22.09.2014, 10:05 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
debitux
15 Titel: [gelöst] Integrated AMD Radeon HD 6000 ruckelt/Streifen  BeitragVerfasst am: 22.03.2012, 16:26 Uhr



Anmeldung: 09. Dez 2007
Beiträge: 6

Hallo,

auf einem ASUS F1A55-V Mainboard mit Integrated AMD Radeon HD 6000 series graphics wurde mit

Code:

update-scripts-kanotix.sh
install-fglrx-debian.sh


der fglrx-Treiber installiert.

HD-Auflösung 1920x1080 an TFT-Fernseher läuft, allerdings nicht "ruckelfrei", da insbesondere bei TV-Wiedergabe über vdr-sxfe horizontale Streifen sichtbar sind.

Code:

fglrxinfo
OpenGL vendor string: Advanced Micro Devices, Inc.
OpenGL renderer string: AMD Radeon HD 6530D
OpenGL version string: 4.2.11554 Compatibility Profile Context

infobash -v
Host/Kernel/OS  "debitux" running Linux 2.6.38-7-generic x86_64 [ Kanotix Hellfire 20110511-15:25 ]
CPU Info        Quad AMD A6-3650 APU with Radeon HD Graphics clocked at 800.000 Mhz
Videocard       ATI Device 964a
Processes 166 | Uptime 10days | Memory 2712.9/7476.8MB | HDD Size 2000GB (43%used) | Client Shell | Infobash v2.67.2


Bringt ein anderer Treiber Besserung; welchen könnte ich versuchen...?

Danke für's Mitdenken,

Gruß

debitux


Zuletzt bearbeitet von debitux am 25.03.2012, 20:03 Uhr, insgesamt ein Mal bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: Integrated AMD Radeon HD 6000 ruckelt/Streifen  BeitragVerfasst am: 22.03.2012, 17:53 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16253

a) "infobash -v" ruft man NIE als root auf!
b) TV ist normal interlaced, wenn der TV aber im PC mode ist wird kein deinterlacer vom TV selbst aktiv, also musst das über die Anwendung machen.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
debitux
Titel:   BeitragVerfasst am: 22.03.2012, 18:42 Uhr



Anmeldung: 09. Dez 2007
Beiträge: 6

Danke, Kano, für den Tip.

Ich habe es mit

Code:

vdr-sxfe --post tvtime:method=Linear,cheap_mode=1,pulldown=0,use_progressive_frame_flag=1
versucht, bringt aber leider keine Besserung.

Der TV ist via VGA angeschlossen, da DVI und HDMI nicht nur ebenfalls ruckeln, also bei schnellen Bildfolgen Streifen sichtbar sind, sondern dazu noch einen dicken schwarzen Rahmen produzieren.
[Das "Ruckeln" würde ich laienhaft als Probleme bei der Synchronisation des Bildaufbaus beschreiben...]

noch weitere Ideen...?

Gruß,

debitux
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel:   BeitragVerfasst am: 22.03.2012, 22:19 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16253

Der schwarze Rand ist eine fehlerhafter konfigurition in amdcccle, da musste overscan deaktivieren.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
debitux
Titel:   BeitragVerfasst am: 24.03.2012, 15:51 Uhr



Anmeldung: 09. Dez 2007
Beiträge: 6

Danke.

Ich habe via HDMI mit

Code:

aticonfig --tv-overscan=off

versucht. Die /etc/X11/xorg.conf enthält nunmehr
Code:

Section "Device"
...
   Option "TVOverscan" "off"


Die Ränder bleiben.

Aber selbst, wenn ich die overscan-Ränder wegbekomme - das Ruckeln bleibt wohl trotzdem...?

Anderer Treiber? Oder zusätzliche Grafikkarte?

Gruß,

debitux
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel:   BeitragVerfasst am: 24.03.2012, 23:21 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16253

Warum machste alles anders als ich sage? Das tool bringt 0! Du musst es scho mit amdcccle ändern!
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
debitux
15 Titel:   BeitragVerfasst am: 25.03.2012, 20:02 Uhr



Anmeldung: 09. Dez 2007
Beiträge: 6

Kano hat folgendes geschrieben::
Warum machste alles anders als ich sage? Das tool bringt 0! Du musst es scho mit amdcccle ändern!


...aus Unkenntnis, bzw. weil ich davon ausgegangen bin, daß es mit aticonfig auch geht. Verlegen Jedenfalls nicht aus Renitenz Winken

Nun ist alles gut! Keine Ränder und mit den Einstellungen zu "rißfreier Wiedergabe" auch kein Ruckeln mehr! Lachen Sehr glücklich

Danke, Kano, vielen Dank!

Gruß

debitux
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.