21.08.2014, 17:12 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
miltonjohn
Titel: k3b und kio-apt  BeitragVerfasst am: 02.02.2008, 10:58 Uhr



Anmeldung: 22. Mai 2007
Beiträge: 313
Wohnort: GP
hallo alle,

ich schreibe aus dem Gedächtnis:
Folgendes Problem tut sich auf wenn ich k3b starte und eine cd brennen will kollidiert da Programm mit kio und will diese abschalten, was ich dann auch machen lasse - soweit nicht schlimm aber nervig.

Die Frage ist ob ich einfach eine Einstellung in K3B abändern muss oder ob das an KDE3.5.8 liegt (unter sidux ist das selbe Problem).

Danke soweit

Heiko
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: k3b und kio-apt  BeitragVerfasst am: 02.02.2008, 11:29 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16234

Es ist nur KDE 3.5.5 normalerweise installiert.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
miltonjohn
Titel: k3b und kio-apt  BeitragVerfasst am: 02.02.2008, 11:33 Uhr



Anmeldung: 22. Mai 2007
Beiträge: 313
Wohnort: GP
kde3.5.8 war doch in deinen backports da hab ichs auch her - klar ist nur 3.5.5. installiert - soll ich wieder auf 3.5.5 gehen und wenn ja wie?
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: k3b und kio-apt  BeitragVerfasst am: 02.02.2008, 11:48 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16234

Es war unterhalb von /fix, dort wird es normal nicht aktualisiert. Habs getestet und für keinen deut besser als 3.5.5 gefunden.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
miltonjohn
Titel: k3b und kio-apt  BeitragVerfasst am: 02.02.2008, 11:58 Uhr



Anmeldung: 22. Mai 2007
Beiträge: 313
Wohnort: GP
also wieder zurück auf kde 3.5.5!!!
und wie am besten???
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
merlin
Titel: k3b und kio-apt  BeitragVerfasst am: 02.02.2008, 11:59 Uhr



Anmeldung: 28. Feb 2005
Beiträge: 1112
Wohnort: Camelot
nimm die Zeile aus der sources.list und mach ein dist-upgrade
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
rolo48
Titel: Re: k3b und kio-apt  BeitragVerfasst am: 02.02.2008, 12:00 Uhr



Anmeldung: 31. Aug 2004
Beiträge: 1038
Wohnort: Schleswig-Holstein
miltonjohn hat folgendes geschrieben::
kde3.5.8 war doch in deinen backports da hab ichs auch her - klar ist nur 3.5.5. installiert - soll ich wieder auf 3.5.5 gehen und wenn ja wie?


kannst ja versuchen, mit pinning wieder zurück zu 3.5.5 zu kommen

http://debiananwenderhandbuch.de/apt-ge ... pt-pinning
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
miltonjohn
Titel: Re: k3b und kio-apt  BeitragVerfasst am: 02.02.2008, 12:05 Uhr



Anmeldung: 22. Mai 2007
Beiträge: 313
Wohnort: GP
@merlin
hab ich (glaub) schon gemacht - ich überprüf das mal wenn ich am Heimrechner bin

@rolo
werd ich mir mal durchlesen und weiterfragen Smilie
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
totschka
Titel:   BeitragVerfasst am: 02.02.2008, 12:38 Uhr



Anmeldung: 27. Jun 2007
Beiträge: 402

Ich konnte den genannten Fehler nicht beobachten. Ich verwende k3b mit unveränderten Voreinstellungen.

Kernel 2.6.24-3-generic
KDE 3.5.8
Thorhammer RC6
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
rolo48
Titel: Re: k3b und kio-apt  BeitragVerfasst am: 02.02.2008, 13:09 Uhr



Anmeldung: 31. Aug 2004
Beiträge: 1038
Wohnort: Schleswig-Holstein
merlin hat folgendes geschrieben::
nimm die Zeile aus der sources.list und mach ein dist-upgrade


von alleine geht's aber nich zurück...., oder irre ich mich da?
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
shadowcr
Titel:   BeitragVerfasst am: 02.02.2008, 21:05 Uhr



Anmeldung: 17. Apr 2005
Beiträge: 339

mit

apt-get install -t stable install paketname

oder

apt-get install paketname/stable

sollte es gehen, auch ohne pinning eine niedrigere Versionsnummer aus stable zu installieren
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
albatros
Titel:   BeitragVerfasst am: 03.02.2008, 12:57 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2004
Beiträge: 277
Wohnort: Detmold
Ich denke nicht, dass es an der kde-version liegt.
Auf meinem Desktop (thorhammer rc7, 2.6.24-3-kanotix, kde 3.5.5) habe ich das Problem zur Zeit auch.
Googgelt man nach kio_audiocd, so findet man mehrere Verweise, dass es auch bei Suse oder Ubuntu auftritt. Lösungen findet man allerdings nicht.
Da ich auf dem Rechner wenige Audio-CDs verarbeite, kann ich nicht sagen, seit wann es auftaucht.

