27.08.2014, 12:48 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
treasoner
Titel: Kaffeine - TV  BeitragVerfasst am: 07.06.2008, 12:40 Uhr



Anmeldung: 05. Apr 2008
Beiträge: 353
Wohnort: Ruhrgebiet
Hallo,

als Neuling bei den Kanoten probiere ich erstmal so ziemlich alles aus. Z.Z. Kaffeine zum Fernsehempfang. Hierzu folgende Fragen:

- Gibt es ein Programm, mit dem man die komplett von Astra heruntergeladenen Sender komfortabel editieren kann?

- Tv-Bild ist o.K.; Programminfo ebenfalls. Ich finde aber keinen Hinweis, wie man "Videotext" empfangen kann.

Bitte um Hilfestellung.

Gruß

treasoner
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
hessi
Titel: Kaffeine - TV  BeitragVerfasst am: 07.06.2008, 21:16 Uhr



Anmeldung: 14. Jan 2006
Beiträge: 53
Wohnort: Helmetz
Hallo,

wenn Du schon alles ausprobierst, dann würde ich mir an Deiner stelle VDR ansehen. Das kann neben Sendesuchlauf und Videotext so ziemlich alles.

Kaffeine ist um mal kurz in einem Sender zu sehen für mich eigentlich nur die zweite alternative. Videotext kann aber das Programm nach meines Wissens nicht.

Die Senderliste kannst Du mit jedem Editor bearbeiten. Ein spezielles grafisches Programm, um die Liste zu bearbeiten kenne ich auch nicht.

Stefan
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
treasoner
Titel: Kaffeine-TV  BeitragVerfasst am: 08.06.2008, 09:58 Uhr



Anmeldung: 05. Apr 2008
Beiträge: 353
Wohnort: Ruhrgebiet
lHallo "hessi",

herzlichen Dank für Deine Antwort. Wie gesagt, es wird alles ausprobiert.
Und jetzt stürze ich mich auf VDR und schaue mal, was es alles kann.

Gruß

treasoner
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
besenmuckel
Titel: Kaffeine-TV  BeitragVerfasst am: 08.06.2008, 22:56 Uhr



Anmeldung: 28. Mar 2004
Beiträge: 966
Wohnort: Wolfenbuettel
aus kaffeine direkt heraus geht es nicht. du kannst aber aletv zum empfang des videotextes für den eingestellten sender in kaffeine nutzen.

_________________
probieren geht über studieren
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
treasoner
Titel: Kaffeine-TV  BeitragVerfasst am: 09.06.2008, 09:51 Uhr



Anmeldung: 05. Apr 2008
Beiträge: 353
Wohnort: Ruhrgebiet
Hallo besenmuckel,

herzlichen Dank für den Hinweis. Aber wie geht das. Kannst Du das mal bitte näher beschreiben?!

Gruß

treasoner
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
treasoner
Titel: Kaffeine-TV  BeitragVerfasst am: 09.06.2008, 10:04 Uhr



Anmeldung: 05. Apr 2008
Beiträge: 353
Wohnort: Ruhrgebiet
Hallo hessi und andere "Wissende",

jetzt habe ich VDR mal ausprobiert, komme damit aber im Moment noch nicht klar. Die Beschreibung hilft mir auch nicht richtig weiter, denn sie geht von einer Bedienung mittels Fernbedienung aus. Ich habe aber für meine "Nexus-TV-Karte" nur eine FB, die weder blaue, rote und grüne Bedienungsknöpfe hat, lediglich einen Ziffernblock und Kanal+ und -Tasten, sowie Laut- und Leiseregelung. Damit komme ich also nicht weiter.

Ich müßte das Programm mittels Tastatur bedienen können. Da habe ich nun fast sämtliche Tasten ausprobiert, funktioniert aber alles irgendwie nicht. Z.B. drücke ich die Esc-Taste, dann erscheint ein Auswahlmenü, beginnend mit 1 Schedule bis 13 PVR ... Ich kann mich in diesem Menü aber nicht bewegen, nicht mit den Rauf- und Runtertasten, noch sonstwie. Und bei Eingabe von Enter passiert auch nichts.

Ich hänge also in dem TV-Startprogramm fest und kann kein anderes wählen.

Was mache ich falsch, bzw. wie muß ich es richtig machen?!

Gruß

treasoner
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
hessi
Titel: Kaffeine-TV  BeitragVerfasst am: 09.06.2008, 19:54 Uhr



Anmeldung: 14. Jan 2006
Beiträge: 53
Wohnort: Helmetz
Hallo,

jetzt wird es schwierig für mich. Es ist schon etwas her als ich "VDR" einrichtete. Ich steuere mein "VDR" mit "vdr-plugin-xineliboutput"
Code:
apt-get install vdr-plugin-xineliboutput
Die Tastaturbelegung von "xine" wird in der Datei "/home/User/.xine/keymap" (~/.xine/keymap) festgelegt (bitte vorher Dein original sichern!).

