02.09.2014, 16:31 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
stalin2000
Titel: Empfehlung Audiokarte?  BeitragVerfasst am: 23.12.2011, 20:11 Uhr



Anmeldung: 04. Jan 2007
Beiträge: 1604
Wohnort: Hamburg
Hall Ihr,

ich suche eine neue Audiokarte für meinen PC (am liebsten PCI), die eine möglichst gute Tonqualität im normalen Stereo-Modus haben soll (hoher Rauschabstand etc.). Dolby/Mehrkanalton brauch ich nicht. Außerdem sollte sie über einen optischen Ausgang verfügen und nicht allzu teuer sein.

Ich habe hierüber nachgedacht: Club-3D-Theatron-Agrippa.

Was meint Ihr? Ist die Alsa-Kompatibel auch mit dem optischen Ausgang? Habt Ihr Tips/Erfahrungen?

Viele Grüße
Christopher

_________________
Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen - Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg
www.projektidee.org | www.gesundheitstabelle.de | www.neoliberalyse.de
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: Empfehlung Audiokarte?  BeitragVerfasst am: 23.12.2011, 21:05 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16238

Wer denken kann ist klar im vorteil: für spdif brauchst keine karte, das ist auf dem board normal schon längst. Und es klingt digital mit der billigsten wie mit der teuersten karte exakt gleich.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
stalin2000
Titel: Empfehlung Audiokarte?  BeitragVerfasst am: 23.12.2011, 22:11 Uhr



Anmeldung: 04. Jan 2007
Beiträge: 1604
Wohnort: Hamburg
spdif? Mein Verstärker hat keinen Digitaleingang. Daher muß das Ganze über den Analogausgang laufen und die Qualität der Audio-Chips dürfte da schon eine Rolle spielen, oder nicht?

_________________
Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen - Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg
www.projektidee.org | www.gesundheitstabelle.de | www.neoliberalyse.de
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel:   BeitragVerfasst am: 23.12.2011, 22:17 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16238

Also wennst extra nach digital (= spdif) fragst geht man davon aus, dass du das nutzen möchtest. ansonsten würd ich nicht viel geld in soundkarten investieren. ne alte sb audigy sollte gut genug sein, findest ab und zu in alten rechnern.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
stalin2000
Titel:   BeitragVerfasst am: 24.12.2011, 11:21 Uhr



Anmeldung: 04. Jan 2007
Beiträge: 1604
Wohnort: Hamburg
Ich brauche den optischen Ausgang für meinen Minidisk-Spieler. Hab ich gerade wiederentdeckt und das Ding hat eine echt gute Tonqualität!

Für Musikhören von MP3 (320 kbit) benötige ich aber schon ne bessere Karte als so ein 08/15 Teil weil ich einen guten Verstärker (Mittelfeld Denon) und gute Boxen (Canton) habe. Da macht sich dann der Rauschabstand und die Qualität der verbauten Elektronikteile wohl schon bemerkbar.

_________________
Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen - Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg
www.projektidee.org | www.gesundheitstabelle.de | www.neoliberalyse.de
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Darksoul71
Titel:   BeitragVerfasst am: 04.01.2012, 20:48 Uhr



Anmeldung: 04. Jan 2012
Beiträge: 23

Hi,

ist die Frage noch akut ? Also ich würde für eine (vergleichsweise) hochwertige Tonwiedergabe immer nach externen Soundkarten schielen. Sowohl meine Soundblaster USB MP3+ (asbach-uralt) als auch meine 7.1er Soundkarte von Pollin tun super unter Linux mit Alsa. Probier doch einfach mal die USB Karte von Pollin aus:
http://www.pollin.de/shop/dt/MDUyODcyOT ... A0099.html

Der CMedia Chip wird super unter Linux unterstützt und Digital I/O hast du auch.

Bei Nichtgefallen schickst du sie einfach zurück (= kein Verlust ausser Porto).

Wirklich gute Soundlösungen aus dem Profi / Semiprofi Bereich sind deutlich teurer als der Consumerkram. Ich persönlich höre keinen großen Unterschied zwischen meiner SB Live und den beiden genannten USB Lösungen.

HTH,
D$
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
TheOne
Titel:   BeitragVerfasst am: 06.01.2012, 22:36 Uhr



Anmeldung: 15. Mar 2008
Beiträge: 610

Hallöchen,
ich habe mir die Freiheit erlaubt diesen Thread aus dem englischen in den deutschen Teil zu verschieben. Wenn sowieso nur Deutsch kommuniziert wird passt er ja wohl nicht in den englischen Bereich Winken

TheOne

_________________
Lenovo ThinkPad X220 | Core i7-2640M 16GB | Hellfire 3.6
FSC Tablet T4220 | Core2 Duo T7250 2GHz 3GB | Intel GMA X3100 | Hellfire 3.6
Clevo M570U | Core2 T7200 2GHz 2GB | Geforce Go 7950gtx | Hellfire 3.2
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Darksoul71
Titel:   BeitragVerfasst am: 06.01.2012, 22:40 Uhr



Anmeldung: 04. Jan 2012
Beiträge: 23

Hallöli,

*schmunzel*
Ja, macht irgendwie Sinn. Ich habe auch später erst gesehen, dass der Thread im englischen Teil des Forums gepostet wurde.

