19.12.2014, 07:38 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
totschka
Titel:   BeitragVerfasst am: 19.10.2010, 17:31 Uhr



Anmeldung: 27. Jun 2007
Beiträge: 403

miltonjohn hat folgendes geschrieben::
Ich dachte immer das K bei Kanotix stünde auch für KDE als Desktopumgebung....
wobei
Lanotix
Xanotix
und Ganotix
auch ok wären Winken


Nee, das geht nich...

In der Linuxwelt gibt es so viele Alternativen. Auf dem Desktop setze ich Kanotix ein, und ehrlich gesagt stört mich KDE4 nicht im mindesten. Im Gegenteil. Meine Tochter hats gesehen und will es auch haben (da werkelt noch das gute "alte" Excalibur mit KDE3).
Ich gehe da voll mit @spacepenguin mit, es macht Spaß, immer besser mit KDE4 zurecht zu kommen.
Wenn ich im Netz Diskussionen zu "KDE3 vs. KDE4" lese, kommts mir manchmal so vor, als säßen manche Leute mit der Stoppuhr vor der Kiste. Ehrlich, ich habe keinen Geschwindigkeitsunterschied zwischen Excalibur mit KDE3.5.x und Hellfire mit KDE4 festgestellt, nicht mal gefühlt. Dann schon eher bei der Bootzeit zwischen Hellfire und Mint 9 64bit ... Doch das ist ein anderes Thema.

Für mein Netbook habe ich mit EasyPeasy die passende Distri gefunden. Ich mag dort eben eher speziell auf die kleinen Displays abgestimmte Oberflächen. Wenn es also mal eine Light-Version von Kanotix geben sollte, dann schaue ich sie mir gerne an, wenn nicht, dann bleibt alle so, wie es ist. Ich kann das verschmerzen, und ich denke, Kano erst recht.

Mir ist es lieber, dass die volle Aufmerksamkeit dem aktuellen Projekt gewidmet wird und ich weiterhin ein System zur Verfügung habe, dessen "Testversionen" besser laufen als anderer Leute "Finals". Winken
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
caillean
Titel:   BeitragVerfasst am: 19.10.2010, 17:42 Uhr



Anmeldung: 18. Mai 2008
Beiträge: 205
Wohnort: Schleswig-Holstein
miltonjohn hat folgendes geschrieben::
Ich dachte immer das K bei Kanotix stünde auch für KDE als Desktopumgebung....
wobei
Lanotix
Xanotix
und Ganotix
auch ok wären Winken



LOL, eher kommt das K bestimmt von KANO Auf den Arm nehmen




Ich denke das Thema ist jetzt ganz schön ausgelutscht und durchgekaut...
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel:   BeitragVerfasst am: 19.10.2010, 18:22 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1413

Zitat:
Irgendwie stehe ich heute auf dem Schlauch, was die Verständnis anbelangt:
Ich versteh nämlich auch das Rufen nach einer Lite-CD nicht.

Es stimmt, du stehst irgendwie schon auf dem Schlauch. Natürlich gibt es heute günstige DVDs oder Brenner. Aber die braucht man i.A. ja nicht, wenn man mal ein Linuxsystem testen will, alle nennenswerten Distries haben eine Start/Live CD,
Zitat:

Zitat:
Also es ist ja wohl ziemlicher Unsinn zu behaupten, dass auf HD installierte Pakete von KDE4 irgendwelche anderen Desktop Umgebungen ausbremsen würden.
.
Und wer hat das behauptet?
Irgendwie läuft das hier in die falsche Richtung.
Ja irgendwie läuft das in die falsche Richtung, ich jedenfalls hab das nicht behauptet, weiß ja wie es mit dem alternativen Fluxbox abgeht. Winken
Die Bezeichnung "Lanotix" hab ich aber schon als Erster verwendet Winken Winken

Nun ja, wenns mit der Kanotix-Light nix wird, ist es immerhin gut zu wissen, dass es hier KDE4 support gibt, da gleich 2 Kanotix-KDE4-Expertinnen ggfs. einem Silversurfer weiterhelfen könnten, wobei der kompetente Beitrag von spacepenguin mir schon was abverlangt. Winken

(btw. vielen Nutzern ist dasgleich, was usability angeht. Tendenziell hält mein Sohn alle Distries für richtig, die sämtliche Fussball-video-clips korrekt mit Ton abspielen möglichst ohne weitere Einstellungen).
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
schmendrich
Titel:   BeitragVerfasst am: 19.10.2010, 21:34 Uhr



