21.10.2014, 06:38 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
jokobau
Titel: script zum erstellen von TrueCrypt  BeitragVerfasst am: 25.07.2008, 21:56 Uhr



Anmeldung: 08. Jul 2006
Beiträge: 941
Wohnort: Stuttgart
# Altes script das für die Version 6.0 und 6.0a war habe ich gelöscht
# Das aktuelle kompiliert TrueCrypt 6.1 und installiert es.


# bash
# script zum erstellen von TrueCrypt unter Debian-Etch, konkret für Kanotix
# unter gegebenen Bedingungen muss TrueCryp*Source.tar.gz von http://www.truecrypt.org/downloads2.php zuerst heruntergeladen werden und auf dem Desktop oder dem /home des Users gespeichert werden.

clear
if [ "$(id -u)" != "0" ]; then
echo -e "\a\n\t Fehler: Bitte als root anmelden"
exit 1
fi


echo -e "\t Welcher dieser User soll TrueCrypt benützen können"
TCUSER=$(users)

users
# read TCUSER ## für den Fall, dass users mehr wie einen zurückgibt



apt-get install build-essential
apt-get install fuse-utils pkg-config -y
apt-get install libfuse-dev libwxgtk2.8-dev


if [ "$(grep "fuse" /etc/modules)" != "fuse" ] ; then
echo -e "#FUSE for TrueCrypt " >> /etc/modules
echo -e "fuse" >> /etc/modules
fi

modprobe fuse
apt-get install gnupg
cd ~

rm ?rue?rypt* -rfv

############################ also wenn heruntergeladen und auf dem Desktop oder in /home des Users dann geht folgendes:
cp -s /home/$TCUSER/Desktop/TrueCryp*.gz ~
# oder halt
# cp -s /home/$TCUSER/?rue?ryp*source.tar.gz ~
unp TrueCryp*.*
gpg --fetch-keys http://truecrypt.sourceforge.net/TrueCr ... ic-Key.asc

mkdir ~/PKCS
cd ~/PKCS

wget -Nc ftp://ftp.rsasecurity.com/pub/pkcs/pkcs ... 0/pkcs11.h
wget -Nc ftp://ftp.rsasecurity.com/pub/pkcs/pkcs ... /pkcs11f.h
wget -Nc ftp://ftp.rsasecurity.com/pub/pkcs/pkcs ... /pkcs11t.h

cd ~/truecrypt*

make PKCS11_INC=~/PKCS
make

mkdir /home/$TCUSER/tc

cd ~/truecrypt*/Main
cp truecrypt /home/$TCUSER/tc
cp /root/truecrypt-*-source/Common/*.ico /home/$TCUSER/tc
cp /home/$TCUSER/tc/truecrypt /usr/local/bin
cp /home/$TCUSER/tc/Lang*.xml /usr/local/bin
cp /home/$TCUSER/tc/*.ico /usr/share/icons
cp -s /usr/local/bin/truecrypt /home/$TCUSER/Desktop/TC

chmod 777 /usr/local/bin/truecrypt


if [ "$(grep "TRUECRYPTERS ALL = (root) TRUECRYPT" /etc/sudoers)" != "TRUECRYPTERS ALL = (root) TRUECRYPT" ] ; then
echo -e "Truecrypt - Eintrag in /etc/sudoers wird erzeugt"
echo -e "User_Alias TRUECRYPTERS = root,$TCUSER" >> /etc/sudoers
echo -e "Cmnd_Alias TRUECRYPT = /usr/local/bin/truecrypt" >> /etc/sudoers
echo -e "TRUECRYPTERS ALL = (root) TRUECRYPT" >> /etc/sudoers
fi


Zuletzt bearbeitet von jokobau am 04.11.2008, 07:05 Uhr, insgesamt 4 Male bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
jokobau
Titel: script zum erstellen von TrueCrypt  BeitragVerfasst am: 26.07.2008, 06:38 Uhr



Anmeldung: 08. Jul 2006
Beiträge: 941
Wohnort: Stuttgart
Schön wäre es, wenn jemand noch weiß, wie man die Icons per script zuordnen kann. Das müsste wohl in einer KDE Datei stehen. Habe aber keine Ahnung wo und wie.
Und noch schöner wäre es, wenn jemand weiß wie man die Dateiverknüpfung für die Endungen *.tc und *.tr automatisch TC zuordnen kann.
Dann wäre wohl die installation perfekt.
Nur noch das deb packen können ....ich glaube aber das würde mich gewaltig überfordern.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: script zum erstellen von TrueCrypt  BeitragVerfasst am: 26.07.2008, 11:05 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16275

Für ein Debian paket guckst dir mal

/usr/lib/mime/packages

an und rufst

update-mime

auf.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
retabell
Titel: Re: script zum erstellen von TrueCrypt  BeitragVerfasst am: 26.07.2008, 16:09 Uhr



Anmeldung: 04. Sep 2006
Beiträge: 141

Zitat:
Nur noch das deb packen können ....ich glaube aber das würde mich gewaltig überfordern.


