01.10.2014, 05:49 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
redrew99
Titel: Prinzipieller Unterschied zwischen Kanotix und Sidux  BeitragVerfasst am: 01.02.2007, 12:17 Uhr



Anmeldung: 17. Aug 2005
Beiträge: 50

Hi,

was ist der prinizipielle Unterschied zwischen Kanotix und Sidux?
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
hschn
Titel: Prinzipieller Unterschied zwischen Kanotix und Sidux  BeitragVerfasst am: 01.02.2007, 13:19 Uhr



Anmeldung: 10. Mai 2006
Beiträge: 163
Wohnort: Nürnberg
Lies mal die statements von devil in folgendem thread:

http://sidux.com/index.php?name=PNphpBB ... id+kanotix

Gruß
hschn
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel:   BeitragVerfasst am: 01.02.2007, 19:50 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1411

Hi redrew99
es ist tatsächlich so dass der Hauptunterschied darin besteht, dass die Basis von "sidux" debian "unstable" d..h. also mit jeweils ziemlich aktuellen aber noch nicht ausgiebig erprobten Paketen basiert. Debian "unstable" heißt immer "Sid" daher der Name "sidux".
Kanotix basierte bis 2006 auf debian Sid was du noch in den einleitenden Worten dieser Website lesen kannst, wird aber von Kano nicht mehr weiter verfolgt. Daher hat seine ehemalige Mannschaft "sidux" gegründet.
Im Januar 2007 hat Kano hier im Forum mitgeteilt (nicht mehr nachlesbar wurde versehentlich gelöscht) dass das künftige Kanotix auf debian "etch" =d.h. den künftigen Debian "-stable" basieren wird. Das war insofern interessant, da er ja auch "ubuntu"-Quellen in Erwägung gezogen hat. Debian "etch" ist aber noch nicht ganz fertig.

Für einen normalen User ohne besondere Linux-Kenntnisse, der aber gleichwohl an einer brauchbaren Linuxinstallation interessiert ist, ist es ziemlich egal ob based on etch (bald =stable) oder based on "Sid" = unstable.
Im Grunde wäre ein Linux für den Laien based on "etch" sinnvoller da es das künftige "stable" ist. Zudem, wenn ein neues Debian Release wie jetzt "etch" bevorsteht sind die Programmpakete auch neu, der Unterschied zu "sid" d.h. "unstable" ist derzeit gering, der Zeitpunkt wäre günstig.

Das Problem für den Kanotix-User besteht darin, dass fast die gesamte ehemalige Kanotix-Mannschaft außer Kano selbst jetzt bei Sidux ist. d.h.da sind mehr Entwickler und erfahrene Leute für den Support präsent, das mußt du berücksichtigen auch wenn dich "sid" nicht besonders interessiert. Kano leistet hier natürlich auch weiterhin technischen support, aber es fehlt im Moment die Mannschaft.
Es ist für den User zunächst sinnvoll die unterschiedlichen Ansätze weiter zu verfolgen. Meine Kanotix-Installation z.B. hab ich auf "etch"- umgestellt, eine "sidux"-Installation hab ich parallel zum testen.

Was die weiteren Ausführingen im o.g. sidux-link betrifft muss man abwarten. Natürlich wird sidux derzeit noch von einer gewissen Euphorie getragen und da sind manche Absichtserklärungen nüchtern zu betrachten. M;anches erschließt sich dem normalen User nicht. ( wär zwar interessant was kano zu devil's Äußerungen sagt, aber Kano neigt nicht dazu große Debatten zu führen).

Für normale Kanotix-User ist der Zwist der ehemaligen Kanotix-Mannschaft allerdings eher nachteilig.
Hoffen wir, dass beide ihren Weg machen.
Winken

_________________
Kanotix-Hellfire on Medion Akoya
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
billy
Titel:   BeitragVerfasst am: 01.02.2007, 22:15 Uhr



Anmeldung: 05. Dez 2005
Beiträge: 190

Im IR-Chat von Kanotix sind meistens einige Mitglieder der ehemaligen Kano-Mannschaft anzutreffen, die immer noch hilfsbereit Auskunft geben wenn sie für ein Problem eine Lösung parat haben.

Gruß, billy
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
redrew99
Titel: Vielen Dank für die ausführliche Antwort !  BeitragVerfasst am: 01.02.2007, 22:46 Uhr



Anmeldung: 17. Aug 2005
Beiträge: 50

Vielen Dank für die ausführliche Antwort !

Sehr schade, daß so eine Lappalie, ob stable oder unstable
zu solchen Situationen führt.

Spontan fällt mir dazu nur die sprichwörtliche Prinzessin auf der Erbse ein.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
billy
Titel:   BeitragVerfasst am: 01.02.2007, 23:34 Uhr



Anmeldung: 05. Dez 2005
Beiträge: 190

Ich finde der Unterschied zwischen "stable" und "unstable" ist schon groß (nur momentan nicht Smilie). Dass manch einer gerne testet und experimentiert ist zu verstehen, und dass andere es lieber etwas ruhiger haben wollen auf ihrem System, ist auch nachzuvollziehen. Ausserdem scheinen die Sidux-Leute etwas mehr Schwergewicht auf quelloffene Software zu legen, was ja auch sehr löblich ist. Ich in meinem Fall nehme auch mal eine proprietäre Software in Kauf wenn dadurch etwas besser funktioniert.

Gruß, billy
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
jokobau
Titel: Re: Vielen Dank für die ausführliche Antwort !  BeitragVerfasst am: 01.02.2007, 23:35 Uhr



Anmeldung: 08. Jul 2006
Beiträge: 941
Wohnort: Stuttgart
redrew99 hat folgendes geschrieben::
Vielen Dank für die ausführliche Antwort !