Anmeldung: 09. Okt 2006
Beiträge: 164

So schlimm ist KDE4 auch für Silversurfer nicht Winken . Es ist nur eine Frage der Gewohnheit - der Umstieg von Windows auf Linux ist um einiges schwieriger, als der Wechsel von KDE3 auf KDE4.
KDE4 ist nun mal der Nachfolger von KDE3, so wie halt der Golf 6 auf den Golf 5 gefolgt ist. Ob man den nun häßlich findet oder nicht, spielt für VW kaum eine Rolle, die fangen nicht wieder an, den Golf 5 zu bauen.

Bleibt ja immernoch die Möglichkeit, ein Lenny oder Thorhammer mit KDE3.5 zu installieren und auf dist-upgrades zu verzichten Winken

Am Ende -- nach der Gewöhnungsphase -- werden die Stimmen gegen KDE4 sicher wieder leiser. Hat irgendjemand damals das Gemecker bei sidux verfolgt, als auf kde4 umgestellt wurde? War schlimm, redet keiner mehr drüber.

Vielleicht hast Du recht, mit den Test-CDs.
Ich bin halt nicht der, der sich jede Woche 15 neue Distris anschauen muss (wenn ich ständig das OS wechseln würde, käme ich nicht dazu, das System auch mal dafür zu nutzen, wofür es da ist). Sollte ich aber Lust dazu verspüren, würde ich mir ne Zeitschrift kaufen mit ner DVD-Beilage (!) Winken , wo jemand reißerisch "die 15 besten Distris" aufs Cover geschrieben hat.
Am Ende unterscheiden sich doch aber viele nur in der verwendeten Oberfläche und die kann ich alle auch bei kanotix/debian haben (wenn es ganz aktuell sein muss, halt bei debian unstable), ohne ein System neu aufsetzen zu müssen.

Grüße
schmendrich
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel:   BeitragVerfasst am: 19.10.2010, 22:38 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16309

Man muss nicht auf d-u verzichten mit Excalibur, es wird NIE von sich aus auf KDE 4 aktualisieren. Im vergleich zu KDE 4.3 und früher ist 4.4.5 nicht soviel langsamer. Wenn composite effekte aus sind braucht es nur etwas mehr ram, aber wer wirklich unter 512 mb ram hat sollte so langsam den PC verschrotten.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
spacepenguin
Titel:   BeitragVerfasst am: 20.10.2010, 03:56 Uhr



Anmeldung: 10. Dez 2004
Beiträge: 597
Wohnort: Schleswig-Holstein
egottfried hat folgendes geschrieben::
Nachdem ich mit Konqueror rumgespielt und bei "Datei-Infos anzeigen" das Häkchen gesetzt hatte, waren die Infos komischerweise auch im Dolphin da, trotz deaktivierter Dienste.

Hmm, und du hast da in den Tooltips tatsächlich die Bild-Abmessungen drin wie 1920x1200 etc? Spannend...

BTW: Konqueror hat kein eigenständiges Dateimanagement-Modul mehr, sondern benutzt die Dolphin-Engine, halt nur in anderem Gewand. Von daher wirkt sich eine Änderung in den Einstellungen des einen auch auf den anderen aus.

Zitat:
Was das Hinzufügen von Programmsymbolen zur Kontrolleiste anbetrifft, das geht doch mit Rechtsklick vom K-Menü aus!?
Bei dir nicht? Oder meinst du was anderes?

Ich meine tatsächlich etwas anderes. Ich möchte gerne Untermenüs, also so Schubladen, im Panel haben. Du kannst aber keine Untermenüs aus dem K-Menü in die Kontrollleiste bringen, wie das noch in KDE3 ging. Das wird erst ab KDE 4.5 mit dem Regal-Widget gehen. Und bis dahin muß man sich für solche Zwecke eben selbst eine Menüstruktur in einem Ordner bauen, denn Ordner kann man in der Kontrollleiste als Aufklappliste einfügen. Eben genau wie damals in KDE2.

