18.12.2014, 13:42 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Felis
Titel: Netbook: Temperaturkontrolle deaktivieren  BeitragVerfasst am: 30.11.2009, 10:04 Uhr



Anmeldung: 18. Okt 2007
Beiträge: 396

Mein etwas schwachbrüstiges Netbook Hercules eCafe 800 macht mit Kanotix 2.6.30 (bin auf Umwegen "logischerweise" wieder bei Kanotix gelandet, weil es einfach am rundesten läuft und auch die Auflösung von 1024x600 nur mit Kanotix hinzubekommen war) durchaus Freude. Eine Macke hat der Rechner noch: Er fährt, wenn er sich überlastet fühlt, schon mal unvermittelt runter. Dieser Bug scheint bekannt zu sein. Anscheinend werden schon mal falsche CPU-Temperaturwerte ans OS gesendet, denn er steht da gerade bei 50-51°. Es wird geraten die Datei /proc/acpi/thermal_zone/THZN/trip_points die per default "critical (S5): 105 C" anzeigt, mittels "echo 0:0:0:0:0 > /proc/acpi/thermal_zone/THZN/trip_points" m.o.w. zu deaktivieren. Leider scheint diese Datei nur bis Kernel 2.6.22 schreibbar zu sein, denn es kommt eine Fehlermeldung, dass sie nicht schreibbar sei. Das ist wohl so, damit "mutwillige" Hardwareschäden vermieden werden. Manchmal wäre es aber doch praktisch. Hätte vielleicht irgendjemand eine Idee, für einen Workaround?
Code:
lspci:
00:01.0 Host bridge: Advanced Micro Devices [AMD] CS5536 [Geode companion] Host Bridge (rev 33)
00:01.1 VGA compatible controller: Advanced Micro Devices [AMD] Geode LX Video
00:01.2 Entertainment encryption device: Advanced Micro Devices [AMD] Geode LX AES Security Block
00:0d.0 Ethernet controller: Realtek Semiconductor Co., Ltd. RTL-8139/8139C/8139C+ (rev 10)
00:0f.0 ISA bridge: Advanced Micro Devices [AMD] CS5536 [Geode companion] ISA (rev 03)
00:0f.2 IDE interface: Advanced Micro Devices [AMD] CS5536 [Geode companion] IDE (rev 01)
00:0f.3 Multimedia audio controller: Advanced Micro Devices [AMD] CS5536 [Geode companion] Audio (rev 01)
00:0f.4 USB Controller: Advanced Micro Devices [AMD] CS5536 [Geode companion] OHC (rev 02)
00:0f.5 USB Controller: Advanced Micro Devices [AMD] CS5536 [Geode companion] EHC (rev 02)
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: Netbook: Temperaturkontrolle deaktivieren  BeitragVerfasst am: 30.11.2009, 11:57 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16309

Der nötige Treiber ist in den aktuellen .31 images drin (allerdings brauchst wohl ne xorg.conf). 105 gradist ein trip point, das ist sowas wie die max. temperatur und die ist ja weit über 50 grad. Was zeigt dir denn

acpi -t
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Felis
Titel:   BeitragVerfasst am: 30.11.2009, 12:06 Uhr



Anmeldung: 18. Okt 2007
Beiträge: 396

Im Augenblick läuft er gerade im live-Modus, weil ich ein Backup gemacht habe, sicher ist sicher.
Code:
Kanotix:/proc/acpi/thermal_zone/THZN# acpi -t
     Battery 0: Full, 100%, design capacity 4021 mAh
     Thermal 0: ok, 36.0 degrees C

Eine xorg.conf habe ich sowieso, weil ich nur so die Auflösung hingekriegt habe. Ist umgemodelt aus der ursprünglichen Mandriva-Installation
Code:
# xorg.conf (X.Org X Window System server configuration file)
#
# This file was generated by dexconf, the Debian X Configuration tool, using
# values from the debconf database.
#
# Edit this file with caution, and see the xorg.conf manual page.
# (Type "man xorg.conf" at the shell prompt.)
#
# This file is automatically updated on xserver-xorg package upgrades *only*
# if it has not been modified since the last upgrade of the xserver-xorg
# package.
#
# If you have edited this file but would like it to be automatically updated
# again, run the following command:
#   sudo dpkg-reconfigure -phigh xserver-xorg

