11.12.2017, 04:43 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Darksoul71
15 Titel: "Standardlösung" für Desktop Recording (erledigt)  BeitragVerfasst am: 30.01.2015, 08:55 Uhr



Anmeldung: 04. Jan 2012
Beiträge: 33

Hallo zusammen,

ich möchte ein paar Videos unter Kanotix von normalen Desktopprogrammen aber auch Spielen mit 3D Beschleunigung machen.
Unter arch habe ich dafür vor ein paar Jahren ffmpeg mit dem X11 Recording verwendet. Gibt es unter Kanotix ein Standardprogramm, welche im Livemodus stressfrei für sowas funktioniert ?
GLC, Record-my-Desktop, usw. sind ja alle so Kandidaten mit Vor- und Nachteilen.

Hat eine einen Tipp, was er so verwendet ?

Danke im Voraus,
D$


Zuletzt bearbeitet von Darksoul71 am 02.02.2015, 11:47 Uhr, insgesamt ein Mal bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
besenmuckel
Titel: "Standardlösung" für Desktop Recording unter Kanot  BeitragVerfasst am: 30.01.2015, 09:11 Uhr



Anmeldung: 28. Mar 2004
Beiträge: 1036
Wohnort: Wolfenbuettel
eine standartlösung wird es nicht geben. jeder hat da seinen eigenen wunschkandidaten. seit einiger zeit gibt es vokoscreen. kannst ja mal schauen, ob der geht für deine wünsche.

_________________
probieren geht über studieren
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Darksoul71
Titel: "Standardlösung" für Desktop Recording unter Kanot  BeitragVerfasst am: 30.01.2015, 09:42 Uhr



Anmeldung: 04. Jan 2012
Beiträge: 33

Standardlösung ist vielleicht die falsche Bezeichnung, sondern eher, welches Programm kann 3D Spiele gut mit wenig Ressourcen aufnehmen, usw.
Ich schau mir Vokoscreen mal. Schaut auf den ersten Blick ganz nett aus. Danke für den Tipp !
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Darksoul71
Titel: "Standardlösung" für Desktop Recording unter Kanot  BeitragVerfasst am: 02.02.2015, 11:47 Uhr



Anmeldung: 04. Jan 2012
Beiträge: 33

Kurze Rückmeldung (falls für jemanden von Interesse): Vokoscreen ließ sich unter Kanotix im Live Modus installieren, aber der Start der Aufnahme funzt nicht richtig. Könnte daran liegen, dass Vokoscreen erst nach /tmp schreiben möchte.

Egal, ich habe mir die avconv Kommandozeile rauskopiert und experimentiere damit. Schaut so aus als ob mein AMD Quadcore genug Dampf hat um auch 3D Spiele in 1080p mit 25 FPS in h264 lossless aufnehmen kann.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
besenmuckel
Titel: "Standardlösung" für Desktop Recording unter Kanot  BeitragVerfasst am: 02.02.2015, 16:41 Uhr



Anmeldung: 28. Mar 2004
Beiträge: 1036
Wohnort: Wolfenbuettel
da ich gerade live mit kanotix-spitfire-lxde hier unterwegs bin, habe ich mal vokoscreen getestet nur einen bereich mit ton aufgenommen. funktionierte bei mir. ich kannte das programm noch aus den anfangszeiten, als es noch nicht in repro war. der entwickler hatte in einen forum für sein programm sehr geworben. ich glaube er kommt aus der suse-ecke. da waren auch noch nocht so viele einstellungen möglich und funktionierte nicht so pralle. sieht ja jetzt sehr vernünftig aus und wenn es dann auch noch richtig funktioniert.

_________________
probieren geht über studieren
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: "Standardlösung" für Desktop Recording unter Kanot  BeitragVerfasst am: 02.02.2015, 20:06 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16585

Hab damit schon letztes Jahr mal den letzten Level Serious Sam 3 in Full HD aufgenommen und ging schon da ohne Probleme. Kommt wohl auch bisserl auf die CPU Leistung an, weil ist ja ohne Hardware Encoding, das sollte evtl. mit allerneuestem ffmpeg/cuda und Nvenc oder vielleicht mit vaapi gehen. Aber normalerweise hat man ja nen i5/i7 wenn man sowas spielt, da ist bisserl Last mehr oder weniger auch egal Winken
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Darksoul71
Titel: "Standardlösung" für Desktop Recording unter Kanot  BeitragVerfasst am: 03.02.2015, 08:37 Uhr



Anmeldung: 04. Jan 2012
Beiträge: 33

@Besenmuckel: Hm, dann teste ich nochmal mit nem Spitfire Image gegen. Hatte nur die Dragonfire 4in1 rumliegen.
Eventuell "klemmt" es da mehr. Danke für den Hinweis !