Hier ist meine "keymap":
Code:
#
# xine key bindings.
# Automatically generated by xine-ui version 0.99.6cvs.
##

# start playback
Play {
   key = q
   modifier = control
}

# playback pause toggle
Pause {
   key = w
   modifier = control
}

# stop playback
Stop {
   key = S
   modifier = none
}

# take a snapshot
Snapshot {
   key = y
   modifier = meta
}

# eject the current medium
Eject {
   key = e
   modifier = none
}

# select and play next MRL in the playlist
NextMrl {
   key = Next
   modifier = none
}

# select and play previous MRL in the playlist
PriorMrl {
   key = Prior
   modifier = none
}

# select and play MRL in the playlist
SelectMrl {
   key = Select
   modifier = none
}

# loop mode toggle
ToggleLoopMode {
   key = l
   modifier = none
}

# stop playback after played stream
PlaylistStop {
   key = l
   modifier = control
}

# scan playlist to grab stream infos
ScanPlaylistInfo {
   key = s
   modifier = control
}

# add a mediamark from current playback
AddMediamark {
   key = a
   modifier = control
}

# edit selected mediamark
MediamarkEditor {
   key = e
   modifier = control
}

# set position to -60 seconds in current stream
SeekRelative-60 {
   key = v
   modifier = meta
}

# set position to +60 seconds in current stream
SeekRelative+60 {
   key = b
   modifier = meta
}

# set position to -30 seconds in current stream
SeekRelative-30 {
   key = Left
   modifier = meta
}

# set position to +30 seconds in current stream
SeekRelative+30 {
   key = Right
   modifier = meta
}

# set position to -15 seconds in current stream
SeekRelative-15 {
   key = Left
   modifier = control
}

# set position to +15 seconds in current stream
SeekRelative+15 {
   key = Right
   modifier = control
}

# set position to -7 seconds in current stream
SeekRelative-7 {
   key = Left
   modifier = mod3
}

# set position to +7 seconds in current stream
SeekRelative+7 {
   key = Right
   modifier = mod3
}

# set position to beginning of current stream
SetPosition0% {
   key = 0
   modifier = control
}

# set position to 10% of current stream
SetPosition10% {
   key = 1
   modifier = control
}

# set position to 20% of current stream
SetPosition20% {
   key = 2
   modifier = control
}

# set position to 30% of current stream
SetPosition30% {
   key = 3
   modifier = control
}

# set position to 40% of current stream
SetPosition40% {
   key = 4
   modifier = control
}

# set position to 50% of current stream
SetPosition50% {
   key = 5
   modifier = control
}

# set position to 60% of current stream
SetPosition60% {
   key = 6
   modifier = control
}

# set position to 70% of current stream
SetPosition70% {
   key = 7
   modifier = control
}

# set position to 80% of current stream
SetPosition80% {
   key = 8
   modifier = control
}

# set position to 90% of current stream
SetPosition90% {
   key = 9
   modifier = control
}

# increment playback speed
SpeedFaster {
   key = F12
   modifier = meta
}

# decrement playback speed
SpeedSlower {
   key = F11
   modifier = meta
}

# reset playback speed
SpeedReset {
   key = Down
   modifier = meta
}

# increment audio volume
Volume+ {
   key = V
   modifier = none
}

# decrement audio volume
Volume- {
   key = v
   modifier = none
}

# increment amplification level
Amp+ {
   key = V
   modifier = control
}

# decrement amplification level
Amp- {
   key = v
   modifier = control
}

# reset amplification to default value
ResetAmp {
   key = A
   modifier = control
}

# audio muting toggle
Mute {
   key = m
   modifier = control
}

# select next audio channel
AudioChannelNext {
   key = plus
   modifier = none
}

# select previous audio channel
AudioChannelPrior {
   key = minus
   modifier = none
}

# visibility toggle of audio post effect window
APProcessShow {
   key = VOID
   modifier = none
}

# toggle post effect usage
APProcessEnable {
   key = VOID
   modifier = none
}

# select next sub picture (subtitle) channel
SpuNext {
   key = period
   modifier = none
}

# select previous sub picture (subtitle) channel
SpuPrior {
   key = comma
   modifier = none
}

# interlaced mode toggle
ToggleInterleave {
   key = i
   modifier = none
}

# cycle aspect ratio values
ToggleAspectRatio {
   key = a
   modifier = none
}

# reduce the output window size by factor 1.2
WindowReduce {
   key = less
   modifier = none
}

# enlarge the output window size by factor 1.2
WindowEnlarge {
   key = greater
   modifier = none
}

# set video output window to 50%
Window50 {
   key = 1
   modifier = meta
}

# set video output window to 100%
Window100 {
   key = 2
