23.04.2014, 20:15 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
gs
Titel: kanotix mit squeeze in sources.list =? hellfire  BeitragVerfasst am: 09.08.2010, 18:07 Uhr



Anmeldung: 06. Jan 2005
Beiträge: 627

habe gestern das hybrid.iso vom 18. 7 heruntergeladen und nach kano´s Anweisung installiert - alles soweit ok - es waren aber ca 900 MB für das .iso und nochmal ca 600 MB für das dist-upgrade herunterzuladen.
im chat ergibt !hellfire, dass man die sources.list auf squeeze umstellt...
Meine Frage: ist das Ergebnis gleich, wenn man das mit Excalibur macht oder eben mit dem hybrid.iso?
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: kanotix mit squeeze in sources.list =? hellfire  BeitragVerfasst am: 09.08.2010, 19:10 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16176

Das ist nur deswegen da, um auch deb-src drinzuhaben, sonst wär das nicht so. Das braucht man für manche Scripte. Das ergebnis ist demnach auch nicht gleich...
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel:   BeitragVerfasst am: 09.08.2010, 19:14 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1401

gleich ist das bestimmt nicht.
mit dem was bei !hellfire steht werden alle Quellen in sources.list zusammengefasst und die vorigen Einträge im Verzeichnis sources.list.d gelöscht.

Man hätte da ja noch z.B. den Kanotix-Excalibur Kernel.
Habe da nebenbei eine interessante Entdeckung gemacht: wenn ich noch firmware-linux-nonfree hinzulade habe ich einen Treiber mit 3D-Grafik mit dem ati-radeon Chip (ohne fglrx). Der funktioniert aber nur mit dem 2.6.32 debian-Kernel. Mit dem Kanotix-Excalibur-generic geht das nicht (Hatte ihn eigentlich nur geladen weil ich dachte dass damit wlan default geht wie bei excalibur, außerdem habe ich den Kernel mal vor Monaten erfolgreich in squeeze verwendet).

Aber na ja wir stehen noch am Anfang der Hellfire-Entwicklung Winken
Btw. subjektiv erscheint mir diese erste iso nach der Installation schneller zu sein als das "orginal" debian.
Macht auch optisch was her mit dem starrise-wallpaper von "theOne"
Upps zu lange geschrieben, Antwort schon da Winken
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel:   BeitragVerfasst am: 09.08.2010, 19:18 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16176

wenn in /etc/modules sowas stehen würde:

radeon modeset=1

und dann

update-grub

ausgeführt wird und rebootet sollte es auch mit nem kanotix kernel gehen.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.