29.12.2014, 01:07 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
treasoner
Titel: Kein Festplattenzugriff  BeitragVerfasst am: 09.04.2011, 14:03 Uhr



Anmeldung: 05. Apr 2008
Beiträge: 361
Wohnort: Ruhrgebiet
Hallo Wissende,

Hellfire läuft bei mir auf einer USB-HD. Soweit alles in Ordnung. Nur auf meine PC-HD bzw. auf die übrigen Partitionen der USB-HD habe ich keinen Zugriff.

Gparted zeigt sämtliche Laufwerke und Partionen korrekt an.

Beim Zugriffsversuch auf z.B. WIN7 (eine Partition auf sda) kommt folgende Meldung:
Beim Zugriff auf "Win7" ist ein Fehler aufgetreten, die Meldung lautet: kdesu(2939) und dann kommt noch eine ganze Reihe von Meldungen.

mount -a bringt die Hinweise: mount point ntfs does not exist

Was muß ich wo und wie ändern, damit ich "Zugriff" habe.

Gruß

treasoner
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: Kein Festplattenzugriff  BeitragVerfasst am: 09.04.2011, 18:06 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16316

Das ist ein Fehler im älteren installer wenn man mehr als 1 hd hat. Musst halt ein paar mountpoints in /etc/fstab reinschreiben und die Verzeichnisse anlegen.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
treasoner
Titel:   BeitragVerfasst am: 10.04.2011, 08:35 Uhr



Anmeldung: 05. Apr 2008
Beiträge: 361
Wohnort: Ruhrgebiet
Danke für die Antwort. Kann ich irgendwo nachlesen, wie ich das machen kann. Hab wirklich keine Ahnung davon, was ích in die "/etc/fstab" wo reinschreiben muß.

Gruß

treasoner
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
schwedenmann
Titel: fstab  BeitragVerfasst am: 10.04.2011, 09:37 Uhr



Anmeldung: 22. Jun 2004
Beiträge: 447
Wohnort: Wegberg
Hallo

Zitat:
Danke für die Antwort. Kann ich irgendwo nachlesen, wie ich das machen kann. Hab wirklich keine Ahnung davon, was ích in die "/etc/fstab" wo reinschreiben muß.


Das meinst du doch jetzt nicht erst, bei 250 Beiträgen !

Da sollte man ioch google, oder man fstab kennen, oder sich mal das Debiananwenderhandbuch durchgelesen haben.

mfg
schwedenmann

_________________
Linux,DOS,Windows
The Good, the bad, the ugly
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
jokobau
Titel: fstab  BeitragVerfasst am: 10.04.2011, 11:22 Uhr



Anmeldung: 08. Jul 2006
Beiträge: 941
Wohnort: Stuttgart
machst eine Konsole auf und meldest dich als su an.

Code:

blkid >> /etc/fstab ## wirklich zwei > sonst ist deine fstab futsch

jetzt

mcedit /etc/fstab

lösche alle Zeilen, wo oben die UUID gleich ist.
lösche am Anfang der Einträge /dev/sdxx und LABEL="xxxx" bis zu UUID
bei der UUID löscht du die Anführungszeichen.
Hinter die UUID=xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
schreibst du den gewünschten mount point. Also z.B. /media/sda1 oder /media/Win7
diesen musst du später auch erzeugen, z.B. mit
Code:

mkdir /media/Win7

hinter dem Mountpoint löscht du jetzt TYPE= und die Anführungszeichen, so dass tatsächlich noch der Typ an sich stehen bleibt.
jetzt machst noch ein defaults,user dahinter und noch 0 0
das ganze muss dann so aussehen:
Code:

UUID=xxxxxxxxxxxxxxxxx /media/xxxxx  <Typ> defaults,user 0 0


mcedit speichernd beenden
Nicht vergessen: Wie oben beschrieben die Mountpoints zu generieren.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: fstab  BeitragVerfasst am: 10.04.2011, 13:44 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16316

die uuid stehen schon drin, nur die mountpoints nicht. auch die optionen sind wohl nicht ideal, meist kann man die stattdessen auf defaults setzen.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
treasoner
Titel:   BeitragVerfasst am: 10.04.2011, 17:03 Uhr



Anmeldung: 05. Apr 2008
Beiträge: 361
Wohnort: Ruhrgebiet
@schwedenmann
Man kann eine Menge an Beiträgen haben, die sich aber auf ganz andere Themen beziehen. Das ergibt dann letztendlich, daß man über ganz bestimmte Dinge nicht gut informiert ist. Wenn ich mich z.B. zweihundertfünfzigmal mit VDR beschäftigt habe, weiß ich bestimmt nicht, wie ich jetzt mein Problem angehe. Deshalb betrachte ich Deine Antwort einfach als aus dem "Elfenbeinturm" geschrieben und als mehr als "überheblich".
Und: Ich bin immer noch ein DAU, leider. Du bist aber bestimmt so alt, daß es mit der Rechtschreibung besser klappen müßte.

@Kano
Wäre es dann nicht einfacher, mit einer neueren Version des Installers Hellfire neu aufzusetzen?

@Jokobau
Danke für Deine wunderbare Erklärung. Aber, siehe Antwort an Kano!!!

Gruß

treasoner
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel:   BeitragVerfasst am: 10.04.2011, 17:21 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16316

Wenn man lieber neu installiert - das update ist schon lange im repo - das geht live:

sudo apt-get update && sudo apt-get install --yes acritoxinstaller
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
treasoner
Titel:   BeitragVerfasst am: 10.04.2011, 17:39 Uhr



Anmeldung: 05. Apr 2008
Beiträge: 361
Wohnort: Ruhrgebiet
@Kano

Nicht lieber, aber wahrscheinlich für mich einfacher. Danke. Mit dieser Antwort kann sogar ich etwas anfangen.

Gruß

treasoner
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.