22.09.2014, 23:36 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
rolo48
Titel: Re: Als Rescue Disk für alte Server 700MB  BeitragVerfasst am: 17.06.2010, 03:16 Uhr



Anmeldung: 31. Aug 2004
Beiträge: 1039
Wohnort: Schleswig-Holstein
der.brain hat folgendes geschrieben::
@Kano

Ich bin nicht mehr so im Thema aber kann man sich
das mit remastersys oder ähnlichem nicht selber aus
dem neuen Kanotix bauen?


Vielen Dank!


Hast du mal unter User Remaster nach gesehn?
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Zierroff
Titel: Re: Als Rescue Disk für alte Server 700MB  BeitragVerfasst am: 04.07.2010, 00:05 Uhr



Anmeldung: 28. Mar 2005
Beiträge: 8

joa ich wär auch für eine cd version macht das leben etwas leichter.

Bei mir z.b. ist beim dvd-Brenner die dvd-brenner einheit kaputt und kann nur noch cd brennen. Plop ist irgendwie blöd zu bedienen find ich. Und einen leeren usb stick hat man auch nicht immer griffbereit da. Also wär auch für eine cd version.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: Re: Als Rescue Disk für alte Server 700MB  BeitragVerfasst am: 04.07.2010, 00:33 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16253

Das wär dann ohne OpenOffice, will das jemand?
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Doris
Titel: Re: Als Rescue Disk für alte Server 700MB  BeitragVerfasst am: 04.07.2010, 10:30 Uhr



Anmeldung: 12. Feb 2007
Beiträge: 90
Wohnort: in Niedersachsen
och, da gibt es bestimmt etliche die ja sagen Winken

_________________
Ein Tier zu retten veraendert nicht die Welt, aber die ganze Welt veraendert sich fuer dieses Tier.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel: Re: Als Rescue Disk für alte Server 700MB  BeitragVerfasst am: 04.07.2010, 10:49 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1411

Kano hat folgendes geschrieben::
Das wär dann ohne OpenOffice, will das jemand?
Das wollen schon einige denke ich, aus mehreren Gründen:
Zierroff ist nicht alleine mit diesem Problem, dvd-Brenner sind mit der Zeit auch unzuverlässig und nicht nur Brenner.
Andere haben andere Gründe, nachinstallieren von OOo ist da die einfachere Übung.

Habe grad dieser Tage meine alte 2.6.28er - CD als Rescue-CD benutzt, da eine neuere CD-Version nicht da. Habe das nicht mehr genutzte Thorhammer geplätted und bei der Partitionierung mit gparted etwas umbauen wollte. Ansonsten starte ich die großen isos von der HD, aber da geht das ja nicht.

Ich kann mir auch vorstellen, dass wenn es mal erste Betas von Hellfire.iso zum Testen gibt, die Kanotixer erst mal kein OOo wollen bzw. brauchen, was die isos nur unnötig aufbläht,
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
gs
Titel: Re: Als Rescue Disk für alte Server 700MB  BeitragVerfasst am: 04.07.2010, 14:13 Uhr



Anmeldung: 06. Jan 2005
Beiträge: 632

auch mein Votum für eine CD-Version, wenn es für kano nicht zuviel Mühe ist.
Stimme daddy-G zu, dass grad zum Testen ooo eher stört....oder aber im Zeitalter der Flatrates leicht nachgeladen werden kann.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Gnu77
Titel: Re: Als Rescue Disk für alte Server 700MB  BeitragVerfasst am: 05.07.2010, 00:27 Uhr



Anmeldung: 22. Nov 2005
Beiträge: 275
Wohnort: Köln
Kano hat folgendes geschrieben::
Das wär dann ohne OpenOffice, will das jemand?

Ja gerne doch
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
WilhelmHH
Titel: Re: Als Rescue Disk für alte Server 700MB  BeitragVerfasst am: 05.07.2010, 01:49 Uhr



Anmeldung: 17. Jan 2005
Beiträge: 45
Wohnort: Hamburg
OpenOffice und Gimp bieten sich zum Verzicht an.
Daddy-G hat folgendes geschrieben::
Also insgesamt kann man sich aus den obigen Ausführungen jetzt vorstellen, wie die "Kanotix-roadmap" aussieht:
1. Die Standardoberfäche ist und bleibt KDE und Kanotix hat ein funktionales Spektrum an Anwendungen, essentiellen Tools und Features.

Dann ist K-Office naheliegend. Frage
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel: Re: Als Rescue Disk für alte Server 700MB  BeitragVerfasst am: 05.07.2010, 07:29 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1411

Gnu77 hat folgendes geschrieben::
Kano hat folgendes geschrieben::
Das wär dann ohne OpenOffice, will das jemand?

Ja gerne doch


WilhelmHH hat folgendes geschrieben::
Dann ist K-Office naheliegend. Frage
Nein
K-Office braucht auch viel Platz und passt nicht auf die CD, das nützt für die o.g. Fälle überhaupt nichts.

Die Leute hätten gern eine weitere kleinere iso als Start-, Rescue- und Test-CD ohne großes Office-Paket (und evt. auch ohne gimp).
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
brot
Titel: Re: Als Rescue Disk für alte Server 700MB  BeitragVerfasst am: 05.07.2010, 09:06 Uhr



Anmeldung: 10. Jan 2006
Beiträge: 182

Zitat:

Die Leute hätten gern eine weitere kleinere iso als Start-, Rescue- und Test-CD ohne großes Office-Paket (und evt. auch ohne gimp).


exakt Winken
ich würde mich auch über eine solche ISO freuen, ooo und anderes krams kann ich auch im nachgang installieren, sobald ich es brauche.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Felis
Titel: Re: Als Rescue Disk für alte Server 700MB  BeitragVerfasst am: 05.07.2010, 17:37 Uhr



Anmeldung: 18. Okt 2007
Beiträge: 393

brot hat folgendes geschrieben::
ich würde mich auch über eine solche ISO freuen, ooo und anderes krams kann ich auch im nachgang installieren, sobald ich es brauche.

Schließe mich an. Eine gebrannte CD kann ich auch schon mal verschicken. Mein DAU-Schwager, 700km von mir entfernt, hat sich so seine beiden "Kanotixe" mit telefonischer Unterstützung von mir installiert. Den Rest machte und mache ich dann per SSH. Hätte der nie geschafft einen bootfähigen USB-Stick zu fabrizieren. "Less is more... " Winken
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
WilhelmHH
Titel: Re: Als Rescue Disk für alte Server 700MB  BeitragVerfasst am: 22.07.2010, 12:53 Uhr



Anmeldung: 17. Jan 2005
Beiträge: 45
Wohnort: Hamburg
Daddy-G hat folgendes geschrieben::
Gnu77 hat folgendes geschrieben::
Kano hat folgendes geschrieben::
Das wär dann ohne OpenOffice, will das jemand?

Ja gerne doch


WilhelmHH hat folgendes geschrieben::
Dann ist K-Office naheliegend. Frage
Nein
K-Office braucht auch viel Platz und passt nicht auf die CD, das nützt für die o.g. Fälle überhaupt nichts.

Die Leute hätten gern eine weitere kleinere iso als Start-, Rescue- und Test-CD ohne großes Office-Paket (und evt. auch ohne gimp).



KWrite und Kate tun es zunächst.

GIMP nutze ich nie.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.