01.10.2014, 07:57 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
stalin2000
Titel: !Befehle aus dem IRC  BeitragVerfasst am: 18.01.2012, 10:55 Uhr



Anmeldung: 04. Jan 2007
Beiträge: 1604
Wohnort: Hamburg
Hallo Ihr,

gibt es die unproblematischen !Befehele aus em IRC eigentlich auch im Wiki? Das wär vielleicht nicht schlecht, da man nicht von jedem Rechner aus die IRC-Ports freigeschaltet hat...

Viele Grüße
Christopher

_________________
Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen - Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg
www.projektidee.org | www.gesundheitstabelle.de | www.neoliberalyse.de
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
totschka
Titel:   BeitragVerfasst am: 18.01.2012, 11:26 Uhr



Anmeldung: 27. Jun 2007
Beiträge: 402

Wenn ich nur wegen eines schnellen Befehls nicht in den IRC will, hole ich mir die Info hier: http://kanotix.acritox.de/factoids.php
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel:   BeitragVerfasst am: 18.01.2012, 13:17 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1411

Der Link ist in der Tat für einen "Kanotixer" eine sinnvolle Hilfestellung, geht schnell und schafft Übersicht, was drin ist.
Ist allerdings für Neulinge problematisch, da ja die ganze Liste wie das Wiki auch nicht frei vom "Messie-Syndrom" ist. Wenn z.B. ein Eintrag 2005/2006 erfolgt ist von früheren Teammitgliedern, (sieht man wenn man mit der Maus drüber fährt) dann könnt Ihr durchaus erkennen, was obsolet ist. Wer mit dem Kanotix-Projekt nicht vertraut ist und gültige Einträge nicht direkt erkennt, kann da durcheinander kommen.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
rolo48
Titel:   BeitragVerfasst am: 19.01.2012, 06:27 Uhr



Anmeldung: 31. Aug 2004
Beiträge: 1039
Wohnort: Schleswig-Holstein
Ich hab mal vor langer, langer Zeit, so ungefähr bei Thorhammer, die "Factoids" geplündert und umgesetzt in einzelne Hilfebeiträge. Incl. Erläuterungen dazu, so das auch Einsteiger damit was anfange konnten. Gab's dann zu lesen unter Howtow.

Wenn jetzt wieder Bedarf besteht, müßte sich allerdings ein anderer bereit finden, weil Kanotix im Original mit KDE4.x ausgeliefert wird und ich da null Ahnung von habe.
Allerdings könnte ich Tips zu Kanotix mit xfce4 als Desktop zusammen schreiben. Angefangen vom eigentlichen remastern, bis zum installieren von Firefox, Thunderbird, Chromium, Vbox usw. aus ppa-Quellen.

Besteht daran vielleicht Interesse?
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
gs
Titel:   BeitragVerfasst am: 19.01.2012, 07:49 Uhr



Anmeldung: 06. Jan 2005
Beiträge: 632

Da wäre ich sehr interessiert. Benütze ein Edubook mit schwacher Leistung, aber mit dem Vorteil sehr geringen Stromverbrauchs, das beispielsweise mit Puppy recht flüssig, aber mit KDE-Distros elend langsam ist.
Als alter Kanote mag ich Kanotix am liebsten, läuft auch auf anderem Rechner, aber für das Edubook wäre ein Kanotix mit xfce sicher besser.....
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel:   BeitragVerfasst am: 19.01.2012, 09:49 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1411

Ich sehe das positiv und zwar aus mehreren Gründen:

Es gibt wohl Leute die mit KDE4 nicht zurechtkommen oder zurechtkommen wollen. Für die ist das schon interessant. Allerdings können auch KDE-Freunde mal ein Kanotix mit alternativem Desktop brauchen, wenn nicht für den eigenen Zweitrechner dann vielleicht doch um es auf Rechnern im Bekanntenkreis zu installieren.

Eine Distri die mehrere Varianten hat, ist klar im Vorteil. Wenn das infolge geringer manpower oder aus Zeitgründen nicht möglich ist, können auch Anleitungen aus der Community helfen. Das Ausprobieren und Testen erfordert eine Menge Zeit, die die Leute i.d.R. nicht haben und daher ist es gut zu wissen wie man vorgeht und was schon funktioniert hat

Wenn eine Distri wie Kanotix mit wenig manpower zwischen den Releases für längere Zeit (von außen gesehen) in einen Dornröschenschlaf verfällt so ist eine aktive Community durchaus geeignet die Leute bei der Stange (hier bei der Distri) zu halten. Smilie
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
mike_m
Titel:   BeitragVerfasst am: 20.01.2012, 05:41 Uhr



Anmeldung: 23. Jun 2007
Beiträge: 45

Ja, da kann man Daddy-G nur zustimmen.

