03.09.2014, 07:05 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
retabell
Titel: Hellfire mit openchrome/unichrome/via und mesa  BeitragVerfasst am: 28.01.2011, 12:35 Uhr



Anmeldung: 04. Sep 2006
Beiträge: 140

Beim starten von KDE4 hängt bzw. stürzt der xserver ab

und der Rechner friert ein.

Ein Zugriff auf eine Konsole mit Strg-Alt-F2 ist auch nicht möglich.

Abhilfe: durch anlegen einer xorg.conf mit folgendem Inhalt:

Code:
Section "ServerFlags"
Option          "AIGLX"                 "off"
EndSection


Vorgehen: live-iso booten
im Bootmenü splash quiet löschen, stattdessen single eingeben und starten.
in der Konsole dann
dhclient eth0
/etc/init.d/dbus start
nun die xorg.conf kopieren oder erstellen.
dann mit init 3 kde starten


siehe auch

http://bugs.debian.org/cgi-bin/bugreport.cgi?bug=562585

http://bugs.debian.org/cgi-bin/bugreport.cgi?bug=555474

angehängt habe ich ein zip live-config-viafix

beim booten "viafix" an der Commandline übergeben

und die xorg.conf wird geschrieben.

(nur interessant für ein live-iso)

gruss retabell



live-config-viafix.zip
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  live-config-viafix.zip
 Dateigröße:  5.53 KB
 Heruntergeladen:  424 mal

 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.