Sehr schade, daß so eine Lappalie, ob stable oder unstable
zu solchen Situationen führt.

Spontan fällt mir dazu nur die sprichwörtliche Prinzessin auf der Erbse ein.


Es ist keine Lappalie.
Wir hatten im vergangen Jahr, einige Probleme mit SID.
Mal ging der Drucker nicht, mal hatte Openoffice Abstürze, dann war das K-menü durcheinander gewürfelt und und und.
Wenn du jetzt das Sidux-Forum liest, siehst du, dass das Ding eben nix ist für einen, der Halt ein paar Anwendungen machen will und nur rumklicken kann.

Das ist auch klar:
SID ist zum weiterentwickeln gedacht. Es ist toll für Menschen, die gerne was am Rechner ausprobieren, sagen wir mal die Freaks.

Andere aber brauchen ein System, auf das Verlass ist. Ich habe mal gelästert, dass ich nicht die Montagsdemo, an der ich teilnehme, auf Donnerstag verschieben kann, weil gerade CUPS (Drucker umgebung) aus SID nach einem dist-upgrade nicht funktioniert und ich das Flugblatt nicht drucken kann.

Der Anspruch ein solides, sehr stabiles auf SID basierendes Linux zu machen war damit gescheitert.

Deshalb hat ja objektiv betrachtet Kano das Projekt verlassen, das da eben heißt:
Zitat:
Kanotix ist ein solides auf Debian-Sid basierendes Linux


Dass die Indianer dann zu Sidux migriert sind ist relativ klar. Das hat objektive Gründe. Schließlich handelt es sich dabei um Leute, die gerade am basteln interessiert sind.

Mir ist aufgefallen, dass es da Leute gibt, die Morgens, Mittags und Nachts linuxaktiv sind.
Das kann nicht jeder der Beruf, Familie und noch sonst was am Hals hat.

Diese Leute sind aber für das Debian-Projekt wichtig, weil man sonst gegen den bezahlten Apparat des Marktführer nicht an stinken kann.

So lebt Kanotix in dem Widerspruch, dass Indianer, die das Experiment lieben, nicht so sehr an eine stable interessiert sind, jedoch der Normal-Anwender eigentlich ein stable braucht, aber keinen Beitrag leisten kann.

Ich selbst bin zwiegespalten. Mir macht das Experiment und das tägliche dist-upgrade durchaus Freude. Haut was nicht hin kann ich´s auch reparieren.
Aber: meine Freunden, die ich zu Kanotix überredet habe, die wollen halt mit schaffen und nix einstellen.
Die bisherige Stärke von Kanotix war Dank Klaus Knopper und Kano die unheimlich gute Hardware Erkennung. Das war eine herausragende Leistung. In 12 Minuten habe ich eine Kanotix-Installation bekommen, wo alles lief, sogar mein alter SCSI-Scanner, und ich die wichtigsten Dinge zum täglichen Arbeiten parat hatte.
Meine Hoffnungen gehen in die Richtung, dass es gelingt, ein solches Betriebsystem zu basteln, das wirklich von der hardware-Erkennung bis zum leichten Bedienen von Software in den wichtigsten Arbeitsbereichen, eine volle Alternative zum Betriebssystem des Marktführers zu sein. Kanotix hat meiner Ansicht nach die Potenz dazu.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
maudo2
Titel: Re: Vielen Dank für die ausführliche Antwort !  BeitragVerfasst am: 02.02.2007, 09:26 Uhr



Anmeldung: 19. Dez 2005
Beiträge: 7
Wohnort: südliches Ba-Wü
jokobau,

Du sprichst mir aus dem Herzen. Meine Kinderschar will versorgt sein, da kann ich mir maximal 2 Nächte am Stück um die Ohren schlagen, dann ist aber hängen im Schacht. Stunden- und Tagelanges Installieren und Konfigurieren fällt also flach.
Ich hatte im Laufe der Jahre etliche Versuche unternommen auf Linux umzusteigen - erst mit Kanotix hat's geklappt, und ich arbeite seit einem Jahr damit produktiv.
Als ich dann den Eindruck hatte fast 100% der Mannschaft verlassen das sinkende Kanotix-Schiff, und ich parallel wegen einer bekloppten Font-Installation mein Kanotix zerschossen hatte, habe ich einen kurzen Ausflug zu Sidux unternommen. Nach einer Woche vergeblichem rumgerühre hab' ich dann doch wieder die 2006-RC4 draufgehauen - und alles funzt sofort wieder...
Es wäre echt eine herbe Enttäuschung, wenn's mit Kanotix nicht weitergehen würde... Ist für mich echt die ultimative Mischung zwischen Aktualität und Stabilität!!
(nachdem ich mir beim Forum lesen in den letzten Monaten vorgenommen hatte nicht in das Jammer- und Bettelkonzert vieler miteinzustimmen ist es jetzt doch passiert - sorry Kano)

Markus.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
shevegen
Titel:   BeitragVerfasst am: 08.02.2007, 13:17 Uhr



Anmeldung: 14. Jun 2004
Beiträge: 147

Auch wenn das Schiff Löcher hat,

weitersegeln muss man dennoch


auch wenn man neue Segel setzt Winken
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
hankit
Titel:   BeitragVerfasst am: 09.03.2007, 18:12 Uhr



Anmeldung: 24. Mai 2006
Beiträge: 8
Wohnort: Emsland
AAlso ich habe sidux einmal installiert, leider ist es mir nicht möglich, mich ins Internet einzuwählen. Bin leider, wegen Wohnort, auf analoges Modem angewiesen.

hankit
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.