28.07.2014, 17:41 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Daddy-G
Titel: Drucker einrichten mit Dragonfire seltsame Fehlermeldung  BeitragVerfasst am: 07.06.2012, 17:22 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1411

Habe versucht in Dragonfire meinen HP Deskjet einzurichten der am USB-Kabel hängt. Das ist an sich kein Problem z.b. geht es auch in Hellfire.
der Drucker ist da wird auch in
Code:
lsusb Bus 001 Device 002: ID 03f0:8c11 Hewlett-Packard Deskjet F4500 series
angezeigt.
Habe zunächst verschiedenes gesucht und probiert es müsste eigentlich gehen.
die Fehlermeldung sagt
Zitat:
Der Dienst "Druckereinrichtung" stellt kein Interface "KCModule" mit dem Schlüsselwort "system-config-printer-kde/system-config-printer-kde.py" bereit. Die Factory unterstützt die erzeugung von Komponenten des angegebenen Typs nicht.

Mögliche Ursachen:
-Bei der letzten Aktualisierung ihres KDE ist ein Problem aufgetreten und es wurde ein vereinzeltes Kontrollmodul der Vorgängerversion übrig gelassen.
-Es existieren ältere Module von Programmen, die nicht zum eigentlichen KDE gehören.

Bitte überprüfen Sie diese Punkte sorgfältig und versuchen Sie die Module zu entfernen, die in der Fehlermeldung auftauchen. Falls das nicht gelingt, sollten Sie vielleicht Kontakt zu Ihrem (Linux-Distributor bzw. dem Ersteller der aktualisierten Pakete aufnehmen.

Ähnliche Fehler/bugs findet man schon im Netz, aber das sind ältere KDE-Versionen liegt einige Zeit zurück. Vielleicht fehlt doch was bei den KDE 4.8 backports, aber das blicke ich nicht. Also greife ich den letzten satz der fehlermeldung auf Winken
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: Drucker einrichten mit Dragonfire seltsame Fehlermeldung  BeitragVerfasst am: 07.06.2012, 17:53 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16219

Hast es mal mit hp-setup probiert?
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel: Re: Drucker einrichten mit Dragonfire seltsame Fehlermeldung  BeitragVerfasst am: 10.06.2012, 09:51 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1411

Kano hat folgendes geschrieben::
Hast es mal mit hp-setup probiert?

Bisher nicht, aber es funktioniert einwandfrei Smilie

Hatte hp-setup nicht probiert zw. gekannt, weil ich vor dem jetzigen Drucker selbst keinen HP hatte. Und da wo ich einen HP-Drucker eingerichtet hatte ging es ja bei Kanotix mit der üblichen Druckereinstellung. Die o.g. Fehlermeldung sehe ich zum ersten mal....
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
dilly
Titel: Re: Drucker einrichten mit Dragonfire seltsame Fehlermeldung  BeitragVerfasst am: 11.06.2012, 07:42 Uhr



Anmeldung: 04. Jun 2005
Beiträge: 111
Wohnort: Engelsbrand, Germany
Nach der Neuinstallation von Dragonfire bekomme ich die gleiche Fehlermeldung wie Daddy-G, wenn ich über Systemeinstellungen den Drucker einrichten will.

hp-setup erkennt zwar den Drucker (HP ColorLaserjet CM 1312 MFP), wenn ich ihn am USB anschließe, verlangt dann aber ein additional driver plug-in. Der Versuch, das zu installieren, endet mit einer Fehlermeldung:

The printer you are trying to setup requires a binary driver plug-in and it failed to install.
Please check your internet connection and try again.
Visit http://hplipopensource.com for more infomation.

Als Netzwerkdrucker an der Fritz!Box wird der Drucker von hp-setup nicht erkannt.

