28.01.2023, 03:28 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Daddy-G
Titel: Release von Debian-11 (Bullseye)  BeitragVerfasst am: 15.08.2021, 11:04 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1528

Wie angekündigt und erwartet ist heute die neue Debian-Version "Bullseye" released worden. Das ist dem normalen Kanotix-Nutzen und Entwicklern natürlich bekannt, aber wichtig sind für den Einzelnen auch neue features die man auch im HomeOffice mal näher betrachten kann, z.B. das treiberlose drucken und scannen u.v.m
https://linuxnews.de/2021/08/debian-gnu ... eigegeben/
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
*michi*
Titel:   BeitragVerfasst am: 17.08.2021, 11:48 Uhr



Anmeldung: 15. Apr 2005
Beiträge: 132
Wohnort: Karlsruhe
Blöde Frage: aber ein 64bit bullseye basiertes kanotix gibt es noch nicht?
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel:   BeitragVerfasst am: 17.08.2021, 20:17 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1528

Nein, das würdest du in den Downloads bzw. auf der Homepage sehen.

Andererseits funktioniert hier ein upgrade der LXDE-Version von Kanotix-64 ganz gut seit ein paar Monaten, es gibt das speedfire-Repo ja schon länger.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
rolo48
Titel:   BeitragVerfasst am: 18.08.2021, 14:48 Uhr



Anmeldung: 31. Aug 2004
Beiträge: 1160
Wohnort: Schleswig-Holstein
Daddy-G hat folgendes geschrieben::
Nein, das würdest du in den Downloads bzw. auf der Homepage sehen.

Andererseits funktioniert hier ein upgrade der LXDE-Version von Kanotix-64 ganz gut seit ein paar Monaten, es gibt das speedfire-Repo ja schon länger.


Manch einer möchte vielleicht auch neu installieren und das nicht mit einer Vorgängerversion.

Vielleicht meldet sich Kano noch und erzählt uns, was ihm an Speedfire noch nicht gefällt.

_________________
rolo48
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
rolo48
Titel:   BeitragVerfasst am: 29.08.2021, 07:23 Uhr



Anmeldung: 31. Aug 2004
Beiträge: 1160
Wohnort: Schleswig-Holstein
Daddy-G hat folgendes geschrieben::

Andererseits funktioniert hier ein upgrade der LXDE-Version von Kanotix-64 ganz gut seit ein paar Monaten, es gibt das speedfire-Repo ja schon länger.


Leider funktioniert ein Upgrade vom aktuellen Silverfire zu Bullseye nach dem erscheinen der fertigen Bullseye Version nicht mehr ohne Fehler, so meine Erfahrung.
Eigentlich müßten andere User das auch schon bemerkt haben....

Mit geänderter Sourceslist auf Bullseye und hinzu fügen von Speedfire kommen beim "full-upgrade" einige Abfragen, die ich mit NEIN, also Vorgabe, beantwortet habe.

Am Ende und Neustart funktioert alles, aber beim Starten von xsane und simple-scan kommt eine Abfrage zur Legetimation, siehe Screenshot.



Bildschirmfoto vom 2021-08-29 08-21-47.png
 Beschreibung:
 Dateigröße:  64.57 KB
 Angeschaut:  109583 mal

Bildschirmfoto vom 2021-08-29 08-21-47.png



_________________
rolo48
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
*michi*
Titel: Und nun?  BeitragVerfasst am: 30.08.2021, 21:30 Uhr



Anmeldung: 15. Apr 2005
Beiträge: 132
Wohnort: Karlsruhe
Hallo zusammen,full-upgrade

ungern möchte ich ein upgradinggrad...
Ist es empfehlenswert von einem instalierten "Silverfire64 200915a KDE-extra" in der sources.list buster durch bullseye zu ersetzen und full-upgrade????

