18.09.2014, 09:15 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
rolo48
15 Titel: Upgrade Hellfire Dragonfire erledigt  BeitragVerfasst am: 19.09.2012, 16:50 Uhr



Anmeldung: 31. Aug 2004
Beiträge: 1039
Wohnort: Schleswig-Holstein
Ich hab es einfach mal gemacht...
Mein , obwohl mit allerlei Krempel überladenes, Hellfire auf Dragonfire umgestellt.
Sources.list ausgetauscht, preferences gellöscht und d-u durchgeführt.

Der ganze Vorgang lief völlig ohne Probleme oder Fehlermeldungen durch! Am Ende ein reboot und fertig Sehr glücklich

Danach hab ich nur noch den Kernel 3.5.10 installiert, hatte aber schon 3.5.03 drauf, noch ein reboot und selbst mein xfce hat sich anstandslos migriert von 4.6 nach 4.8.

Nachdem, was ich alles hier über Probleme mit Dragonfire gelesen hab, war ich etwas erstaunt, das es so einfach ging.

3 Dinge haben vielleicht dazu beigetragen:
Hellfire war auf dem letzten Stand
Kernel 3.5.03 war schon installiert
Ich habe kein KDE installiert, sondern xfce4.6

Allerdings hat sich die Bezeichung des Systems nicht geändert. Da steht immer noch Hellfire


Code:

Host/Kernel/OS  "KanotixBox" running Linux 3.5.0-10-generic i686 [ Kanotix Hellfire 2012-05 32bit ]



Wie sind denn eure Erfahrungen mit dem upgrade auf Dragonfire/Wheezy?
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
totschka
Titel: Re: Upgrade Hellfire Dragonfire erledigt  BeitragVerfasst am: 19.09.2012, 20:58 Uhr



Anmeldung: 27. Jun 2007
Beiträge: 402

rolo48 hat folgendes geschrieben::

Wie sind denn eure Erfahrungen mit dem upgrade auf Dragonfire/Wheezy?


Auf dem Netbook habe ich damals einfach acritox' Trialshot in 32bit draufgezogen. Da ich ein separates /home bevorzuge, war die Arbeit sehr schnell erledigt. Daten sichern, Liste der zusätzlich installierten Pakete sichern, Trialshot installieren, d-u, zusätzliche Pakete installieren, fertig. Inklusive neues Look-and-feel war das etwa eine Stunde "Arbeit".
Die danach anstehenden Hotfixes waren quasi nebenbei erledigt.
Von Problemen habe ich nichts mitbekommen.

Auf dem Desktop-PC bin ich anders vorgegangen. Ich war mit der Partitionierung unzufrieden. Also tauschte ich beide Festplatten (1TB wurde zu /dev/sda, 160GB zu /dev/sdb), formatierte alles und installierte komplett neu das KANOTIX Dragonfire Preview. Das war auch irgendwann im Mai. Seither läuft es tadellos. Da es noch keine finale Version ist, sind gelegentliche Hotfixes völlig normal. Ich wäre im Gegenteil beunruhigt, wenn es nicht so wäre.
Auch hier keine Spur von Problemen...

Erfahrungen mit dem Upgrade von Hellfire auf Dragonfire habe ich also nicht. Allerdings ziehe ich generell eine Neuinstallation vor, weil ich mich sicherer fühle dabei und der Zeitaufwand überschaubar ist.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: Re: Upgrade Hellfire Dragonfire erledigt  BeitragVerfasst am: 20.09.2012, 01:03 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16248

Ich hab ein hotfix script unter !fix wenn man wirklich von hellfire nach dragonfire updaten will. zusatzlich sollte man unbedingt binärtreiber löschen und den kernel auf !kernel ändern, diesen gibts für hf und df. um auf oss treiber zu kommen:
Code:
wget -NP /tmp http://kanotix.com/files/fix/oss-test/purge-binary-driver.sh
sh /tmp/purge-binary-driver.sh