   modifier = meta
}

# set video output window to 200%
Window200 {
   key = 3
   modifier = meta
}

# zoom in
ZoomIn {
   key = z
   modifier = none
}

# zoom out
ZoomOut {
   key = Z
   modifier = none
}

# zoom in horizontally
ZoomInX {
   key = z
   modifier = control
}

# zoom out horizontally
ZoomOutX {
   key = Z
   modifier = control
}

# zoom in vertically
ZoomInY {
   key = z
   modifier = meta
}

# zoom out vertically
ZoomOutY {
   key = Z
   modifier = meta
}

# reset zooming
ZoomReset {
   key = z
   modifier = control, meta
}

# resize output window to stream size
Zoom1:1 {
   key = s
   modifier = control, meta
}

# fullscreen toggle
ToggleFullscreen {
   key = f
   modifier = none
}

# Xinerama fullscreen toggle
ToggleXineramaFullscr {
   key = F
   modifier = none
}

# jump to media Menu
Menu {
   key = m
   modifier = none
}

# jump to Title Menu
TitleMenu {
   key = y
   modifier = none
}

# jump to Root Menu
RootMenu {
   key = x
   modifier = none
}

# jump to Subpicture Menu
SubpictureMenu {
   key = odiaeresis
   modifier = none
}

# jump to Audio Menu
AudioMenu {
   key = adiaeresis
   modifier = none
}

# jump to Angle Menu
AngleMenu {
   key = F5
   modifier = none
}

# jump to Part Menu
PartMenu {
   key = F6
   modifier = none
}

# menu navigate up
EventUp {
   key = Up
   modifier = none
}

# menu navigate down
EventDown {
   key = Down
   modifier = none
}

# menu navigate left
EventLeft {
   key = Left
   modifier = none
}

# menu navigate right
EventRight {
   key = Right
   modifier = none
}

# menu select
EventSelect {
   key = Return
   modifier = none
}

# jump to next chapter
EventNext {
   key = KP_Next
   modifier = none
}

# jump to previous chapter
EventPrior {
   key = KP_Prior
   modifier = none
}

# select next angle
EventAngleNext {
   key = KP_Home
   modifier = none
}

# select previous angle
EventAnglePrior {
   key = KP_End
   modifier = none
}

# visibility toggle of help window
HelpShow {
   key = h
   modifier = meta
}

# visibility toggle of video post effect window
VPProcessShow {
   key = P
   modifier = meta
}

# toggle post effect usage
VPProcessEnable {
   key = P
   modifier = control, meta
}

# visibility toggle of output window
ToggleWindowVisibility {
   key = h
   modifier = none
}

# bordered window toggle of output window
ToggleWindowBorder {
   key = b
   modifier = none
}

# visibility toggle of UI windows
ToggleVisibility {
   key = g
   modifier = none
}

# visibility toggle of control window
ControlShow {
   key = c
   modifier = meta
}

# visibility toggle of mrl browser window
MrlBrowser {
   key = m
   modifier = meta
}

# visibility toggle of playlist editor window
PlaylistEditor {
   key = p
   modifier = meta
}

# visibility toggle of the setup window
SetupShow {
   key = s
   modifier = meta
}

# visibility toggle of the event sender window
EventSenderShow {
   key = e
   modifier = meta
}

# visibility toggle of analog TV window
TVAnalogShow {
   key = t
   modifier = meta
}

# visibility toggle of log viewer
ViewlogShow {
   key = l
   modifier = meta
}

# visibility toggle of stream info window
StreamInfosShow {
   key = i
   modifier = meta
}

# display stream information using OSD
OSDStreamInfos {
   key = i
   modifier = control
}

# display information using OSD
OSDWriteText {
   key = VOID
   modifier = control
}

# show OSD menu
OSDMenu {
   key = O
   modifier = none
}

# enter key binding editor
KeyBindingEditor {
   key = k
   modifier = meta
}

# enable key bindings (not useful to bind a key to it!)
KeyBindingsEnable {
   key = VOID
   modifier = none
}

# open file selector
FileSelector {
   key = o
   modifier = control
}

# select a subtitle file
SubSelector {
   key = S
   modifier = control
}

# download a skin from the skin server
SkinDownload {
   key = d
   modifier = control
}

# display MRL/Ident toggle
MrlIdentToggle {
   key = t
   modifier = control
}

# grab pointer toggle
GrabPointer {
   key = Insert
   modifier = none
}

# enter the number 0
Number0 {
   key = KP_0
   modifier = none
}

# enter the number 1
Number1 {
   key = KP_1
   modifier = none
}

# enter the number 2
Number2 {
   key = KP_2
   modifier = none
}

# enter the number 3
Number3 {
   key = KP_3
   modifier = none
}

# enter the number 4
Number4 {
   key = KP_4
   modifier = none
}

# enter the number 5
Number5 {
   key = KP_5
   modifier = none
}

# enter the number 6
Number6 {
   key = KP_6
   modifier = none
}

# enter the number 7
Number7 {
   key = KP_7
   modifier = none
}

# enter the number 8
Number8 {