glaub ich Dir nicht

ein reines binary paket lässt sich recht einfach bauen

schau mal hier:
http://r4g.de/2007-07/deb-paket-bauen-f ... z-einfach/

ich habe mir auf diese Weise ein truecrypt-deb (nur binary) paket gebaut,
(auf arm)

gruss retabell
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
jokobau
Titel: Re: script zum erstellen von TrueCrypt  BeitragVerfasst am: 26.07.2008, 17:50 Uhr



Anmeldung: 08. Jul 2006
Beiträge: 941
Wohnort: Stuttgart
Ich habe jetzt mal
/usr/lib/mime/packages
geguckt und geguckt, und mit Logik versucht, und zu dem Schluss gekommen eine
Datei Namens truecrypt in dem Verzeichnis anzulegen mit diesem Inhalt:
Code:

application/tc;   truecrypt %s;   nametemplate=%s.tc;   test=test "$DISPLAY" != "";   priority=5

dann
update-mime
lief ohne Ausgabe
Verlegen Verlegen Verlegen Verlegen
also keinen Dunst was es gemacht haben soll.
manpage update-mime habe ich nicht geschnallt weil Englisch.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: Re: script zum erstellen von TrueCrypt  BeitragVerfasst am: 26.07.2008, 17:53 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16275

Am besten gehst mal zur VHS Winken
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
jokobau
Titel: Re: script zum erstellen von TrueCrypt  BeitragVerfasst am: 26.07.2008, 17:57 Uhr



Anmeldung: 08. Jul 2006
Beiträge: 941
Wohnort: Stuttgart
Keine Zeit für Volkshochschule. Zudem hatte ich in Hauptschule und danach auf Fachschule etwas Englisch war aber zu blöd. Habe nix kapiert. Zumal die Legasthenie...Heute bin ich 52. Meinst man kann da noch was lernen Frage Frage Frage Frage Mit den Augen rollen Mit den Augen rollen Mit den Augen rollen
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
stalin2000
Titel:   BeitragVerfasst am: 02.02.2009, 21:16 Uhr



