26.07.2014, 08:56 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
rolo48
Titel: Feisty Remaster Versuch mit Kanotix VDR  BeitragVerfasst am: 01.05.2007, 09:17 Uhr



Anmeldung: 31. Aug 2004
Beiträge: 1038
Wohnort: Schleswig-Holstein
Achtung, nicht mehr aktuell, angaben von sourceslist sind nicht mehr richtig und einige andere sachen, aber prinzipiell geht's noch

Moin
Ich habs jetzt gerade installiert. Ein Feisty Remaster mit Kanotix VDR. Außer das mein DVB-T Stick von Feisty nicht erkannt wurde, lief alles......

Hier die Bastelanleitung:
Zitat:

Als erstes benötigen wir eine aktuelle Ubuntu Live Installation-CD von http://wiki.ubuntuusers.de/Downloads und die aktuellen squashfs-tools. In einem laufenden Ubuntu starten wir über das Menü das Terminal. Anwendungen > Zubehör > Terminal. In welches wir alle nachfolgenden Befehle eingeben.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
als user!
cd
mkdir iso && cd iso

Als nächstes legen wir zwei Verzeichnisse an, „cd“ und „source“. Der Verzeichnisname ist nicht essentiell und kann im Grunde frei gewählt werden.

mkdir cd source
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
jetzt besorgen wir entweder ein .iso
wget http://ubuntu.intergenia.de/releases/7. ... p-i386.iso
oder kopieren ein vorhandenes in das verzeichnis /iso
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
falls nicht vorhanden:
sudo apt-get install squashfs-tools
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
jetzt werden wir root!!
su
password

Nun entpacken wir das ISO-Image in das cd Verzeichnis.

mount -o loop kubuntu-7.04-desktop-i386.iso /mnt
rsync -av /mnt/. cd/. (falls fehlermeldung kommt, hier apt-get install rsync)
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Verzeichnisstruktur der Live CD ist mit Squashfs komprimiert und liegt jetzt im Verzeichnis cd/casper. Wir entpacken nun auch die Verzeichnisstruktur.

umount /mnt
mount cd/casper/filesystem.squashfs /mnt -t squashfs -o loop
rsync -av /mnt/. source/.

So nun ist die Verzeichnisstruktur der Live CD entpackt und liegt im Verzeichnis source. Wir können nun Änderungen vornehmen.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Des Weiteren müssen wir noch die resolv.conf des lokal Systems in die Verzeichnis-Struktur der CD rein kopieren.
cp /etc/resolv.conf source/etc/resolv.conf

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Nun ändern wir mittels des chroot-Befehls das Rootverzeichnis.
chroot source
mount -t proc none /proc
mount -t sysfs none /sys

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
kanos sourceslist einsetzen!
# Replace sources.list and have much fun
wget -NO /etc/apt/sources.list http://kanotix.com/files/fix/sources.list.feisty

apt-get update

apt-get install kanotix-vdr
++++und was ihr wollt..... (mc synaptic wine usw.)
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Nun befinden wir uns so zu sagen auf der entpackten Live CD. Jegliche Änderungen die wir jetzt unternehmen wirken sich ausschließlich auf die Live-CD-Verzeichnisstruktur aus und nicht auf das lokal laufende System. Wir können mit apt-get install bzw. apt-get remove Programme installieren bzw. deinstallieren.


apt-get dist-upgrade

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wurden Programme mittels apt-get installiert oder deinstalliert sollte auch apt-get clean ausgeführt werden. Mit dem Befehl exit verlassen wir nun die Live CD Verzeichnisstruktur und kehren auf das lokale System zurück. Bevor wir nun die Verzeichnisstruktur wieder packen sollten wir noch die manifest-Dateien anpassen.

apt-get clean
exit
chmod +w cd/casper/filesystem.manifest
chroot source dpkg-query -W --showformat='${Package} ${Version}\n' > cd/casper/filesystem.manifest
cp cd/casper/filesystem.manifest cd/casper/filesystem.manifest-desktop
sed -ie '/ubiquity/d' cd/casper/filesystem.manifest-desktop

Nun können wir die Verzeichnisstruktur wieder zusammen packen und ein ISO-Image erstellen. Vorher sollten wir jedoch die alte squashfs Datei löschen.

rm cd/casper/filesystem.squashfs
mksquashfs source/ cd/casper/filesystem.squashfs

Der Packvorgang nimmt einiges ein Zeit in Anspruch. Sobald er beendet ist sollte die md5sum.txt angepasst werden dies machen wir mit folgendem Befehl. Wobei das zweite cd für das Verzeichnis cd steht.

rm cd/md5sum.txt


Nun erstellen wir das ISO-Image


mkisofs -r -V "feistyneu Live CD" -cache-inodes -J -l -b isolinux/isolinux.bin \-c isolinux/boot.cat -no-emul-boot -boot-load-size 4 -boot-info-table -o estudy-live.iso "cd"

Das ISO-Image kann nun mit Vmware oder qemu getestet werden und bei Zufriedenheit auf einen entsprechend großen Rohling gebrannt werden.



Viel spaß beim ausprobieren.

Die Original Anleitung ist hier zu finden:
https://wiki.estudy-portal.de/index.php/EStudy_live_CD

Vielleicht ist es hier eher möglich, Kanos Kernel einzubauen. hab ich jetzt nicht probiert.
Ich hab natürlich auch versucht, noch mehr Kanotix Feeling da rein zu bringen, aber das verträgt sich dann wohl nicht mehr und außerdem supportet Kano das hier nicht. Ob er denn ein Feisty/Kanotix VDR supportet, weiß ich allerdings auch nicht
Winken

rolo48


Zuletzt bearbeitet von rolo48 am 11.01.2008, 08:04 Uhr, insgesamt ein Mal bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
gmx99
Titel: Feisty Remaster Versuch mit Kanotix VDR  BeitragVerfasst am: 01.05.2007, 20:56 Uhr



Anmeldung: 04. Sep 2006
Beiträge: 223

hi rolo48,

für den stick gibts ne super anleitung, falls deiner darunter ist:

http://mcentral.de/wiki/index.php/Em2880

grüsse,
gmx99
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Brotesser
Titel:   BeitragVerfasst am: 02.06.2007, 18:38 Uhr



Anmeldung: 15. Feb 2004
Beiträge: 31
Wohnort: Mannheim
Ahoi!

Habe das Remaster nach der Anleitung gemacht. Habe mich aber enger an die original Anleitung gehalten. Habe mich nicht als root angemeldet sondern immer sudo benutzt.

Leider weigert sich die CD oder DVD von meinem PC zu starten. Von meinem Notebook sehr wohl und funktioniert wie gewünscht. Nur warum nicht vom PC?

CD-ROM ist als Startlaufwerk eingerichtet, Kanotix oder Ubuntu CDs starten einwandfrei.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.