   key = KP_8
   modifier = none
}

# enter the number 9
Number9 {
   key = KP_9
   modifier = none
}

# add 10 to the next entered number
Number10add {
   key = plus
   modifier = mod3
}

# set position in current stream to numeric percentage
SetPosition% {
   key = slash
   modifier = none
}

# set position forward by numeric argument in current stream
SeekRelative+ {
   key = Up
   modifier = meta
}

# set position back by numeric argument in current stream
SeekRelative- {
   key = Up
   modifier = mod3
}

# change audio video syncing (delay video)
AudioVideoDecay+ {
   key = ssharp
   modifier = none
}

# change audio video syncing (delay audio)
AudioVideoDecay- {
   key = n
   modifier = none
}

# reset audio video syncing offset
AudioVideoDecayReset {
   key = Home
   modifier = none
}

# change subtitle syncing (delay video)
SpuVideoDecay+ {
   key = mu
   modifier = mod5
}

# change subtitle syncing (delay subtitles)
SpuVideoDecay- {
   key = N
   modifier = none
}

# reset subtitle syncing offset
SpuVideoDecayReset {
   key = End
   modifier = none
}

# toggle TV modes (on the DXR3)
ToggleTVmode {
   key = o
   modifier = control, meta
}

# switch Monitor to DPMS standby mode
DPMSStandby {
   key = d
   modifier = none
}

# increase hue by 10
HueControl+ {
   key = VOID
   modifier = none
}

# decrease hue by 10
HueControl- {
   key = VOID
   modifier = none
}

# increase saturation by 10
SaturationControl+ {
   key = VOID
   modifier = none
}

# decrease saturation by 10
SaturationControl- {
   key = VOID
   modifier = none
}

# increase brightness by 10
BrightnessControl+ {
   key = VOID
   modifier = none
}

# decrease brightness by 10
BrightnessControl- {
   key = VOID
   modifier = none
}

# increase contrast by 10
ContrastControl+ {
   key = VOID
   modifier = none
}

# decrease contrast by 10
ContrastControl- {
   key = VOID
   modifier = none
}

# quit the program
Quit {
   key = q
   modifier = none
}

# VDR Red button
VDRButtonRed {
   key = F1
   modifier = none
}

# VDR Green button
VDRButtonGreen {
   key = F2
   modifier = none
}

# VDR Yellow button
VDRButtonYellow {
   key = F3
   modifier = none
}

# VDR Blue button
VDRButtonBlue {
   key = F4
   modifier = none
}

# VDR Play
VDRPlay {
   key = VOID
   modifier = none
}

# VDR Pause
VDRPause {
   key = VOID
   modifier = none
}

# VDR Stop
VDRStop {
   key = VOID
   modifier = none
}

# VDR Record
VDRRecord {
   key = VOID
   modifier = none
}

# VDR Fast forward
VDRFastFwd {
   key = VOID
   modifier = none
}

# VDR Fast rewind
VDRFastRew {
   key = VOID
   modifier = none
}

# VDR Power
VDRPower {
   key = VOID
   modifier = none
}

# VDR Channel +
VDRChannelPlus {
   key = VOID
   modifier = none
}

# VDR Channel -
VDRChannelMinus {
   key = VOID
   modifier = none
}

# VDR Schedule menu
VDRSchedule {
   key = VOID
   modifier = none
}

# VDR Channel menu
VDRChannels {
   key = c
   modifier = none
}

# VDR Timers menu
VDRTimers {
   key = VOID
   modifier = none
}

# VDR Recordings menu
VDRRecordings {
   key = VOID
   modifier = none
}

# VDR Setup menu
VDRSetup {
   key = VOID
   modifier = none
}

# VDR Command menu
VDRCommands {
   key = VOID
   modifier = none
}

# VDR Command back
VDRBack {
   key = BackSpace
   modifier = none
}

# VDR User command 1
VDRUser1 {
   key = VOID
   modifier = none
}

# VDR User command 2
VDRUser2 {
   key = VOID
   modifier = none
}

# VDR User command 3
VDRUser3 {
   key = VOID
   modifier = none
}

# VDR User command 4
VDRUser4 {
   key = VOID
   modifier = none
}

# VDR User command 5
VDRUser5 {
   key = VOID
   modifier = none
}

# VDR User command 6
VDRUser6 {
   key = VOID
   modifier = none
}

# VDR User command 7
VDRUser7 {
   key = VOID
   modifier = none
}

# VDR User command 8
VDRUser8 {
   key = VOID
   modifier = none
}

# VDR User command 9
VDRUser9 {
   key = VOID
   modifier = none
}

# VDR Volume +
VDRVolumePlus {
   key = KP_Add
   modifier = none
}

# VDR Volume -
VDRVolumeMinus {
   key = KP_Subtract
   modifier = none
}

# VDR Mute audio
VDRMute {
   key = s
   modifier = none
}

# VDR Audio menu
VDRAudio {
   key = VOID
   modifier = none
}

# VDR Command info
VDRInfo {
   key = VOID
   modifier = none
}

# VDR Previous channel
VDRChannelPrevious {
   key = VOID
   modifier = none
}

# VDR Volume +
Alias {
   entry = VDRVolumePlus
   key = F12
   modifier = none
}

# VDR Volume -
Alias {
   entry = VDRVolumeMinus
   key = F11
   modifier = none
}

# VDR Mute audio
Alias {
   entry = VDRMute
   key = F10
   modifier = none
}