Auch wenn ich keine Probleme mit KDE4 habe und mein Rechner über ausreichend Power verfügt, so würde mich die Variante mit xfce schon aus Neugier/Spieltrieb interessieren.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
totschka
Titel:   BeitragVerfasst am: 20.01.2012, 11:31 Uhr



Anmeldung: 27. Jun 2007
Beiträge: 402

Überhaupt kein Problem.
Auf meinem Netbook habe ich Gnome installiert. Der altersschwache PC meiner Tochter läuft normal mit LXDE, zur Zeit testet sie gerade, wie sie mit XFCE zurecht kommt. Alles mit Hellfire.

Code:
su
apt-get update && apt-get install xfce4


Wahlweise auch anderen Paketnamen einsetzen, wenn man ein anderes DE haben möchte. Der Rest ist Anpassung und Einrichtung gemäß eigener Vorlieben und hat nichts mit Kanotix zu tun.

Einfach machen.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel:   BeitragVerfasst am: 20.01.2012, 13:29 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1411

Ja LXDE usw. habe ich auch mal hinzugeladen, das bringt als 2. Desktop kein Geschwindigkeitsvorteil und man muss auch Anpassungen vornehmen mit wlan usw.

Aber das ist nicht der Punkt.
Wenn ich das richtig sehe, geht es auch um ein aktuelleres Kanotix-hellfire-xfce 4.8 und somit auch um die Frage wie man KDE ohne Abhängigkeitsprobleme entfernt,
Und "Remastern" heißt ja afaik auch eine eigene Kanotix.iso-Version erstellen.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
totschka
Titel:   BeitragVerfasst am: 21.01.2012, 15:20 Uhr



Anmeldung: 27. Jun 2007
Beiträge: 402

Hier schreibt z.B. einer:
Zitat:
Mittels der Paketverwaltung Synaptic löschte ich dann ziemlich unbekümmert alle Pakete, die mir mittels Suchbegriff KDE angezeigt wurden.

(Quelle: http://totschka.wordpress.com/2011/07/02/kanotix-mit-gnome-auf-dem-netbook/) Winken

Sicher kann man das noch eleganter mit der Konsole machen. Fakt ist jedoch, dass es funktioniert.
Für XFCE 4.8 wirst Du derzeit noch basteln müssen, da es nicht in Squeeze verfügbar ist.

Für altersschwache Hardware behaupte ich, dass LXDE sehr wohl Geschwindigkeitsvorteile gegenüber KDE bringt, auch wenn es als weiteres DE installiert ist. Bis kdm unterscheidet sich der Startvorgang wohl kaum, weil das DE erst dort ausgewählt wird. Ab da übernimmt LXDE, wenn man es ausgewählt hat. Und da kann man den Geschwindigkeitsvorteil sehr gut studieren. Erstens ist der Startvorgang wesentlich schneller, zweitens sind alle Arbeiten auf dem Desktop wesentlich schneller erledigt.
Falls Du die Möglichkeit hast, probiere das mal mit 512 MB RAM und einer alten nVidia-Graka mit 32 MB. Da schmeißt Du KDE freiwillig in die Tonne.

Ein fertiges Kanotix-LXDE- oder Kanotix-XFCE-Iso wird Dir wohl auch nicht die Arbeit abnehmen, Deine WLAN-Einstellungen und -Anpassungen vornehmen zu müssen, was ja KDE meines Wissens nach auch nicht macht. Winken
Unabhängig davon schadet es nie, entsprechende Anleitungen im Wiki zu haben. Das befürworte ich ausdrücklich.

Die Diskussion, Kanotix mit verschiedenen DE auszuliefern, ist wohl müßig. Hatten wir auch schon mehrfach, z.B. hier: http://kanotix.com/PNphpBB2-viewtopic-t-26443-highlight-lxde.html.

Zum Thema Remaster gibts diverse Anleitungen im Netz, das Wiki von ubuntuusers.de ist da sehr hilfreich.

Einfach machen.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
rolo48
Titel:   BeitragVerfasst am: 22.01.2012, 05:53 Uhr



Anmeldung: 31. Aug 2004
Beiträge: 1039
Wohnort: Schleswig-Holstein
totschka hat folgendes geschrieben::

Für XFCE 4.8 wirst Du derzeit noch basteln müssen, da es nicht in Squeeze verfügbar ist.

Zumindest nicht direkt, sondern von Debian Desktop:
http://www.debian-desktop.org/doku.php

totschka hat folgendes geschrieben::

Ein fertiges Kanotix-LXDE- oder Kanotix-XFCE-Iso wird Dir wohl auch nicht die Arbeit abnehmen, Deine WLAN-Einstellungen und -Anpassungen vornehmen zu müssen, was ja KDE meines Wissens nach auch nicht macht. Winken

Das hast du mißverstanden. Das KDE4 Plasma Network Zeugs aus der Systemleiste funktioniert nicht in einen lxpanel und da muß man ein wenig umbauen.

Eine Alternative , wie man ein KDE4 einfacher bedienen könnte, wäre ein junges Projekt, das "razorqt-desktop " heißt. Allerdings hab ich das noch nicht zum laufen bekommen. http://razor-qt.org/

Vielleicht hat Kano da mal Lust zum basteln Lachen
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.