Gruss,
D$
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
stalin2000
Titel:   BeitragVerfasst am: 07.01.2012, 19:12 Uhr



Anmeldung: 04. Jan 2007
Beiträge: 1604
Wohnort: Hamburg
@Darksoul71

bist Du Dir sicher, daß die Komponenten in dem von Dir verlinkten 20 Euro Ding hochwertiger sind, als in der viel teureren Club-3D-Theatron-Agrippa?
Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.

Wie sieht es mit Rauschabstand aus?

_________________
Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen - Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg
www.projektidee.org | www.gesundheitstabelle.de | www.neoliberalyse.de
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
jgese
Titel:   BeitragVerfasst am: 07.01.2012, 23:13 Uhr



Anmeldung: 18. Jan 2004
Beiträge: 644

Vielen Dank für den Tip!
Bei Amazon kostet 's nur knapp 21,00 incl. Versand...

_________________
Bis die Tage
Achim
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Darksoul71
Titel:   BeitragVerfasst am: 11.01.2012, 21:22 Uhr



Anmeldung: 04. Jan 2012
Beiträge: 23

stalin2000 hat folgendes geschrieben::
@Darksoul71

bist Du Dir sicher, daß die Komponenten in dem von Dir verlinkten 20 Euro Ding hochwertiger sind, als in der viel teureren Club-3D-Theatron-Agrippa?
Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.

Wie sieht es mit Rauschabstand aus?


Moin,
nein, ich bin mir nicht sicher, dass die Komponenten hochwertiger sind, aber meine bisherige Erfahrung ist, dass man bei internen Soundkarten (auch relativ hochwertigen) oft bei leisen Passagen von Musik Störgeräusche hörbar sind. USB Soundkarten sind hier per se meistens aussen vor.

Wie gesagt: Austesten, ob es für deine Ansprüche langt musst du schon selbst.

Ich persönlich finde selbst die HD Sound Boardlösungen um Welten besser als das was man vor ein paar Jahren für teures Geld zu kaufen bekam.

Das die besagte Club3D für nen 70er automatisch besser klingt ist mMn nicht unbedingt gesagt.

Was technische Daten wie Rauschabstand betrifft fällt mir nur eines ein:
Papier ist geduldig Smilie

Ansonsten reichen die Qualitätsansprüche jedes Einzelnen vom AC97 Audiocodec plus Aldi Plaste Brüllwürfel bis hin zu Plattenspieler, Röhrenverstärker und Schallwand für weit über dem Preis eines Mittelklasse PKWs.

Just my two cents,
D$
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
stalin2000
Titel:   BeitragVerfasst am: 28.06.2012, 22:06 Uhr



Anmeldung: 04. Jan 2007
Beiträge: 1604
Wohnort: Hamburg
Ich hab jetzt eine externe Audiokarte. Danke Darksoul71. Die Tonqualität ist wirklich sehr viel näher an CD dran als mit allen internen bisher gehörten Karten.

http://www.thomann.de/de/maudio_essenti ... studio.htm

_________________
Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen - Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg
www.projektidee.org | www.gesundheitstabelle.de | www.neoliberalyse.de
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Darksoul71
Titel:   BeitragVerfasst am: 29.06.2012, 10:40 Uhr



Anmeldung: 04. Jan 2012
Beiträge: 23

moin,

bitte, freut mich geholfen zu haben. Wie bereits oben gesagt:
Nach meiner Erfahrung klingen selbst billigere externe USB Karten häufig deutlich besser als sehr teure interne Karten, wie mit viel Bohei abgeschirmt werden.

Die Krönung für wirklich kompletten Hörgenuss wäre wohl ein hochwertiger Kopfhörer plus externem Verstärker mit integrierter USB Soundkarte, welcher per optical out angesteuert wird, aber wer hat schon die Kohle für sowas...

Gruß,
D$
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
stalin2000
Titel:   BeitragVerfasst am: 30.06.2012, 11:43 Uhr



Anmeldung: 04. Jan 2007
Beiträge: 1604
Wohnort: Hamburg
Na ja, ich hab einen analogen Denon-Verstärker, insofern muß ich wohl oder übel analog über Chinchkabel gehen...
Jetzt rippe ich noch meine CD-Sammlung in FLAC und dann komme ich noch näher an CD-Qualität.

...und ich habe mir ein langes USB-Kabel bestellt. So daß der Analoge Weg zum Verstärker möglichst kurz ist...

_________________
Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen - Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg
www.projektidee.org | www.gesundheitstabelle.de | www.neoliberalyse.de
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.