@Kano: Ja, funktioniert sehr gut. Meine letzten Tests sind schon "etwas" her, aber auch auf dem alten AMD Dualcore unter Arch ging das mit ffmpeg schon recht gut. Vokoscreen scheint ja auch mehr oder weniger "nur" ein Frontend für AVConv zu sein. Ob spezielle GPU-Beschleunigung für das Encoding unter Linux jetzt so supergut geht, kann ich nicht beurteilen. Unter Windows bewirbt NVidia für alle Karten ab der 600er Reihe diese Feature auf alle Fälle als Shadowplay. Da geht Liveaufnahme, Streaming über Twitch und was weiß ich nicht alles.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
besenmuckel
Titel: "Standardlösung" für Desktop Recording unter Kanot  BeitragVerfasst am: 03.02.2015, 16:17 Uhr



Anmeldung: 28. Mar 2004
Beiträge: 1036
Wohnort: Wolfenbuettel
vokoscreen habe ich nur kurz live getestet. mit sound aufnahme ca. 20 sec war ok. wenn ich aber in der aufnahme rechtsklick mache bricht aufnahme zusammen.habe dann nochmal eins ohne sound gemacht.
läuft sehr schnell. da ich live unterwegs war und nur ein dual-core mit 2gb ram habe, nicht weiter untersucht. vokoscrenn speichert als standard unter $HOME/Video.
bei Record-my-Desktop - standard unter /tmp. bei Record-my-Desktop - vor der aufnahme - speichern unter - verzeichnis auswählen + dateinamen vergeben ohne endung, macht er dann automatisch. jede neue aufnahme wird dann mit diesen namen aufsteigend nummeriert. für sound klick auf erweitert - unter audio-gerät - DEFAULT durch pulse ersetzen.

_________________
probieren geht über studieren
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Darksoul71
Titel: "Standardlösung" für Desktop Recording unter Kanot  BeitragVerfasst am: 04.02.2015, 08:19 Uhr



Anmeldung: 04. Jan 2012
Beiträge: 33

Der Tipp mit Spitfire war gut. Ich habe gestern abend mal die 4in1 Spitfire vom Linuxtag 2014 unter 64 Bit KDE getestet und da ließ sich mit vokoscreen auch Zocken unter 1080p recorden.
Allerdings scheint vokoscreen trotz geändertem Ausgabepfad auf eine gemountete lokale Festplatte noch irgendwie unter /tmp aufzunehmen.

Denn zum Einen sieht man klar in der Commandlineausgabe für AVConv, dass nach /tmp geschrieben wird und zum Anderen brach mein Aufnahme bei knapp einer Stunde zocken irgendwann nach 40 Mintuen ab. Vermutlich, weil auf der Live CD /tmp ja auch im RAM abgelegt wird, oder ?

Ton ging leider auch irgendwie nicht, aber da muss ich noch experimentieren.

Anyway, für kürzere Videos ist vokoscreen perfekt.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: "Standardlösung" für Desktop Recording unter Kanot  BeitragVerfasst am: 04.02.2015, 10:06 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16585

Nehm doch ein aktuelles nightly!
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Darksoul71
Titel: "Standardlösung" für Desktop Recording unter Kanot  BeitragVerfasst am: 04.02.2015, 13:53 Uhr



Anmeldung: 04. Jan 2012
Beiträge: 33

@Kano: Sorry wenn ich so doof frage, aber du meinst eines von den ISOs hier, korrekt ?
http://nightly.kanotix.acritox.com/latest/
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
besenmuckel
Titel: "Standardlösung" für Desktop Recording unter Kanot  BeitragVerfasst am: 04.02.2015, 19:33 Uhr



Anmeldung: 28. Mar 2004
Beiträge: 1036
Wohnort: Wolfenbuettel
ja meint er, ist das aktuelle werden jeden tag neu gebaut. oder alle unter
http://nightly.kanotix.acritox.com/

_________________
probieren geht über studieren
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Darksoul71
Titel: "Standardlösung" für Desktop Recording unter Kanot  BeitragVerfasst am: 05.02.2015, 09:23 Uhr



Anmeldung: 04. Jan 2012
Beiträge: 33

OKi, super....dann teste ich die Tage nochmal. Mr. Green
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.