Später installiert man binär treiber eh anders und nicht mehr per script (bei neueren nv karten: !nvdeb, bei aktuellen amd karten: !amddeb) und man kann alles löschen von diesen scripten (auch bei df, wo diese noch versehentlich drauf sind:
Code:
rm /usr/local/bin/*.sh

Wer selbst dort scripte abgelegt hat sollte das natürlich etwas selektiver machen. Es ist aber wenn man bei kde bleiben will kein besonders einfaches update. vermutlich werden einige pakete fehlen, die man dann wieder installieren muss damit alles wie gewünscht geht.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
rolo48
Titel: Re: Upgrade Hellfire Dragonfire erledigt  BeitragVerfasst am: 20.09.2012, 02:48 Uhr



Anmeldung: 31. Aug 2004
Beiträge: 1039
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kano hat folgendes geschrieben::
Ich hab ein hotfix script unter !fix wenn man wirklich von hellfire nach dragonfire updaten will. .


Das hab ich jetzt unwissentlich weggelassen und das System läuft gefühlt flüssiger. Grafikprobleme auf meinem Dell Vostro gibt es keine
Code:

Videocard       Intel Mobile 4 Series Chipset Integrated Graphics Controller  X.Org 1.12.3  [ 1280x1024 ]
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: Re: Upgrade Hellfire Dragonfire erledigt  BeitragVerfasst am: 20.09.2012, 08:47 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16248

Diesen Hotfix braucht man wenn man ein älteres Hellfire nutzt für das letzte braucht man es eigentlich nicht. Wenn mans nicht macht hat man ein Problem mit der initrd.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
fourfahrt
Titel:   BeitragVerfasst am: 01.01.2013, 16:40 Uhr



Anmeldung: 05. Mar 2011
Beiträge: 52

Hallo, ich klinke mich hier mal ein.
Ich würde ja auch gerne von HF auf DF upgraden.
Neben Win7 hab ich die aktuelle HF-Version (64bit) mit dem 3.6er Kernel installiert.
Home ist auf einer seperaten Partition. Ein paar zusätzliche Programme sind auch installiert. Wie komme ich am einfachsten von HF auf DF ?
Ich hatte versucht, das aktuellste Acritox DF 64bit (121015a) zu installieren, aber das hat an mehreren Stellen gehakt:
Am Ende der Installation bekam ich die DVD nicht mehr aus dem Laufwerk,
die Audio-Geräte waren nicht da und keine Netzwerkkarte-also keine Internetverbindung möglich.
Die HF-Installation lief ohne Probleme.
Ciao, Benedikt

_________________
http://www.stammtisch-classic-bikes.de/
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel:   BeitragVerfasst am: 01.01.2013, 17:36 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16248

Es hört sich so an, wie wenn du ne mal auf hd nen live ordner hattest und das dann das falsche system gebootet hat. Das was du beschreibst passiert eigentlich nur wenn der bootkernel nicht mit dem im filesystem zusammenpasst.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
fourfahrt
Titel:   BeitragVerfasst am: 01.01.2013, 18:17 Uhr



Anmeldung: 05. Mar 2011
Beiträge: 52

Hallo Kano,
ich hatte erst HF auf einem neuen Rechner installiert.
Da das ja schnell geht, hab ich probiert, ob DF läuft.
Normale Installation mit Acritox Installer in bestehende Partitionen ohne nochmal extra zu formatieren.
Hätte ich das machen sollen?
Aber die Frage ist eigentlich, wie ich jetzt zu DF komme.
Gruß, Benedikt

_________________
http://www.stammtisch-classic-bikes.de/
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel:   BeitragVerfasst am: 01.01.2013, 19:25 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16248

Das ist ziemlich unmöglich,dass das geht ohne die / partition zu formatieren, dein /home nicht formatieren, is ja hoffentlich klar.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
fourfahrt
Titel:   BeitragVerfasst am: 02.01.2013, 18:12 Uhr



Anmeldung: 05. Mar 2011
Beiträge: 52

Der Beitrag, der hier stand war völliger Blödsinn !