# enter the number 0
Alias {
   entry = Number0
   key = 0
   modifier = none
}

# enter the number 1
Alias {
   entry = Number1
   key = 1
   modifier = none
}

# enter the number 2
Alias {
   entry = Number2
   key = 2
   modifier = none
}

# enter the number 3
Alias {
   entry = Number3
   key = 3
   modifier = none
}

# enter the number 4
Alias {
   entry = Number4
   key = 4
   modifier = none
}

# enter the number 5
Alias {
   entry = Number5
   key = 5
   modifier = none
}

# enter the number 6
Alias {
   entry = Number6
   key = 6
   modifier = none
}

# enter the number 7
Alias {
   entry = Number7
   key = 7
   modifier = none
}

# enter the number 8
Alias {
   entry = Number8
   key = 8
   modifier = none
}

# enter the number 9
Alias {
   entry = Number9
   key = 9
   modifier = none
}

##
# End of xine key bindings.
##


Wenn "VDR" läuft, kann ich mit dem "xine"-Aufruf:
Code:
xine -f -g --no-splash "xvdr:tcp://127.0.0.1#nocache;demux:mpeg_block"
aus "xine" "VDR" mit der Tastatur (und auch mit der Fernbedienung) steuern.

Tastaturbelegung:
Code:
Up         Up
Down      Down
Menu      m
Ok         Return
Back      BackSpace
Left         Left
Right      Right
Red         F1
Green      F2
Yellow      F3
Blue      F4
0         0
1         1
2         2
3         3
4         4
5         5
6         6
7         7
8         8
9         9
Info         i
Pause      space
FastFwd      F6
FastRew      F5
Power      p
Volume+      F12
Volume-      F11
Mute          F10


Stefan
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
besenmuckel
Titel: Kaffeine-TV  BeitragVerfasst am: 10.06.2008, 00:11 Uhr



Anmeldung: 28. Mar 2004
Beiträge: 966
Wohnort: Wolfenbuettel
aletv kannst du über apt installieren. wie es genau gemacht wird, kann ich dir leider erst schreiben wenn ich wieder zu hause bin. habe hier nur vista zur verfügung. ansonsten kannst du auch die suche im hier im forum nutzen oder googlen.

_________________
probieren geht über studieren
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
treasoner
Titel:   BeitragVerfasst am: 10.06.2008, 14:41 Uhr



Anmeldung: 05. Apr 2008
Beiträge: 353
Wohnort: Ruhrgebiet
Hallo hessi,

ganz, ganz herzlichen Dank für die Mühe, die Du Dir gemacht hast. Aber ein kleines "aber".

Aber wie installiere ich die ganze Geschichte? Kann ich die einzelnen Befehle oder alle zusammen kopieren und in eine Konsole eintragen, damit dann alles abgearbeitet wird?

Oder wird mit dem Aufruf "apt-get install vdr-plugin-xineliboutput" sofort alles richtig installiert?

Und noch eine Lernfrage: Wie hängt Vdr mit Xine zusammen? In Vdr muß ich wohl das Programm starten damit es überhaupt läuft. Aber was macht dann Xine? Bei mir ist es so: Wenn TV läuft und ich Bild und Ton habe, und wenn ich dann irgendwie darin rumspielen will, dann erscheint auf dem Bildschirm ein Xine-Bild und alles ist weg. Dann muß ich erst wieder Vdr oder Xine anklicken, damit ich dann wieder ein Bild habe.

Inzwischen habe ich mich soweit durchgehangelt, daß ich zumindest die Sender umstellen kann. Ich drücke Esc, dann erscheint ein Auswahlmenü.
Darin kann ich aber nicht blättern, sondern muß die entsprechende Ziffer für z.B. Channel eingeben. Dies ist aber nicht mit dem Ziffernblock möglich - gleich ob er aktiviert oder ausgeschaltet ist - sonder nur mit der Zahlenreihe der ABC-Tastatur. Das finde ich sehr komisch.

Ja, ich muß wohl noch viel lernen, um mit Kanotix bzw. mit den darin enthaltenen Programmen umgehen zu können.

Gruß

treasoner
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel:   BeitragVerfasst am: 10.06.2008, 15:11 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16235

Als User - um die Xine Config zurückzusetzen, die wohl komplett falsch bei dir ist:

rm -rf ~/.xine
cp -av /etc/skel/.xine ~


Zuletzt bearbeitet von Kano am 15.06.2008, 15:32 Uhr, insgesamt ein Mal bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
hessi
Titel:   BeitragVerfasst am: 10.06.2008, 16:33 Uhr



Anmeldung: 14. Jan 2006
Beiträge: 53
Wohnort: Helmetz
Hallo,

der Zusammenhang zwischen "VDR" und "xine" besteht darin, dass "VDR" im Hintergrund (also ohne Bild und Ton) läuft und "xine dann praktisch als Guckloch dient (bzw. "VDR" ist der Satreciever mit Festplatte und "xine" das Fernsehgerät). Also server (VDR) und client (xine) Prinzip. VDR kann man so einrichten, dass es mit dem Booten Deines Rechners gestartet wird. Dies hat den Vorteil, das VDR im Hintergrund Fernsehsendungen aufzeichnen kann während Du z.B. am PC arbeitest ohne diese dabei sehen oder hören zu müssen.