Section "InputDevice"
        Identifier      "Generic Keyboard"
        Driver          "kbd"
        Option          "XkbRules"      "xorg"
        Option          "XkbModel"      "pc105"
        Option          "XkbLayout"     "de"
        Option          "XkbVariant"    "nodeadkeys"
EndSection

Section "InputDevice"
        Identifier      "Configured Mouse"
        Driver          "mouse"
EndSection

Section "Device"
        Identifier      "Configured Video Device"
EndSection

Section "Monitor"
        Identifier      "Configured Monitor"

    # ModeLine     "800x480" 35.260  800 856 1040 1048  480 480 486 488 +hsync +vsync
    # ModeLine     "800x480" 35.260  800 856 1040 1048  480 480 486 504 +hsync +vsync
    # Modeline "800x480" 40.00 800 848 976 1056 480 637 641 672 -hsync -vsync
    # Modeline "800x400" 40.00 800 848 976 1056 480 637 641 672 -hsync -vsync
    # Modeline "800x400" 28.67 800 832 936 968 400 408 413 421
    # Modeline "800x400" 31.00 800 832 944 976 400 408 413 421
    #Modeline "800x480" 31.746 800 860 940 1000 480 508 511 525 -hsync -vsync
    #Modeline "800x400" 31.746 800 860 940 1000 400 508 511 525 -hsync -vsync
    Modeline "800x480"   33.45 800 840 968 1056 480 490 492 525 -hsync -vsync
    Modeline "1024x600" 48.96  1024 1064 1168 1312  600 601 604 622 -hsync +vsync
    Modeline "1024x768" 64.56 1024 1056 1296 1328 768 783 791 807 -hsync +vsync
    DisplaySize 255 150
    Option "dpms"

EndSection

Section "Screen"
        Identifier      "Default Screen"
        Monitor         "Configured Monitor"
EndSection

Das Problem ist eben, dass er abschaltet, obwohl er noch von den 105 Grad weit entfernt ist. Meistens so bei 50°.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel:   BeitragVerfasst am: 30.11.2009, 12:17 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16309

thermal.off=1

als kernel option in /etc/default/grub

hinter den splash code und dann

update-grub

sollte es komplett deaktivieren.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Felis
Titel: Re: Netbook: Temperaturkontrolle deaktivieren  BeitragVerfasst am: 30.11.2009, 12:30 Uhr



Anmeldung: 18. Okt 2007
Beiträge: 396

Vielen Dank!!!!!!!!
Nur noch nachgefragt, was meintest Du damit?
Zitat:
Der nötige Treiber ist in den aktuellen .31 images drin (allerdings brauchst wohl ne xorg.conf).

Brauche ich also keinen neuen Kernel? Den .30er nehme ich, wegen des besseren Wlans und er schafft als erster Suspend-to-Ram.

edit: Thermalabschaltung klappt wunderbar.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: Re: Netbook: Temperaturkontrolle deaktivieren  BeitragVerfasst am: 30.11.2009, 12:57 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16309

Für .30 gibts keine updates (ist auch aus dem repo draussen), würde ich nicht nehmen. Wenn dann .28.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Felis
Titel:   BeitragVerfasst am: 30.11.2009, 13:03 Uhr



Anmeldung: 18. Okt 2007
Beiträge: 396

Ich weiß schon, danke. Habe den .28er als zweiten Kernel auch drauf. Mit dem geht Wlan sogar noch besser, bloß schafft der kein susp-to-Ram. Den .32er habe ich mir ja auch kurz angeschaut, nur mit dem ist das Wlan (wie auch mit .31) ganz schwach. Vielleicht kommen da noch Verbesserungen?
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel:   BeitragVerfasst am: 30.11.2009, 13:13 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16309

Also ich kann keine WLAN treiber verbessern, reporte deine bugs woanders, z.b. auf

http://bugzilla.kernel.org/
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Felis
Titel:   BeitragVerfasst am: 30.11.2009, 13:39 Uhr



Anmeldung: 18. Okt 2007
Beiträge: 396

Kano hat folgendes geschrieben::
Also ich kann keine WLAN treiber verbessern,

Nein, so war's auch nicht gemeint.
Kano hat folgendes geschrieben::
reporte deine bugs woanders, z.b. auf http://bugzilla.kernel.org/

Naja, wenn ich als DAU schreibe "mein Wlan geht nimmer gut,.." Smilie
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel:   BeitragVerfasst am: 01.12.2009, 08:10 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1413

