18.09.2014, 11:54 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Xenos
Titel: (gelöst) WLAN geht schlafen?  BeitragVerfasst am: 01.06.2012, 22:48 Uhr



Anmeldung: 18. Jul 2010
Beiträge: 5

Komisches Phänomen, finde ich...:

Starte einen Rechner im Nebenzimmer, der per WLAN USB-Stick (Bus 001 Device 002: ID 0bda:8172 Realtek Semiconductor Corp. RTL8191SU 802.11n WLAN Adapter) Verbindung ins Heimnetzwerk (1 Router + 1 zusätzlicher AP) aufnimmt. Wechsele danach den Raum und setz' mich an den Arbeitsrechner, der verkabelt an besagtem Router hängt. Nach einer Weile versuche ich per SSH Zugriff auf den Rechner im Nebenzimmer zu nehmen, krieg' aber "no route to host". Auch PINGs verlaufen ins Leere.
Geh' ich wieder ins Nebenzimmer und lasse da in 20 Sekunden Intervallen PINGs an den Arbeitsrechner abgehen, kann ich nach der Rückkehr zum Arbeitsplatzrechner auch die SSH-Verbindung erfolgreich starten. Heute habe ich noch mit 'nem Laptop als dritte Kraft gearbeitet, und wollte von da (auch mittels WLAN) eine NX-Session auf dem Nebenzimmer-PC starten....negativ!!!
PINGs vom Läppi zum Router und zum AP im Nebenzimmer gingen, und auch der Arbeitsrechner ließ sich erfolgreich anpingen. Zum Rechner im Nebenraum kam ich aber wieder erst durch, nachdem ich da mittels PINGs eine Art "keep-alive"-Verbindung initiiert hatte. Was ist denn wohl die Ursache dafür? Ein Stromspar-Modus des Realtek-Sticks vielleicht? Kann man das ohne großes Bemühen abschalten? Ach so, nur der Vollständigkeit halber: Das passiert bei KANOTIX auf dem Nebenzimmer-PC, aber auch wenn dort ein anderes System läuft (ausprobiert mit Solus OS und Fedora).
Danke im Voraus für alle Anregungen Mit den Augen rollen


Zuletzt bearbeitet von Xenos am 07.06.2012, 19:44 Uhr, insgesamt ein Mal bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: WLAN geht schlafen?  BeitragVerfasst am: 02.06.2012, 01:07 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16248

Guck eher ob dein Router Stromsparfunktionen benützt.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Xenos
Titel:   BeitragVerfasst am: 03.06.2012, 12:23 Uhr



Anmeldung: 18. Jul 2010
Beiträge: 5

Danke für den Hinweis!
Tut er aber nicht, und der Verkehr zwischen Router und zweitem AP sowie jeder weiteren Netzwerkkomponente funktioniert einwandfrei - ausgenommen der Realtek-Stick, wie gesagt.
Stöpsel' ich da einen anderen (allerdings 11g) Stick in den Rechner, geht auch alles wie gewünscht. Nur der 11n-Stick stellt nach kurzer Zeit seine Arbeit ein und macht den entsprechenden Rechner im Netzwerk unerreichbar, es sei denn, man reaktiviert ihn direkt vor Ort oder hält ihn mit "Keep-alive-PINGs" bei der Arbeit.

Ich halte das noch immer für eine Art Powersave-Overkill....im wahrsten Sinne des Wortes. Dann recherchier' ich mal weiter....
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
TheOne
Titel:   BeitragVerfasst am: 03.06.2012, 14:49 Uhr



Anmeldung: 15. Mar 2008
Beiträge: 610

Hi Xenos,

ja das klingt definitiv nach einer Powersave Funktion. Allerdings würde ich jetzt nicht "Overkill" dazu sagen. Server werden normalerweise nicht per Wifi/Wlan ans Netz angebunden. Sprich auf Desktop/Notebooks wäre dieses Verhalten nur positiv zu bewerten, solange die Verbindung bei Weiternutzung wirklich funktioniert.

Falls sich das vom Treiber nicht abschalten lässt, dann könntest dir ja ein kleines Keep-Alive-Script basteln, was auf dem besagten Rechner mit läuft und im 10min Takt einen PING rausschickt.

Gruß TheOne

_________________
Lenovo ThinkPad X220 | Core i7-2640M 16GB | Hellfire 3.6
FSC Tablet T4220 | Core2 Duo T7250 2GHz 3GB | Intel GMA X3100 | Hellfire 3.6
Clevo M570U | Core2 T7200 2GHz 2GB | Geforce Go 7950gtx | Hellfire 3.2
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Xenos
Titel:   BeitragVerfasst am: 07.06.2012, 19:49 Uhr



Anmeldung: 18. Jul 2010
Beiträge: 5

So, ich habe nach einiger Recherche Herausgefunden, dass es noch mehr Leute gibt, die dieses Powersave-Problem haben.

Mit dem Eintrag

Code:
SUSPEND_MODULES=r8712u


in der Datei /etc/pm/config.d/config

ließ sich das Problem seit nun mehr als einer Woche effektiv umgehen, und der Rechner bleibt auch nach Stunden im Netz erreichbar.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.