Ja, ansonsten vielleicht mal Kano's Tipp befolgen.

Stefan
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
besenmuckel
Titel:   BeitragVerfasst am: 14.06.2008, 17:10 Uhr



Anmeldung: 28. Mar 2004
Beiträge: 966
Wohnort: Wolfenbuettel
hallo treasoner!
hier die ein beispiel kaffeine und videotext mit meiner karte(hauppauge wintv-nexus). kaffeine starten->sender zdf(astra) auswählen-konsole öffnen->befehl für zdftext.
Code:
alevt -vbi /dev/dvb/adapter0/demux0 -pid 0x0082

als pid kannst du auch den eintrag nehmen aus sender bearbeiten - dort den eintrag teletext-pid.
mit der maus in alevt auf page 100 klicken oder mit pfeiltasten rechts und links weiter klicken.
da ich nicht deine karte kenne, kann der befehl bei dir anders sein. hilfe gibt dir auch.
Code:
alevt --help

falls alevt noch nicht installiert ist.
Code:
su
apt-get update
apt-get install alevt

du kannst kaffeine in einen und alevt im anderen fenster sehen. oder du machst kaffeine vollbild und mit tastenkombination(alt+tab) kommt alevt im eigenen fenster ins vollbild.





acritox hatte mal ein paket(kalevt.tar.gz) finde es aber auf seiner hp nicht.

_________________
probieren geht über studieren


Zuletzt bearbeitet von besenmuckel am 16.06.2008, 00:26 Uhr, insgesamt ein Mal bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
treasoner
Titel:   BeitragVerfasst am: 15.06.2008, 14:07 Uhr



Anmeldung: 05. Apr 2008
Beiträge: 353
Wohnort: Ruhrgebiet
Hallo besenmuckel,

herzlichen Dank. Da ich die gleiche TV-Karte habe, wird das wohl kein Problem sein, Deinen Vorgaben zu folgen. Im Moment habe ich wenig Zeit, aber sobald ich alles probiert habe, bekommst Du selbstverständ-lich eine entsprechende Mitteilung.

Gruß

treasoner
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
treasoner
Titel:   BeitragVerfasst am: 15.06.2008, 15:27 Uhr



Anmeldung: 05. Apr 2008
Beiträge: 353
Wohnort: Ruhrgebiet
Hallo Kano,

wenn ich die von Dir genannten Befehle eingebe, erscheint folgendes:

treasoner@KanBox:~$ su
Password:
root@KanBox:/home/treasoner# rm -rf ~/.xine

Danach erscheint sofort wieder:
root@KanBox:/home/treasoner#

root@KanBox:/home/treasoner# cp -av /etc/ske/.xine ~
cp: Aufruf von stat für „/etc/ske/.xine“ nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
root@KanBox:/home/treasoner#

Ich kann also leider nichts zurückstellen.

Was kann ich noch tun?

Gruß

treasoner
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel:   BeitragVerfasst am: 15.06.2008, 15:32 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16235

Die befehle NICHT als root ausführen:

rm -rf ~/.xine
cp -av /etc/skel/.xine ~
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
albatros
Titel:   BeitragVerfasst am: 15.06.2008, 18:24 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2004
Beiträge: 277
Wohnort: Detmold
Infos zu kalevt finden sich hier:
http://www.fedoraforum.de/viewtopic.php?f=9&t=13431

_________________
albatros
_________
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
treasoner
Titel: Kaffeine  BeitragVerfasst am: 19.06.2008, 19:27 Uhr



Anmeldung: 05. Apr 2008
Beiträge: 353
Wohnort: Ruhrgebiet
Hallo,

wenn ich Kaffeine starte, kommt eine Einblendung mit folgendem Hinweis:

Bindung zum Infosockel kann nicht hergestellt werden.

Was bedeutet dies? Die nach einem Sendersuchlauf übernommenen TV- und Radiosender
kann ich anwählen und gucken bzw. hören.

Gruß

treasoner
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
treasoner
Titel:   BeitragVerfasst am: 10.01.2009, 15:56 Uhr



Anmeldung: 05. Apr 2008
Beiträge: 353
Wohnort: Ruhrgebiet
Hallo Wissende,

nach einer längeren Zeit der Kanotix-Abstinenz melde ich mich auch in diesem Teil des Forums zurück, natürlich mit Fragen. Inzwischen habe ich Kanotix auf einer gesonderten Festplatte laufen, habe es upgedatet und den neuen Kernel (Neuer Kernel 2.6.28-4 für Thorhammer) installiert.

