27.11.2014, 07:24 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
stalin2000
Titel: Welchen DVB-T Stick kaufen?  BeitragVerfasst am: 01.06.2010, 11:08 Uhr



Anmeldung: 04. Jan 2007
Beiträge: 1604
Wohnort: Hamburg
Hallo Ihr,

habt Ihr Erfahrungen mit DVB-T-Sticks?

Wenn ja, welcher von diesen wäre ggf. empfehlenswert?

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... K:MEWAX:IT

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... K:MEWAX:IT

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... K:MEWAX:IT

Viele Grüße Christopher

_________________
Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen - Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg
www.projektidee.org | www.gesundheitstabelle.de | www.neoliberalyse.de
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: Welchen DVB-T Stick kaufen?  BeitragVerfasst am: 01.06.2010, 11:23 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16297

Ich hab nen von Hauppauge.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
gs
Titel: Welchen DVB-T Stick kaufen?  BeitragVerfasst am: 01.06.2010, 11:53 Uhr



Anmeldung: 06. Jan 2005
Beiträge: 632

HAMA 62759 geht gut bei mir - war damals der Biligste..
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
totschka
Titel:   BeitragVerfasst am: 01.06.2010, 16:56 Uhr



Anmeldung: 27. Jun 2007
Beiträge: 402

Meiner ist ein Digittrade USB DVB-T Stick.

Handbuch enthält sogar eine Treiber-Installationsanleitung am Beispiel Ubuntu (habe ich mit Kanotix nicht nötig gehabt) sowie eine ganz ordentliche Anleitung zur Nutzung mit Kaffeine. Cool

Schwachstelle beim Einsatz im ländlichen Raum scheint die mitgelieferte Mini-Antenne zu sein. Da investiere ich bestimmt noch...
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
gs
Titel:   BeitragVerfasst am: 01.06.2010, 20:03 Uhr



Anmeldung: 06. Jan 2005
Beiträge: 632

Digittrade: gleicher chip wie HAMA. braucht firmware dvb-usb-af9015.fw, die Kanotix mitbringt.....
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
PeterG
Titel:   BeitragVerfasst am: 01.06.2010, 20:29 Uhr



Anmeldung: 29. Apr 2004
Beiträge: 379
Wohnort: Berlin
Hi,

ich habe Bus 002 Device 002: ID 2304:0236 Pinnacle Systems, Inc. [hex]

MfG
Peter
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
stalin2000
Titel:   BeitragVerfasst am: 07.06.2010, 17:28 Uhr



Anmeldung: 04. Jan 2007
Beiträge: 1604
Wohnort: Hamburg
Hallo Ihr,

weiß jemand von Euch, wie ich einen Terratec Cinergy T-stick zum laufen kriege?


Bus 001 Device 003: ID 0ccd:0097 TerraTec Electronic GmbH Cinergy T RC MKII


Die Foren haben mir da nicht helfen können und einen offiziellen Treiber scheint es nicht zu geben...
Oder vielleicht doch:
Hier sind drei Methoden aufgeführt:

http://www.linuxtv.org/wiki/index.php/T ... gy_T_Stick

Weiß aber nicht, welche sich davon anbietet. Die erste ging schon mal nicht, ist wohl auch für einen älteren Kernel, oder?

Viele Grüße Christopher

_________________
Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen - Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg
www.projektidee.org | www.gesundheitstabelle.de | www.neoliberalyse.de
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
besenmuckel
Titel:   BeitragVerfasst am: 07.06.2010, 23:26 Uhr



Anmeldung: 28. Mar 2004
Beiträge: 977
Wohnort: Wolfenbuettel
TerraTec Cinergy T USB XE
dieser von teratec geht unter kanotix-excalibur auch live von cd. bei älteren iso ist die firmware noch nicht dabei. bei ebay für 2,50 ¤ ersteigert.
Code:
lsusb
Bus 005 Device 002: ID 0ccd:0069 TerraTec Electronic GmbH Cinergy T XE DVB-T Rec
kaffeine
/dev/dvb/adapter1/frontend0 : opened ( Afatech AF9013 DVB-T )

_________________
probieren geht über studieren
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel:   BeitragVerfasst am: 08.06.2010, 01:53 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16297

