25.10.2014, 16:35 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
José96
14 Titel: apt-get upgrade terminiert mit Fehlermeldung  BeitragVerfasst am: 21.06.2012, 13:47 Uhr



Anmeldung: 21. Jun 2012
Beiträge: 2

Hallo,

Dragonfire 64bit. auf Laptop.
apt-get upgrade terminiert mit folgender Fehlermeldung:


    36 aktualisiert, 0 neu installiert, 0 zu entfernen und 115 nicht aktualisiert.
    Es müssen noch 0 B von 579 MB an Archiven heruntergeladen werden.
    Nach dieser Operation werden 60,9 MB Plattenplatz zusätzlich benutzt.
    Möchten Sie fortfahren [J/n]? J
    Extrahiere Vorlagen aus Paketen: 100%
    Vorkonfiguration der Pakete ...
    dpkg: Warnung: »ldconfig« wurde im PATH nicht gefunden oder ist nicht ausführbar.
    dpkg: Warnung: »start-stop-daemon« wurde im PATH nicht gefunden oder ist nicht ausführbar.
    dpkg: Fehler: 2 erwartete Programme nicht im PATH gefunden oder nicht ausführbar.
    Beachten Sie: PATH von root sollte normalerweise /usr/local/sbin, /usr/sbin und /sbin enthalten.
    E: Sub-process /usr/bin/dpkg returned an error code (2)


nach Ausführen von
Code:

rm /etc/init.d/smfpd
rm -vf /etc/apt/sources.list.d/lo.list


ändert sich nichts.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
towo2099
Titel: apt-get upgrade terminiert mit Fehlermeldung  BeitragVerfasst am: 21.06.2012, 14:47 Uhr



Anmeldung: 23. Sep 2004
Beiträge: 578

Weniger sudo benutzen, sondern per su zu root werden.
Mal abgesehen davon solltest DU dist-upgrade machen, nicht upgrade.

_________________
Ich bin nicht die Signatur, ich Putz' hier nur Winken
Nach Diktat spazieren gegangen Auf den Arm nehmen
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
PitTux
Titel: apt-get upgrade terminiert mit Fehlermeldung  BeitragVerfasst am: 21.06.2012, 16:40 Uhr



Anmeldung: 26. Aug 2004
Beiträge: 1083
Wohnort: Hessen/Kassel-Fuldatal
und daran denken, dass im d-u kde 4.8 aus debian ist und daher entweder die backports für kde 4.8 von acritox vorher blacklisten oder wenns schon ausgeführt ist, den !hotfix <irc> ausführen Mr. Green

_________________
ich habe zwar keine Lösung, bewundere aber das Problem
AMD X3 - 3.6.1-030601-generic x86_64 D-U 05.05.13 dragonfire - GF 9600 GT - NVIDIA 313.30;Kanotix/Jessi d-u 22.08.2013 - KDE SC 4.10.5/GeForce 9600 GT - NVIDIA 325.15
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger  
Antworten mit Zitat Nach oben
José96
Titel: apt-get upgrade terminiert mit Fehlermeldung  BeitragVerfasst am: 21.06.2012, 17:20 Uhr



Anmeldung: 21. Jun 2012
Beiträge: 2

Danke für die bisherigen Antworten.
Ich bin wie folgt vorgegangen.
1. Neuinstallation
2. su
3. apt-get update
4. apt-get dist-upgrade

jetzt startet x.org nicht mehr und terminiert mit Fehlermeldung checkfenster "could not start d-bus. Could you start qd-bus?". Dann kann ich nur noch mit ok bestätigen. Verstehe nicht, was das soll.

Äh... ja.

@PitLux Deinen Post verstehe ich nicht.
nur soviel, KDE macht mal wieder Ärger. apt-get meldet da auch Fehler bei den KDE 4.8.1 libs packages.

Kann es sein, dass Hellfire weniger Beta ist? So viel verstehe ich nun auch nicht.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: apt-get upgrade terminiert mit Fehlermeldung  BeitragVerfasst am: 21.06.2012, 17:36 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16275

Beim d-u bei df passiert am ende ein fehler, wie man den behebt steht im chat unter !hotfix . Ist jetzt nichts sonderlich tragisches, aber muss man korrigieren bevor man rebootet - wär jedenfalls empfehlenswert.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel:   BeitragVerfasst am: 24.06.2012, 16:43 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1412

Nach Ausführen des !hotfix <irc> sind die Fehlermeldungen weg, läuft bestens. Winken
Mit dem d-u von heute sind auch die letzten KDE 4.7 Pakete aus testing auf 4.8.4 gesetzt.

Für "marble" habe ich die version von den acritox-kde backports.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel:   BeitragVerfasst am: 24.06.2012, 18:12 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16275

Ich hab mehrere kde pakete von sid gemirrort auf dem kanotix server. Man kann,wenn man das kde-backports repo in /etc/apt/sources.list deaktiviert (mit # davor) und apt-show-versions installiert auch !downgrade machen, das kann man dann mit

apt-show-versions|grep -v uptodate

verifizieren. Dann sollten alle kde pakete aus debian stammen. Soll angeblich für digikam nötig sein, ich hatte es einfach so mal kurz implementiert.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.