In meinem PC steckt eine Sat-Tv-Karte (Hauppauge Nexus), die auch erkannt wird, sodaß
ich u.a. mit VDR fernsehen kann.

Und jetzt kommen die Probleme: In der Menüliste steht unter Pos. 7 Kanalsuche. Nach Aufruf kann man den zu empfangenden Satelliten auswählen, ich z.B. Astra ... Dann Eingabetaste und der Suchlauf beginnt. Leider bleibt der Suchlauf aus mir unerklärlichen Gründen bei irgendeinem Kanal stehen (immer mal wieder ein anderer) und rührt sich nicht mehr. Damit ist dann ja leider verbunden, das nichts in die "ini" geschrieben wird und alles so bleibtl, wie ich es nicht haben will.

Mache ich einen Suchlauf mit Pos.15 der Menüliste, wird alles abgerattert und es wurden zig neue Sender gefunden. Schön, sie sind aber nicht so angeordnet, wie ich es gerne hätte.
Frage: Wie kann ich die Senderliste editieren? Oder gibt es vielleicht fertige Senderlisten, die man nur einzufügen braucht?!

Noch ein Problem: Z.B. arte, EinsExtra, EinsFestival, EinsPlus sind in der Kanalliste enthalten, leider aber mit falschen Parametern; z.B. ist die Frequenz falsch (richtig: 10.744 GHz). Wie man in der beispielhaft aufgeführten "ini" sieht, fehlt dies Frequenz offensichtlich.

media:/sda1/var/lib/vdr/plugins/transponders

[SATTYPE]
1=0192
2=Astra 1B, 1C, 1E, 1F, 1G, 1H, 2C
[DVB]
0=62
1=10773,H,22000,56
2=10832,H,22000,56
3=10862,H,22000,56
4=11720,H,27500,34
5=11758,H,27500,34

Nach apt-cache search vd rund anschließendem Installationsversuch kommt letztendlich der Hinweis: VDR ist auf dem neuesten Stand. Kann ja so nicht stimmen, wenn schon seit längerer Zeit benutzte Frequenzen fehlen.

Falls noch mehr Fakten für eine Hilfe benötigt werden, bitte nachfragen, da ja ein Kanotix-Jüngling wahrscheinlich immer etwas vergißt.

Gruß

treasoner
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
hessi
Titel:   BeitragVerfasst am: 11.01.2009, 14:00 Uhr



Anmeldung: 14. Jan 2006
Beiträge: 53
Wohnort: Helmetz
Hallo treasoner,

meine Methode für das Ändern der Kanalliste in VDR (wohl auch die schnellste) ist das Öffnen der Datei "/var/lib/vdr/channels.conf" mit einen beliebigen Editor (VDR darf natürlich nicht laufen!). Eine Sicherheitskopie vorher kann eigentlich immer nicht schaden.

Dann nur die entsprechenden Zeilen an entsprechender Stelle mit "Ausschneiden" und "Einfügen" nach Deiner gewünschten Reihenfolge Schritt für Schritt ändern. Die Zeilen für nicht mehr benötigte Kanäle kannst Du einfach entfernen.

Nach dem Start von VDR sind dann die Sender an entsprechende Stelle.

Hier noch die Daten für arte, EinsExtra, EinsFestival, EinsPlus:
Code:
arte;ARD:10743:hC56:S19.2E:22000:401:402=deu,403=fra:404:0:28724:1:1051:0
EinsExtra;ARD:10743:hC56:S19.2E:22000:101:102=deu:0:0:28721:1:1051:0
EinsFestival;ARD:10743:hC56:S19.2E:22000:201:202=deu:204:0:28722:1:1051:0
EinsPlus;ARD:10743:hC56:S19.2E:22000:301:302=deu:304:0:28723:1:1051:0
Die Zeilen einfach mit in die Datei "/var/lib/vdr/channels.conf" kopieren.

Passt alles, kann man auch noch einmal die "channels.conf" separat sichern.

Stefan
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
treasoner
Titel:   BeitragVerfasst am: 13.01.2009, 17:47 Uhr



Anmeldung: 05. Apr 2008
Beiträge: 353
Wohnort: Ruhrgebiet
Hallo hessi,

Danke für die Hilfestellung. Leider kann ich nicht editieren, es kommt immer der Hinweis: Zugriff verweigert; Schreiben nicht möglich. Da mache ich wohl was nicht richtig. Hier, was ich gemacht habe. Die von Dir angegebene Datei mit KWrite geöffnet, Deinen Text kopiert und eingefügt. Beim Speichern erfolgt der vorgenannte Hinweis. VDR war selbstverständlich nicht geöffnet.

Was muß ich tun?