Ich frag mich warum du extra einen nehmen musstest wo nicht direkt geht.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Felis
Titel:   BeitragVerfasst am: 08.06.2010, 09:45 Uhr



Anmeldung: 18. Okt 2007
Beiträge: 396

Ich frag mal in diesen Thread hinein, vielleicht hat wer eine Idee:
Ich schaue auf dem Laptop mit dem Terratec Cinergy Hybrid T USB XS Stick (ID 0ccd:005e) analog mit Mplayer über die Gemeinschaftsantenne.
Jetzt wollte ich nach langer Zeit den DVB-T Empfang versuchen - wir haben nicht viele Sender in A - und stelle fest, dass Kaffeine den Stick nicht mehr erkennt. Früher mit Thorhammer klappte es. Ich frage mich, ob ich noch irgendeinen Treiber laden muss, oder ob das Teil schlicht beschädigt ist. Aber wie gesagt, analog funktioniert er.
dmesg wirft die untere Fehlermeldung aus.
Code:
[    7.543962] em28xx: New device TerraTec Electronic GmbH Cinergy Hybrid T USB XS (2882) @ 480 Mbps (0ccd:005e, interface 0, class 0)
[    7.609163] em28xx #0: chip ID is em2882/em2883
[    8.220321] em28xx #0: i2c eeprom 00: 1a eb 67 95 cd 0c 5e 00 d0 12 5c 03 9e 40 de 1c
[    8.220338] em28xx #0: i2c eeprom 10: 6a 34 27 57 46 07 01 00 00 00 00 00 00 00 00 00
[    8.220352] em28xx #0: i2c eeprom 20: 46 00 01 00 f0 10 31 00 b8 00 14 00 5b 1e 00 00
[    8.220367] em28xx #0: i2c eeprom 30: 00 00 20 40 20 6e 02 20 10 01 00 00 00 00 00 00
[    8.220381] em28xx #0: i2c eeprom 40: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
[    8.220395] em28xx #0: i2c eeprom 50: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
[    8.220409] em28xx #0: i2c eeprom 60: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 34 03 54 00 65 00
[    8.220423] em28xx #0: i2c eeprom 70: 72 00 72 00 61 00 54 00 65 00 63 00 20 00 45 00
[    8.220437] em28xx #0: i2c eeprom 80: 6c 00 65 00 63 00 74 00 72 00 6f 00 6e 00 69 00
[    8.220451] em28xx #0: i2c eeprom 90: 63 00 20 00 47 00 6d 00 62 00 48 00 00 00 40 03
[    8.220465] em28xx #0: i2c eeprom a0: 43 00 69 00 6e 00 65 00 72 00 67 00 79 00 20 00
[    8.220479] em28xx #0: i2c eeprom b0: 48 00 79 00 62 00 72 00 69 00 64 00 20 00 54 00
[    8.220493] em28xx #0: i2c eeprom c0: 20 00 55 00 53 00 42 00 20 00 58 00 53 00 20 00
[    8.220507] em28xx #0: i2c eeprom d0: 28 00 32 00 38 00 38 00 32 00 29 00 00 00 1c 03
[    8.220522] em28xx #0: i2c eeprom e0: 30 00 36 00 30 00 39 00 30 00 32 00 30 00 30 00
[    8.220536] em28xx #0: i2c eeprom f0: 32 00 32 00 36 00 38 00 00 00 00 00 00 00 00 00
[    8.220552] em28xx #0: EEPROM ID= 0x9567eb1a, EEPROM hash = 0xbe13bfbe
[    8.220555] em28xx #0: EEPROM info:
[    8.220557] em28xx #0:       AC97 audio (5 sample rates)
[    8.220559] em28xx #0:       500mA max power
[    8.220562] em28xx #0:       Table at 0x27, strings=0x409e, 0x1cde, 0x346a
[    8.221321] em28xx #0: Identified as Pinnacle PCTV HD Pro Stick (card=17)
[    8.676266] tvp5150 0-005c: chip found @ 0xb8 (em28xx #0)
[    8.787302] tuner 0-0061: chip found @ 0xc2 (em28xx #0)
[   10.572162] input: em28xx IR (em28xx #0) as /devices/pci0000:00/0000:00:1d.7/usb1/1-5/input/input13
[   10.572338] em28xx #0: Config register raw data: 0xd0
[   10.573203] em28xx #0: AC97 vendor ID = 0xffffffff
[   10.573585] em28xx #0: AC97 features = 0x6a90
[   10.573588] em28xx #0: Empia 202 AC97 audio processor detected
[   10.796851] em28xx #0: v4l2 driver version 0.1.2
[   10.883332] em28xx #0: V4L2 video device registered as /dev/video0
[   10.883336] em28xx #0: V4L2 VBI device registered as /dev/vbi0
[   10.900121] usbcore: registered new interface driver em28xx
[   10.900125] em28xx driver loaded
[   10.968342] em28xx-audio.c: probing for em28x1 non standard usbaudio
[   10.968346] em28xx-audio.c: Copyright (C) 2006 Markus Rechberger
[   11.229589] em28xx #0/2: dvb frontend not attached. Can't attach xc3028

