02.09.2014, 01:53 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Daddy-G
Titel: Neues Firefox/iceweasel 13 Probleme  BeitragVerfasst am: 06.06.2012, 15:04 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1411

Die in einschlägigen Internetseiten mitgeteilte Freigabe von Firefox-13 schlägt sich auch bei mozilla.debian.net in den backports von squeeze+iceweasel+release nieder.

Da ich bisher einigermaßen unbeschadet wie im aktuellen Hellfire-Release bis iceweasel 12 gekommen bin, hab ich heute auf Version 13 upgedatet.
Das war wohl ein Fehler Traurig Zunächst ging das update von v12 auf v13 gar nicht, da ich zunächst wegen eines abhängigen Pakets kurz die squeeze-backports "main" öffnen musste

Ich hatte beim nicht gerade leistungsstarken Netbook schon vorher keine gute Performance, aber so langsam war es nie, vor allem die dynamischen Lesezeichen, bauen sich anfangs nur mit großer Verzögerung auf...
Jetzt hab ich iceweasel 13 deinstalliert und bin mal auf Version 10-ESR ausgewichen, das was auch in Dragonfire ist.

Wenn jemand weiß woran das liegt, bzw. wie man die "Bremse" lösen kann....
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: Neues Firefox/iceweasel 13 Probleme  BeitragVerfasst am: 06.06.2012, 16:32 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16238

Normalerweise ist bei Hellfire backports für so gut wie alles aktiv, siehe !sources . Ich würde mal den cache löschen, wobei ich eh chrome bevorzuge.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel: Re: Neues Firefox/iceweasel 13 Probleme  BeitragVerfasst am: 07.06.2012, 17:43 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1411

Kano hat folgendes geschrieben::
Normalerweise ist bei Hellfire backports für so gut wie alles aktiv, siehe !sources . Ich würde mal den cache löschen, wobei ich eh chrome bevorzuge.

Nun bei Hellfire, das schließlich mit Debian-stable synchronisiert wird und für einige der Grund es zu nutzen ist, sollte es einen möglichst geradlinigen, stabilen update-Pfad für Produktivsysteme geben, man hat ja auch sein Icewasel/firefox Profil mit der Zeit aufgebaut. cache kann man dennoch löschen Smilie
Da ich das gleiche iceweasel-profil bei anderen BS das heißt auch bei Dragonfire nutze, ist es wohl am besten die gleiche iceweasel-ESR Version zu nehmen.

Chrome importiert automatisch von Firefox aber nur das defaultprofil von /home und keineswegs 1 zu 1., chrome kann man zwar optional verwenden, aber so schnell wechselt man nicht die Pferde.
Ich neige zwar nicht dazu über die aktuelle Versionitis bei mozilla zu räsonieren, aber man muss ja keine Nachteile beim upgrade hinnehmen, wenn eine Alternative besteht. Winken
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: Re: Neues Firefox/iceweasel 13 Probleme  BeitragVerfasst am: 07.06.2012, 17:54 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16238

Nun ich nehm nie das selbe home mit iceweasel 10+13. das ist wohl auch nicht wirklich sinnvoll. chrome hat halt nen neuen flash player, den wollte ich und zudem ist es ganz nett wennst ein android system hast mit dem sync der lesezeichen. (chromemarks lite für android 2.x kann man nehmen.)
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.