Anmeldung: 04. Jan 2007
Beiträge: 1604
Wohnort: Hamburg
Ich habe das irgendwie mit dem Script nicht hinbekommen. Kriege folgende Fehlermeldungen:
Zitat:
Compiling Hash.cpp
Compiling Keyfile.cpp
In file included from Keyfile.cpp:10:
/root/truecrypt-6.1a-source/Common/SecurityToken.h:43:21: warning: pkcs11.h: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
/root/truecrypt-6.1a-source/Common/SecurityToken.h:56: error: ‘CK_SLOT_ID’ does not name a type
/root/truecrypt-6.1a-source/Common/SecurityToken.h:57: error: ‘CK_FLAGS’ does not name a type
/root/truecrypt-6.1a-source/Common/SecurityToken.h:77: error: ‘CK_OBJECT_HANDLE’ does not name a type
/root/truecrypt-6.1a-source/Common/SecurityToken.h:80: error: ‘CK_SLOT_ID’ does not name a type
/root/truecrypt-6.1a-source/Common/SecurityToken.h:86: error: expected `)' before ‘errorCode’
/root/truecrypt-6.1a-source/Common/SecurityToken.h:92: error: expected `)' before ‘errorCode’
/root/truecrypt-6.1a-source/Common/SecurityToken.h:106: error: ‘CK_RV’ does not name a type
/root/truecrypt-6.1a-source/Common/SecurityToken.h:109: error: ‘CK_RV’ does not name a type
/root/truecrypt-6.1a-source/Common/SecurityToken.h:160: error: ‘CK_SESSION_HANDLE’ does not name a type
/root/truecrypt-6.1a-source/Common/SecurityToken.h:181: error: ‘CK_SLOT_ID’ has not been declared
/root/truecrypt-6.1a-source/Common/SecurityToken.h:183: error: ‘CK_SLOT_ID’ has not been declared
/root/truecrypt-6.1a-source/Common/SecurityToken.h:186: error: ‘CK_SLOT_ID’ has not been declared
/root/truecrypt-6.1a-source/Common/SecurityToken.h:194: error: ‘CK_SLOT_ID’ has not been declared
/root/truecrypt-6.1a-source/Common/SecurityToken.h:195: error: ‘CK_OBJECT_HANDLE’ was not declared in this scope
/root/truecrypt-6.1a-source/Common/SecurityToken.h:195: error: template argument 1 is invalid
/root/truecrypt-6.1a-source/Common/SecurityToken.h:195: error: template argument 2 is invalid
/root/truecrypt-6.1a-source/Common/SecurityToken.h:195: error: ‘CK_SLOT_ID’ has not been declared
/root/truecrypt-6.1a-source/Common/SecurityToken.h:195: error: ‘CK_ATTRIBUTE_TYPE’ has not been declared
/root/truecrypt-6.1a-source/Common/SecurityToken.h:196: error: ‘CK_SLOT_ID’ has not been declared
/root/truecrypt-6.1a-source/Common/SecurityToken.h:196: error: ‘CK_OBJECT_HANDLE’ has not been declared
/root/truecrypt-6.1a-source/Common/SecurityToken.h:196: error: ‘CK_ATTRIBUTE_TYPE’ has not been declared
/root/truecrypt-6.1a-source/Common/SecurityToken.h:197: error: ‘CK_SLOT_ID’ was not declared in this scope
/root/truecrypt-6.1a-source/Common/SecurityToken.h:197: error: template argument 1 is invalid
/root/truecrypt-6.1a-source/Common/SecurityToken.h:197: error: template argument 2 is invalid
/root/truecrypt-6.1a-source/Common/SecurityToken.h:198: error: ‘CK_SLOT_ID’ has not been declared
/root/truecrypt-6.1a-source/Common/SecurityToken.h:199: error: ‘CK_SLOT_ID’ has not been declared
/root/truecrypt-6.1a-source/Common/SecurityToken.h:200: error: ‘CK_SLOT_ID’ has not been declared
/root/truecrypt-6.1a-source/Common/SecurityToken.h:205: error: ‘CK_FUNCTION_LIST_PTR’ does not name a type
/root/truecrypt-6.1a-source/Common/SecurityToken.h:211: error: ‘CK_SLOT_ID’ was not declared in this scope
/root/truecrypt-6.1a-source/Common/SecurityToken.h:211: error: template argument 1 is invalid
/root/truecrypt-6.1a-source/Common/SecurityToken.h:211: error: template argument 3 is invalid
/root/truecrypt-6.1a-source/Common/SecurityToken.h:211: error: template argument 4 is invalid
make[1]: *** [Keyfile.o] Fehler 1
make: *** [all] Fehler 2
Compiling Keyfile.cpp
In file included from Keyfile.cpp:10:
/root/truecrypt-6.1a-source/Common/SecurityToken.h:43:21: warning: pkcs11.h: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
/root/truecrypt-6.1a-source/Common/SecurityToken.h:56: error: ‘CK_SLOT_ID’ does not name a type
/root/truecrypt-6.1a-source/Common/SecurityToken.h:57: error: ‘CK_FLAGS’ does not name a type
/root/truecrypt-6.1a-source/Common/SecurityToken.h:77: error: ‘CK_OBJECT_HANDLE’ does not name a type
/root/truecrypt-6.1a-source/Common/SecurityToken.h:80: error: ‘CK_SLOT_ID’ does not name a type
/root/truecrypt-6.1a-source/Common/SecurityToken.h:86: error: expected `)' before ‘errorCode’
/root/truecrypt-6.1a-source/Common/SecurityToken.h:92: error: expected `)' before ‘errorCode’
/root/truecrypt-6.1a-source/Common/SecurityToken.h:106: error: ‘CK_RV’ does not name a type
/root/truecrypt-6.1a-source/Common/SecurityToken.h:109: error: ‘CK_RV’ does not name a type
/root/truecrypt-6.1a-source/Common/SecurityToken.h:160: error: ‘CK_SESSION_HANDLE’ does not name a type
/root/truecrypt-6.1a-source/Common/SecurityToken.h:181: error: ‘CK_SLOT_ID’ has not been declared
/root/truecrypt-6.1a-source/Common/SecurityToken.h:183: error: ‘CK_SLOT_ID’ has not been declared
/root/truecrypt-6.1a-source/Common/SecurityToken.h:186: error: ‘CK_SLOT_ID’ has not been declared
/root/truecrypt-6.1a-source/Common/SecurityToken.h:194: error: ‘CK_SLOT_ID’ has not been declared
/root/truecrypt-6.1a-source/Common/SecurityToken.h:195: error: ‘CK_OBJECT_HANDLE’ was not declared in this scope
/root/truecrypt-6.1a-source/Common/SecurityToken.h:195: error: template argument 1 is invalid
/root/truecrypt-6.1a-source/Common/SecurityToken.h:195: error: template argument 2 is invalid
/root/truecrypt-6.1a-source/Common/SecurityToken.h:195: error: ‘CK_SLOT_ID’ has not been declared
/root/truecrypt-6.1a-source/Common/SecurityToken.h:195: error: ‘CK_ATTRIBUTE_TYPE’ has not been declared
/root/truecrypt-6.1a-source/Common/SecurityToken.h:196: error: ‘CK_SLOT_ID’ has not been declared
/root/truecrypt-6.1a-source/Common/SecurityToken.h:196: error: ‘CK_OBJECT_HANDLE’ has not been declared
/root/truecrypt-6.1a-source/Common/SecurityToken.h:196: error: ‘CK_ATTRIBUTE_TYPE’ has not been declared
/root/truecrypt-6.1a-source/Common/SecurityToken.h:197: error: ‘CK_SLOT_ID’ was not declared in this scope
/root/truecrypt-6.1a-source/Common/SecurityToken.h:197: error: template argument 1 is invalid
/root/truecrypt-6.1a-source/Common/SecurityToken.h:197: error: template argument 2 is invalid
/root/truecrypt-6.1a-source/Common/SecurityToken.h:198: error: ‘CK_SLOT_ID’ has not been declared
/root/truecrypt-6.1a-source/Common/SecurityToken.h:199: error: ‘CK_SLOT_ID’ has not been declared
/root/truecrypt-6.1a-source/Common/SecurityToken.h:200: error: ‘CK_SLOT_ID’ has not been declared
/root/truecrypt-6.1a-source/Common/SecurityToken.h:205: error: ‘CK_FUNCTION_LIST_PTR’ does not name a type
/root/truecrypt-6.1a-source/Common/SecurityToken.h:211: error: ‘CK_SLOT_ID’ was not declared in this scope
/root/truecrypt-6.1a-source/Common/SecurityToken.h:211: error: template argument 1 is invalid
/root/truecrypt-6.1a-source/Common/SecurityToken.h:211: error: template argument 3 is invalid
/root/truecrypt-6.1a-source/Common/SecurityToken.h:211: error: template argument 4 is invalid
make[1]: *** [Keyfile.o] Fehler 1
make: *** [all] Fehler 2
cp: Aufruf von stat für „truecrypt“ nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
cp: Aufruf von stat für „/home/putin/tc/truecrypt“ nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
cp: Aufruf von stat für „/home/putin/tc/Lang*.xml“ nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
cp: Aufruf von stat für „/usr/local/bin/truecrypt“ nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
chmod: Zugriff auf „/usr/local/bin/truecrypt“ nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
Truecrypt - Eintrag in /etc/sudoers wird erzeugt


