und in einer menubox anzeigen
8)die soundfontliste wird im ordner /home/user/soundfonds/ gespeichert und steht beim nächsten start direkt zur verfügung. die liste kann jederzeit neu erstellt werden.
9)überprüfen ob TiMidity und freepats installiert sind
10)wenn TiMidity installiert ist und WaveTable vorhanden sind wird eine auswahl des sequenzers angeboten, gibt es nur einen von beiden wird er peer default verwendet
11)ist vkeybd installiert wird eine instrumentenliste angezeigt und vkeybd kann mit dem ausgewähltem sequenzer verbunden, mit der deutschen tastaturbelegung und 7 oktaven gestartet werden.
12)das TiMidity++ Midi-player XAW interface kann mit dem gewünschten Soundfont gestartet werden
13)das Sound Spectrogram kann gestartet werden
14)mit dem Konfigurations-wizard für TiMidity++ zum einstellen der 12 wichtigsten effekte, filter und channel-einstellungen kann man die
hohe bandbreite an wiedergabemöglichkeiten von midi-signalen durch
TiMidity++ nutzen
14)jackd wird erkannt und zur Audio-ausgabe genutzt, TiMidity++ erzeugt mit jackd als audioserver einen handelbaren Audio-port der über jackconnect mit den verschiedensten effektplugins (jackrack, tapiir, creox, sooperlooper, ecamegapedal...) und / oder recorder (jamin,ardur,muse,beast,audacity...) verbunden werden kann
15)wird ein RT-Kernel gefunden startet TiMidity++ mit --realtime-priority=99 (set Sched_FiFo) als realtime-access-process
15)zum Betrieb von TiMidity++ als Root-Server kann das sudo komando verwendet werden. eine hilfedatei (timiditysudo.help) ein script zum einrichten als Root-server (timiditysudo.sh) und ein start-stop-script für das sudo-kommando (timiditysu) sind beigefügt. timiditysudo.sh hat eine -undo funktion und kann alle änderungen wieder rückgängig machen
16)sf2load ist ein kleiner ersatz für sf2find, klein und schnell für die kommandozeile ohne GUI. hilfe mit sf2load -h

files in SF2find.tar.gz
SF2find/
readmeEN : english help file
sf2find : start script GUI
readmeDE : deutsche hilfe zu sf2find
sf2load : kommandlinetool script zu sf2find
timidityconf : konfigurations-wizard für TiMidity++
timiditysu : start-stop-script zum betrieb als Rootserver
timiditysudo.help : hilfe zur benutzung von timiditysudo,sh
timiditysudo.sh : root-script zum einrichten des sudo-kommandos
sourcen/
sf2funkt.sh : funktionen source >sf2find
sf2designer : widget style einrichten
sf2dialog : en/de dialoge für sf2find
sf2check.sh : source >sf2find
sf2count.sh : source >sf2find
sf2nopanic : panic button für TiMidity++ / vkeybd
space.xpm : hintergrund
space1.xpm : aktiver hintergrund


kein doppel start mehr beim soundfontwechsel, routine für start/stop verbessert.
15.03.07

die unterstützung für jackd verbessert, frame/priode/samplerate werden jetzt synchronisiert.
messagefenster für den timidity start zugefügt.
instrumentenliste jetzt auch nach bänken sortiert.
10.03.07

Multiload möglichkeit für TiMidity++ zugefügt, es können jetzt mehrere Soundfonts zu einem Set kombiniert werden
19.02.07

Code neu strukturiert, 2 kleine bugs entfernt und Panicbutton zugefügt am 09.02.07

SF2find.tar.gz entpacken und den Ordner SF2find/ in /home/user/~ speichern. starten mit sf2find.
Die Vorgängerversion bitte vorher aus /home entfernen!


have fun brummer



timidityplayer6.png
 Beschreibung:
TiMidity++ Optionsmenu
 Dateigröße:  73.98 KB
 Angeschaut:  6388 mal

timidityplayer6.png



SF2find.tar.gz
 Beschreibung:
Soundfont Manager for Emu10k WaveTable and TiMidity++
version 1.03

Download
 Dateiname:  SF2find.tar.gz
 Dateigröße:  110.26 KB
 Heruntergeladen:  991 mal



Zuletzt bearbeitet von brummer am 15.03.2007, 11:45 Uhr, insgesamt 2 Male bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
brummer
Titel: RE: Soundfont *.SF2 verwaltungs GUI  BeitragVerfasst am: 10.03.2007, 14:53 Uhr



Anmeldung: 11. Jul 2006
Beiträge: 117

Neue Version 1.03. Ich hab den Code überarbeitet, neu strukturiert und
nen Panic-button für TiMidity++ < vkeybd eingebaut der Rückkoplungen und Overflows im Synthesizer beenden kann. freepats erzeugen nach einiger Zeit im Bassbereich einen Brummton der auf diese Weise abgeschaltet werden kann ohne neu starten zu müßen.
Auch einige Filter und Efekteinstellungen führen schnell zu einem Overflow (brummen)
Der Panic-button unterbricht nur kurz die verbindung zwischen vkeybd und Timidity++
dadurch wird TiMidity++ resetet und störgeräusche eliminiert.
wenn jackd verwendet wird liest das script nun die einstellungen aus ~jacdrc aus und startet timidity mit diesen werten. nun kommt es nur noch beim start/stop von timidity zu xruns. wahrend des spielens kommen keine mehr vor.
ein messagefenster wird beim start von timidity für 30 sec eingeblendet und zeigt die startmeldungen von timidity an.
ein doppelter start von timidity wird nun verhindert .

brummer
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.