20.11.2017, 08:03 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Runkel
Titel: Kleinere Probleme beim Update von Dragonfire auf jessie  BeitragVerfasst am: 08.01.2017, 11:19 Uhr



Anmeldung: 09. Mar 2004
Beiträge: 39

Hallo,
melde mich nach längerer Zeit mal wieder hier. Die Woche nach Weihnachten habe ich genutzt, um o.g. ein dist-upgrade nach http://kanotix.com/PNphpBB2-viewtopic-t-27748.html durchzuführen. Lief eigentlich alles gut durch, kann nun wieder den firefox aktualisieren, was der Hauptgrund der ganzen Aktion war.
Allerdings gibt es kleinere Probleme:
Beim apt-get update erhalte ich immer:
W: Duplicate sources.list entry http://mozilla.debian.net/ jessie-backports/firefox-release amd64 Packages (/var/lib/apt/lists/mozilla.debian.net_dists_jessie-backports_firefox-release_binary-amd64_Packages)
W: Duplicate sources.list entry http://mozilla.debian.net/ jessie-backports/firefox-release i386 Packages (/var/lib/apt/lists/mozilla.debian.net_dists_jessie-backports_firefox-release_binary-i386_Packages)
Infobash liefert immer noch Dragonfire:

Host/Kernel/OS "xxxx" running Linux 3.18.0-14-generic x86_64 [ Kanotix Dragonfire-nightly Dragonfire64 150301a KDE ]
CPU Info Quad Intel Core i5-4460 @ clocked at Min:3240.875Mhz Max:3308.750Mhz 6144 KB cache flags ( sse sse2 nx lm pni vmx )
Videocard Intel Xeon E3-1200 v3/4th Gen Core Processor Integrated Graphics Controller X.Org 1.16.4 [ 2560x1440 ]
Network cards Intel Ethernet Connection (2) I218-V, at port: f080
Processes 176 | Uptime 53min | Memory 1288.8/7861.5MB | HDD ATA Samsung SSD 850,ATA ST1000DM003-1ER1 Size 1250GB (47%used) | Client Shell | Infobash v2.67.2

Die Systemklänge funktionieren nicht oder erst eine Weile nach der Anmeldung, Musikabspielen mit Amarok geht aber.
Auch wird neuerdings ein Bluetooth-Butten angezeigt, meines Wissens habe ich an dem Desktop-rechner gar kein entsprechendes Modul...
Wäre eine komlette Neuinstall. vom Stick doch besser gewesen? Dann hätte ich aber wieder alle user und zusätzl. Programme neu einrichten müssen.
Würde mich über weiterhelfende Tips sehr freuen.
Grüße an alle
R.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: Kleinere Probleme beim Update von Dragonfire auf jessie  BeitragVerfasst am: 08.01.2017, 11:42 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16582

Also vom Zeitaufwand ist eine Neuinstallation durchaus viel schneller. Auch wenn man keine /home Partition verwendet kann man im Live Mode mal kurz die Zielpartition mounten, dann alles bis auf root (falls dort Daten liegen, sonst weg), home (wichtig!) und lost+found löschen. Dann umounten und beim Installieren angeben, dass die Partition nicht formatiert werden soll. Solange man die Partition gemountet hat, kann man auch noch:

http://kanotix.com/files/fix/update-cleanup.sh

Dieses Script mit der option von einem Userverzeichnis nutzen, das cleant noch ein paar unnütze Sachen - ist aber nur für einmalige Ausführung gedacht, weil es nicht checkt, ob es schon ein .kde-old Verzeichnis gibt. Das sollte man möglichst schnell auch löschen, wenn man evtl. Daten davon wieder ins .kde Verzeichnis kopiert hat. Man könnte z. B. die konversation config sichern, aber ist jetzt nix besonders tragisches im allgemeinen.