Muß ich alle nicht gefundenen Verzeichnisse manuell erstellen?

Bzw. bei der Anleitung:
http://www.howtoforge.com/setting-up-tr ... etch-gnome komme ich bis da:

Zitat:
At this point switch to the root account and copy the TrueCrypt executeable to the right place.
es befindet sich zu diesem Zeitpunkt aber keine truecrypt Datei im Verezichnis "...Main/

Gruß Christopher

_________________
Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen - Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg
www.projektidee.org | www.gesundheitstabelle.de | www.neoliberalyse.de
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
jokobau
Titel:   BeitragVerfasst am: 03.02.2009, 14:03 Uhr



Anmeldung: 08. Jul 2006
Beiträge: 941
Wohnort: Stuttgart
Ich denke das hat nicht so richtig funktioniert.
cd ~/truecrypt*
make PKCS11_INC=~/PKSC
Warst im richtigen Verzeichnis ???
Oder aber der TC - Code hat einen Fehler.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
stalin2000
Titel:   BeitragVerfasst am: 06.02.2009, 05:55 Uhr



Anmeldung: 04. Jan 2007
Beiträge: 1604
Wohnort: Hamburg
Ach ja , noch eine Frage:

ich habe jetzt eine verschlüsselte Partition erstellt und eine unverschlüsselte auf dem USB-stick. Das Problem ist, daß die unverschlüsselte Partition, von der ich Truecrypt auf Windows-Rechnern starten möchte, nicht angezeigt wird. Obwohl es sich um eine FAT32 Partition handelt, die von Gparted auch als solche erkannt wird und von Linux normal automatisch gemounted wird.
Windows hingegen erkennt 4 Paritionen, wenn ich den USB-Stick einstecke, auf die ich alle nicht zugreifen kann.

Kennt jemand hier das Problem?

Gruß Christopher

_________________
Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen - Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg
www.projektidee.org | www.gesundheitstabelle.de | www.neoliberalyse.de
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
PeterG
Titel:   BeitragVerfasst am: 06.02.2009, 07:18 Uhr



Anmeldung: 29. Apr 2004
Beiträge: 375
Wohnort: Berlin
Hi Christopher,

ist die partition für Win an erster Stelle? Sonst wird se nicht erkannt.

MfG
Peter
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
stalin2000
Titel: Ja...  BeitragVerfasst am: 07.02.2009, 11:29 Uhr



Anmeldung: 04. Jan 2007
Beiträge: 1604
Wohnort: Hamburg
Hier wie das ganze aussieht...

Obwohl... Dann sollte die ja sdh1 heißen... oder?

Also auf dem Win-Rechner ist Truecrypt auch nicht installiert.... Da möchte ich dann von der unverschlüsselten Partition aus starten... Wenn das geht hoffentlich.

Viele Grüße Christopher



bild1.png
 Beschreibung:
 Dateigröße:  35.79 KB
 Angeschaut:  36786 mal

bild1.png



_________________
Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen - Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg
www.projektidee.org | www.gesundheitstabelle.de | www.neoliberalyse.de
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
jokobau
Titel: Ja...  BeitragVerfasst am: 07.02.2009, 12:42 Uhr



Anmeldung: 08. Jul 2006
Beiträge: 941
Wohnort: Stuttgart
Nimmst testdisk und sortierst die Partitionen neu. Oder lösche alles und mache zuerst die fat32 und dann die TC-Partition .
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
stalin2000
Titel:   BeitragVerfasst am: 07.02.2009, 13:27 Uhr



Anmeldung: 04. Jan 2007
Beiträge: 1604
Wohnort: Hamburg
Okay die unverschlüsselte Partition wird nun in Windows erkannt.