Funzt das dann???
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Antonius
Titel: sources.list  BeitragVerfasst am: 31.08.2021, 22:31 Uhr



Anmeldung: 20. Jul 2010
Beiträge: 109

Also der Debian-Teil deiner sources.list könnte so aussehen:

Code:
deb https://deb.debian.org/debian bullseye main contrib non-free
deb-src https://deb.debian.org/debian bullseye main contrib non-free

deb https://deb.debian.org/debian-security/ bullseye-security main contrib non-free
deb-src https://deb.debian.org/debian-security/ bullseye-security main contrib non-free

deb https://deb.debian.org/debian bullseye-updates main contrib non-free
deb-src https://deb.debian.org/debian bullseye-updates main contrib non-free


Ansonsten empfiehlt sich vielleicht die Lektüre folgender Ausführungen von debian.org:

https://www.debian.org/releases/bullseye/amd64/release-notes/ch-upgrading.de.html

https://www.debian.org/releases/bullseye/amd64/release-notes/ch-information.de.html#upgrade-specific-issues
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel:   BeitragVerfasst am: 01.09.2021, 08:23 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1528

Da wir hier nun mal bei Debian Bullseye sind:
Man kann die aktuelle Version herunterladen und installieren, das geht ja jetzt mit den inoffiziellen "non-free" Versionen unproblematisch mit "secureboot" und allem.
Fügt eine der vorgeschlagenen Desktop-Versionen hinzu.
Will man das bei Kanotix stets aktuelle "LibreOffice" (aktuell Version 7.2--) hinzufügen kann man unter /etc/apt/sources.list noch "lo.list" schreiben:
Zitat:

Man muss aber den entsprechenden Schlüssel hinzufügen:
Code:
# wget -qO- http://kanotix.com/files/fix/lo/Kanotix.gpg|apt-key add -

Der Befehl unter !lo im Chat überschreibt die älteren Versionen
Code:
# apt-get remove --yes --purge $(dpkg -l|awk '/openoffice.org|ooobasis|ttf-opensymbol|libreoffice|libobasis|lodev/{print $2}');rm -f /etc/apt/sources.list.d/{ooo-de,lo}.list;grep -q fix/lo /etc/apt/sources.list||echo deb http://kanotix.com/files/fix/lo ./ > /etc/apt/sources.list.d/lo.list;apt-get update && apt-get install --yes $(wget -qO- http://kanotix.com/files/fix/lo/lo.txt)

Man kann natürlich auch die aktuelle Version Installationsanleitung unter https://de.libreoffice.org/ übernehmen.
In diesen Zeiten muss man öfter mal eine Datei als PDF wegschicken, Dass LibreOffice hier relativ neu ist fällt erst auf, wenn man plötzlich in anderen Distributionen eine ältere Version hat.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
retabell
Titel:   BeitragVerfasst am: 01.09.2021, 18:14 Uhr



Anmeldung: 04. Sep 2006
Beiträge: 259

*michi* hat folgendes geschrieben::
Blöde Frage: aber ein 64bit bullseye basiertes kanotix gibt es noch nicht?

Es gibt seit Wochen Speedfire Isos zum testen.
gibt es im irc.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
rolo48
Titel:   BeitragVerfasst am: 01.09.2021, 18:54 Uhr



Anmeldung: 31. Aug 2004
Beiträge: 1160
Wohnort: Schleswig-Holstein
Warum so geheimnisvoll? Je mehr Tester, desto mehr Rückmeldungen.

_________________
rolo48
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
susa
Titel:   BeitragVerfasst am: 16.03.2022, 14:06 Uhr



Anmeldung: 18. Jul 2012
Beiträge: 57

Ja,
habe ich mir auch schon überlegt, ob ich da statt bullseye enfach stable in der sources.list. eintrage,nur mal so als Idee so nach dem Motto, das daraus ein rolling releace wird.

funktionieren würde es glaube ich.