Geladen sind folgende Treiber auf jeden Fall schon mal.
em28xx
em28xx_alsa
em28xx_dvb
v4l2_common
videodev
tuner_xc2028
tuner
v4l1_compat

xc3028-v27.fw in /lib/firmware vorhanden.

Noch was: Das Teil funktioniert überhaupt nur, wenn ich es mit em28xx card=17 (Pinnacle) lade. Eigentlich sollte es mit "card=16" (Terratec) gehen, geht aber nicht.


Zuletzt bearbeitet von Felis am 08.06.2010, 11:07 Uhr, insgesamt 2 Male bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
stalin2000
Titel:   BeitragVerfasst am: 08.06.2010, 09:52 Uhr



Anmeldung: 04. Jan 2007
Beiträge: 1604
Wohnort: Hamburg
Hm, ich dachte, die sind alle ungefähr gleich. Scheint ja mal nicht so zu sein Traurig

_________________
Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen - Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg
www.projektidee.org | www.gesundheitstabelle.de | www.neoliberalyse.de
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Felis
Titel:   BeitragVerfasst am: 11.06.2010, 01:41 Uhr



Anmeldung: 18. Okt 2007
Beiträge: 396

Erfahrungsbericht: Nachdem, wie ich oben schrieb, der Terratec-Stick im Digitalmodus zur Zeit streikt und ich unterwegs auch schon mal in die WM reinschauen möchte, habe ich mir diesen Stick auf die Schnelle besorgt
http://www.amazon.de/Hama-DVB-T-USB-2-0 ... mp;sr=8-24 und mit dieser Anleitung http://www.kernellabs.com/blog/?p=1378 problemlos ans Laufen gekriegt. Das Teil wird von Abilis hergestellt und hat einen AS-102 Chip.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel:   BeitragVerfasst am: 14.06.2010, 19:09 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16297

@stalin2000

.34 kernel installieren, diesen booten und dann dieses deb. dann evtl. nochmal rebooten und stick anstecken.

http://kanotix.com/files/fix/dkms/dvb-v4l-cinergy-dkms/

ls /dev/dvb

wenn keine ausgabe brauch ich die dmesg ausgabe, am besten guckst im irc ob ich da bin.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
stalin2000
Titel:   BeitragVerfasst am: 17.06.2010, 07:16 Uhr



Anmeldung: 04. Jan 2007
Beiträge: 1604
Wohnort: Hamburg
Super, danke Kano. Das scheint jetzt gekappt zu haben!

_________________
Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen - Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg
www.projektidee.org | www.gesundheitstabelle.de | www.neoliberalyse.de
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
gsfx
Titel:   BeitragVerfasst am: 14.10.2010, 23:40 Uhr



Anmeldung: 22. Jan 2008
Beiträge: 33

Hallo,

Ich bin seit kurzem auch Besitzer eines Terratec Cinergy T-Stick RC. Wie installiere ich den 34er Kernel? Geht es auch ohne?

Besten Dank und viele Grüße!

