22.08.2014, 07:55 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
thebluesman
Titel: Festplattenproblem  BeitragVerfasst am: 23.04.2010, 14:14 Uhr



Anmeldung: 06. Okt 2007
Beiträge: 355
Wohnort: Leipzig
Hallo Gemeinde,

Hab in der Bucht 2 HDs geschossen. Je 250GB.

Eine davon scheint ganz tot zu sein, wenn man das Stromkabel anschließt kommt jedenfalls kein Mucks...BIOS erkennt sie auch nicht.

Die andere wird im BIOS erkannt.
Kanotix gibt beim Booten für sdc Fehlermeldungen i/O Error oder so ähnlich.
Angezeigt wird die Platte allerdings nicht. Unter gparted kommt zwar die Meldung
"/dev/sdc bestätigt", aber am Ende wird nur sda und sdb angezeigt.

Unter Knoppix 5.1. hat gparted seltsamerweise hdc angezeigt, aber das Erstellen einer Partitionstabelle schlug fehl.

Hier mal eine Ausgabe wo sdc erwähnt wird:

Code:
claudi@claudiasrechner:~$ dmesg|tail
[  732.784418] sd 1:0:0:0: [sdc] Result: hostbyte=DID_OK driverbyte=DRIVER_SENSE
[  732.784422] sd 1:0:0:0: [sdc] Sense Key : Medium Error [current] [descriptor]
[  732.784428] Descriptor sense data with sense descriptors (in hex):
[  732.784431]         72 03 11 04 00 00 00 0c 00 0a 80 00 00 00 00 00
[  732.784441]         00 00 00 00
[  732.784446] sd 1:0:0:0: [sdc] Add. Sense: Unrecovered read error - auto reallocate failed
[  732.784453] sd 1:0:0:0: [sdc] CDB: Read(10): 28 00 00 00 00 00 00 00 08 00
[  732.784463] end_request: I/O error, dev sdc, sector 0
[  732.784468] Buffer I/O error on device sdc, logical block 0
[  732.784494] ata2: EH complete
claudi@claudiasrechner:~$


Gibts für die Platte Hoffnung oder ist die Schrott?

Vielen Dank schonmal.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: Festplattenproblem  BeitragVerfasst am: 23.04.2010, 17:46 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16234

Wenns nicht am Kabel liegt kannst die serial beim hersteller eingeben und das teil austauchen solang es noch garantie gibt. Ich versteh aber nicht wie man hds unter 1 tb noch kaufen kann...
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
thebluesman
Titel: Festplattenproblem  BeitragVerfasst am: 23.04.2010, 17:57 Uhr



Anmeldung: 06. Okt 2007
Beiträge: 355
Wohnort: Leipzig
Oder könnte die Platte verschlüsselt sein?

Beim Booten kamen die Meldungen:
starting early crypto disks
starting remaining crypto disks

Wenn diese Platte nicht im Rechner ist kommen diese Meldungen nicht.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
thebluesman
Titel: Festplattenproblem  BeitragVerfasst am: 23.04.2010, 18:00 Uhr



Anmeldung: 06. Okt 2007
Beiträge: 355
Wohnort: Leipzig
@Kano
Sind gebrauchte Platten.
Und mit IDE
Hab noch kein S-ATA...
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
sideshore
Titel:   BeitragVerfasst am: 23.04.2010, 18:04 Uhr



Anmeldung: 18. Dez 2003
Beiträge: 557
Wohnort: Schleswig Holstein
http://www.ultimatebootcd.com/

Drive Fitnesstest laufen lassen mit dem enthaltenen Tool des Herstellers, ggf. auch LowLevelformat machen, erst dann partitionieren. Schlägt der Test schon fehl, kannst du die Platte(n) verklappen.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
DerangedGonzo
Titel: Festplattenproblem  BeitragVerfasst am: 23.04.2010, 18:05 Uhr



Anmeldung: 29. Jul 2007
Beiträge: 288

I/O Fehler bedeutet in der Regel, dass nicht von der Platte gelesen werden konnte.
Also die Platte mal ordentlich durchchecken. Aber die ist vermutlich hin. (falls es dich glücklich macht kannst du aber die ganzen programme drüberlaufen lassen, also das tool für windows vom hersteller, chkdsk, badblocks und was es nicht alles gibt. Aber ich bezweifle dass sie zu retten ist) Wie Kano schon sagt: Falls möglich auf Garantie einschicken.
Ich würde dir generell empfehlen keine gebrauchten Platten zu kaufen. Gibt heutzutage noch genug günstige IDE Platten neu zu kaufen. Es sei denn du kannst dir absolut sicher sein, dass sie so gut wie neu sind und keinen Defekt haben. Zumindest sehe ich persönlich das so.

EDIT: Hätte das vergessen auf die Verschlüsselung einzugehen. Also bei mir kommt die Meldung mit dem cryptodisks auch - obwohl keine meiner platten verschlüsselt ist. Ich weiß zwar nicht wann sich der crypto dienst startet, aber selbst wenn sie verschlüsselt ist, kannst du sie auf jeden Fall formatieren! Selbst wenn, liegt es NICHT an einer Verschlüsselung

_________________
Ich bin nur dafür verantwortlich was ich SAGE,
Nicht das was du verstehst.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: Festplattenproblem  BeitragVerfasst am: 23.04.2010, 18:17 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16234

Es gibt SATA Controller für ein paar Euro, wenn die ein BIOS mitbringen kannst davon booten. Man kauft kein IDE mehr.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
thebluesman
Titel: Festplattenproblem  BeitragVerfasst am: 23.04.2010, 23:13 Uhr



Anmeldung: 06. Okt 2007
Beiträge: 355
Wohnort: Leipzig
OK...ich gebs auf. Der Kauf dieser Platten war offensichtlich ein Griff ins Klo...

Traurig

HALLO!!

Hat jemand Interesse an zwei günstigen Festplatten a250 GB?

BILLIG!!!
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.