26.07.2014, 10:48 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Kaiermeier
Titel: GIMP  BeitragVerfasst am: 01.09.2012, 17:58 Uhr



Anmeldung: 26. Okt 2009
Beiträge: 33

Hat einer von euch schon die Version 2.8 ausprobiert?
Geht diese nicht für Kanotix? Auf meinem Rechner ist noch immer 2.6!!
Obwohl ich mit apt-get update && apt-get dist-upgrade aktualisiert habe.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: GIMP  BeitragVerfasst am: 01.09.2012, 19:41 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16219

Mit Dragonfire gibts auch 2.8.0.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kaiermeier
Titel: Gimp  BeitragVerfasst am: 02.09.2012, 02:09 Uhr



Anmeldung: 26. Okt 2009
Beiträge: 33

und hellfire muss bei 2.6 stehen bleiben?
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: Gimp  BeitragVerfasst am: 02.09.2012, 09:39 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16219

Das werde ich nicht backporten. pidgin gibts gelegentlich, libre office, iceweasel und wenn man wollte icedove backports.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
stalin2000
Titel:   BeitragVerfasst am: 19.09.2012, 19:31 Uhr



Anmeldung: 04. Jan 2007
Beiträge: 1604
Wohnort: Hamburg
Oder man nimmt die Wine-Version von 2.8 wenn's nicht anders geht. Gimp müßte da stabil laufen. Drag & Drop müßte sogar auch gehen.

_________________
Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen - Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg
www.projektidee.org | www.gesundheitstabelle.de | www.neoliberalyse.de
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
totschka
Titel:   BeitragVerfasst am: 19.09.2012, 21:08 Uhr



Anmeldung: 27. Jun 2007
Beiträge: 401

stalin2000 hat folgendes geschrieben::
Oder man nimmt die Wine-Version von 2.8 wenn's nicht anders geht. Gimp müßte da stabil laufen. Drag & Drop müßte sogar auch gehen.


Man kann auch versuchen, Gimp 2.8 selbst zu bauen, wenn man nicht zu Dragonfire/wheezy wechseln will. Das ist in meinen Augen immer noch besser, als auf wine auszuweichen. Es macht zwar etwas Arbeit hinsichtlich der Abhängigkeiten, aber bei mir zumindest war die Lernkurve steil ansteigend bei diesem Prozess. Anfangs war im Dragonfire/wheezy Gimp auch nur in 2.6 zu haben, weshalb ich die Arbeit auf mich nahm.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel:   BeitragVerfasst am: 20.09.2012, 01:10 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16219

Die Anfänger werden das vermutlich ohne --prefix option machen und ohne lokalem PATH/LD_LIBRARY_PATH und es nach /usr/local installieren. Als minimum sollte man vorher die installierten gimp pakete löschen. Ich finde es keine besonders gute idee quellcode mit defaults zu übersetzen. Zwar kann man mit checkinstall (statt make install) arbeiten, das erzeugt aber keine perfekten pakete. immerhin kann man es etwas selektiver löschen, weil ne uninstall routine fehlt öfters.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
stalin2000
Titel:   BeitragVerfasst am: 30.09.2012, 09:29 Uhr



Anmeldung: 04. Jan 2007
Beiträge: 1604
Wohnort: Hamburg
Mal eine Frage aus der Perspektive eines Laien:

Ist Checkinstall sowas wie:
"erzeuge neue Ordner, die nicht die Standard-Systemordner sind (statt /usr/share - /usr/share-GIMP28) und tue alle Dateien unabhängig von bestehenden, parallel existierenden Systemdateien hinein. Nur dieses eine Programm (Gimp 2.8 ) nutzt dann diese speziellen, gekapselten Systemdateien" ?

_________________
Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen - Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg
www.projektidee.org | www.gesundheitstabelle.de | www.neoliberalyse.de
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
towo2099
Titel:   BeitragVerfasst am: 30.09.2012, 10:50 Uhr



Anmeldung: 23. Sep 2004
Beiträge: 578

Nein ist es nicht und man kann auch einfach mal die Manpage zu checkinstall lesen.

_________________
Ich bin nicht die Signatur, ich Putz' hier nur Winken
Nach Diktat spazieren gegangen Auf den Arm nehmen
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
stalin2000
Titel:   BeitragVerfasst am: 30.09.2012, 12:29 Uhr



Anmeldung: 04. Jan 2007
Beiträge: 1604
Wohnort: Hamburg
Ginge so etwas, was ich da geschrieben habe? Winodws mach das vermutlich auch so, oder? Da kann sich ja jedes Programm selber entschließen, einfach 1.000 DLLs mitzuliefern und die dann einfach aus dem Programmverzeichnis raus zu laden, oder versteh ich das falsch?

_________________
Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen - Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg
www.projektidee.org | www.gesundheitstabelle.de | www.neoliberalyse.de
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
krishan1
Titel:   BeitragVerfasst am: 30.09.2012, 15:36 Uhr



Anmeldung: 22. Jul 2005
Beiträge: 225

stalin2000 hat folgendes geschrieben::
Ginge so etwas, was ich da geschrieben habe? Winodws mach das vermutlich auch so, oder? Da kann sich ja jedes Programm selber entschließen, einfach 1.000 DLLs mitzuliefern und die dann einfach aus dem Programmverzeichnis raus zu laden, oder versteh ich das falsch?

Es gibt sogar so eine Linux Distribution, ist aber eher inaktiv:
http://en.wikipedia.org/wiki/GoboLinux
http://www.gobolinux.org/

Man kann es so machen, muss man aber nicht.

_________________
Subjektivität ("Ich bin") ist ein Parasit auf dem Erleben. Nanavira Thera | Notizen zu Dhamma
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.