Fred
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel:   BeitragVerfasst am: 15.10.2010, 00:00 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16297

Siehe

!34

im chat, es muss halt

ls /dev/dvb

da sein, also ne sinnvolle ausgabe, dmesg is auch hilfreich, falls ne firmware fehlt. Natürlich könntest auch .36 testen...
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
caillean
Titel:   BeitragVerfasst am: 15.10.2010, 07:53 Uhr



Anmeldung: 18. Mai 2008
Beiträge: 205
Wohnort: Schleswig-Holstein
gsfx hat folgendes geschrieben::
Hallo,

Ich bin seit kurzem auch Besitzer eines Terratec Cinergy T-Stick RC. Wie installiere ich den 34er Kernel? Geht es auch ohne?

Besten Dank und viele Grüße!

Fred


Du installierst den 34er oder 36er Kernel, indem du die .debs herunterlädst, die der Bot im Chat bei !34 oder !36 angibt (passend zu deiner Architektur 32 oder 64 bit).

Dann machst du ein Verzeichnis wo du die debs hereinpackst:

Code:
mkdir 34


Code:
mv *deb 34


Code:
cd 34


dann root werden mittels su und deinem passwort

Code:
dpkg -i *deb


und rebooten.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
gsfx
Titel:   BeitragVerfasst am: 16.10.2010, 14:42 Uhr



Anmeldung: 22. Jan 2008
Beiträge: 33

Hallo,

Hat funktioniert. Ich habe den 34er Kernel genommen, der konnte sogar komfortabel per apt-get installiert werden. Smilie Beim 36 Kernel kam auf die Anfrage !36 nur ein 15 kB großes deb, das sah nicht nach Kernel aus. Egal, es läuft - vielen Dank an alle Helfer!

Viele Grüße

Fred Smilie
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
stalin2000
Titel:   BeitragVerfasst am: 20.02.2011, 00:44 Uhr



Anmeldung: 04. Jan 2007
Beiträge: 1604
Wohnort: Hamburg
Ich habe jetzt nach zwei Kernel updates später und jetzt mit einem 64 Bit System noch mal versucht, die Deb zu installieren, kriege jetzt aber dabei folgende Fehlermeldung:

Code:
Building module:
cleaning build area....(bad exit status: 2)
make KERNELRELEASE=2.6.38-020638rc4-generic -Cv4l all SRCDIR=/lib/modules/2.6.38-020638rc4-generic/build -j2......(bad exit status: 2)

Error! Bad return status for module build on kernel: 2.6.38-020638rc4-generic (x86_64)
Consult the make.log in the build directory
/var/lib/dkms/dvb-v4l-cinergy/0~2010-06-14.hg14977/build/ for more information.
0
0
dpkg: Fehler beim Bearbeiten von dvb-v4l-cinergy-dkms (--install):
 Unterprozess installiertes post-installation-Skript gab den Fehlerwert 10 zurück
Fehler traten auf beim Bearbeiten von:
 dvb-v4l-cinergy-dkms
root@kdegroszerrechner:/media/Daten/amule#



Wißt Ihr, wie ich das Ding zum luafen kriegen kann?

Viele Grüße Christopher

_________________
Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen - Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg
www.projektidee.org | www.gesundheitstabelle.de | www.neoliberalyse.de
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel:   BeitragVerfasst am: 20.02.2011, 02:27 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16297

Das war nur für den alten kernel.

dpkg --purge dvb-v4l-cinergy-dkms
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
stalin2000
Titel:   BeitragVerfasst am: 20.02.2011, 12:32 Uhr



Anmeldung: 04. Jan 2007
Beiträge: 1604
Wohnort: Hamburg
...und wenn ich das entfernt habe? Weißt Du, wie ich das Ding zum Laufen kriegen könnte?

_________________
Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen - Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg
www.projektidee.org | www.gesundheitstabelle.de | www.neoliberalyse.de
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel:   BeitragVerfasst am: 20.02.2011, 12:51 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16297

Warum musst auch unbedingt Hardware kaufen, die einen extra Patch benötigt? Also ich hab dir den nicht empfohlen... Wenn der nichtmal mit .38 direkt geht muss das teil wohl scho sehr selten (billig) sein. Wenn du mein Paket nehmen willst installierst halt den passenden Kernel dafür.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.