18.12.2017, 22:34 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
MarcusMoeller
Titel: Dragonfire LXDE  BeitragVerfasst am: 24.05.2013, 20:09 Uhr



Anmeldung: 24. Mai 2013
Beiträge: 16

Hallo zusammen,

ich habe soeben Dragonfire in der LXDE Edition probiert. Wirklich super geworden, danke dafür.

Allerdings habe ich noch ein paar Fragen:

Ist es möglich, dass in der Anwendungsleiste des LXPanels nur die Applikationen des jeweiligen Workspaces gelisted werden?

Beim Versuch eine WLan-Netzwerkverbindung aufzubauen, wurde ich nicht nach einem Passwort gefragt. Erst das manuelle Bearbeiten der Verbindung und Hinterlegen des Passwortes (Rechte Maustaste / Verbindungen bearbeiten / Funknetzwerk / auswählen / Sicherheit / Passwort) hat funktioniert.

Die GTK3 Applikationen sehen etwas grusig aus, da das verwendete Clearlooks Theme keinen GTK3 Port hat. Das Theme Clearlooks-Phenix hat hier geholfen.

Viele Grüsse
Marcus


Zuletzt bearbeitet von MarcusMoeller am 24.05.2013, 22:13 Uhr, insgesamt ein Mal bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
MarcusMoeller
Titel: Dragonfire LXDE  BeitragVerfasst am: 24.05.2013, 22:06 Uhr



Anmeldung: 24. Mai 2013
Beiträge: 16

Ich hatte zunächst auch noch das Problem, dass das LXPanel nach dem Ab- und wieder Anmelden verschwunden ist. Das konnte ich dadurch lösen, dass ich unter Einstellungen / Desktop-Sitzungseinstellungen / Erweiterte Optionen > compiz als Window Manager angegeben habe.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
MarcusMoeller
Titel: Dragonfire LXDE  BeitragVerfasst am: 24.05.2013, 22:11 Uhr



Anmeldung: 24. Mai 2013
Beiträge: 16

Damit unter QT Applikationen auch das GTK Theme verwendet wird, habe ich mir das Paket qt4-config installiert. Vor dem Start von qtconfig habe ich allerdings noch unter Einstellungen / Erscheinungsbild anpassen > das Theme Clearlooks-Phenix (das ich ja zuvor mit dem Paket clearlooks-phenix-theme installiert habe) aktiviert. Danach konnte ich im Programm qtconfig den Punkt GTK+ auswählen. Nach dem Speichern sehen nun auch alle QT Applikationen gut aus Winken
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
MarcusMoeller
Titel: Dragonfire LXDE  BeitragVerfasst am: 25.05.2013, 08:59 Uhr



Anmeldung: 24. Mai 2013
Beiträge: 16

Alternativ kann auch die Adwaita Theme verwendet werden, dann sehen allerdings GTK2 und GTK3 Applikationen etwas unterschiedlich aus, was aber kaum auffällt. Einfach als root:

apt-get install gnome-themes-standard

Der Vorteil von Adwaita ist, dass ohne grosse Konfiguration auch direkt der LightDM-Anmeldemanager korrekt gethemed ist, da dieser defaultmässig Adwaita als Theme verwendet.


Zuletzt bearbeitet von MarcusMoeller am 25.05.2013, 20:27 Uhr, insgesamt ein Mal bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel:   BeitragVerfasst am: 25.05.2013, 19:19 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1456

Hi Marcus, schön, dass du als erfahrener Linuxer dich hier im Kanotix-Forum äußerst. Die LXDE-Version ist auch meiner Meinung nach super gelungen. einfach und so schnell wie man das erwartet hat.
Das Clearlooks-Phenix Theme hab ich probehalber mal installiert, konnte aber bisher keine nennenswerte Unterschiede feststellen, An LXDE mit Kanotix muss ich mich irgendwie erst noch gewöhnen... Winken
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
MarcusMoeller
Titel:   BeitragVerfasst am: 25.05.2013, 20:08 Uhr



Anmeldung: 24. Mai 2013
Beiträge: 16

Clearlooks-Phenix bringt nur Unterstützung für GTK3 Applikationen. Damit sehen dann z.B. die NetworkManager Dialoge nicht mehr kaputt aus.