_________________
http://www.stammtisch-classic-bikes.de/


Zuletzt bearbeitet von fourfahrt am 05.01.2013, 17:55 Uhr, insgesamt ein Mal bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel:   BeitragVerfasst am: 02.01.2013, 20:52 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16248

Es gibt ja durchaus Lösungen zu deinem Problem. Zum einen kannst PPPoE über Network-Manager konfigurieren oder du löscht ihn:
Code:
apt-get remove --purge network-manager

KDE stürzt normalerweise nicht ab, wenns das tut ist es meist ein Problem von der Grafikkarte. Man sollte bis man (auf korrekte Weise, welche ANDERS als bei Hellfire ist) die KDE Effekte ausschalten, entweder per systemsettings oder schnell per Alt+Shift+F12. Ich würde allerdings mal für 5¤ nen Router besorgen wo ich kein PPPoE mehr auf dem Rechner konfigureren muss, einfache Modelle kriegst wohl für 1¤ (ebay) oder nur für Versandkosten wennst mal fragst. Zudem nervt es mich total wenn solche angaben gemacht werden ohne
Code:
infobash -v

Angabe, weil man muss ja schliesslich die Hardware kennen. Audio geräte verschwinden auch nicht, vermutlich hab ich dir nur für Hellfire einen blacklist oder eine umordnung der Sounddevices gesagt die du nicht mit Dragonfire gemacht hast, wird das nicht gemacht ist es ohne PulseAudio zufällig. Das kannst nachinstallieren mit !pa-df für DF - oder über das !steam script für wheezy - nach Reboot nimmst pavucontrol. Mit solchen Fehlerangaben hilfst du weder dir noch anderen!
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
fourfahrt
Titel:   BeitragVerfasst am: 03.01.2013, 17:17 Uhr



Anmeldung: 05. Mar 2011
Beiträge: 52

Hallo Kano,
ich war wohl etwas genervt, das die Installation von DF nicht so reibungslos lief, wie bei HF.
Dort brauche ich nur das nvidia-script ausführen und dann läufts.
Audio muß nicht angepasst werden.
Einen Router bekomme ich von unserem Provider, da unser Anschluß auf eine schnellere Verbindung umgestellt wird. Ich weiß nur noch nicht genau wann.
infobash -v gibt aus:
Host/Kernel/OS "Kanotixbox" running Linux 3.6.1-030601-generic x86_64 [ Kanotix Hellfire 2012-05 64bit ]
CPU Info Quad AMD Phenom II X4 945 clocked at 800.000 Mhz
Videocard NVIDIA Device 104a X.Org 1.10.4 [ 1920x1080 ]
Processes 152 | Uptime 21min | Memory 417.7/7983.3MB | HDD Size 1000GB (18%used) | GLX Renderer GeForce GT 610/PCIe/SSE2 | GLX Version 4.3.0 NVIDIA 313.09 | Client Shell | Infobash v2.67.2

_________________
http://www.stammtisch-classic-bikes.de/
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel:   BeitragVerfasst am: 04.01.2013, 11:37 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16248

Es wär zu einfach gewesen wenn du wegen nvidia und so im chat gefragt hättest wenn ich da war... Am besten führst zuerst das !steam script aus als root, dann !exp und dann !nvexpdeb - dann musst eh rebooten. Wennst steam auch testen willst muss man das steam script als user auch nochmal starten. Bevor du rebootest schaltest mit alt+shift+f12 die kde effekte ab, danach gehen se scho wieder.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
fourfahrt
Titel:   BeitragVerfasst am: 05.01.2013, 18:02 Uhr