Eigentlich sollte man annehmen, dass einige Vertreter der "großen" Distris die wlan-Probleme schon bei "bugzilla.kernel.org" reportet haben.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Felis
Titel:   BeitragVerfasst am: 01.12.2009, 11:28 Uhr



Anmeldung: 18. Okt 2007
Beiträge: 396

Jedenfalls, und ich wiederhole mich an dieser Stelle absichtlich wie dereinst Cato (http://de.wikipedia.org/wiki/Ceterum_censeo_Carthaginem_esse_delendam), ist es ein Jammer, dass Kanotix nicht einer großen Öffentlichkeit mehr zugänglich ist. In meiner Altersklasse ist es mühsam die Leute auf einen IRC-Chat zu verweisen und die Homepage verbirgt äußerst geschickt, welch tolles Angebot sich dahinter verbirgt. Der Reiz ein "elitäres Häuflein" zu sein, das von Kano so gut betreut wird, wiegt das nicht auf. Ob steter Tropfen wohl den Stein höhlt? Smilie


Zuletzt bearbeitet von Felis am 01.12.2009, 11:50 Uhr, insgesamt ein Mal bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel:   BeitragVerfasst am: 01.12.2009, 11:28 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16309

Dann wären sie wohl längst behoben deiner Logik nach...
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel:   BeitragVerfasst am: 02.12.2009, 07:49 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1413

Kano hat folgendes geschrieben::
Dann wären sie wohl längst behoben deiner Logik nach...

Eben, deshalb wäre der Sinn der obigen Aufforderung einen bugreports an "bugzilla.kernel.org" zu senden, ebenfalls zu hinterfragen.

Es kursieren ja z.B. bei *buntu diverse Lösungsvorschlänge von neuen backports-kerneln und modul-Paketen bis alternative ppa-Kernel.
Aber es ist letztendlich die Nutzung des alten 2.6.28er Kernels, was reproduzierbar als Lösung funktioniert.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel:   BeitragVerfasst am: 02.12.2009, 12:22 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16309

Falls es dir nicht aufgefallen ist, ich hab U git kernel. Was neueres gibts bei U nicht!

28:
http://kernel.ubuntu.com/git?p=ubuntu/u ... ;a=summary
31:
http://kernel.ubuntu.com/git?p=ubuntu/u ... ;a=summary
32:
http://kernel.ubuntu.com/git?p=ubuntu/u ... ;a=summary

lucid ändert sich zu oft um jeden tag nen snapshot zu bauen, zudem wär mir lieber wenn mal rc9 oder final als basis dafür dienen würde (es tat sich über ne woche ja nichts erst jetzt kommen dort wieder viele patches in git master rein) ich könnte zwar versuchen auf git master upzudaten, aber das problem ist dann, wenn sich die abi ändert und der kernel name nicht (den bestimmt U implizit), dann kanns passieren, dass treiber die bislang funktioniert haben neu kompiliert werden müssen. Ist zwar nicht ganz so tragisch,wenn man nvidia/fglrx script neu installieren muss nach nem dist-upgrade, aber auch nicht ideal. für vbox wärs übrigens:

/etc/init.d/vboxdrv setup

Teilweise muss man die header auch neu installieren. Also der einfachste fall ist definitiv zu warten bis es nen 2.6.32-rc9 oder 2.6.32 final gibt und U git auf diesen rebased wurde. Die SAUCE patches von denen verhinden oft, dass man auf den normalen kernel ohne fehler updaten kann, habs aber heute grad nicht probiert.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel:   BeitragVerfasst am: 03.12.2009, 14:27 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1413

Danke für die Info.
Auch wenn wenige das fachtechnische verstehen, ist das für die User erstmal ermutigend, dass die Entwicklung von Kanotix vorangeht.

btw. der offizielle 2.6.32-Kernel wurde von Linus Thorwalds freigegeben:
http://www.pro-linux.de/news/2009/15031.html
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel:   BeitragVerfasst am: 03.12.2009, 17:22 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16309

Ist mir bekannt. Wird auch bald neue Kernel geben. Da ich auch Java updaten will wirds aber ne Zeitlang dauern. Morgen wirst wohl von jedem Kernel eine neue Version haben (also +1 im namen), jetzt als erstes mal .32 + patch für gt220 hdmi.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.