Ich habe gerne ein homogenes Look&Feel über alle Applikationen. Skype erwies sich als besonder Zickig. Da hilft nur:

gtk-theme-name="Adwaita"

in die .gtkrc-2.0 reinzuschreiben und eine .xsessionrc mit folgendem Inhalt anzulegen:

GTK2_RC_FILES="/etc/gtk-2.0/gtkrc:$HOME/.gtkrc-2.0"
export GTK2_RC_FILES

Danach wird auch Skype im richtigen Design angezeigt.

Was LXDE angeht: die Integration in Kanotix ist wirklich gelungen. Das Design passt, und mit Compiz hat man einige Features, die ein normales LXDE nicht hat.

Nur das Scale Window (ccsm / Fensterferwaltung / Skalieren) habe ich mir von der rechten oberen Ecke auf die linke gelegt. Sonst stört es mich, wenn ich ein Fenster schliessen möchte.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
retabell
Titel:   BeitragVerfasst am: 26.05.2013, 08:40 Uhr



Anmeldung: 04. Sep 2006
Beiträge: 174

Hallo Marcus,
zuerst willkommen im KANOTIX Forum und vielen Dank für Dein feeback.

Einige Punkte werd ich mir in Ruhe anschauen wenn ich wieder zu Haus bin, insbesondere die wlan-Aktivierung zu verbessern.

Was sich an themes im live-mode aktivieren lässt guck ich mir auch nochmal an.

gruss retabell
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
MarcusMoeller
Titel:   BeitragVerfasst am: 26.05.2013, 15:00 Uhr



Anmeldung: 24. Mai 2013
Beiträge: 16

Super, danke. Wenn du konkrete Fragen hast, oder Hilfe benötigst, schreib mir einfach.

Ich habe übrigens noch ein kleines 'Review' auf BITblokes.de geschrieben:

http://www.bitblokes.de/2013/05/kanotix ... ckt-feuer/

Liebe Grüsse
Marcus
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
MarcusMoeller
Titel:   BeitragVerfasst am: 26.05.2013, 17:43 Uhr



Anmeldung: 24. Mai 2013
Beiträge: 16

Achja, falls du dir Clearlooks-Phenix näher ansehen willst empfehle ich die Version für GTK 3.6:

http://jpfleury.indefero.net/p/clearloo ... ad/master/

und nicht die, die bei Debian dabei ist. Entgegen der Beschreibung funktioniert die Theme auch unter GTK 3.4 sehr gut und hat einige Bugs weniger als die alter Version.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
rolo48
Titel:   BeitragVerfasst am: 27.05.2013, 04:19 Uhr



Anmeldung: 31. Aug 2004
Beiträge: 1087
Wohnort: Schleswig-Holstein
@MarcusMoeller
Mir kam dein Name gleich so bekannt vor, deshalb hier die Frage, ob du damit identisch bist:
http://de.pluspedia.org/wiki/Easys
?

_________________
rolo48

12 Jahre mit Kanotix = 12 Jahre ohne Windows
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
MarcusMoeller
Titel:   BeitragVerfasst am: 27.05.2013, 11:50 Uhr



Anmeldung: 24. Mai 2013
Beiträge: 16

Willst du eine philosophische oder eine technische Antwort ;?

Technisch gesehen habe ich damals Bonzai Linux und später easys GNU/Linux gemacht, ja.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
rolo48
Titel:   BeitragVerfasst am: 27.05.2013, 12:10 Uhr



Anmeldung: 31. Aug 2004
Beiträge: 1087
Wohnort: Schleswig-Holstein
@Marcus
So trifft man sich also wieder.....
Du warst damals mit easys nahe dran am perfekten System, nur hast du dich vehement gegen debian als Basis gewehrt.
Es freut mich auf jeden Fall, das du hier angekommen bist.