Anmeldung: 05. Mar 2011
Beiträge: 52

Hallo Kano,
Dragonfire läuft jetzt bei mir.
Danke für die Tipps.
Ich habe jetzt einen Router.
Einfach DF installiert und home behalten.
Erst ist KDE abgestürzt, nach d-u läuft es jetzt.
!steam ,!exp und !nvexpdeb hab ich nicht gemacht.
Wofür ist das? Über steam hab ich nur rausgefunden, daß das für Spiele ist - Spiele interessieren mich überhaupt nicht.
Gruß, Benedikt

_________________
http://www.stammtisch-classic-bikes.de/
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
vogf
Titel:   BeitragVerfasst am: 08.01.2013, 17:52 Uhr



Anmeldung: 22. Jul 2011
Beiträge: 56

Hallo,
für ein Upgrade HF>>DF könnte ich mich auch begeistern!! Welche Bedingungen / Vorgehensweisen sind notwendig?
Gibt es darüber etwas Schriftliches?
Stichworte genügen!
Mein Rechner:
Code:
# infobash -v
Host/Kernel/OS  "KanotixBox" running Linux 3.1.0-030100-generic x86_64 [ Kanotix Hellfire 20110511-15:25 ]
CPU Info        (1) Intel Core2 6600 @ clocked at [ 1600.000 MHz ]
                (2) Intel Core2 6600 @ clocked at [ 1600.000 MHz ]
Videocard       ATI RV515 PRO [Radeon X1300/X1550 Series]  X.Org 1.10.4  [ 1680x1050 ]
Processes 143 | Uptime 39min | Memory 738.0/1987.0MB | HDD Size 520GB (11%used) | GLX Renderer Gallium 0.4 on ATI RV515 | GLX Version Yes | Client Shell | Infobash v2.67.2

vogf
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel:   BeitragVerfasst am: 08.01.2013, 18:03 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16248

Wenn man bereits eine /home partition hat kann man diese weiterverwenden und den selben usernamen nehmen. Wenn nicht könnt ich auch ne partition evtl. zu einer /home partition umkonfigurieren. Also iso nimmt man halt das neueste aktuell von:

http://kanotix.acritox.com

Weitere hinweise dann halt im IRC.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
vogf
Titel:   BeitragVerfasst am: 09.01.2013, 17:35 Uhr



Anmeldung: 22. Jul 2011
Beiträge: 56

Hi Kano,
heißt das, dass ich meine /home (auf separater Partition) nach Installation von DF auf eigener Partition weiterhin AUCH unter HF nutzen kann?
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel:   BeitragVerfasst am: 09.01.2013, 19:22 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16248

Das würde ich nicht machen, aber man kann es konvertieren, effektiv musst nur einmal
Code:
kanotix-reset-plasma-panel

ausführen (über alt+f2, konsole) wenn die Leiste unten weg is und auf ausführen klicken.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
vogf
Titel:   BeitragVerfasst am: 10.01.2013, 11:11 Uhr



Anmeldung: 22. Jul 2011
Beiträge: 56

Hi Kano,
danke für die schnelle Antwort. Dein Tipp lässt meinerseits aber weitere Fragen aufkommen und ist mir daher zu unsicher. Bevor ich mein sauber eingerichtetes HF-BS zerschieße, werde ich DF nach Vorschrift und eigener /home installieren und Stück für Stück auf HF-Stand bringen.

Bis zum nächsten Mal Winken
vogf
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel:   BeitragVerfasst am: 10.01.2013, 11:19 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16248

Naja weiss ja nicht wieviel du daran rumgefummelt hast, ich brauch normal keine 30 min bis ich alles hab was ich brauche nach ner neuinstall.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
vogf
Titel:   BeitragVerfasst am: 10.01.2013, 15:38 Uhr



Anmeldung: 22. Jul 2011
Beiträge: 56

'Auf HF-Stand bringen' bedeutet, alle Anwendungen, und das sind eine ganze Menge, wieder einpflegen.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel:   BeitragVerfasst am: 10.01.2013, 17:06 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16248

Mach dir halt ne liste, die du automatisch installierst.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.