Unter localhost://631 konnte ich den Drucker zwar einrichten, sowohl als USB, als auch als Netzwerkdrucker, aber er läuft extrem langsam im Vergleich zu Hellfire.
Das ist noch nicht befriedigend und ich würde das gerne optimieren.

http://hplipopensource.com schlägt vor HPLIP 3.12.4 runterzuladen und per Installer zu installieren.
Bevor ich das mache, frage ich aber lieber nach, ob das sinnvoll ist.
Das Paket HPLIP 3.12.2-1 ist schon installiert.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: Re: Drucker einrichten mit Dragonfire seltsame Fehlermeldung  BeitragVerfasst am: 11.06.2012, 12:27 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16219

Ich hab mein mirror script angeworfen und hplip von sid ins repo, wird ja normal eh in ein paar tagen in wheezy sein. Damit haste scho mal die neuste version. Wennst ne mal eingerichtet hast stellst einfach den anschluss um auf socket://fritz.box - du brauchst ne nicht komplett neu einrichten ums an die fritzbox anzuschliessen.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
dilly
Titel: Re: Drucker einrichten mit Dragonfire seltsame Fehlermeldung  BeitragVerfasst am: 11.06.2012, 15:27 Uhr



Anmeldung: 04. Jun 2005
Beiträge: 111
Wohnort: Engelsbrand, Germany
Danke für die schnelle Reaktion. Hab jetzt HPLIP 3.12.4-1 drauf.
Das Problem mit hp-setup und die Fehlermeldung, die Daddy-G angibt, hat sich aber nicht geändert.

Über cups lässt sich der Drucker sowohl an USB als auch im Netz mit socket://fritz.box:9100 einrichten und läuft dann auch, aber eben viel langsamer als früher.
Ich hatte gehofft, das über hp-setup zu optimieren.

hp-setup kann aber das benötigte plugin nicht finden und endet mit dieser Fehlermeldung:
error: The printer you are trying to setup requires a binary driver plug-in and it failed to install. Please check your internet connection and try again. Visit http://hplipopensource.com for more infomation.
An der Internetverbindung liegts nicht. Drucker war in diesem Fall über USB angeschlossen und wird von hp-setup richtig erkannt.

Was meint "ne"?
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
dilly
Titel: Re: Drucker einrichten mit Dragonfire seltsame Fehlermeldung  BeitragVerfasst am: 11.06.2012, 16:24 Uhr



Anmeldung: 04. Jun 2005
Beiträge: 111
Wohnort: Engelsbrand, Germany
Zur Fehlermeldung beim Dienst Druckereinrichtung:

Shell-Eingabe von
kcmshell4 system-config-printer-kde

ergibt die gleiche Fehlermeldung und:

kcmshell(9270)/python (plugin): Failed to import module
Traceback (most recent call last):
File "/usr/share/kde4/apps/system-config-printer-kde/system-config-printer-kde.py", line 65, in <module>
import cups
ImportError: No module named cups
kcmshell(9270)/python (plugin): Failed to import module
kcmshell(9270)/kcontrol KCModuleLoader::loadModule: This module has no valid entry symbol at all. The reason could be that it's still using K_EXPORT_COMPONENT_FACTORY with a custom X-KDE-FactoryName which is not supported anymore

Also wohl ein falscher Eintrag im system-config-printer-kde.py - script?
Aber was wäre richtig?
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: Re: Drucker einrichten mit Dragonfire seltsame Fehlermeldung  BeitragVerfasst am: 11.06.2012, 19:28 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16219

Also daran liegt es nicht wenn es langsamer druckt. Vielleicht ist die default auflösung höher?
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
dilly
Titel: Re: Drucker einrichten mit Dragonfire seltsame Fehlermeldung  BeitragVerfasst am: 12.06.2012, 06:39 Uhr



Anmeldung: 04. Jun 2005
Beiträge: 111
Wohnort: Engelsbrand, Germany
In cups kann ich bei der Druckeradministration nur zwischen normal, draft und best wählen, die Einstellung steht auf normal.

Egal - im Prinzip tut's ja, ich hatte nur gehofft irgendwie mit hp-setup oder der Druckereinstellung noch eine Feinabstimmung hinzukriegen.
Vielleicht erledigt sich das beim nächsten d-u von selbst.

Vielen Dank, Kano, für die Tipps.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.