Gruß

treasoner
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
NTLDR_fehlt
Titel:   BeitragVerfasst am: 13.01.2009, 18:32 Uhr



Anmeldung: 14. Feb 2007
Beiträge: 37

treasoner hat folgendes geschrieben::
Hallo hessi,

Danke für die Hilfestellung. Leider kann ich nicht editieren, es kommt immer der Hinweis: Zugriff verweigert; Schreiben nicht möglich. Da mache ich wohl was nicht richtig. Hier, was ich gemacht habe. Die von Dir angegebene Datei mit KWrite geöffnet, Deinen Text kopiert und eingefügt. Beim Speichern erfolgt der vorgenannte Hinweis. VDR war selbstverständlich nicht geöffnet.

Was muß ich tun?

Gruß

treasoner



Das ganze als root durchführen. Idee

#marc
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
hessi
Titel:   BeitragVerfasst am: 13.01.2009, 21:40 Uhr



Anmeldung: 14. Jan 2006
Beiträge: 53
Wohnort: Helmetz
Ich nehm immer den Konqueror im Systemverwaltungsmodus

KDE-Menü-->System-->Weitere Programme-->Konqueror (Systemverwaltungsmodus)

Gehe auf die entsprechende Datei und öffne diese dann.

Stefan
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
besenmuckel
Titel:   BeitragVerfasst am: 13.01.2009, 22:19 Uhr



Anmeldung: 28. Mar 2004
Beiträge: 966
Wohnort: Wolfenbuettel
mein favorit
KDE-Menü-->System-->Krusader - root-Modus

_________________
probieren geht über studieren
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Anguis_fragilis
Titel:   BeitragVerfasst am: 14.01.2009, 22:05 Uhr



Anmeldung: 13. Okt 2008
Beiträge: 126
Wohnort: Hamburg-Harburg
Hallo Leute,

das geht auch einfacher, um Programme als root zu starten:

K-Menü > Befehl ausführen > in die sich dann öffnende Befehlszeile "kdesu <Programmname> eingeben.

Also: kdesu kwrite, kdesu konqueror, kdesu sonstwas ..........

"Befehl ausführen" ist bei mir (per default) an der vierten Position von unten im K-Menü.

Man kann, was ich gemacht habe, die Befehlszeile auch in die Taskleiste einfügen:

Rechtsklick auf die Taskleiste, aus dem sich dann öffnenden Menü "Miniprogramm hinzufügen....." auswählen und dann aus den Optionen "Befehl ausführen" auswählen.

Die Befehle werden dann im Verlaufsspeicher gespeichert, wenn man dann rechts neben der Befehlszeile auf das kleine Dreieck klickt, hat man die Eingaben wieder zur Verfügung, man braucht die Befehle nicht neu einzugeben.

Das ist meiner Meinung nach recht schnell, und man braucht sich nicht durch Menüs zu hangeln.......

kdesu kwrite, kdesu konqueror, kdesu sonstwas .......... kann man natürlich auch in die Konsole eingeben, wenn man, wie ich, gerne auch mal einen Window Manager wie IceWM (per default bei Thorhammer RC7 dabei) benutzt...

IceWM finde ich übrigens Klasse......

Gruß
Anguis_fragilis

_________________
Der DAU der DAU
wird noch ganz schlau.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
treasoner
Titel:   BeitragVerfasst am: 16.01.2009, 12:57 Uhr



Anmeldung: 05. Apr 2008
Beiträge: 353
Wohnort: Ruhrgebiet
Hallo,

ein großes "Danke" an alle, die mir geholfen haben. Zunächst habe ich nach dem Vorschlag von "hessi" gearbeitet. Hat funktioniert. Alles andere
werde ich natürlich auch noch probieren.

Mein Fragenkatalog ist damit aber noch nicht erschöpft. Wenn ich mit VDR
TV sehe, möchte ich dies und das, komme aber leider nicht immer zum Erfolg.

Irgendwo habe ich mir mal die Tastaturbelegung für VDR geholt. Damit geht ja schon vieles, aber eben nicht alles. Z.B. habe ich wohl mal versehentlich den Recorder gestartet und etwas aufgenommen. Wenn ich das Menü aufrufe, in dem der Titel der Aufnahme zu sehen ist, müßte ich die Aufnahme in diesem Menü durch Drücken einer Farbtaste löschen können. Das geht aber nicht. Der Titel erscheint immer wieder, wenn ich VDR neu starte.

Geht das Löschen etwa auch nur, wenn VDR nicht läuft? Wäre aber nach den im Menü aufgezeigten Möglichkeiten nicht logisch.

Wie bedient Ihr VDR? Per Tastatur oder mit einer FB?

Und noch etwas. Ich habe den TV-Ausgang meiner WinTVNexus mit einem TV verbunden. Wenn VDR startet, erscheint auf dem TV Bild und Ton. Dann richtet sich VDR auf dem PC ein und ich habe Bild und Ton am PC. Drücke ich das Bild weg (Kreuzchen in der oberen rechten Ecke), ist das Bild vom PC weg und erscheint wieder im TV. VDR läuft also noch weiter. Kann mir auch dies mal jemand erklären?!

So, für heute genug der Fragerei.

Gruß

treasoner
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.