Komischerweise wird in windows die TC-Partition nicht angezeigt (6 GB)... siehe Bild...

mache ich was falsch?



bild2.png
 Beschreibung:
 Dateigröße:  16.95 KB
 Angeschaut:  36769 mal

bild2.png



_________________
Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen - Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg
www.projektidee.org | www.gesundheitstabelle.de | www.neoliberalyse.de
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
jokobau
Titel:   BeitragVerfasst am: 07.02.2009, 14:06 Uhr



Anmeldung: 08. Jul 2006
Beiträge: 941
Wohnort: Stuttgart
Machst nix falsch. Windows ist zu blöd.
Was warscheinlich geht ist ein Fat32 anlegen. Dann unter Windows diese mit TC formatieren.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
stalin2000
Titel:   BeitragVerfasst am: 07.02.2009, 14:09 Uhr



Anmeldung: 04. Jan 2007
Beiträge: 1604
Wohnort: Hamburg
ok, das probiere ich mal... Oder einfach eine Truecrypt-Datei, statt partition zu erstellen müßte dann ja auch gehen...

_________________
Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen - Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg
www.projektidee.org | www.gesundheitstabelle.de | www.neoliberalyse.de
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
albatros
Titel:   BeitragVerfasst am: 13.02.2009, 16:46 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2004
Beiträge: 277
Wohnort: Detmold
Windows erkennt auf USB-Sticks nur die erste Partition. Ich hatte einmal einen Stick, bei dem war eine Partition als "USB-Diskettenlaufwerk" formatiert. Windows hat ihn dann als Diskettenlaufwerk ( LW A: oder B: ) eingebunden, Die zweite Partition konnte durch ein Tool versteckt werden und war dann auch nicht sichtbar.
Ich wollte diese auch nachbilden, d.h. auf der sichtbaren, unverschlüsselten Partition befindet sich truecrypt, die zweite Partition ist mit truecrypt verschlüsselt. Unter Linux funktioniert das, unter Windows wird die verschlüsselte partition nicht erkannt.

_________________
albatros
_________
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
stalin2000
Titel: Problem  BeitragVerfasst am: 15.02.2009, 15:31 Uhr



Anmeldung: 04. Jan 2007
Beiträge: 1604
Wohnort: Hamburg
Hallo,

auf einem anderen Rechner habe ich jetzt folgendes Problem:

Die Truecrypt-Containerdatei kann vom user als root nicht gemounted werden... Da kommt eine Meldung die lautet:

Failed to obtain administrator privileges... user... is not allowed to execute truecrypt as root....

Hat da jemand eine Idee_

Gruß CHristopher

_________________
Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen - Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg
www.projektidee.org | www.gesundheitstabelle.de | www.neoliberalyse.de
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
jokobau
Titel: Problem  BeitragVerfasst am: 16.02.2009, 13:47 Uhr



Anmeldung: 08. Jul 2006
Beiträge: 941
Wohnort: Stuttgart
Überprüfe /etc/sudoers

Muß beinhalten:
User_Alias TRUECRYPTERS = root,<USER>
Cmnd_Alias TRUECRYPT = /usr/local/bin/truecrypt
TRUECRYPTERS ALL = (root) TRUECRYPT

Wobei statt <USER> der wirkliche User eingetragen sein muss.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
stalin2000
Titel: Problem  BeitragVerfasst am: 17.02.2009, 01:22 Uhr



Anmeldung: 04. Jan 2007
Beiträge: 1604
Wohnort: Hamburg
Jo, danke! Hatte die ausführbare truecrypt Datei nach usr/bin kopiert und nicht usr/local bin... habe das in der config jetzt auf usr/bin geändert und nun läuft's....

_________________
Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen - Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg
www.projektidee.org | www.gesundheitstabelle.de | www.neoliberalyse.de
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Cummins
Titel: TrueCrypt und Excalibur  BeitragVerfasst am: 01.06.2009, 16:23 Uhr



Anmeldung: 21. Aug 2005
Beiträge: 20

Hallo, funktioniert das script auch für Excalibur?

Würde mich dann gerne daran machen.

Greetz Cummins
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: TrueCrypt und Excalibur  BeitragVerfasst am: 01.06.2009, 16:31 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16275

Da laufen die Pakete für Ubuntu.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
jokobau
Titel: Re: TrueCrypt und Excalibur  BeitragVerfasst am: 01.06.2009, 19:07 Uhr



Anmeldung: 08. Jul 2006
Beiträge: 941
Wohnort: Stuttgart
Cummins hat folgendes geschrieben::
Hallo, funktioniert das script auch für Excalibur?