Edit: schau mal an, das Forum hat überlebt: http://www.slackforum.de/forum/index.ph ... id=28&

_________________
rolo48

12 Jahre mit Kanotix = 12 Jahre ohne Windows
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
MarcusMoeller
Titel:   BeitragVerfasst am: 27.05.2013, 17:48 Uhr



Anmeldung: 24. Mai 2013
Beiträge: 16

Ja, ich muss ToniCE mal bescheid geben, dass er es off nimmt.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
retabell
Titel: Re: Dragonfire LXDE  BeitragVerfasst am: 28.05.2013, 10:28 Uhr



Anmeldung: 04. Sep 2006
Beiträge: 174

MarcusMoeller hat folgendes geschrieben::
Ich hatte zunächst auch noch das Problem, dass das LXPanel nach dem Ab- und wieder Anmelden verschwunden ist. Das konnte ich dadurch lösen, dass ich unter Einstellungen / Desktop-Sitzungseinstellungen / Erweiterte Optionen > compiz als Window Manager angegeben habe.


Das mit dem verschwundenen Panel tritt manchmal auch bei mir auf.
aber nicht nachvollziehbar, klicken in das nicht vorhandene Panel hilft.

compiz kann man wie Marcus beschrieben hat eintragen,
zu beachten ist nur das "nocompiz" am bootprompt dann nicht mehr funktioniert.
Mal gucken wie ich das einbaue....

gruss retabell
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
MarcusMoeller
Titel: Re: Dragonfire LXDE  BeitragVerfasst am: 28.05.2013, 14:16 Uhr



Anmeldung: 24. Mai 2013
Beiträge: 16

Eine Bitte habe ich noch: Verschiebe doch den Scale-Windows Effekt nach oben links, statt nach oben rechts. Dort stört er weniger wenn man Fenster schliessen möchte. Ausserdem ist er auch bei KDE dort standardmässig zu finden.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
retabell
Titel: Re: Dragonfire LXDE  BeitragVerfasst am: 28.05.2013, 18:30 Uhr



Anmeldung: 04. Sep 2006
Beiträge: 174

MarcusMoeller hat folgendes geschrieben::
Eine Bitte habe ich noch: Verschiebe doch den Scale-Windows Effekt nach oben links, statt nach oben rechts. Dort stört er weniger wenn man Fenster schliessen möchte. Ausserdem ist er auch bei KDE dort standardmässig zu finden.


oben links liegt per compiz-default der expo-Effekt, den müsst ich dann auch umlegen.
ist zwar eben nicht aktiviert, kannst aber ja mal ausprobieren.

Das zu machen wie bei KDE ist natürlich ein Argument

ansonsten lässt sich das mit dem ccsm einstellen, live natürlich nervig.

Gruss retabell
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
TheOne
Titel: Re: Dragonfire LXDE  BeitragVerfasst am: 28.05.2013, 22:00 Uhr



Anmeldung: 15. Mar 2008
Beiträge: 610

@MarcusMoeller: danke für dein Review - ich habe das mal mit in den Kritiken aufgenommen

Mfg TheOne

_________________
Lenovo ThinkPad X220 | Core i7-2640M 16GB | Hellfire 3.6
FSC Tablet T4220 | Core2 Duo T7250 2GHz 3GB | Intel GMA X3100 | Hellfire 3.6
Clevo M570U | Core2 T7200 2GHz 2GB | Geforce Go 7950gtx | Hellfire 3.2
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
MarcusMoeller
Titel: Re: Dragonfire LXDE  BeitragVerfasst am: 29.05.2013, 06:53 Uhr



Anmeldung: 24. Mai 2013
Beiträge: 16

@retabel die Screen Edge für Expo würde ich komplett deaktivieren und das Plugin nur über Super+E erreichbar machen.

Der Scaler auf der rechten oberen Ecke ist besonders für Einsteiger sehr mühsam.

Greets
Marcus
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.