Aber da du ja schon so weit gekommen bist: Du kannst den Codenamen von Kanotix in /etc/kanotix-version ändern. Du hast in /etc/apt/sources.list.d/ vermutlich eine .conf datei mit dem selben Inhalt wie in /etc/apt/sources.list. Diese kannst einfach löschen. Den Kernel auf !generic würde ich auch noch empfehlen zu aktualisieren, auch wenn du ein ISO ohne Special nimmst (Special hat Grafiktreiber, die du eh nicht brauchst so wie es aussieht).
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Runkel
Titel: Kleinere Probleme beim Update von Dragonfire auf jessie  BeitragVerfasst am: 08.01.2017, 12:13 Uhr



Anmeldung: 09. Mar 2004
Beiträge: 39

Vielen Dank für die schnelle Antwort,
ja ich habe auch schon festgestellt, daß ich viel zeit bei der Suche nach den kleinen Fehlern verbraucht habe, da hätte ich die paar zusätzlichen Programme und Einstellungen bei einer Neuinstallation schneller installiert. Die Systemsounds scheinen anscheinend jetzt auch zu laufen, ich nutze sie ja kaum aber, da fiel mir das garnicht auf aber meinen Damen...
!generic habe ich eigentlich schon gemacht, nochmal kucken nach dem Essen.
Der aptget-update Fehler ist Dank Deines Tips jetzt weg:).
Achso, wine geht auch nicht, trotz !wine-staging, brauche ich aber so gut wie nie.
Schönen Tag noch
R.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: Kleinere Probleme beim Update von Dragonfire auf jessie  BeitragVerfasst am: 08.01.2017, 13:10 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16582

wine ist halt nicht mehr im menü, aber ausführen mit wine geht normalerweise.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Runkel
Titel: Kleinere Probleme beim Update von Dragonfire auf jessie  BeitragVerfasst am: 08.01.2017, 14:07 Uhr



Anmeldung: 09. Mar 2004
Beiträge: 39

Im menü ist es bei mir noch, starte dort gelegentl. direkt Winrar. allerdings kam nach !wine-staging:
Die folgenden Pakete haben unerfüllte Abhängigkeiten:
wine-staging:i386 : Hängt ab von: wine-staging-i386:i386 (= 2.0~rc3~jessie) soll aber nicht installiert werden
E: Probleme können nicht korrigiert werden, Sie haben zurückgehaltene defekte Pakete.
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.
Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
0 aktualisiert, 0 neu installiert, 0 zu entfernen und 0 nicht aktualisiert.
chmod: Zugriff auf „/usr/bin/wine“ nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
--2017-01-08 14:57:13-- https://raw.githubusercontent.com/Winet ... winetricks
Auflösen des Hostnamen »raw.githubusercontent.com (raw.githubusercontent.com)«... 151.101.12.133
Verbindungsaufbau zu raw.githubusercontent.com (raw.githubusercontent.com)|151.101.12.133|:443... verbunden.
HTTP-Anforderung gesendet, warte auf Antwort... 200 OK
Länge: 683665 (668K) [text/plain]
In »»/usr/bin/winetricks«« speichern.

/usr/bin/winetricks 100%[===================================================================================================>] 667,64K 3,10MB/s in 0,2s

»Last-modified«-Kopfzeile fehlt -- Zeitstempel abgeschaltet.
2017-01-08 14:57:13 (3,10 MB/s) - »»/usr/bin/winetricks«« gespeichert [683665/683665]

patching file /usr/bin/winetricks
Hunk #1 succeeded at 4557 (offset 542 lines).

Hints:

First use:

WINEARCH=win32 wine winecfg

To enable CSMT (Staging)

In case you get wrong res after running wine:

xrandr -s 1;xrandr -s 0

Speziell mit den letzten zeilen kann ich nichts anfangen. Ist aber nicht so wichtig, Windowsprogramme lass ich am besten in Windows laufen, hab ich ja auch auf der platte.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.