Würde mich dann gerne daran machen.

Greetz Cummins



Ja.
Kano hat aber auch recht.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
jokobau
Titel: Re: TrueCrypt und Excalibur  BeitragVerfasst am: 12.02.2011, 17:53 Uhr



Anmeldung: 08. Jul 2006
Beiträge: 941
Wohnort: Stuttgart
# Akuell ist nun das:


#!/bin/bash
# lezte Bearbeitung 29. Januar 2011
VERSION=6.3a
# VERSION=7.0a # Container nicht abwärts kompatibel
# Farbe Variablen zuweisen

red="\033[31m"
red_bg="\033[41m"
green="\033[32m"
green_bg="\033[42m"
yellow="\033[33m"
yellow_bg="\033[43m"
blue="\033[34m"
blue_bg="\033[44m"
magenta="\033[35m"
magenta_bg="\033[45m"
ende="\033[0m\n"
ende1="\033[0m"




echo -e "$blue_bg $yellow"



cat << MELD

script zum erstellen von TrueCrypt unter Debian-Lenny, konkret für Kanotix Excalibur und Debian-Scezze
konkret für Kanotix-Hellfire
unter gegebenen Bedingungen muss
TrueCryp$VERSION Source.tar.gz von http://www.truecrypt.org/downloads2.php
zuerst heruntergeladen werden und auf dem Desktop oder dem /home des Users gespeichert werden.
$(echo -e "$ende $red")
Für die WXGETS wird die LIB verwendet. Falls dies nicht gewünscht wird muss man halt diese gegenlinken.
Falls apitude mit sudo-Rechten verwendet wird halt apt-get in sudo apitude ändern.
MELD

if [ "$(id -u)" != "0" ]; then
echo -e "\a\n\t Fehler: Bitte als root anmelden"
su
exit 1
fi


echo -e "$ende"

# apt-get update

WXGET=nein
echo - " wxWidgets ja/n "
# read WXGET

apt-get update
# brauchts das alles?

apt-get install libwxbase2.8-0 -y
apt-get install build-essential dh-make fakeroot pkg-config -y
apt-get install libfuse-dev -y
apt-get install libfuse2 -y
apt-get install fuse-utils -y
apt-get install libgtk2.0-dev -y
apt-get install libwxgtk2.8-dev -y
apt-get install wx2.8-headers -y
apt-get install libwxgtk2.8-0 -y
apt-get install pkg-config -y



# Neue Erkenntnisse:

# Ich habe mir das jetzt mal angesehen und festgestellt, dass das an der nasm-Version in Lenny liegt.
# Z.B. mit der neueren nasm-Version 2.06 funktioniert es.
# Diese ist bei Debian-Snapshot zu finden:
# i386:
# http://snapshot.debian.org/archive/debi ... 1_i386.deb
# amd64:
# http://snapshot.debian.org/archive/debi ... _amd64.deb
# dpkg -i --force-all /Pfad/zu/nasm_2.06-1_i386.deb

# bei neuer Version entsprechend ändern

apt-get install nasm
echo -e " nasm Version ist"
dpkg -l | grep nasm | awk '{print $3}'
NASM_ALT=nein
if [ $(echo $VERSION | cut -c -1) -gt 6 ] ; then
if [ $(dpkg -l | grep nasm | awk '{print $3}' | sed -e 's/\.//g' | cut -c -3) -lt 206 ] ; then
NASM_ALT=ja
echo -e "nasm ist veraltet"
fi
fi


mkdir /root/temp
cd /root/temp



BSNAME=$(infobash -v1 | grep Linux | awk '{print $10}')
echo BSNAME ist $BSNAME
if [ x86_64 == $(uname -m) ] ; then
ARCH=64

if [ $NASM_ALT = ja ] ; then
if [ ! -e nasm_2.07-1_amd64.deb ] ; then
wget http://snapshot.debian.org/archive/debi ... _amd64.deb
fi
apt-get remove nasm -y
dpkg -i --force-all nasm_2.07-1_amd64.deb

fi

elif [ i686 == $(uname -m) ] ; then
ARCH=32
if [ $NASM_ALT = ja ] ; then
if [ ! -e nasm_2.07-1_i386.deb ] ; then
wget http://snapshot.debian.org/archive/debi ... 1_i386.deb
fi

dpkg -i --force-all nasm_2.07-1_i386.deb

fi
else
echo -e " Architecktur lies sich nicht ermittel"
read
fi



DIREK=TC-$VERSION\-$BSNAME-$ARCH


# echo -e " Welche Bezeichnung soll der Ordner haben, in dem die Files kopiert werden?"
# echo -e "Automatisch wird $DIREK vorangestellt"

