25.12.2014, 16:31 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Adana
Titel: Installation von Jahshaka vereinfachen?  BeitragVerfasst am: 19.06.2007, 18:35 Uhr



Anmeldung: 04. Jan 2006
Beiträge: 201

Hallo Leute!

Tja, ich hätte da einen Softwarewunsch:
Im Linuxuser (06.2007) ( http://www.linux-user.de ) habe ich einen Artikel über die Videoschnittsoftware Jahshaka ( http://www.jahshaka.org ) gelesen. Leider scheint die Installation aus den Quellen heraus wohl etwas abenteuerlich, denn es soll Probs mit den Qt4-Bibliotheken geben.
Für Debian soll ein Installations-Script ( http://sourceforge.net/project/showfiles.php?group_id=24035 ) verfügbar sein, nur weiß ich nicht, in wie weit man das unter Kanotix verwenden kann, da es womöglich ganz andere repositories zum nachinstallieren weiterer Pakete erwartet.

Nun bin ich in Linux allgemein noch nicht so fit, um diese ganzen Hürden sicher zu umschiffen, und frage mich, ob es nicht vielleicht möglich wäre, das Programm mit in die Multimedia-Repository aufzunehmen, bzw. ein Script anzubieten, welches die Installation automatisiert.

Als System läuft hier das Kanotix 2006-01-RC4, mit dem Kernel: 2.6.22-5-generic auf einer i686er Maschine

Ok, es wäre schön, wenn das irgendwie machbar wäre.

Herzlichen dank,

Gruß,

Adana

_________________
Es gibt keine Probleme, sondern nur Herausforderungen.
Obwohl - es gibt da ja noch Windows
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
makke
Titel: Installation von Jahshaka vereinfachen?  BeitragVerfasst am: 19.06.2007, 21:52 Uhr
Team Member
Team Member


Anmeldung: 02. Jan 2005
Beiträge: 906
Wohnort: Hagen
Für Ubuntu existieren ja sogar .debs, nur ist der Maintainer (Charles Yates <charles@vmfx.com>) nicht sehr kooperativ und veröffentlich seine source-Pakete auch nicht. Von 2.0rc2 bis rc4 versuchte ich mit ihm Kontak herzustellen, aber leider hat er sich totgestellt.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Adapter
Titel:   BeitragVerfasst am: 20.06.2007, 06:01 Uhr



Anmeldung: 14. Jan 2004
Beiträge: 387
Wohnort: Langenzenn
Schade makke,
das währe das letzte das mir fehlt!

Gruß Adapter

_________________
problems seemto come from nowhere, nowhere is the problem

--Heute schon geklickt: http://distrowatch.com/ und rechts unten auf Kanotix klicken!
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
bundeskanzler4711
Titel:   BeitragVerfasst am: 21.06.2007, 07:49 Uhr



Anmeldung: 08. Aug 2005
Beiträge: 39

hmm,

die Source-Pakete sind doch hier: http://sourceforge.net/project/showfile ... e_id=25168

oder habe ich euch da missverstanden?
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
makke
Titel:   BeitragVerfasst am: 21.06.2007, 09:26 Uhr
Team Member
Team Member


Anmeldung: 02. Jan 2005
Beiträge: 906
Wohnort: Hagen
Es geht speziell um die Datei .diff.gz, aber am besten auch .orig.tar.gz und .dsc.
Die Dateien die den Unterschied zwischen Sources und Deb-Sources machen.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
bundeskanzler4711
Titel:   BeitragVerfasst am: 21.06.2007, 09:54 Uhr



Anmeldung: 08. Aug 2005
Beiträge: 39

Achso ...

habe bis jetzt noch nicht gewusst, wofür die immer sind Smilie
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Adana
Titel:   BeitragVerfasst am: 23.06.2007, 20:40 Uhr



Anmeldung: 04. Jan 2006
Beiträge: 201

Hallo Leute!

Ok, ist ja schon mal schön, daß ich nicht der einzige bin, der die Software nutzen möchte.
Tja, dann bleibt mir wohl nichts anderes übrig, als das Programm manuell zu installieren.

Nun stellt sich für mich die Frage, wo bekomme ich die qt3-Bibliotheken her, und wie stelle ich es mit dem Umbiegen der Umgebungsvariabelen an?

Könnte mir da vielleicht jemand bei helfen?

gruß,

Adana

_________________
Es gibt keine Probleme, sondern nur Herausforderungen.
Obwohl - es gibt da ja noch Windows
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
blauweiss
Titel:   BeitragVerfasst am: 25.06.2007, 16:29 Uhr



Anmeldung: 12. Mar 2005
Beiträge: 366

Adana, gerade im debianforum gelesen:
http://www.debianforum.de/forum/viewtopic.php?t=85795
Habs probiert und es geht.

_________________
Gruss an alle Kanotix-Fans, blauweiss
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Adana
Titel:   BeitragVerfasst am: 25.06.2007, 18:14 Uhr



Anmeldung: 04. Jan 2006
Beiträge: 201

Hi Blauweis!
blauweiss hat folgendes geschrieben::
Adana, gerade im debianforum gelesen:
http://www.debianforum.de/forum/viewtopic.php?t=85795
Habs probiert und es geht.


Ok, auf einem Debian-System. Hast Du es auf Deinem Kanotix so installiert bekommen? Also die Quelle in die Sources.list, dann apt-get Update und danach ist das Programm Jahshaka verfügbar?

Wäre ja echt klasse!

Ich danke Dir schon mal für den Tip!

Gruß,

Adana

_________________
Es gibt keine Probleme, sondern nur Herausforderungen.
Obwohl - es gibt da ja noch Windows
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
blauweiss
Titel:   BeitragVerfasst am: 25.06.2007, 19:20 Uhr



Anmeldung: 12. Mar 2005
Beiträge: 366

Adana, wir haben hier ein Debian-System,
ob es sich Kanotix, Knoppix, oder sonstwas nennt, es bleibt das Gleiche!
Fremd ist halt nur Ubuntu.
Ich habe es zunächst nur mal auf K2005-4 mit etch Umstellung (reserve System, zum Testen) probiert und jahshaka läuft!
Auf 2006-01-RC4 mit etch Umstellung noch nicht versucht,
sollte aber genauso möglich sein, machs einfach mal...
Lösch vor der Installation den apt cache,
und falls es dann nicht geht, weißt du genau welche Pakete du wieder gefahrlos löschen darfst.
/var/cache/apt/archives/

_________________
Gruss an alle Kanotix-Fans, blauweiss
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Adana
Titel:   BeitragVerfasst am: 27.06.2007, 20:13 Uhr



Anmeldung: 04. Jan 2006
Beiträge: 201

Hi Blauweis!

Jo, vielen lieben Dank für die Infos, hab das Programm installiert bekommen, und es läuft!

Gruß,

Adana

_________________
Es gibt keine Probleme, sondern nur Herausforderungen.
Obwohl - es gibt da ja noch Windows
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
ciegel_shristian
Titel:   BeitragVerfasst am: 13.04.2008, 14:54 Uhr



Anmeldung: 13. Apr 2008
Beiträge: 1

Hi,
Ich benutze zwar kein Kanotix und bin auch nicht so fit in Linux, aber das Problem ist änlich. Und als ich dann gelesen habe, dass es für Ubuntu .deb Pakete gibt habe ich mich angemeldet um zu fragen ob mir jemand einen Link geben könnte, wo es solche Pakete von Jahshaka gibt. Ich wäre demjenigen sehr verbunden, denn ich suche nun schon seit einem Monat nach einem "Jahshaka.deb".

Danke!!!
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.