20.08.2014, 05:55 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Bestehende Kanotix-Installation updaten!


Grundsätzliches

Kanotix verfügt ab der Version Kanotix 2005_04 über eine völlig neue Funktion, die schon testweise bei den Release Candidate (ab RC8) verfügbar waren. Diese neue Funktion ermöglicht es, eine bestehende Kanotix-HD-Installation duch eine aktuellere LiveCD upzudaten. Dabei werden der alte Kernel und Programm-Pakete durch Neueres ausgetauscht. Neue Hardware-Module werden auch gleich hinzugefügt.

Jeder gute Sache hat leider auch einen Pferdefuß:
Programm-Pakete, die sich nicht auf der LiveCD befinden, werden deinstalliert. Dieser Effekt ist verfahrensbedingt und kann aber nachträglich mit einem technischen Trick behoben werden.
Das Programm, das uns das ermöglicht, nennt sich Kanotix-Installer und ist von acritox (dem Entwickler) beigefügt und wird weiter von ihm verbessert werden.

Vorbereitung

Ausgangspunkt ist eine funktionierende Kanotix-HD-Installation auf dem PC und eine neue frischgebrannte oder zugestellte LiveCD in der Hand. Die LiveCD in das CD/DVD-LW hineingelegt, und der PC wird von CD hochgebootet.
Das war's auch schon an Vorbereitungen !

Kanotix-Installer starten

Im Normalfall startet man Konatix-Installer über das K-Menü -> Kanotix -> Kanotix-Installer, so wie hier gezeigt.



und schon zeigt sich die GUI.



Bedienung

Wir wählen den Update-Button wie auf dem Bild sichtbar aus.



und betätigen den "Weiter"-Button.



Es erscheint ein Fenster mit einigen Einstellmöglichkeiten, wobei die Root-Partition, der Bootmanager und der Installationsort des Bootmanagers gegebenenfalls angepasst werden müssen.

Bedeutsamer ist das folgende Menü-Fenster:
Hier sind per default schon eine große Auswahl an wichtigen Verzeichnissen und Dateien angegeben, die bei einem Update erhalten bleiben.

Sollten noch irgendwo Daten sein, die nicht gelöscht werden sollen, **muss** der Pfad in die Liste eingetragen werden, da alles andere auf der Root-Partition gelöscht wird!

> Hat man z.B. XAMPP auf /opt/lampp installiert und /opt ist kein Mountpoint für eine andere Partition (der Ordner ist also auf der Root-Partition), schreibt man an das Ende der Liste /opt/lampp und die Daten bleiben erhalten. Macht man das nicht, ist der Ordner nach dem Update einfach weg! (Ein Backup aller Daten zu haben ist trotzdem nie verkehrt...)

Mit Anklicken des "Update"-Button wird das eigentliche Script in der Konsole abgearbeitet, das irgendwann noch eine Bestätigung erwartet. Danach ist der Prozeß unumkehrbar.
Zu guter letzt wird durch das Programm die nicht unwichtige Datei old-packages-YYYYMMDD.txt im /root-Verzeichnis abgelegt!

Nachinstallieren zwischenzeitlich gelöschter Pakete

Mit Hilfe dieser Datei werden die Pakete nachinstalliert.

# apt-get install $(<old-packages-YYYYMMDD.txt)


Es wird Dir empfohlen, diese Textdatei zu editieren, so kannst Du gleich überflüssigen Müll weglassen.
Rebooten und das war's dann auch schon.

RoEn

Dank an Kano, slh, kelmo & Team für diese schnieke Distri, Dank an acritox für diesen komfortablen Installer und Dank an Hamsta für die Anregung zu diesem Beitrag!


zurück

XML Revisions of $tag
Seiten-History :: Letzter Editor : cassandra :: Eigentümer : RoEn ::
Powered by pnWikka 1.0
 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.