# DATUM=$(date +%d-%b-%y)
# mit Uhrzeit:
DATUM=$(date +%d-%b-%y-%T)


USERDIREKTORIE=$DIREK\-vom-$DATUM



echo -e "$ende1 $ende"

echo -e "Es ist $USERDIREKTORIE"


mkdir /root/temp


TCUSER=$(users |awk '{print $1}')
echo -e "Benützer von TrueCrypt ist $TCUSER"

apt-get update

if [ $WXGET = ja ] ; then
apt-get install libgtk2.0-dev libgtk-directfb-2.0-dev -y
fi








mkdir /root/temp



############################ also wenn heruntergeladen und auf dem Desktop oder in /home des Users dann geht folgendes:

if [ -e /home/$TCUSER/Desktop/True*$VERSION*.gz ] ; then
cp -u /home/$TCUSER/Desktop/TrueCry*$VERSION*.gz /root/temp
elif [ -e /home/$TCUSER/TrueC*$VERSION*.gz ] ; then
cp -u /home/$TCUSER/True*$VERSION*.gz /root/temp
else
echo -e "$red TrueCryp$VERSION\Source.tar.gz von http://www.truecrypt.org/downloads2.php
zuerst herunterladen und auf dem Desktop oder dem /home des $TCUSERS speichern. $ende "
exit 0
fi

cd /root/temp
unp TrueCr*$VERSION*.*

gpg --fetch-keys http://truecrypt.sourceforge.net/TrueCr ... ic-Key.asc






# http://sourceforge.net/projects/wxwindo ... 2/download
# http://sourceforge.net/projects/wxwindo ... z/download

if [ $WXGET = ja ] ; then
rm /root/temp/wxWidgets -rf
mkdir /root/temp/wxWidgets
cd /root/temp/
if [ ! -e wxX11-2.8.11.tar.gz ] ; then
wget -Nc http://sourceforge.net/projects/wxwindo ... .11.tar.gz
fi
mkdir /root/temp/wxWidgets
cd /root/temp/wxWidgets/
unp /root/temp/wxX11-2.8.11.tar.gz
fi


mkdir /root/temp/pkcs
cd /root/temp/pkcs

if [ ! -e pkcs11.h ] ; then
wget -Nc ftp://ftp.rsasecurity.com/pub/pkcs/pkcs ... 0/pkcs11.h
fi


if [ ! -e pkcs11f.h ] ; then
wget -Nc ftp://ftp.rsasecurity.com/pub/pkcs/pkcs ... /pkcs11f.h
fi

if [ ! -e pkcs11t.h ] ; then
wget -Nc ftp://ftp.rsasecurity.com/pub/pkcs/pkcs ... /pkcs11t.h
fi


echo -e "$red_bg"
echo -e "\t Sollen wir versuchen etwas einzudeutschen"
echo -e "\t\t oder alles Englisch lassen ??"
echo -e "\t\tDie bislang vorliegende Übersetzung\n\tist sehr bruchstückhaft und umfasst nur kleinere Teile $ende1"

## Falls Englisch pur gewünscht auskommentieren.

mkdir /root/temp/lang
cd /root/temp/lang


if [ ! -e langpack-de-1.0.0-for-truecrypt-$VERSION.zip ] ; then
wget -Nc http://www.truecrypt.org/download/third ... t-7.0a.zip
wget -Nc http://www.truecrypt.org/download/third ... ERSION.zip
wget -Nc http://www.truecrypt.org/download/third ... t-6.3a.zip
# ln /root/temp/lang/langpack-de-1.0.0-for-truecrypt-6.3a.zip /root/temp/lang
cd /root/temp/lang
if [ ! -e Language.de.xml ] ; then
unp langpack-de*.zip
chmod +rwx+rwx+rwx /root/temp/* -R
if [ -e /root/temp/lang/Language.de.xml ] ; then
rm /root/temp/truecrypt-$VERSION-source/Common/Language.xml -f
cp /root/temp/lang/Language.de.xml /root/temp/truecrypt-$VERSION-source/Common/Language.xml
fi
fi
fi



cd /root/temp/truecrypt-$VERSION-source/

PKCS11_INC=/root/temp/pkcs/
make PKCS11_INC=/root/temp/pkcs/

if [ $WXGET = ja ] ; then
make WX_ROOT=/root/temp/wxWidgets/wxX11-2.8.11 wxbuild
# echo -e "nach: make WX_ROOT=/root/temp/wxWidgets/ wxbuild"
# read
else
make WXSTATIC=1
fi


make

chmod 666 /root/temp/*
mkdir /home/$TCUSER/$USERDIREKTORIE
chmod -R 777 /home/$TCUSER/$USERDIREKTORIE

cd /root/temp/truecrypt*/Main
echo 1
cp truecrypt /home/$TCUSER/$USERDIREKTORIE/
echo 2
cp /root/temp/truecrypt-*-source/Common/*.ico /home/$TCUSER/$USERDIREKTORIE/
echo 3
# cp -u /root/temp/truecrypt-*-source/Common/Lang*.xml /home/$TCUSER/$USERDIREKTORIE/
cp /root/temp/truecrypt-$VERSION-source/Resources/Icons/*.xpm /home/$TCUSER/$USERDIREKTORIE/




