21.09.2014, 01:35 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Robix
Titel: Wie Festplatte auslesen nach Stromausfall  BeitragVerfasst am: 26.02.2011, 12:22 Uhr



Anmeldung: 02. Jul 2007
Beiträge: 53
Wohnort: München
Hilfe,
nach 2 kurz hintereinanderfolgenden Stromausfällen läuft mein Rechner nicht mehr. Wenigstens die Festplatte wollte ich retten, kann aber nichts lesen. Nach
Code:
fdisk -l
kommt
Code:
Disk /dev/sda: 300.1 GB, 300069052416 bytes
255 heads, 63 sectors/track, 36481 cylinders, total 586072368 sectors
Units = sectors of 1 * 512 = 512 bytes
Sector size (logical/physical): 512 bytes / 512 bytes
I/O size (minimum/optimal): 512 bytes / 512 bytes
Disk identifier: 0x000ebf8d

   Device Boot      Start         End      Blocks   Id  System
/dev/sda1              63   585504989   292752463+   5  Extended
/dev/sda5             126     8209214     4104544+  82  Linux swap / Solaris
/dev/sda6         8209278   585504989   288647856   83  Linux
es gab ursprünglich aber nur eine ext3 und die swap. Beim Mountversuch kommt "kann Superblock nicht lesen". Hab ich irgendeine Chance den Inhalt auszulesen. Den Rechner selbst habe ich innerlich schon abgeschrieben (leider, fällt jetzt immer wieder einfach statistisch aus und schaltet sich dann wieder an).

Schon mal vielen Dank

_________________
Kanotix Excalibur on ASRock ConRoe945G-DVI, 2GByte RAM (Hauppauge Nexus-S + NOVA-SE2)
Kanotix Excalibur on ASUS Booksize Barebone AB-P2800 (Hauppauge Nexus-S)
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
schwedenmann
Titel: Wie Festplatte auslesen nach Stromausfall  BeitragVerfasst am: 26.02.2011, 14:04 Uhr



Anmeldung: 22. Jun 2004
Beiträge: 442
Wohnort: Wegberg
Hallo

Nutze das Programm testdisk

_________________
Linux,DOS,Windows
The Good, the bad, the ugly
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Robix
Titel: Wie Festplatte auslesen nach Stromausfall  BeitragVerfasst am: 26.02.2011, 17:06 Uhr



Anmeldung: 02. Jul 2007
Beiträge: 53
Wohnort: München
Danke,

habe testdisk genutzt. Partitionstabelle scheint jetzt zu stimmen. Bei partimage (zum Sichern der Festplatte) kommt "kann Bitmap nicht lesen". Suche jetzt andere Möglichkeit um Festplatte auszulesen.

_________________
Kanotix Excalibur on ASRock ConRoe945G-DVI, 2GByte RAM (Hauppauge Nexus-S + NOVA-SE2)
Kanotix Excalibur on ASUS Booksize Barebone AB-P2800 (Hauppauge Nexus-S)
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
schwedenmann
Titel: Wie Festplatte auslesen nach Stromausfall  BeitragVerfasst am: 26.02.2011, 17:18 Uhr



Anmeldung: 22. Jun 2004
Beiträge: 442
Wohnort: Wegberg
Hallo

Zitat:
Suche jetzt andere Möglichkeit um Festplatte auszulesen.


dd, ddrescue, pv oder dcfldd

mfg
schwedenmann

_________________
Linux,DOS,Windows
The Good, the bad, the ugly
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: Wie Festplatte auslesen nach Stromausfall  BeitragVerfasst am: 26.02.2011, 20:17 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16252

Oder du gibst halt nen anderen superblock an bei fsck mit der -b option. Dieser wiederholt sich ja zigfach.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.