17.10.2019, 08:33 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
rueX
Titel: dvb-c unter Kanotix64 ...  BeitragVerfasst am: 11.02.2019, 23:43 Uhr



Anmeldung: 23. Feb 2004
Beiträge: 499
Wohnort: in the middle-East of ...
...mit kaffeine geht das nicht ...

wo ist der Fehler ?

hwinfo --usb

USB 00.1: 11100 DVB Card
 [Created at usb.122]
 Unique ID: sjcF.VgAOHkyOpy0
 Parent ID: zPk0.moLwSePIflE
 SysFS ID: /devices/pci0000:00/0000:00:04.0/usb4/4-1/4-1:1.1
 SysFS BusID: 4-1:1.1
 Hardware Class: dvb card
 Model: "TechnoTrend TT-PCline"
 Hotplug: USB
 Vendor: usb 0x0b48 "TechnoTrend AG"
 Device: usb 0x1004 "TT-PCline"
 Revision: "1.00"
 Driver: "ttusb"
 Driver Modules: "dvb_ttusb_budget"
 Speed: 12 Mbps
 Module Alias: "usb:v0B48p1004d0100dc00dsc00dp00ic00isc00ip00in01"
 Driver Info #0:
   Driver Status: dvb-ttusb-budget is active
   Driver Activation Cmd: "modprobe dvb-ttusb-budget"
 Config Status: cfg=new, avail=yes, need=no, active=unknown
 Attached to: #8 (Hub)



w_scan -fc -c DE
w_scan -fc -c DE  
w_scan version 20161022 (compiled for DVB API 5.10)
using settings for GERMANY
DVB cable
DVB-C
scan type CABLE, channellist 7
output format vdr-2.0
output charset 'UTF-8', use -C <charset> to override
Info: using DVB adapter auto detection.
main:3916: FATAL: ***** NO USEABLE CABLE CARD FOUND. *****
Please check wether dvb driver is loaded and
verify that no dvb application (i.e. vdr) is running.


Oben ist alles geladen und da ... jetzt FATAL: no useable cable card found ...

?
Hat das jemand schon zum Laufen gebracht ?
mit welchem Software-Programm ?

_________________
|| Konsolenbefehle & Linux = Spass ||
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: dvb-c unter Kanotix64 ...  BeitragVerfasst am: 12.02.2019, 19:27 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16683

Fehlt Firmware? Siehe "dmesg".
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
rueX
Titel: hier dmesg  BeitragVerfasst am: 12.02.2019, 21:34 Uhr



Anmeldung: 23. Feb 2004
Beiträge: 499
Wohnort: in the middle-East of ...
irgendwo bei der firmware install sollte man auch

• vb-demod-si2168-a30-01.fw
• dvb-tuner-si2158-a20-01.fw
Place the 2 firmware files in /lib/firmware.
Reboot !
Rechner neu starten

sudo chown root:root dvb-demod-si2168-02.fw
sudo chown root:root dvb-tuner-si2158-a20-01.fw

aber das ging nicht.

aber,wie gewünscht:
hier dmesg:
https://paste.debian.net/1067462/

. . . output kapier ich nich ...

_________________
|| Konsolenbefehle & Linux = Spass ||
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
rueX
Titel: Treiber mit *.ko ? wie installieren ?  BeitragVerfasst am: 12.02.2019, 23:19 Uhr



Anmeldung: 23. Feb 2004
Beiträge: 499
Wohnort: in the middle-East of ...
könnte es sein ... dass die Bezeichnung "dvb-ttusb-budget: A frontend driver was not found for device" zur Lösung beiträgt ?

ich hätte hier den : dvb-ttusb-budget.ko gerade gefunden, der soll laut wwww der exakt richtige Treiber sein :

hab keinen Dunst, ob der in kernel muss oder modprobe ... oder in welches Verzeichnis der hineinsoll ... jetzt ist er auf Downloads ...

_________________
|| Konsolenbefehle & Linux = Spass ||
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: Treiber mit *.ko ? wie installieren ?  BeitragVerfasst am: 18.02.2019, 19:08 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16683

Laut Sourcecode werden 2 verschiedene Frontends probiert. Dieser Adapter ist aber uralt, die Wahrscheinlichkeit, dass du einen hast, der anders ist, das ist schon ziemlich gering. Ich würde andere USB Ports testen oder ganz andere PCs - manchmal ist die Stromversorgung auch zu schwach. Der Treiber ist seit Ewigkeiten im Kernel, du brauchst dafür garantiert NICHT den neuesten. Das ist ein USB 1.1 Gerät, überlege selbst, wie alt die wohl sind. Selbst wenn es geht, wär das Teil ziemlicher Schrott, weil du keinen ganzen Transponder auf einmal tunen kannst. Normalerweise kann man, wenn man einen Transponder auf einmal empfängt und z. B. eine Aufnahme startet, dann immer noch andere Sender vom selben Transponder sehen, das ist damit aus Prinzip nicht möglich. Auch HD könnte schon am Limit sein, USB 1.1 geht bis 12 MBit. Ich würde das Teil eher entsorgen.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
rueX
Titel: Treiber mit *.ko ? wie installieren ?  BeitragVerfasst am: 19.04.2019, 21:10 Uhr



Anmeldung: 23. Feb 2004
Beiträge: 499
Wohnort: in the middle-East of ...
ok
Rückmeldung
An einem alten USB1.1 Port tut das Ding jetzt
- allerdings NUR unter altem kanotix-spitfire32-bit - und nur mit kaffeine und
per USER-command: "w_scan -fc -c DE" ausgerechnet USB1.1 ist ja reichlich nervig ... aber tut einwandfrei : Bild und Ton !

Und wie Kano natürlich wieder'mal Recht hatte : KEIN HD ... und: die Internet-Senderliste kann man in kaffeine NICHT updaten ...
Ich finde leider per "w_scan" keine non-HD Standard-Sender ... nur Exoten.

xxx Hat irgendjemand ne Senderliste für dvb-c in BW oder Bayern?? xxx
Leider kre-iert "w_scan" keine Liste mehr für kaffeine ... ?! woher kann ich diese reinkopieren ?
Sie nennt sich wohl "config.dvb" oder "scanfile.dvb" ... hat die jemand ?


das Teil hat den Namen: TechnoTrend TT-connect C-1200 und ist ne USB-Box ( kein USB-Stick)

ich probier das jetzt alles unter Steelfire64-bit ...

_________________
|| Konsolenbefehle & Linux = Spass ||
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.