cat << TET > /home/$TCUSER/$USERDIREKTORIE/tc-install.sh


#!/bin/bash


#!/bin/bash
# script zum installieren von Truecrypt
# Die Files müssen sich im selben Ordner befinden, wie das script

clear
if [ "\$(id -u)" != "0" ]; then
echo -e "\a\n\t Fehler: Bitte als root anmelden"
exit 1
fi

apt-get update
apt-get install fuse-utils pkg-config -y
apt-get install libfuse-dev -y
apt-get install libwxgtk2.8-dev -y

if [ "\$(grep "fuse" /etc/modules)" != "fuse" ] ; then
echo -e "# FUSE for TrueCrypt " >> /etc/modules
echo -e "fuse" >> /etc/modules
fi

modprobe fuse

TCUSER=\$(users |awk '{print \$1}')
echo -e "Benützer von TrueCrypt ist bisher \$TCUSER"
#echo -e "Diese Benützer gibt es:"
#echo -e " \$(users) "
# read TCUSER

cp truecrypt /usr/bin/
cp truecrypt /bin/
cp *.ico /usr/share/icons
cp TrueCrypt_Volume.ico /usr/share/pixmaps/TrueCrypt_Volume.xpm
cp TrueCrypt-48x48.xpm /usr/share/pixmaps/truecrypt.xpm



cat << EOT > /usr/share/applications/truecrypt.desktop
[Desktop Entry]
Encoding=UTF-8
Name=truecrypt
GenericName=truecrypt
Comment=truetrypt
Exec=/usr/bin/truecrypt
Icon=truecrypt
Terminal=false
Type=Application
Categories=Encryption;Encryption Tools;Utility
Path=
StartupNotify=true
Terminal=false
TerminalOptions=
Type=Application
X-DBUS-ServiceName=
X-DBUS-StartupType=
X-KDE-SubstituteUID=true
X-KDE-Username=$TCUSER

EOT

if [ -e /usr/bin/kde4 ] ; then

cat <<EOT > /home/$TCUSER/\.local/share/applications/kde4/truecrypt.desktop

[Desktop Entry]
Encoding=UTF-8
Name=truecrypt
GenericName=truecrypt
Comment=truetrypt
Exec=/usr/bin/truecrypt
Icon=truecrypt
Terminal=false
Type=Application
Categories=Encryption;Encryption Tools;Utility
Path=
StartupNotify=true
Terminal=false
TerminalOptions=
Type=Application
X-DBUS-ServiceName=
X-DBUS-StartupType=
X-KDE-SubstituteUID=true
X-KDE-Username=$TCUSER

EOT

cat <<EOT > /usr/share/applications/kde4//truecrypt.desktop

[Desktop Entry]
Encoding=UTF-8
Name=truecrypt
GenericName=truecrypt
Comment=truetrypt
Exec=/usr/bin/truecrypt
Icon=truecrypt
Terminal=false
Type=Application
Categories=Encryption;Encryption Tools;Utility
Path=
StartupNotify=true
Terminal=false
TerminalOptions=
Type=Application
X-DBUS-ServiceName=
X-DBUS-StartupType=
X-KDE-SubstituteUID=true
X-KDE-Username=$TCUSER

EOT
chmod +rw /home/$TCUSER/\.local/share/applications/kde4/truecrypt.desktop
chmod +rw /usr/share/applications/kde4//truecrypt.desktop
chmod +rw /home/$TCUSER/\.local/share/applications/kde4/truecrypt.desktop


fi



chmod +rw /usr/share/applications/truecrypt.desktop


cp -s /usr/bin/truecrypt /home/\$TCUSER/Desktop/TC
chmod +rwx+rwx+rwx /usr/bin/truecrypt


if [ "\$(grep "TRUECRYPTERS ALL = (root) TRUECRYPT" /etc/sudoers)" != "TRUECRYPTERS ALL = (root) TRUECRYPT" ] ; then
echo -e "Truecrypt - Eintrag in /etc/sudoers wird erzeugt"
echo -e "User_Alias TRUECRYPTERS = root,\$TCUSER" >> /etc/sudoers
echo -e "Cmnd_Alias TRUECRYPT = /usr/bin/truecrypt" >> /etc/sudoers
echo -e "TRUECRYPTERS ALL = (root) TRUECRYPT" >> /etc/sudoers
fi

TET

echo -e " $red_bg Es wird aufgeräumt"
rm /root/temp/tru* -rf
echo -e " $ende "

if [ $BSNAME = Excalibur ] ; then
apt-get remove nasm -y
apt-get install nasm
fi

cd /home/$TCUSER/$USERDIREKTORIE/
echo -e "\n\t $blue_bg In dem Ordner /home/$TCUSER/$USERDIREKTORIE "
echo -e "$blue_bg wurden diese Files erzeugt: \n $ende $ende1 $yellow "
ls -lsa
echo -e "\n\t $red_bg Installieren von TrueCrypt mit . tc-install.sh $ende $ende1"
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.