@Daddy-G: Wenn ich mal bißchen mehr Zeit hab, versuch ich, meine KDE4-Tip-Sektion auf meiner Webseite weiter zu ergänzen, im Moment ist das ja sehr mager. Aber ich antworte auch auf konkrete Fragen, so ich da was zu weiß Winken

_________________
Linux-Userin #213445
LastFM-Musikstatistik für Kanoten
Kanotix, siduction, Kubuntu, antiX
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
totschka
Titel:   BeitragVerfasst am: 20.10.2010, 09:56 Uhr



Anmeldung: 27. Jun 2007
Beiträge: 403

spacepenguin hat folgendes geschrieben::
egottfried hat folgendes geschrieben::
Nachdem ich mit Konqueror rumgespielt und bei "Datei-Infos anzeigen" das Häkchen gesetzt hatte, waren die Infos komischerweise auch im Dolphin da, trotz deaktivierter Dienste.

Hmm, und du hast da in den Tooltips tatsächlich die Bild-Abmessungen drin wie 1920x1200 etc? Spannend...


Bei mir ging das nicht, allerdings bekomme ich die Bildabmessungen angezeigt, wenn ich mit der Maus über die Dateien in der Plasma-Ordner-Ansicht fahre, aber auch nur dort.
Dazu muss ich bemerken, dass ich mich noch gar nicht mit der Thematik "Nepomuk und Strigi" beschäftigt habe. Doch durch Deine Beiträge habe ich richtig Bock drauf bekommen, KDE4 zu erkunden und mehr darin zu sehen, als nur die Oberfläche, die meine Programmstarter parkt.
Danke, @spacepenguin!
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
rolo48
Titel:   BeitragVerfasst am: 20.10.2010, 12:17 Uhr



Anmeldung: 31. Aug 2004
Beiträge: 1040
Wohnort: Schleswig-Holstein
Wir werden hier nie zu einem Ende kommen.
Die eine Fraktion findet KDE4 geil oder hat sich zumindest mit arangiert, die andere lehnt es grundweg ab. So benutzen die ersteren weiter Kanotix, die letzteren wandern ab, obwohl sie auch gerne bleiben würden...
Kano scheint das egal zu sein, auch wenn hier nur noch geschätzte 15 aktive User zugegen sind.

Vielleicht noch ein letzter Vorschlag:
Eine Mini-Lite Fassung von Kanotix, wobei es hauptsächlich um Kano's Scripte und sonstige Feinheiten geht, ohne KDE oder xfce oder lxde. Acritox-Installer lauffähig auch ohne KDE.
Vielleicht icewm oder openbox, damit man überhaupt was mit Maus anklicken kann und jeder kann sich nach Belieben das nachinstallieren, was er möchte.

Ansonsten sollten wir das an dieser Stelle abbrechen und jeder geht seiner Wege.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
miltonjohn
Titel:   BeitragVerfasst am: 20.10.2010, 12:27 Uhr



Anmeldung: 22. Mai 2007
Beiträge: 313
Wohnort: GP
rolo48 hat folgendes geschrieben::
Wir werden hier nie zu einem Ende kommen.
Die eine Fraktion findet KDE4 geil oder hat sich zumindest mit arangiert, die andere lehnt es grundweg ab. So benutzen die ersteren weiter Kanotix, die letzteren wandern ab, obwohl sie auch gerne bleiben würden...
Kano scheint das egal zu sein, auch wenn hier nur noch geschätzte 15 aktive User zugegen sind...

Ansonsten sollten wir das an dieser Stelle abbrechen und jeder geht seiner Wege.


Klingt ja berauschend! Und warum abwandern nur wg. Kde4?! Wegen Aktualität, oder Repogröße oder Communityschwierigkeiten oder "Weiterentwicklung" zu anderen Distros zu greifen ist ja ok. Aber das ist ja irgendwie übertrieben.

Auch wenn es nur noch 15 geschätzte User sind, so bin ich wieder dabei.
Wären es 16! Winken

Ich finde der Thread sollte geschlossen werden und die Tipps von Spacepenguin und zugehörige Beiträge verschoben werden.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
caillean
Titel:   BeitragVerfasst am: 20.10.2010, 12:54 Uhr



Anmeldung: 18. Mai 2008
Beiträge: 205
Wohnort: Schleswig-Holstein
Ich denk mal Spacepenguin kann ja mal in der Howto-Abteilung ihre Tipps nochmal neu aufschreiben, das wäre das einfachste.

Und ich denk schon seit gestern darüber nach den Thread zu schliessen, und da das jetzt auch von Euch gewünscht wird, werde ich es hiermit machen, denn er bringt ja nun niemanden irgendwie weiter ...
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.