21.12.2014, 02:55 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
PitTux
21 Titel: neue isos  BeitragVerfasst am: 05.09.2009, 14:11 Uhr



Anmeldung: 26. Aug 2004
Beiträge: 1102
Wohnort: Hessen/Kassel-Fuldatal
Kano hat wieder aktualisiert:

kanotix-2.6.31-rc8-git2.iso, Link gibts im IRC Winken

und zum laden der Files aus dem Netz:

"gpxe" could be loads all files from net - german: http://debian.tu-bs.de/project/kanotix/ ... e-gpxe.iso -
english: http://debian.tu-bs.de/project/kanotix/ ... s-gpxe.iso

und ausprobieren!

_________________
ich habe zwar keine Lösung, bewundere aber das Problem
AMD X3 - 3.6.1-030601-generic x86_64 D-U 05.05.13 dragonfire - GF 9600 GT - NVIDIA 313.30;Kanotix/Jessi d-u 22.08.2013 - KDE SC 4.10.5/GeForce 9600 GT - NVIDIA 325.15
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger  
Antworten mit Zitat Nach oben
TheOne
Titel: Feedback zum kanotix-de-gpxe.iso  BeitragVerfasst am: 05.09.2009, 17:57 Uhr



Anmeldung: 15. Mar 2008
Beiträge: 610

Hallöchen, will mal meine Erfahrungen mit dem gpxe iso schildern.

zuerst die Testumgebung ist VirtualBox 3.0.4 gewesen und als DSL hab ich ne 16Mbit Leitung.

Ich muss sagen ich war echt überrascht wie schnell ich vor dem fertigen Desktop saß. Hat keine 5 Minuten gedauert und ich hatte ein frisches Kanotix aufn Schirm. Zu den Facts lass ich mal infobash sprechen Winken
Code:
Host/Kernel/OS "Kanotix" running Linux 2.6.28-13-generic i686 [ Kanotix Excalibur 20090525-23:24 ]
CPU Info       Intel Core2 T7200 @ clocked at [ 1986.751 MHz ]
Videocard       InnoTek Systemberatung GmbH VirtualBox Graphics Adapter  X.Org 1.4.2  [ 1280x1024 ]
Processes 105 | Uptime 8min | Memory 106.3/497.5MB | HDD Size 4GB (0%used) | Client Konversation 1.1 |
Infobash v2.67.1
wie man sieht handelt es sich bei dem nachgeladenen Kanotix um ein Excalibur mit 28er Kernel (nicht das aktuellste Excalibur aber immerhin) und KDE 3.

Was mich leider störte, Programmstarts dauern lange! Wer die Live-CDs wirklich noch auf CD/DVD gebrannt hat, kennt dieses Gefühl. Sobald man etwas öffnen will springt das Laufwerk erst einmal wieder an. Beim gpxe ist es nur eben die Netzwerkkarte die alle Daten ranschaufeln muss.
Zur Verdeutlichung, der erstmalige Start von SMPlayer hat bei mir 16 Sek. gedauert. Hat man die Programme jedoch schon einmal offen gehabt gehts deutlich schneller von der Hand (vgl.-bar mit HD-install Tempo).

Alles in allem ne feine Alternative wenns wirklich mal schnell gehen muss und man kein normales Live-iso zur Hand hat (schnelle Inet-Verbindung natürlich vorausgesetzt).

Gruß TheOne

Nachtrag:
natürlich lässt sich das iso auch permanent auf HD installieren - Acritox Installer wie gewohnt (ist doch letztendlich ne normale LiveCD)
Hab das aus Jux auch mal getestet - kann ich keinem empfehlen, dauert wirklich Ewigkeiten, klappt aber tadellos

_________________
Lenovo ThinkPad X220 | Core i7-2640M 16GB | Hellfire 3.6
FSC Tablet T4220 | Core2 Duo T7250 2GHz 3GB | Intel GMA X3100 | Hellfire 3.6
Clevo M570U | Core2 T7200 2GHz 2GB | Geforce Go 7950gtx | Hellfire 3.2


Zuletzt bearbeitet von TheOne am 05.09.2009, 21:29 Uhr, insgesamt ein Mal bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
PitTux
Titel: Feedback zum kanotix-de-gpxe.iso  BeitragVerfasst am: 05.09.2009, 19:20 Uhr



Anmeldung: 26. Aug 2004
Beiträge: 1102
Wohnort: Hessen/Kassel-Fuldatal
HD-Install der LiveNetz-CD ist also nicht möglich?

