19.04.2014, 13:14 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
stalin2000
Titel: Http-Proxy statt ftp?  BeitragVerfasst am: 05.01.2012, 09:22 Uhr



Anmeldung: 04. Jan 2007
Beiträge: 1602
Wohnort: Hamburg
Hallo Ihr,

ich möchte gerne den Squeeze-Server für das Repository auf http umstellen. Momentan steht in der sources.list

Code:
# Debian Squeeze
deb http://ftp.de.debian.org/debian squeeze main contrib non-free
deb-src http://ftp.de.debian.org/debian squeeze main contrib non-free


Wißt Ihr, wie ich das auf http, hinbiege (ich muß leider einen ftp-proxy umgehen, weil ich nur den Zugang zum http-proxy habe)?

Viele Grüße
Christopher

_________________
Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen - Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg
www.projektidee.org | www.gesundheitstabelle.de | www.neoliberalyse.de
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
jonOfTre
Titel: Http-Proxy statt ftp?  BeitragVerfasst am: 05.01.2012, 10:40 Uhr



Anmeldung: 14. Apr 2005
Beiträge: 86

Hallo Stalin2000,

Deine aufgeführte sources.list verwendet doch http, lediglich der Rechnername lautet "ftp.de.debian.org".
Wenn es bereits Fehlermeldungen gab', kannst Du diese posten ?

Danke,
jonOfTre

_________________
Dragonfire 64bit mit Kernel 3.8.0rc6 auf i7-3770/P8Z77-VLX
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
stalin2000
Titel: Http-Proxy statt ftp?  BeitragVerfasst am: 05.01.2012, 11:14 Uhr



Anmeldung: 04. Jan 2007
Beiträge: 1602
Wohnort: Hamburg
ja, da wird einfach nichts runtergeladen:

0% [Verbindung mit ftp.de.debian.org:80 - Verbindung konnte nicht aufgebaut werden. Zeitüberschreitung.

Iceweasel geht aber mit dem http-proxy. Interneht geht also. Die globalen KDE-Proxy-Einstllungen sind auch konfiguriert.

_________________
Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen - Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg
www.projektidee.org | www.gesundheitstabelle.de | www.neoliberalyse.de
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Doris
Titel:   BeitragVerfasst am: 05.01.2012, 11:32 Uhr



Anmeldung: 12. Feb 2007
Beiträge: 82
Wohnort: in Niedersachsen
Vieleicht mal so:
Code:
deb http://ftp.de.debian.org/debian/ squeeze main contrib non-free
deb http://security.debian.org/ squeeze/updates main contrib non-free

_________________
Ein Tier zu retten veraendert nicht die Welt, aber die ganze Welt veraendert sich fuer dieses Tier.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
stalin2000
Titel:   BeitragVerfasst am: 05.01.2012, 12:18 Uhr



Anmeldung: 04. Jan 2007
Beiträge: 1602
Wohnort: Hamburg
hm, nein, mit den Sourcen geht es leider auch nicht. Gibt's denn keine Sourcen ohne FTP drin? Vielleicht ligt's daran, daß alles in der virtualbox ist?

_________________
Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen - Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg
www.projektidee.org | www.gesundheitstabelle.de | www.neoliberalyse.de


Zuletzt bearbeitet von stalin2000 am 05.01.2012, 12:57 Uhr, insgesamt ein Mal bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
towo2099
Titel:   BeitragVerfasst am: 05.01.2012, 12:47 Uhr



Anmeldung: 23. Sep 2004
Beiträge: 578

Was kappierst du eigentlich nicht?
http:// ist http, egal, was dahinter steht!

_________________
Ich bin nicht die Signatur, ich Putz' hier nur Winken
Nach Diktat spazieren gegangen Auf den Arm nehmen
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
stalin2000
Titel:   BeitragVerfasst am: 05.01.2012, 12:57 Uhr



Anmeldung: 04. Jan 2007
Beiträge: 1602
Wohnort: Hamburg
ok. Vielleicht ligt's daran, daß alles in der virtualbox ist? Wie gesagt, Iceweasel läuft, bei der Konsole geht's nicht, obwohl ich die selben einstellungen in KDE vorgenommen hab

_________________
Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen - Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg
www.projektidee.org | www.gesundheitstabelle.de | www.neoliberalyse.de
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
towo2099
Titel:   BeitragVerfasst am: 05.01.2012, 13:09 Uhr



Anmeldung: 23. Sep 2004
Beiträge: 578

Vielleicht solltest Du einfach mal apt den Proxy mitteilen?
Woher soll apt wissen, daß Du einen Proxy benutzt? Meinst DU da sind Kobolde in Linux, die das alles einrichten?

_________________
Ich bin nicht die Signatur, ich Putz' hier nur Winken
Nach Diktat spazieren gegangen Auf den Arm nehmen
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
stalin2000
Titel:   BeitragVerfasst am: 05.01.2012, 15:21 Uhr



Anmeldung: 04. Jan 2007
Beiträge: 1602
Wohnort: Hamburg
Konsole ist ein Bestandteil von KDE. Daher gehe ich davon aus, wenn ich global einen Proxy definiere, daß auch alle KDE-Programme das übernehmen.

Danke für den Tip, werd das mal in apt einstellen.

_________________
Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen - Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg
www.projektidee.org | www.gesundheitstabelle.de | www.neoliberalyse.de
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
stalin2000
Titel:   BeitragVerfasst am: 05.01.2012, 15:30 Uhr



Anmeldung: 04. Jan 2007
Beiträge: 1602
Wohnort: Hamburg
Ok gelöst:

habe unter etc/apt eine Datei erstellt: apt.conf und dort Folgendes hineingeschrieben:

Code:
Acquire::http::Proxy "http://proxyname:Port_Nr";

_________________
Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen - Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg
www.projektidee.org | www.gesundheitstabelle.de | www.neoliberalyse.de
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel:   BeitragVerfasst am: 05.01.2012, 15:47 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16174

Damit wget und co auch geht könntest es auch global einstellen:

http://linuxwiki.de/ProxyServer
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.