Gruß
susa
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
rueX
Titel: bullseye Kanotix mit 6.x-er-Kernel debian-11.6 stable  BeitragVerfasst am: 25.12.2022, 22:46 Uhr



Anmeldung: 23. Feb 2004
Beiträge: 555
Wohnort: in the middle-East of ...
... und falls man von 2021 diese Speedfire64 hätte, gibt man in den o.g. sources.list von Antonius noch zusätzlich ein:

### Debian bullseye backports for 6.x.x linux-kernel ...etc...
deb http://ftp.de.debian.org/debian bullseye-backports main

Dann ist man nicht nur bei Debian-11.6 - sondern hat auch den 6.x.er-kernel am Laufen

So sieht das dann aus:
linux-image-6.0.0-0.deb11.2-amd64:
Installiert: 6.0.3-1~bpo11+1
Installationskandidat: 6.0.3-1~bpo11+1
Versionstabelle:
*** 6.0.3-1~bpo11+1 100
100 http://ftp.de.debian.org/debian bullseye-backports/main amd64 Packages
100 /var/lib/dpkg/status

_________________
|| Konsolenbefehle & Linux = Spass ||
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
rolo48
Titel: bullseye Kanotix mit 6.x-er-Kernel debian-11.6 stable  BeitragVerfasst am: 30.12.2022, 14:27 Uhr



Anmeldung: 31. Aug 2004
Beiträge: 1160
Wohnort: Schleswig-Holstein
Für eine Neuinstallation ist aber nicht sinnvoll. Da kann man besser das Original nehmen oder die heute erschienene Siduction Iso. Vielleicht könnte man die Jungs auch noch überzeugen, eine Stable Variante zu veröffentlichen........

_________________
rolo48
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
towo2099
Titel: bullseye Kanotix mit 6.x-er-Kernel debian-11.6 stable  BeitragVerfasst am: 30.12.2022, 18:13 Uhr



Anmeldung: 23. Sep 2004
Beiträge: 605

Zitat:
Vielleicht könnte man die Jungs auch noch überzeugen, eine Stable Variante zu veröffentlichen........


Wo sollte da der Sinn liegen? Debian Stable gibts schon als ISO, also wieso sollten wir ein Stable veröffentlichen?

_________________
Ich bin nicht die Signatur, ich Putz' hier nur Winken
Nach Diktat spazieren gegangen Auf den Arm nehmen
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
rolo48
Titel: Re: bullseye Kanotix mit 6.x-er-Kernel debian-11.6 stable  BeitragVerfasst am: 30.12.2022, 19:59 Uhr



Anmeldung: 31. Aug 2004
Beiträge: 1160
Wohnort: Schleswig-Holstein
towo2099 hat folgendes geschrieben::

Wo sollte da der Sinn liegen? Debian Stable gibts schon als ISO, also wieso sollten wir ein Stable veröffentlichen?


Das war natürlich nicht ernst gemeint, sondern eher sarkastisch.
Denn eigentlich rätseln wir Kanotix-User, wer das Licht aus macht.
Falls du es nicht mitbekommen hast, hier tut sich seit vielen Monaten nichts zum Thema Kanotix/Bullseye und viele User sind enttäuscht oder der Warterei satt. Siduction wäre da ideal zum wechseln.

_________________
rolo48
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel:   BeitragVerfasst am: 31.12.2022, 11:46 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1528

Nun ja da hat rolo48 mal auf DW gesehen, dass siduction zum Jahresende 2022 noch schnell ihr erstes Release 2022/1 herausgebracht hat. Schließlich war man 2021 auf Rang 100. (Nicht dass das Ranking so bedeutsam wäre, aber nur die Top 100 bleiben im sichtbaren Bereich).

Mit der Erwähnung von "siduction" hat er wohl ein kleines Knöpfchen gedrückt und damit towo2099 von der alten Truppe auf den Plan gerufen. Aber die Freunde von "Bullseye 11.6" werden auch feststellen, dass es NeptuneOS in 2022 in die Top 100 schafft, falls sie darauf Wert legen, dass man dort auch deutsch spricht Winken
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.