02.09.2014, 12:39 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
kaimaik
Titel: Capisuite und das Mailversenden  BeitragVerfasst am: 24.05.2007, 18:44 Uhr



Anmeldung: 08. Feb 2006
Beiträge: 4

Hallo Dietmar
ich bin auch grad dabei um Capisuite einzurichten.Hab genau die gleichen Probleme wie Du.

Das automatische starten geht nicht.
Es muss bei mir vorher immer ein capiinit und dann capisuite -d gemacht werden.
Danach werden Fax und AB angenommen.

Aber es werden keine Mail's verschickt.
Es kommt immer :Error while trying to send mail:(111, 'Connection refused')

In KMail habe ich auch schon Deine Einstellung übernommen.

Exim habe ich schon installiert.Ich denke aber das hier auch noch Fehler sind.

Vielleicht kannt Du mir ja helfen.
Gruß Carsten
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Dietmar
Titel:   BeitragVerfasst am: 25.05.2007, 14:53 Uhr



Anmeldung: 03. Aug 2004
Beiträge: 150

Hallo
habe Exim4 installiert - als local domain meine Mailadresse eingetragen.
Konfiguration durchgeführt auf Konsole mit: dpkg-reconfigure exim4-config

Glaube habe Option 2 gewählt. SMTP und abholung durch dial on demand.

In der fax.conf unter User Settings ist folgender Eintrag:
[dietmar]
fax_numbers="02133215163,123123
fax_stationID="+49 2133 123123"
fax_headline="Name Adresse
fax_email_from="capisuite daemon <root@kanotix>"
fax_email="dietmar@kanotix"
fax_action="MailAndSave"

Capisuite und Exim4 in Konsole als root: knxcc aufrufen,
dort zuerst System unfreeze, dann in Systemstart capisuite und exim4 als programme auswählen, die per Systemstart mit anlaufen sollen.

Dann wieder freeze.

Damit capisuite beim booten startet muss noch ein eine Parameter gesetzt werden (glaube war die Capisuite.ini) "start capisuite at boot:"Y"

Good luck.....
Wenn noch Fragen - einfach los.
Gruß
DIetmar

_________________
Gruß
Dietmar
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Dietmar
Titel:   BeitragVerfasst am: 25.05.2007, 17:24 Uhr



Anmeldung: 03. Aug 2004
Beiträge: 150

Hab es wiedergefunden.
Damit der Daemon unter Debian Linux automatisch beim nächsten Systemstart aufgerufen wird, muss in der Datei /etc/default/capisuite der Parameter run_capisuite_daemon auf "y" gestellt werden. Die für alle Distributionen nötigen Start- und Stop-Skripte sind in den RPM- und Debian-Paketen enthalten und wurden bei der Installation bereits eingerichtet.

Das sieht dann so aus:

# run_capisuite_daemon:
# set 'y' to activate the boot/shutdown script
# /etc/init.d/capisuite (Don't forget to
# configure the files in /etc/capisuite/
#
run_capisuite_daemon=y

Gruß Dietmar

_________________
Gruß
Dietmar
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
kaimaik
Titel:   BeitragVerfasst am: 25.05.2007, 20:01 Uhr



Anmeldung: 08. Feb 2006
Beiträge: 4

Hallo Dietmar,
es hat geklappt.Allerdings hab ich das mit dem starten schon heute morgen hinbekommen.Habe mit
Webmin alles eingestellt.Allerdings brauchte ich immer ein Capiinit.Warum auch immer.

Das mit dem FAX > PDF klappt jetzt auch.

Jetzt brauch ich nur noch eine Lösung damit ich die Faxe (PDF) auch per Mail an andere Adressen im Internet
schicken kann .
Habe zwar schon Versuche gemacht mit fax_email="dietmar@kanotix,willy.wieberg@aol.com"
dort bekomme ich allerdings die Email zurück.
Wurde als SPAM o.ä. erkannt (Fehler 511)

Gruß Carsten
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel:   BeitragVerfasst am: 25.05.2007, 20:22 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16238

Weil du direkt von deinem Rechner aus sendest und du einen Dial-In Zugang verwendest wird das als Spam geblockt.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Dietmar
Titel:   BeitragVerfasst am: 26.05.2007, 11:41 Uhr



Anmeldung: 03. Aug 2004
Beiträge: 150

Hallo
nun das habe ich noch nicht versucht, eine lokale Mail (eingetroffenens Fax) mit PDF Anhang an eine andere externe Mailadresse weiterzuleiten.

Habe das gerade mal testweise an meine eigene gemacht. Das hat geklappt. Auch eine Weiterleitung an meine Betriebsmailadresse wurde nicht geblockt.

Vielleicht hilft hier dieser Link weiter: http://www.debian.org/releases/stable/i ... 05.html.de

Dort wird die Exim4 Konfiguration erläutert.
Gruß - Dietmar

_________________
Gruß
Dietmar
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
kaimaik
Titel:   BeitragVerfasst am: 26.05.2007, 20:52 Uhr



Anmeldung: 08. Feb 2006
Beiträge: 4

Hallo Dietmar,
weiterleiten ?
Sendet exim nicht die mails nacheinander ?
Also ich bekomme das nicht hin.
Hab die Anleitung gelesen aber.....
Es will nicht.
Kannst Du deine einstellungen posten ?

Gruß Carsten
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Dietmar
Titel:   BeitragVerfasst am: 29.05.2007, 08:11 Uhr



Anmeldung: 03. Aug 2004
Beiträge: 150

Hallo Kaimaik
offensichtlich haben wir aneinander vorbei geredet.

Ich sprach davon, daß ein eingehendes Fax als Mail zugestellt wird (lokal).
Damit habe ich im Posteingangsfach von KMail ein normale Mail vorliegen die als Anhang das Fax als PDF enthält.

Somit ist eine Weiterleitung problemlos. - Was Du möchtest ist eine direkt automatische Verteilung von eingehenden Faxen an verschiedene Mailempfänger, teilweise wohl auch an externe.

Unter Umständen wäre hier eine "Eselsbrücke" möglich - KMail und der Rechner müssen ja sowieso laufen um Faxe empfangen zu können. Wenn Du nun eine EMail (lokal) empfängst mit dem Absender "Capisuite" so kann man doch in KMail Aktionen festlegen was mit einer eingehenden Mail geschehen soll. Habs noch nicht gemacht aber vielleicht kann man hier eine automatische Weiterleitung an vorher definierte Mailadressen einstellen.

Gehe mal davon aus daß Dein Rechner permanent online ist, sonst geht das natürlich nicht.

Gruß
Dietmar

_________________
Gruß
Dietmar
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.