_________________
ich habe zwar keine Lösung, bewundere aber das Problem
AMD X3 - 3.6.1-030601-generic x86_64 D-U 05.05.13 dragonfire - GF 9600 GT - NVIDIA 313.30;Kanotix/Jessi d-u 22.08.2013 - KDE SC 4.10.5/GeForce 9600 GT - NVIDIA 325.15
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger  
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel:   BeitragVerfasst am: 05.09.2009, 19:28 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1413

Danke für das Feedback zu gpxe, The One Winken

Schnell ist da eigentlich nur der Download des kanotix-de-gpxe.iso mit 1 MB Winken
Danach läuft es ziemlich zäh Traurig

In der Tat gibt es das von Pittux oben angegebene iso heute neu.
Warum er noch einmal auf das gpxe.iso vom 26. Mai hinweist ist mir unklar.
Damals war halt der 2.6.28-13-generic-Kernel neu.
http://kanotix.com/PNphpBB2-viewtopic-t-25780.html
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
PeterG
Titel:   BeitragVerfasst am: 07.09.2009, 08:01 Uhr



Anmeldung: 29. Apr 2004
Beiträge: 379
Wohnort: Berlin
Hallo,

hab mir das kanotix-2.6.31-rc8-git2.iso runter geladen, CD gebrannt und gebootet. Scheint alles zu funktionieren.

Bekam aber kurz vor Ende des Bootvorganges die Meldung kde-crash sendet Signal 6. was auch immer das bedeutet. Der Bildschirmhintergrund is schwarz, aber sonst scheint alles zu funktionieren, Bin mitm Iceweazle live hier...

MfG
Peter
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel:   BeitragVerfasst am: 07.09.2009, 11:40 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16313

Wenn kde crasht drückt man ctrl+alt+backspace, dann läuft es meist normal. Warum das auftritt ist mir nicht bekannt.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
brot
Titel:   BeitragVerfasst am: 08.09.2009, 06:59 Uhr



Anmeldung: 10. Jan 2006
Beiträge: 183

Ich hab mir gestern auch den aktuellen draufgebügelt, um es mit einem Wort zu sagen: läuft Sehr glücklich (wobei ich noch nich alles getestet habe)

Eines bringt mir allerdings ein leicht mulmiges gefühl in den Bauch. meine root-Partition läuft jetzt auf ext4, mein /home "noch" auf ext3, sollte man das ändern? Falls ja, gibts nen eleganteren weg als live-cd->daten sichern->formatieren->rücksichern ?
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
NTLDR_fehlt
Titel:   BeitragVerfasst am: 08.09.2009, 09:05 Uhr



Anmeldung: 14. Feb 2007
Beiträge: 37

brot hat folgendes geschrieben::
Ich hab mir gestern auch den aktuellen draufgebügelt, um es mit einem Wort zu sagen: läuft Sehr glücklich (wobei ich noch nich alles getestet habe)

Eines bringt mir allerdings ein leicht mulmiges gefühl in den Bauch. meine root-Partition läuft jetzt auf ext4, mein /home "noch" auf ext3, sollte man das ändern? Falls ja, gibts nen eleganteren weg als live-cd->daten sichern->formatieren->rücksichern ?


Nein, man muss das nicht ändern. Ext3 ist ein gutes Filesystem und für einen Desktop völlig ausreichend.

Wenn Du es trotzdem ändern möchtest, gibt es hier eine recht gute Anleitung, ext3 auf ext4 on the fly zu konvertieren.
http://wiki.ubuntuusers.de/Upgrade_auf_ext4

Vorher aber bitte ein Backup machen Smilie .