_________________
albatros
_________
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
miltonjohn
Titel:   BeitragVerfasst am: 03.02.2008, 13:52 Uhr



Anmeldung: 22. Mai 2007
Beiträge: 313
Wohnort: GP
@rolo
nein irrst dich nicht kde 3.5.8 ist noch immer nach dist-upgrade
@albatros
gut zu wissen - danke!
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
rolo48
Titel:   BeitragVerfasst am: 03.02.2008, 14:16 Uhr



Anmeldung: 31. Aug 2004
Beiträge: 1038
Wohnort: Schleswig-Holstein
@miltonjohn

hast du das mal mit pinning versucht?

eine neue datei in /etc/apt/ anlegen mit namen: preferences

inhalt:

Package: *
Pin: release o=Debian,a=stable
Pin-Priority: 1001

dann versuchs nochmal mit apt-get update && apt-get dist-upgrade

würd mich auch mal interessieren, was dabei rauskommt....
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
miltonjohn
Titel:   BeitragVerfasst am: 03.02.2008, 18:16 Uhr



Anmeldung: 22. Mai 2007
Beiträge: 313
Wohnort: GP
@rolo
nein, noch nicht aber ich meld mich wieder dauert aber (bis dienstag)
Smilie

edit: übrigens noch ein link zu einem forum wg. "kio-meldung"
http://www.ureader.de/msg/12524303.aspx
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
miltonjohn
Titel:   BeitragVerfasst am: 04.02.2008, 20:56 Uhr



Anmeldung: 22. Mai 2007
Beiträge: 313
Wohnort: GP
so hab ein wenig getestet
pinning geht eigentlich schon aber ich hab das bisher nur mit kde-base gemacht und das geht.
aber dann muss ich das mit dem ganzen anderen quatsch auch machen oder?!

andere variante war apt-get install xy/stabel
dabei kam das hier raus
""root@heaven:/home/hp# apt-get install kde/stable
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut... Fertig
Gewählte Version 5:47 (Debian:4.0r2/stable) für kde
Einige Pakete konnten nicht installiert werden. Das kann bedeuten, dass
Sie eine unmögliche Situation angefordert haben oder dass, wenn Sie die
Unstable-Distribution verwenden, einige erforderliche Pakete noch nicht
kreiert oder aus Incoming herausbewegt wurden.

Da Sie nur eine einzige Operation angefordert haben, ist es sehr wahrscheinlich,
dass das Paket einfach nicht installierbar ist und eine Fehlermeldung über
dieses Paket erfolgen sollte.
Die folgenden Informationen helfen Ihnen vielleicht, die Situation zu lösen:

Die folgenden Pakete haben nichterfüllte Abhängigkeiten:
kde: Hängt ab: kdewebdev (>= 4:3.4.3) soll aber nicht installiert werden
E: Kaputte Pakete""

soweit sogut

jetzt also wie bekomm ich alles wieder auf einen einheitlichen stand des kde?
runter oder hoch in der version ist mir egal hauptsache ein einfacher weg!

heiko
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
miltonjohn
Titel:   BeitragVerfasst am: 10.02.2008, 19:18 Uhr



Anmeldung: 22. Mai 2007
Beiträge: 313
Wohnort: GP
so mein kde-base ist wieder auf früherem Stand -dank den Mepis-Sources!
da wird kde3.5.8 supported - ein DU mit mepissources hab ich mich nicht getraut wäre auch ca. 200 MB zu holen und erneuert wird kde (komplett, was mich wundert ) und Ooo und noch ein paar andere dinge.

ich werd das mal in der virtualbox weiter testen...
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
miltonjohn
Titel:   BeitragVerfasst am: 11.02.2008, 18:16 Uhr



Anmeldung: 22. Mai 2007
Beiträge: 313
Wohnort: GP
also mepis-sources gleich am anfang mit reinnehmen und ein D-U ist keine gute idee - besser die hände von lassen , wenn dann nur einzelnes ausgewähltes ohne große Abhängigkeiten holen...
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.