Zuletzt bearbeitet von NTLDR_fehlt am 08.09.2009, 09:14 Uhr, insgesamt ein Mal bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel:   BeitragVerfasst am: 08.09.2009, 09:07 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16313

Es schadet nicht, wenn home noch ext3 ist. Falls du mal von Win aus über nen Treiber zugreifen willlst ist das am einfachsten. Wobei es bald kein Problem sein sollte mit ner aktuellen Linux CD drauf zuzugreifen, ab 2.6.28 ist das ja standard, nur pure Lenny kernel würden z. B. mit ext4 nicht laufen.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
thebluesman
Titel:   BeitragVerfasst am: 08.09.2009, 19:09 Uhr



Anmeldung: 06. Okt 2007
Beiträge: 355
Wohnort: Leipzig
Zitat:
Wenn Du es trotzdem ändern möchtest, gibt es hier eine recht gute Anleitung, ext3 auf ext4 on the fly zu konvertieren.
http://wiki.ubuntuusers.de/Upgrade_auf_ext4

Vorher aber bitte ein Backup machen Smilie .


Ist ne gute Anleitung, funktioniert prima. Ich habs praktischerweise mit ner Ubuntu-Live-CD gemacht, da kann man die notwendigen Befehle per c&p übernehmen...
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
krishan1
Titel:   BeitragVerfasst am: 11.09.2009, 15:57 Uhr



Anmeldung: 22. Jul 2005
Beiträge: 227

Kaum ist Kernel 2.6.31 offiziell raus gibt es auch schon aktuelle ISO's Sehr glücklich

Links wie immer im IRC.

_________________
Subjektivität ("Ich bin") ist ein Parasit auf dem Erleben. Nanavira Thera | Notizen zu Dhamma
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
PitTux
21 Titel: viele neue isos  BeitragVerfasst am: 11.09.2009, 19:28 Uhr



Anmeldung: 26. Aug 2004
Beiträge: 1102
Wohnort: Hessen/Kassel-Fuldatal
und das für alle Varianten Winken

und das sind immerhin 9(!) Stück

_________________
ich habe zwar keine Lösung, bewundere aber das Problem
AMD X3 - 3.6.1-030601-generic x86_64 D-U 05.05.13 dragonfire - GF 9600 GT - NVIDIA 313.30;Kanotix/Jessi d-u 22.08.2013 - KDE SC 4.10.5/GeForce 9600 GT - NVIDIA 325.15
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger  
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel: Neue isos 21.10.09  BeitragVerfasst am: 21.10.2009, 08:58 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1413

Nach einem Monat gibt es heute (21.10.) wieder neue Excalibur.isos.
Die bekannte kanotix-excalibur-2.6.31.iso mit 1.4 GB, sowie getrennt die Kanotix-2.6.31.iso und Kanotix64-2.6.31.iso mit 709M bzw.707M.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
mike_m
Titel: Neue isos 21.10.09  BeitragVerfasst am: 21.10.2009, 18:13 Uhr



Anmeldung: 23. Jun 2007
Beiträge: 45

Was ist eigentlich in dem 1,4GB iso mehr drin als in der 700MB Variante?

Gruß
mike_m
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
krishan1
Titel: Re: Neue isos 21.10.09  BeitragVerfasst am: 21.10.2009, 18:16 Uhr



Anmeldung: 22. Jul 2005
Beiträge: 227

mike_m hat folgendes geschrieben::
Was ist eigentlich in dem 1,4GB iso mehr drin als in der 700MB Variante?

Kanotix32 + Kanotix64

_________________
Subjektivität ("Ich bin") ist ein Parasit auf dem Erleben. Nanavira Thera | Notizen zu Dhamma
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
PitTux
21 Titel: Neue isos 28.10.09  BeitragVerfasst am: 28.10.2009, 19:28 Uhr



Anmeldung: 26. Aug 2004
Beiträge: 1102
Wohnort: Hessen/Kassel-Fuldatal
Heute auch neue aktualisierte Excalibur.isos mit KDE 4.3.1 und Kernel 2.6.31-14

siehe auch
http://kanotix.com/index.php?name=PNphp ... 616#168616

_________________
ich habe zwar keine Lösung, bewundere aber das Problem
AMD X3 - 3.6.1-030601-generic x86_64 D-U 05.05.13 dragonfire - GF 9600 GT - NVIDIA 313.30;Kanotix/Jessi d-u 22.08.2013 - KDE SC 4.10.5/GeForce 9600 GT - NVIDIA 325.15
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.